Deutschlandpolitik online Archiv der Neuen Unabhängigen Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de




Deutschlandpolitik



Vermögensverteilung
in Deutschland




Alma mater Lipsiensis
Alumnitreffen 2009











Statt Konfrontationspolitik eine Politik des Friedens - Für eine gesamt-europäische Sicherheitsordnung mit Russland







Dr. Sahra Wagenknecht, Mitglied des Deutschen Bundestages, Fraktion DIE LINKE: Schluss mit der Konfrontationspolitik! Gemeinsame Sicherheit verlangt Fortsetzung des Dialogs! Für einen Neuanfang in den Beziehungen mit Russland!






Berliner Politik reaktiviert altdeutschen Russenhass - Bundestagsabgeordneter Dr. Diether Dehm: Wir wollen mit Russland keinen neuen Krieg und die Nato muss daran gehindert werden, ihre aggressiven Interessen dort durchzusetzen






Frieden - Zusammenarbeit - Kooperation - Gegen Kriegshetze und Russland-Bashing - Ostsee-Rundschau.de






Bundestagskandidat Klemens Kowalski, DIE LINKE: Ich will nicht, dass deutsche Soldaten ind Panzer an Russlands Grenze stehen!






Bundestagsabgeordnete Dr. Sahra Wagenknecht wehrt sich gegen falsche Informationen (Fake News) - Gegen die Anfeindungen einer Constanze von Bouillion -  Bravo Sahra! - Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait






Die AfD ist Folge und nicht die Ursache krisenhafter Entwicklung der Gesellschaft. Weiterlesen:  Partei Alternative für Deutschland - woher und wohin? Beitrag von Professor Dr. Anton Latzo






Bundestagsabgeordneter Dr. Diether Dehm: Wir wollen mit Russland keinen neuen Krieg und die Nato muss daran gehindert werden, ihre aggressiven Interessen dort durchzusetzen - Berliner Politik reaktiviert altdeutschen Russenhass





Die USA-Politik unter DONALD TRUMP auf Ostsee-Rundschau.de





Von der AfD und dem Wolf im Schafspelz - Steckt in Wirklichkeit hinter der AfD der Wolf im Schafspelz?  -  Weiterlesen:  Partei Alternative für Deutschland - woher und wohin? - Ein sehr tiefgründiger Beitrag von Professor Dr. Anton Latzo zur AfD, der viele Fragen zur AfD beantwortet.







Lothar de Maizière, letzter Ministerpräsident der DDR vor der Wiedervereinigung: Russland gehört zu unserem geistig-kulturellen Lebensraum. Wenn Europa im Konzert der Großen bestehen will, dann kann es nicht um ein Ja oder Nein zu Putin gehen, sondern nur um eine Zusammenarbeit mit Russland.







Unseriöser Hetzblatt-Journalismus - Verstöße gegen die Programmgrundsätze und -richtlinien des Rundfunkstaatsvertrages







Der Systemadministrator zieht den Stecker - Rationalgalerie.de - Das kann nur der Russe gewesen sein - Unseriöser Hetzblatt-Journalismus - Verstöße gegen die Programmgrundsätze und -richtlinien des Rundfunkstaatsvertrages







Fake News - Erst berichten - dann recherchieren







Rationalgalerie.de - Als Doktor Gniffke Golineh Atai verfluchte - Äußerst Dringliches aus dem Innersten der TAGESSCHAU





Von Lügen und sich biegenden Balken - zwischen Redewendung und Realität







ZDF-Journalist Dr. Wolfgang Herles lässt endlich die Katze aus dem Sack - ZDF-Journalist Wolfgang Herles: Themen der Öffentlich-Rechtlichen werden von Regierung vorgegeben







Solidaritätsseite für den Sozialwissenschaftler Dr. Andrej Holm, Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin - Ostsee-Rundschau.de







Die AfD der Wolf im Schafspelz? Weiterlesen: Partei Alternative für Deutschland woher und wohin? Von Professor Dr. Anton Latzo







Andrej Hunko zu RT: Angstszenario vor russischen Cyberangriffen ist reine Propaganda






Ist SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für die Aufhebung der Sanktionen gegenüber Russland oder für ein Weiter so? - SPD: Doppel-Null-Nummer - Die Lizens zum Partei-Töten - Rationalgalerie.de - Autor des Beitrages:  Ulrich Gellermann - Datum: 26. Januar 2017







Stoppt den Amoklauf in den Krieg!







Schrecklicher Terrorakt in der Hauptstadt  Berlin  - Der stille Held bei dem Berliner Terrorakt ist wohl der polnische  Fahrer Łukasz U. (†37)! - Wahrscheinlich verhinderte  Łukasz U.  mit seinem heldenhaften Einsatz noch Schlimmeres! - Mindestens 12 Tote und 48 Verletzte bei schrecklichem Terrorakt in der Hauptstadt  Berlin!







Christoph Butterwegge als Bundespräsident für Deutschland die erste Wahl - Deutschland wählt 2017 neues Staatsoberhaupt - Wird Professor Dr. Christoph Butterwegge Deutschlands neuer Bundespräsident?  - Der Armutsforscher Professor Dr. Christoph Butterwegge kandidiert für das Amt des Bundespräsidenten - NUOZ-Sonderseite auf Ostsee-Rundschau.de














China Radio International - CRI online Deutsch





Herzliche Grüße von Wuhan nach Deutschland - China Radio International - CRI online Deutsch -  2.04.2020




















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Christian Drosten

Datum: 2020-04-02T18:53:56+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Chef-Virologe der Berliner Charité Prof. Dr. Christian Drosten: 'Es gibt Zeitungen, die malen inzwischen nicht nur in den Wörtern, sondern in Bildern, Karikaturen von Virologen. Ich sehe mich selber als Comicfigur gezeichnet und mir wird schlecht dabei. Ich bin wirklich wütend darüber, wie hier Personen für ein Bild missbraucht werden, das Medien zeichnen wollen, um zu kontrastieren. Das muss wirklich aufhören.' - newsroom.de - 2.04.2020



Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Warum Virologe Christian Drosten den Medien droht - newsroom.de - 2.04.2020 -  https://www.newsroom.de/news/aktuelle-meldungen/vermischtes-3/warum-virologe-christian-drosten-den-medien-droht-906141/



https://www.newsroom.de/news/aktuelle-meldungen/vermischtes-3/warum-virologe-christian-drosten-den-medien-droht-906141/



Grüße Marianne




Von meinem iPhone gesendet























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: PANIK! PANIK! PANIK!
Datum: 2020-04-01T21:30:37+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Gelesen. Gesehen. Gehört

Panik! Panik! Panik!

Keine Einordnung der Hysterie-Zahlen

Nicht das Gesundheitssystem und seine schweren Schwächen stehen im Mittelpunkt der Medien. Im Zentrum stehen die Corona-Pandemie und ihre Schrecken, im Fokus stehen die neuen Verbote. Was nahezu alle deutschen Medien als Richtschnur ihrer Publikationen begreifen, das ist auch für die Tagesschau die Grundlage ihrer Berichterstattung. Als würde Angst gesund machen, so tutet die ARD-Redaktion ins Horn der Panik.



Mit seriösen Grüßen


Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/panik-panik-panik






















Meinung - Corona-Krise bewegt Kanzlerin zum Umdenken: Merkels außenpolitische Kehrtwende - RT DEUTSCH - 1.04.2020





















China Radio International - CRI online Deutsch





Deutscher Experte: Xi Jinping weist auf den richtigen Weg der globalen Epidemie-Bekämpfung - China Radio International - CRI online Deutsch -  30.03.2020


















Deutschland - CDU-Landrat platzt Kragen nach kritischer Frage zu seiner Bitte um Hilfe an China - RT DEUTSCH - 24.03.2020





















China Radio International - CRI online Deutsch





Chinas Botschafter in Deutschland schätzt gemeinsamen Kampf gegen COVID-19-Pandemie - China Radio International - CRI online Deutsch -  26.03.2020




















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Heute bei Arte

Datum: 2020-03-26T17:06:49+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

zwei Infos auf die Schnelle:

• Heute 20.15 Uhr wird ein Film über Dr. Richard Sorge gezeigt. Richard Sorge war der Kundschafter der Sowjetuinion, vielen vielleicht aus der Biografie seiner deutschen Mitgenossin Sonja Kuczynski (als Schriftstellerin Ruth Werner) bekannt. Dr. Sorge wurde an dem symbolträchtigen Tag 7. November im Jahre 1944 in Japan hingerichtet, seiner gedenken wir gerade auch im Zusammenhang mit dem 8. Mai.

• In Erinnerung an den 8. Mai 1945 (den Tag der Befreiung [oder den 9. Mai, treffend als "Tag des Sieges" bezeichnet - obgleich beides nur durch die Zeitverschiebung zwischen MEZ und Moskauer Zeit zustande kam]) hat Egon Krenz den Marxistischen Blättern (MB) ein sehr lesenswertes Interview gegeben. Die MB haben uns die redigierte Fassung freundlicherweise vorab zur Verfügung gestellt.


Da wir auf Grund der Eingriffe in das Versammlungsrecht unsere eigenen Bündnis-Veranstaltungen zum 8. Mai in MV nicht wie geplant durchführen werden, ist dieses Interview von Egon Krenz ein gewisser Ausgleich.




Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - zum 75. Jahrestags Deutschlands vom Faschismus  hat Egon Krenz den Marxistischen Blättern (MB) ein sehr lesenswertes Interview gegeben. Die MB haben uns die redigierte Fassung freundlicherweise vorab zur Verfügung gestellt. Grüße in den Abend, Marianne




Grüße in den Abend,

Marianne




Von meinem iPhone gesendet























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





-----Original-Nachricht-----
Betreff: Zu später Stunde, bald zu spät? Wehrt Euch, Uli Gellermann
Datum: 2020-03-28T11:01:02+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de vom 28.03.2020 - Zu später Stunde, bald zu spät? Wehrt Euch, Uli Gellermann - Datum: 2020-03-28T11:01:02+0100
Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de vom 28.03.2020 - Zu später Stunde, bald zu spät? Wehrt Euch, Uli Gellermann - Datum: 2020-03-28T11:01:02+0100
Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de vom 28.03.2020 - Zu später Stunde, bald zu spät? Wehrt Euch, Uli Gellermann - Datum: 2020-03-28T11:01:02+0100
























Wirtschaft - 'Historisches Ausmaß' – Wirtschaft erwartet schlimmere Corona-Einbußen als angenommen   - RT DEUTSCH - 28.03.2020



























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Finanzielle Unterstützung

Datum: 2020-03-27T07:10:48+0100

Von: "Edelgard W."

An: "Eckart Kreitlow" eckartkreitlow@t-online.de



Guten Morgen Eckart,

hoffe es geht dir gut und der Stress der letzten Wochen fällt so langsam von deinen Schultern.

Nur ein Gedanke in dieser Corona-Pandemie.

Wäre es nicht jetzt an der Zeit, dass die Linke das Soziale dahingehend betont,

dass die Reichen und Superreichen etwas von ihrem Geld für bestimmte Projekte abgeben?

Wie kann so etwas organisiert werden?

Teilweise machen es die Fußballmannschaften vor, aber auch nur zu einem Teil.

Ich wünsche dir und deiner Frau alles Gute und ein entspanntes Wochenende.

Herzliche Grüße

Edelgard





Unsere Antwort auf die Email aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt







-----Original-Nachricht-----

Betreff: AW: Finanzielle Unterstützung

Datum: 2020-03-28T10:34:19+010

An: "Edelgard W."

Von: "Eckart Kreitlow" eckartkreitlow@t-online.de



Liebe Edelgard,

vielen Dank für Deine Email.

Mir und meiner Familie geht's so weit gut, allerdings auch nicht übermäßig gut, aber wir müssen gemeinsam damit fertig werden.

Zum Glück wurden wir noch nicht vom Corona-Virus COVID-19 infiziert. Sicher dürfen wir uns aber auch nicht verrückt machen.

Natürlich ist es für uns alle eine schlimme Zeit, auch finanziell, aber wir versuchen, das alles irgendwie durchzustehen.

Deine Gedanken, dass die Reichen und Superreichen etwas von ihrem Reichtum abgeben sollten, finde ich natürlich richtig,

doch wird das auch von unserer Partei DIE LINKE vertreten.

Und sicher nicht nur von ihr alleine. Wie das künftig gelingt, muss man sehen.

Es ist sicher eher eine Aufgabe für die Zeit nach der Corona-Virus-Pandemie.

Jetzt geht es erst einmal für uns alle um die Bewältigung der zum Teil gigantischen Herausforderungen der Pandemie

und möglichst gesund da durch zu kommen.

Danach müssen wir versuchen, dass nach Möglichkeit wieder mehr in unsere aller Geldbörse oder auf unser aller Konto kommt.


Herzliche Grüße und noch ein schönes Wochenende!


Eckart























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: CORONA-VERHARMLOSER
Datum: 2020-03-26T20:01:39+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

CORONA-VERHARMLOSER

Schuld sind die Boten, nicht das System

Als die Montagsmahnwachen 2014 beinahe die deutsche Friedensbewegung verjüngt und verbreitert hätten, wurden dort angeblich rechte „Verschwörer“ entdeckt. In einer quälenden, bis heute andauernden Diskussion, spaltete sich die Bewegung und blieb bis heute gelähmt.


https://www.rationalgalerie.de/home/corona-verharmloser




Rubrik BEWEGUNG

HYGIENEDEMO FÜR DIE VERFASSUNG


Hygienedemo für die Verfassung In Berlin am 28.3.2020 UM 15:30 UHR, Rosa-Luxemburg-Patz

Es ist die Kommunikationsstelle Demokratischer Widerstand, die zur Demonstration aufruft. - Im Aufruf zur Demonstration fordert die Initiative die Teilnehmer auf, mit 2-Meter-Abstand zu demonstrieren und neben einem Mundschutz auch das Grundgesetz mitzuführen.



https://www.rationalgalerie.de/bewegen/hygienedemo-fuer-die-verfassung



Mit harmlosen Grüßen


Uli Gellermann






















Deutschland - 'Wo landen wir da?' – Bundesärztekammerpräsident kritisiert Krisenmanagement der Bundesregierung  - RT DEUTSCH - 26.03.2020



























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Für alle, die noch nicht wissen, wie es geht....

Datum: 2020-03-26T09:01:10+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Guten Morgen,

hier ein Vorschlag zum Vor(Mit)singen heute um 19 Uhr,




Aus dem Posteingang - Für alle, die noch nicht wissen, wie es geht.... - hier ein Vorschlag zum Vor(Mit)singen - Wie man mit einem Ohrwurm einen Virus bekämpft



https://www.youtube.com/watch?v=nkznXC8oMXI



Grüße Marianne




Von meinem iPhone gesendet

























Meinung - Kollektiver Selbstmord wegen Corona-Krise – aus Angst vor dem Tod?  - RT DEUTSCH - 24.03.2020























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: DAS LIED VOM TOD
Datum: 2020-03-23T17:00:43+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

DAS LIED VOM TOD

Wenn Hysterie die Aufklärung ersetzt

Keiner will sterben. Jedenfalls nicht gleich. Zur Zeit sieht es so aus, als ob fast jeder umgehend erwischt werden würde. So geht das Lied in den Medien und der Politik. Und fast alle singen mit. Die Dirigenten des Todes-Chores sagen, dass die Komposition nur der Vorsorge gilt. Ja, wenn es hilft? Da bleibt man doch zu Hause. Zu mächtig ist die Todesangst. Aber die Angst scheint wählerisch zu sein.



Mit coronierten Grüßen


Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/das-lied-vom-tod






















Deutschland - Wir schaffen das... alleine: Deutschland verweigert chinesische Hilfe – trotz Notlage - RT DEUTSCH - 23.03.2020




















Ein Paradoxon - trotz Corona-Pandemie bauen zwei Klinikkonzerne Personal ab!









Deutschland - Profit vor Menschenleben: Zwei Klinikkonzerne bauen trotz Corona-Pandemie Personal ab  - RT DEUTSCH - 18.03.2020























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ein Land, ein Volk, ein Virus / PANIK-MASKE
Datum: 2020-03-18T20:22:52+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Allein machen sie Dich ein

Ein Land, ein Volk, ein Virus

Das glaubst Du nicht: Ohne Zollstock kannste nicht mehr Essen gehen. Denn zwischen 135 – 150 Zentimetern soll heute der Abstand zwischen den einzelnen Tischen sein. Das sagt uns der Herr Corona. Der Herr Corona sagt auch, bald muss er Dir den Ausgang sperren. Wie er schon Schulen und Kindertagesstätten geschlossen hat. Der soziale Kontakt, verkündet die Chefin des Krankenhaus Deutschland, der soziale Kontakt ist gefährlich für das Land.


https://www.rationalgalerie.de/home/allein-machen-sie-dich-ein




Gelesen. Gesehen. Gehoert

Panik-Maske

Neues aus der Anstalt



Blick zurück macht tagesschlau

Wie viele andere deutsche Medien verbreitet auch die Tagesschau im Fall des Corona-Virus prima Panik. Dabei hätte es die Redaktion einfach, zur Versachlichung der öffentlichen Virus-Debatte beizutragen: Einfach ins eigene Archiv schauen.



https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/panik-maske



Mit Grüßen aus der Seuche


Uli Gellermann
















Ganz besonderer Dank und Anerkennung allen Ärzten, allen Krankenschwestern, allen Einsatzkräften und allen weiteren gegen die COVID-19-Pandemie Engagierten! - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - Deutschlandpolitik online -  www.ostsee-rundschau.de/Deutschlandpolitik.htm - Germany







Allen Ärzten, allen Krankenschwestern und allen weiteren gegen die COVID-19-Pandemie Engagierten gilt ein ganz besonderer Dank und Anerkennung!

In diesen Märztagen des Jahres 2020 jagt eine Hiobsbotschaft die nächste.

Von allem bisher Erlebten stellt die gegenwärtige Entwicklung der Corona-Virus-COVID-19-Pandemie das sicher nicht nur für mich

schwerwiegendste Erlebnis dar. Zwar können wir uns noch daran erinnern, als wir von 1978 bis 1985 als Mitarbeiter des Stabes

der Zivilverteidigung des Bezirkes Rostock im Stab Zivilverteidigung des Kreises Ribnitz-Damgarten arbeiteten, die Planstelle

als Zivilbeschäftigter der ZV nannte sich Referent für Bevölkerungs- und Volkswirtschaftsschutz, dass im März 1982 im ehemaligen

Bezirk Rostock wegen der derzeit aufgetretenen hochinfektiösen Maul- und Klauenseuche, die allerdings ausschließlich eine Tierseuche

ist und im Gegensatz zu COVID-19 keine Erkrankungen beim Menschen hervorruft, umfangreiche seuchenbedingte Sperrmaßnahmen

umzusetzen waren und Sperrbezirke eingerichtet wurden, aber gegenüber dem, was in diesen Tagen, Wochen und vielleicht Monaten

abläuft, war das damals geradezu eine Bagatelle.

Den Ärzten, Krankenschwestern, allen Einsatzkräften und allen weiteren Menschen, die sich so engagiert und aufopferungsvoll für

ihre Mitmenschen einsetzen, die an COVID-19 (Corona-Virus SARS-CoV-2) erkrankten, und dabei nicht selten bis an ihre Leistungsgrenzen

kommen, gebührt, ich denke, da stimmen wir alle überein, unser ganz besonderer Dank und unsere ganz besondere Anerkennung!

Zusätzlich zu der ohnehin schon außerordentlichen Belastung in diesen Zeiten der Corona-Pandemie sind sie zumeist noch durch

Personalmangel belastet. Interessante Informationen zu dem Thema "Das Corona-Virus und unser auf Rendite getrimmtes

Gesundheitswesen" und eine scharfsinnige Analyse des deutschen Gesundheitswesens finden Sie auch in der Wochenschau

vom 27.02.2020 der Bundestagsabgeordneten und langjährigen Fraktionsvorsitzenden der Linken im Deutschen Bundestag

Dr. Sahra Wagenknecht auf ihrem Videokanal bei YouTube unter

https://www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&utm_campaign=Sahra%20Wagenknecht&utm_medium=
email&utm_source=Revue%20newsletter&v=dUoskQc0Pto
.

Dort geht sie mit unserem kaputtgesparten und auf Rendite getrimmten Gesundheitssystem auf Fakten basierend hart ins Gericht.




Internationale Zusammenarbeit und Kooperation wichtiger denn je - gemeinsam die Coronavirus-Pandemie besiegen! - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - Das Weltgeschehen online -  www.ostsee-rundschau.de/Weltgeschehen.htm - Germany



Statt Konfrontation erweisen sich internationale Zusammenarbeit und Kooperation zum Wohle der Menschen als wichtiger denn je!

Ohne jeden Zweifel wird diese von der Weltgesundheitsorganisation als Pandemie eingestufte hochansteckende Virusinfektion,

die das gesamte gesellschaftliche Leben nahezu zum Erliegen bringt, weltweit überwunden werden, es werden auch Impfstoffe zum

Einsatz kommen, Wissenschaftler in der Volksrepublik China und anderswo auf der Welt arbeiten mit Hochdruck daran und sind

schon sehr weit, doch wird dabei jetzt schon überdeutlich, dass es statt eines Gegeneinanders der Völker auf ein Miteinander ankommt.

Internationale Zusammenarbeit und Kooperation zum Wohle der Menschen erweisen sich vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Pandemie

als wichtiger denn je. Statt gewaltige Ressourcen zur Führung von Kriegen und zu gegenseitigen Bedrohungen einzusetzen, deren

Gewinne nur wenigen Menschen zu Gute kommen, sollten diese dort dann frei werden gewaltigen Mittel aus der Rüstung zum

Wohle der Menschheit Verwendung finden, zum Beispiel für Wissenschaft und Forschung sowie zum Auf- und Ausbau eines

hocheffektiven Gesundheitswesens und weiterer Bereiche der Daseinsvorsorge.


Eckart Kreitlow##### #####




•   Allen gegen die COVID-19-Pandemie Engagierten gilt besonderer Dank und Anerkennung! - PDF





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Merkel: Deutschland schließen - Die Corona-Panik-Demie ist im Amt angekommen
Datum: 2020-03-13T18:06:10+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




MERKEL: DEUTSCHLAND SCHLIESSEN

Die Corona-Panik-Demie ist im Amt angekommen

Kanzlerin Merkel erklärt zur Corona-Krise "Wo möglich auf Sozialkontakte verzichten“. Was sind Sozialkontakte? Wenn der LKW-Fahrer auf dem Betriebshof die Paletten mit Klopapier vom Schichtleiter abholt? Wenn der Maschinenführer im Werk von einem zum anderen Kollegen geht? Wenn der Hausmeister im Krankenhaus die Putzkolonne einteilt? Es wird Sozial-Kotakte geben, auf die man gut verzichten kann: Jede zweite Sitzung der Bundestagsausschüsse, Truppen-Übungen von Bundeswehr und NATO, Redaktions-Sitzungen der Apotheken-Umschau.



Mit Grüßen aus der Medien-Panik


Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/merkel-deutschland-schliessen





















    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
    Coronavirus und das kaputtgesparte Gesundheitssystem | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #04
    Coronavirus und das kaputtgesparte Gesundheitssystem | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #04
    Coronavirus und das kaputtgesparte Gesundheitssystem | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #04
    Coronavirus und das kaputtgesparte Gesundheitssystem | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #04





















Deutschland - Kampf um deutschen Corona-Impfstoffhersteller: Berlin wehrt sich gegen US-Begehrlichkeiten - RT DEUTSCH - 12.03.2020





















Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Verlauf der Corona-Epidemie - 12.03.2020














Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Erdogans Flüchtlingswaffe / Berliner Akademie sterilisiert John Heartfield
Datum: 2020-03-09T11:01:26+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Erdogans Flüchtlingswaffe

Wie der Westen Flüchtlinge herstellt

Sultan Erdogan ist wieder wer: Zeitweilig galt er in der EU und ihrem deutschen Kernland als Diktator. Dann schloss er im März 2018 mit der EU den Flüchtlingsdeal: Der türkische Staat hindert die Menschen, die vor Krieg und Hunger flüchten, die über die Türkei die Europäische Union erreichen wollen, an der Weiterflucht. Dafür gibt es Geld und vor allem Anerkennung von der EU. Spätestens seit diesem Abkommen droht der türkische Gebieter regelmäßig mit der Flüchtlingswaffe, wenn es ihm beliebt: Seid nett zu mir, sagt Erdogan, sonst lasse ich die Flüchtlinge ungehindert die Grenze queren.


https://www.rationalgalerie.de/home/erdogans-fluechtlingswaffe




Anti-Kriegskunst unpolitisch

Berliner Akademie sterilisiert John Heartfield

Am 19. März 2020 wird die Berliner Akademie der Künste eine Ausstellung mit Arbeiten von John Heartfield eröffnen. Heartfield galt und gilt bis heute als ein Künstler, der sich aktiv und mit aktuellen Bezügen gegen den Krieg gewandt hat. Die Akademie lässt in ihrer Präsentation leider heutige Bezüge zur Bundespublik und ihren Kriegen vermissen. Der unten stehende offene Brief weist auf diese schmerzliche Lücke hin und bietet der Akademie Hilfe bei der Politisierung und der Aktualisierung einer Ausstellung an, die dem engagierten Heartfield bisher nicht gerecht wird.

Öffentlicher Brief an die Akademie die Künste


https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/anti-kriegskunst-unpolitisch



Mit multiplen Grüßen


Uli Gellermann


















Ribnitz-Damgartener Friedensfest - Wegen der offenbar länger andauernden Corona-Virus-COVID-19-Pandemie muss die ursprünglich für den 10. Oktober 2020 geplante Veranstaltung leider abgesagt werden!  - Ostsee-Rundschau.de - www.ostsee-rundschau.de/Ribnitz-Damgartener-Friedensfest.htm













Ribnitz-Damgartener Friedensfest - Wegen der offenbar länger andauernden Corona-Virus-COVID-19-Pandemie muss die ursprünglich für den 10. Oktober 2020 geplante Veranstaltung leider abgesagt werden!  - Ostsee-Rundschau.de - www.ostsee-rundschau.de/Ribnitz-Damgartener-Friedensfest.htm





Ostsee-Zeitung - Beitrag 'Heimatverein plant Friedensfest - Mitstreiter gesucht: Die Veranstaltung soll im Oktober 2020 stattfinden' - OZ-Beitrag veröffentlicht am Dienstag, 12. November 2019 | Seite 9  - 1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest geplant am 10. Oktober 2020 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten, G.-A.-Demmler-Straße 6


Ostsee-Zeitung - Beitrag 'Heimatverein plant Friedensfest - Mitstreiter gesucht: Die Veranstaltung soll im Oktober 2020 stattfinden' - OZ-Beitrag veröffentlicht am Dienstag, 12. November 2019 | Seite 9  - 1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest geplant am 10. Oktober 2020 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten, G.-A.-Demmler-Straße 6




•     Heimatverein plant Friedensfest - PDF



Gemeinnütziger Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V.





Ribnitz-Damgartener Friedensfest - Wegen der offenbar länger andauernden Corona-Virus-COVID-19-Pandemie muss die ursprünglich für den 10. Oktober 2020 geplante Veranstaltung leider abgesagt werden!  - Ostsee-Rundschau.de - www.ostsee-rundschau.de/Ribnitz-Damgartener-Friedensfest.htm



Wegen der offenbar länger andauernden Corona-Virus-COVID-19-Pandemie muss die
ursprünglich für den 10. Oktober 2020 geplante Veranstaltung leider abgesagt werden!





Das "1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest" mit dem international bekannten Künstler Tino Eisbrenner und seiner Band auf ihrer "Musik statt Krieg" - Tournee im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten!


Der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. plant ab 2020 alljährlich im Oktober ein "Ribnitz-Damgartener Friedensfest" durchzuführen.

Dazu sollen in den kommenden Wochen und Monaten Bürgerinnen und Bürger, Künstlerinnen und Künstler, Freundschaftsgesellschaften, Vereine,

Kirchgemeinden und Friedensinitiativen zur Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Ribnitz-Damgartener Friedensfestes

aufgerufen werden, um ein starkes Signal für Frieden, Freundschaft und Völkerverständigung zu geben.

Das 1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest wird am Samstag, den 10. Oktober 2020, im Begegnungszentrum , G.-A.-Demmler-Straße 6,

in Ribnitz-Damgarten stattfinden.

Der international bekannte Künstler Tino Eisbrenner und seine Band "Eisbrenner & Lürig - HAUSBOOT" haben bereits zugesagt,

bei dem Friedensfest mit einem bunten Showprogramm dabei zu sein.

Mit "Das Lied vom Frieden: Reisebilder eines Songpoeten" veröffentlichte der Sänger und Songpoet Tino Eisbrenner, der sich

für eine bessere Verständigung zwischen Russland und Westeuropa ausspricht, bereits sein drittes autobiografisches Buch.

Mit seinen "Musik statt Krieg" - Tourneen sind Tino Eisbrenner & Band nicht nur in Deutschland, sondern auch

in Österreich, Russland, Georgien, Belarus, Polen und Tschechien unterwegs.

Deshalb wird der Auftritt von Tino Eisbrenner & Band mit ihrem etwa zweistündigen Programmteil bestimmt ein

besonderes Highlight am Abend des Ribnitz-Damgartener Friedensfestes.



Eckart Kreitlow






•     Vorabinformation zum 1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest 2020 - PDF
















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





-----Original-Nachricht-----

Betreff: [Mitgliederbrief] Brief des Bundesgeschäftsführers Jörg Schindler an die Mitglieder der Partei DIE LINKE

Datum: 2020-03-12T15:56:46+0100

Von: "DIE LINKE - Bundesgeschäftsstelle" bundesgeschaeftsstelle@die-linke.de




Aus dem Posteingang -  [Mitgliederbrief] - Aus dem Brief des Bundesgeschäftsführers der Partei DIE LINKE Jörg Schindler an die Mitglieder der Partei DIE LINKE:  Wir müssen aufhören, das Gesundheitssystem auf Kostenersparnis und Profit zu trimmen.




Liebe Genossinnen und Genossen,

diese und letzte Woche waren sehr ereignisreich. Auch in der Bundesrepublik breitet sich das Corona-Virus aus. Es wird unser Gesundheitssystem einem Härtetest unterziehen. Es wird die Lebensumstände von uns allen in der kommenden Zeit erheblich verändern. Gleichzeitig rechnen wir wegen der Epidemie mit einem Konjunktureinbruch. Was wir angesichts dieser Herausforderungen tun müssen, ist sehr naheliegend: Wir müssen aufhören, das Gesundheitssystem auf Kostenersparnis und Profit zu trimmen.

Im Gegenteil: Es gilt, endlich wieder zu investieren. Wir müssen sicherstellen, dass es flächendeckend öffentliche Krankenhäuser gibt, mit genügend Personal. Wir müssen medizinische Testlabors und medizinische Forschung in öffentlicher Hand stärken. Und wir müssen dafür sorgen, dass wir in der Produktion wichtiger Medikamente und Medizinprodukte nicht von Lieferanten aus Übersee oder Fernost abhängig sind. Das sind Investitionen, die uns fit machen, um die Corona-Epidemie zu überstehen.

Und unser politischer Vorschlag wird auch dazu beitragen, als Konjunkturinvestitionen die Nachfrage zu stärken und der Binnenwirtschaft über diese Zeit hinwegzuhelfen. Wenn die Bundesregierung hier lediglich 3,1 Milliarden Euro ab 2021 investieren will, ist das absolut ungenügend. Es handelt sich hierbei um einen Tropfen auf den heißen Stein: 0,009% des Bundeshaushalts!

Auch als Partei haben wir für unsere Aktivitäten Maßnahmen ergriffen, die Corona-Epidemie einzudämmen. Unsere Kreisverbände haben Empfehlungen zum Umgang mit Gremien- und öffentlichen Veranstaltungen erhalten. Auch für unsere zentralen Veranstaltungen werden wir Vorsorge treffen, dass es nicht zur Gefährdung von Teilnehmer*innen kommt. In konkreten Fällen, in denen wir das nicht sicherstellen können, werden wir diese Treffen auch absagen.

Gleichzeitig rufe ich euch auf: Gebt aufeinander Acht und übt praktische Solidarität, wenn in eurer Nachbarschaft oder im Bekanntenkreis Menschen Unterstützung und Hilfe im Alltag benötigen.


Liebe Genossinnen und Genossen,

in den vergangenen zehn Tagen sind wir in den Medien mit Aussagen in Verbindung gebracht worden, die wir uns alle nicht wünschen. Unsere Strategiekonferenz traf auf ein riesiges Interesse in der Partei. Mehrere hundert Beiträge zur Strategiedebatte wurden eingereicht und veröffentlicht.

Bereits Wochen vor Beginn unserer Strategiekonferenz haben sich so viele Genoss*innen angemeldet, dass wir zusätzlichen Platz für Teilnehmer*innen geschaffen haben. Das Bedürfnis an Diskussion und Austausch hat unsere Erwartungen übertroffen. Wir haben die Konferenz als offenen Diskussionsraum angelegt.

In etlichen Foren konnte man auf Augenhöhe und in verschiedenen Formaten miteinander diskutieren. Fast alle konnten zu Wort kommen, anders als auf Parteitagen. Es konnte(n) ohne Entscheidungsdruck gesprochen und Argumente ausgetauscht werden – z.B. über die Nachdrücklichkeit, mit der wir die „Mitte-Links-Option“ verfolgen. Es gab neue Einigkeiten – z.B. über die Verbindung von sozialer Gerechtigkeit und Ökologie. Und es wurden, gerade von jüngeren Mitgliedern, neue Herausforderungen formuliert – z.B. an widerständige Regierungspolitik, an Mitgliedergewinnung und Selbstorganisierung, an Feminismus und an ein migrantisches, antirassistisches Profil unserer Partei. Es war deutlich zu spüren, mit wieviel Schwung und Leidenschaft unsere Mitglieder sich an die Veränderung der Gesellschaft machen.

So sind wir: plural, vielstimmig, aktiv. Wir kommen aus unterschiedlichen linken, sozialen, kulturellen Zusammenhängen und finden uns in gemeinsamer Praxis und hinter gemeinsamen Zielen zusammen. Um die Gemeinsamkeiten zu erreichen, müssen unterschiedliche Vorstellungen ausgesprochen und ausdiskutiert werden. Das macht unsere plurale Partei aus, und nur in gemeinsamer Praxis können wir stärker werden. Das wiederum ist notwendig, um unsere Ziele – sozialen und demokratischen Fortschritt, Klimaschutz, Antifaschismus und Frieden – durchzusetzen.

Wir sind eine der größeren Linksparteien in Europa. Und: Wir sind durch die Vereinigung vieler linker Strömungen entstanden. Wir halten diese Vielfalt aus, auch wenn es manchmal schmerzt. Mit diesem Anspruch sind wir handlungsfähig: Wir sind ins neue Jahr mit einer gemeinsamen Vorstellung über den Sozialstaat der Zukunft gestartet. Über zweihundert Kreisverbände waren am 8. März gegen den Pflegenotstand und für Frauenrechte auf der Straße. Wir setzen den Mietendeckel in Berlin um und fordern ihn andernorts ein. Wir kämpfen für gute Arbeit und ticketfreien Nahverkehr. Wir protestieren gegen DEFENDER2020. Und wir sind das Bollwerk gegen rechts. Über 1.000 neue Mitglieder sind in den vergangenen Wochen in die Partei eingetreten.


Sprachliche Entgleisung auf der Kasseler Strategiedebatte war ein Versehen. Die betreffende Genossin hat sich dafür entschuldigt! Sie hat das Gegenteil von dem sagen wollen!


Auf der Strategiekonferenz gab es in der offenen Debatte sprachliche Entgleisungen, die niemand in der Partei rechtfertigt. Die betreffende Genossin hat sich dafür entschuldigt. Sie hat das Gegenteil von dem sagen wollen, was die Presse ihr und uns unterstellt hat. Das war für die Anwesenden deutlich.

Die Reaktion des Parteivorsitzenden darauf war unangemessen. Auch er hat das danach klargestellt und dafür um Entschuldigung gebeten. Katja Kipping hat im Bundestag bekräftigt, dass unsere Partei sich kritisch mit der linken Geschichte auseinandersetzt und es deshalb für uns demokratische Linke nur eine Haltung geben kann: Gewaltlosigkeit.

Zugleich sind wir eine Partei, die eingeräumte Fehler auch als solche akzeptiert. Auch wenn wir uns ärgern, dass wir eine Vorlage geliefert haben: Wir entziehen Genossinnen und Genossen nicht die Solidarität, wenn sie – etwa durch verzerrte Presseberichte – angegriffen werden. Schon gar nicht in Zeiten faschistischer Bedrohungen, denen derzeit viele Genossinnen und Genossen wie z.B. aktuell in Bremen oder Bayern ausgesetzt sind. Wir nutzen Angriffe politischer Konkurrenten nicht für innerparteiliche Auseinandersetzungen.


Großer Anteil von Ministerpräsident Bodo Ramelow am Wahlerfolg der Thüringer LINKEN!


Dies gilt ausdrücklich auch für unseren Ministerpräsidenten, Bodo Ramelow. Als Kandidat der Thüringer LINKEN hat er großen Anteil an unserem Wahlerfolg. Niemand in unserer Partei kann seine antifaschistische Grundhaltung bezweifeln. Seine Entscheidung, einen AfD-Kandidaten zum stellvertretenden Landtagspräsidenten zu wählen, finden viele falsch. Beides hat auch der geschäftsführende Parteivorstand so gesehen.

Wir müssen nicht alles teilen, manchmal müssen wir uns streiten. Dafür haben wir Gremien. Und: Unser politischer Weg ist auch durch kontroverse Pfade und Entscheidungen gekennzeichnet. Niemand ist hierbei frei von Irrtümern. Nur gemeinsam werden wir politisch wachsen. Deshalb wollen wir mehr Diskussionsräume schaffen, wie sie die Strategiekonferenz bot. Wir sind verbunden durch gemeinsame Ziele, die das Erfurter Programm skizziert: die Ideen eines demokratischen Sozialismus, der aus Kämpfen für Menschenrechte und Emanzipation, gegen Faschismus, Rassismus und Krieg entsteht. Er bildet den Rahmen für unsere pluralistische Partei DIE LINKE. Lasst sie uns leben und bewahren: mit Leidenschaft für die Sache, mit dem Blick auf unsere Ziele und mit Solidarität für die Menschen und füreinander.

Macht euch selbst ein Bild: Unsere Strategiekonferenzseite enthält die Diskussionen auf der Konferenz als Videos. Schaut einfach rein und macht euch ein Bild. https://strategiedebatte.die-linke.de/start/


Solidarische Grüße

Jörg Schindler
Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE


Kleine Alexanderstr. 28
10178 Berlin
Tel.: 030 24009 – 398

http://www.die-linke.de

https://twitter.com/JoergSchindler


Logo DIE LINKE


Für aktuelle Informationen über die Politik der LINKEN den Newsletter abonnieren: www.die-linke.de/newsletter

Wenn Sie die Partei DIE LINKE finanziell unterstützen möchten, können Sie spenden unter http://die-linke.de/spenden/

oder direkt an den Parteivorstand der Partei DIE LINKE,

IBAN: DE38100900005000600000, BIC: BEVODEBB, Berliner Volksbank eG.

Vielen Dank.




•   [Mitgliederbrief] Brief Jörg Schindler an die Mitglieder der Partei DIE LINKE - PDF

















Europa-Friedensforum auf Ostsee-Rundschau.de - Gegen Kriegshetze und Russland-Bashing - Frieden mit Russland! - Für Frieden und Völkerverständigung! - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de








Meinung - Zu russlandfreundlich: Wie der SPIEGEL gegen Die Linke Stimmung macht - RT DEUTSCH - 11.03.2020















China Radio International - CRI online Deutsch





Deutscher Virologe: Wir müssen chinesischer Regierung und Chinesen danken - China Radio International - CRI online Deutsch -  10.03.2020




















Deutschland - Goldgrube Gesundheitssektor – Ärzte fordern mehr Transparenz und Verhinderung von Oligopolen - RT DEUTSCH - 8.03.2020
























    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
    Aus dem Posteingang von Team Sahra vom 27.02.2020 - Sahra Wagenknecht
    Aus dem Posteingang von Team Sahra vom 27.02.2020 - Sahra Wagenknecht
    Coronavirus und das kaputtgesparte Gesundheitssystem | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #04
    Coronavirus und das kaputtgesparte Gesundheitssystem | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau #04























Meinung - Corona-Virus: Politisches Powerplay und die Profiteure der Panikmache - RT DEUTSCH - 8.03.2020



























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Corona

Datum: 2020-03-04T08:58:32+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Guten Morgen, liebe Freunde,

zu den Beitragen von Thomas und Detlef hier mal ein Ernst gemeinter Gag:

Ich sollte gestern fur die Berliner Familie Klopapier, Kinder-Windeln und (das Gute) Katerfutter kaufen!

Nichts, kein Blättchen, aber das letzte Kater- Häppchen!!

Nach Mundschutz in der nahe gelegenen Apotheke mußte (und wollte) ich gar nicht nachfragen.

Warum?

Siehe unten:




Wegen Coronavirus – Hamster in Deutschland ausverkauft - Welt - Satire - Von Karl Sack-Reis - Unverantwortlicher Redakteur - 28.02.2020



https://www.welt.de/satire/article206143525/Wegen-Coronavirus-Hamster-in-Deutschland-ausverkauft.html



Grüße Euch,

Berlin ist ja groß, finde ich vielleicht noch ein ergiebigeres Gebiet,


Marianne



Von meinem iPhone gesendet























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Mütze auf, Augen zu! - Dienst-Kleidung für die Tagesschau
Datum: 2020-03-04T21:28:30+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Mütze auf, Augen zu!

Dienst-Kleidung für die Tagesschau

Mütze auf und durch: Wegen dieser Maxime der Tagesschau-Redakteure, die tapfer ihre Mütze über die Augen ziehen und deshalb ein eingeschränktes Wahrnehmungsvermögen haben, sind nicht wenige Meldungen der ARD-Sendung geprägt von Keine-Ahnung oder auch Keine-Ahnung-haben-wollen. Das belegt die Videoserie DIE-MACHT-UM-ACHT erneut an einer Reihe von Meldungen aus den letzten Tagen.



Mit offenen Augen


Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/muetze-auf-augen-zu




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: SYRIEN BRENNT ERNEUT / BERLINALE-LOTTO
Datum: 2020-02-29T14:00:43+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




SYRIEN BRENNT ERNEUT

Maas und BILD gießen Öl ins Feuer

Sultan Erdogan träumt immer noch vom Imperium Türkei: Damals, als die Osmanen auch über den Nahen Osten herrschten, damals gehörte auch Syrien zu ihrem Reich. Heute, wo Erdogan schon lange zum Albtraum für die türkische Bevölkerung geworden ist, verfällt der Irre vom Bosporus in imperiale Zuckungen und lässt seine Soldaten in Syrien zum Schutz der mörderischen Dschihadisten in der Gegend um Idlib aufmarschieren. Von der NATO-Kriegs-Maschine, in der Erdogan zum Räderwerk gehört, kein Ton der Kritik gegen die völkerrechtswidrige Präsenz der türkischen Truppen. Auch von der Bundesregierung, die als NATO-Mitglied mit der Türkei verpartnert ist, kein Protest.


https://www.rationalgalerie.de/home/syrien-brennt-erneut




BERLINALE-LOTTO

Proteste gegen Killary-Film

Wie ein solch primitiver Agitationsfilm die Auswahlkommission der Berlinale hat überzeugen können, wird man wohl die zwei Milliarden Dollar schwere Clinton-Stiftung fragen müssen. „Ring the bell - Hillary to hell!“ skandierten Berlinale-Zuschauer vor dem Kino, in dem das Fake von einem Film zeigt wurde. Und gern auch „KiIllary, Killary“.


https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/berlinale-lotto



Mit Grüßen an die Friedensbewegung


Uli Gellermann



















China Radio International - CRI online Deutsch





„Guck’ mal, wer da spricht”- Gesundheitscode: China setzt im Kampf gegen COVID-19 auf Big Data - China Radio International - CRI online Deutsch -  29.02.2020





Chinas Botschafter in Berlin: Gemeinsamer Kampf gegen Coronavirus ist Chance für praktische Zusammenarbeit - China Radio International - CRI online Deutsch -  29.02.2020





Vorschläge eines chinesischen Arztes zur Prävention vor dem Corona-Virus COVID 19 (Video) - China Radio International - CRI online Deutsch -  28.02.2020

















Gemeinsam gegen die humanitäre Katastrophe im Mittelmeer und gegen die Not der Menschen anderswo auf der Welt! - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - NUOZ-Sonderseiten-Eingang - http://www.ostsee-rundschau.de/Nuozsonderseiten.htm





Deutschland - Evangelische Kirche macht Ernst: Frisch getaufte 'Sea-Watch 4' in Richtung Mittelmeer unterwegs












Ostsee-Rundschau.de

Jack Russell Terrier Geschichten aus Thüringen mit Jack Russell Terrier Attila in der Hauptrolle - Thüringer Dialog der Jack Russell Terrier Teil 4 | Jack Russell eins fragt Jack Russell zwei: Was meint Attilas 'Herrchen' zu seiner Wiederwahl als Ministerpräsident? Hat Attilas 'Herrchen' die Faxen dicke oder freut er sich? Und Attila, was macht der? Der kann doch wieder mit in die Kanzlei oder? | Jack Russell zwei antwortet: Nicht nur Attilas 'Herrchen' ist erleichtert und überglücklich...


Geschichten von Bodo und Attila



Attila in der Thüringer Staatskanzlei - Internationaler Bürohundtag 2019 in der Kanzlei des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Erfurt
















Die mörderische Schreckenstat von Hanau - Der 19. Februar 2020 ist ein rabenschwarzer Tag für die Angehörigen der Opfer von Hanau, für die Stadtgesellschaft von Hanau und für uns alle, die wir Anteil nehmen an diesem schrecklichen Schicksalen der so schwer betroffenen Menschen - Ostsee-Rundschau.de




Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: "Was geschehen ist, was hier heute Nacht in Hanau geschehen ist, macht uns fassungslos, macht uns traurig und es macht uns zornig!"

Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky nach der mörderischen Schreckenstat mit elf Toten in der Gebrüder-Grimm-Stadt in Hessen: "Dieser Tag, diese Stunden werden auf immer zu den schwärzesten Stunden unserer Stadtgeschichte zählen!"


Hanau. Es gibt manchmal Ereignisse, da fällt es besonders schwer, die richtigen Worte zu finden. Ein solches Ereignis, wo es außerordentlich schwer ist, die richtigen Worte zu finden, passierte in den Abendstunden des 19. Februars 2020 in der Gebrüder-Grimm-Stadt Hanau. In Hanau, mit etwa 96000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt im Rhein-Main-Gebiet im Bundesland Hessen, wo der Kinzig in den Main mündet, lebten die Bürgerinnen und Bürger bis zu diesem grausamen Geschehen immer friedlich zusammen.

Um so größer war die Bestürzung und die Fassungslosigkeit. Für viele Menschen der Stadt und weit darüber hinaus ist und bleibt die Tat unfassbar. Augenzeugen berichteten von Bildern des Grauens. Der 43-jährige Täter tötete elf Menschen einschließlich seiner 72-jährigen Mutter und sich selbst. Die ersten Schüsse fielen in der Shisha-Bar "MIDNIGHT" in der Hanauer Innenstadt. Danach erschoss und verletzte der Täter im Hanauer Stadtteil Kesselstadt weitere Menschen. Darüber hinaus sollen noch einige Menschen durch Schüsse verletzt worden sein, einer von ihnen schwer. Erfreulicherweise befindet sich jedoch keiner von ihnen mehr in Lebensgefahr.

Nach bisherigen Erkenntnissen und Ermittlungen soll der Täter eine rassistische Gesinnung gehabt und an schweren paranoiden Wahnvorstellungen gelitten haben. Zu glauben, dass zum Beispiel er bereits als Säugling vom Verfassungsschutz bzw. vom Geheimdienst abgehört worden sei und er deshalb keine Freundin bekommen habe, ist natürlich wahnsinnig bzw. im hohen Maße geistesgestört. Allerdings wurde der Täter nicht als Rassist geboren. Rassismus ist natürlich auch keine Krankheit, zum Rassisten wurde er durch das gesellschaftliche Umfeld gemacht.

Wahrscheinlich wurde der Täter, der unfassbares Leid anrichtete, sowohl durch seine paranoiden Wahnvorstellungen als auch durch seine rechtsextreme Radikalisierung zum Terroristen, der zehn Menschen und sich selbst umbrachte? Schwer nachvollziehbar ist aber, dass dieser Mensch bereits über einen langen Zeitraum einen Waffenschein besaß, so legal an Waffen kam und in dem Schützenverein, in dem er aktiv war und regelmäßig an Schießübungen teilnahm, anscheinend niemand Auffälligkeiten bei ihm bemerkte?

Auf dem Marktplatz von Hanau hatten sich zur Mahnwache am 20. Februar 2020 Tausende Menschen versammelt, um den Opfern dieser mörderischen Schreckenstat zu gedenken. Es wird von etwa fünftausend Menschen gesprochen, die dort zusammenkamen, um ihre Anteilnahme und Trauer auszudrücken sowie um ein wichtiges und notwendiges Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls auszusenden.

Oberbürgermeister Claus Kaminsky: "Die Menschenansammlung während der Mahnwache auf dem Marktplatz in Hanau ist die größte gewesen, die der Marktplatz in Hanau je erlebt hat!". Siehe auch im Onlineportal der Gebrüder-Grimm-Stadt Hanau unter www.hanau.de.

Zu den Trauernden sprach zunächst der Oberbürgermeister von Hanau Claus Kaminsky, danach folgten Ministerpräsident von Hessen Volker Bouffier und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit ihren eindrucksvollen und emotional ergreifenden Worten der Anteilnahme und des Gedenkens an die Opfer, von denen neun der Opfer im Alter zwischen 21 Jahren und 44 Jahren gewesen sind.

Unter den Opfern ist auch eine schwangere Frau. Für die Angehörigen ist und bleibt der 19. Februar 2020 für immer ein rabenschwarzer Tag, von dem sie und wir alle uns wünschten, dass dieses schreckliche Ereignis ungeschehen gemacht werden könnte, aber dies geht leider nicht. Wir können nur versuchen, in der Zukunft solche schrecklichen Ereignisse zu verhindern.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sprach natürlich völlig zu Recht davon: "Rassismus ist Gift! Hass ist Gift!", doch über diese Worte hinaus geht es insbesondere darum, ernsthaft nach Lösungen zu suchen. Wozu Rassenwahn und Faschismus führen können und führten, zeigt uns klar und eindeutig der Rückblick in die deutsche Geschichte von 1933 bis 1945, vorausgesetzt, man greift dabei auf die Geschichtsbetrachtung zurück, die sich an den historischen Fakten orientiert. Leider sind da Kräfte am Wirken, die die unwiderlegbaren Tatsachen der Geschichte ignorieren und versuchen, die Geschichte umzuschreiben und umzudeuten.

Vor diesem geschichtlichen Hintergrund können wir nur hoffen und wünschen und gemeinsam dafür eintreten, dass sich diese Tragödie historischen Ausmaßes mit Millionen Toten und gigantischen Zerstörungen nicht wiederholt. Das bei der Mahnwache auf dem Marktplatz von Hanau von Trauernden entrollte Plakat mit der Aufschrift "Rassismus und Faschismus tötet überall!" spricht dabei für sich, ohne es weiter kommentieren zu müssen.

Sichtbar emotional sehr stark ergriffen brachte unmittelbar nach der Schreckenstat der Oberbürgermeister von Hanau Claus Kaminsky in seinem ersten Statement unter anderem zum Ausdruck:

"Grund unseres Zusammenseins ist ein tief trauriger, ist ein bestürzender. Dieser Tag, diese Stunden werden auf immer zu den schwärzesten Stunden unserer Stadtgeschichte zählen. Unser Mitgefühl, unsere Anteilnahme mit den Familienangehörigen, den Freundinnen und Freunden der Opfer. Das, was wir erleben mussten, und was insbesondere die Angehörigen tief in ihrem Herzen, tief in ihrer Seele trifft und sie schmerzt und wo wir auch nur sehr, sehr begrenzt in der Lage sind, Trost zu spenden. Das, was wir dort erleben mussten, trifft nicht nur die Opfer, sondern es soll treffen und es trifft unsere ganze Stadtgesellschaft und es trifft unsere Gesellschaft, in der wir leben."

Eckart Kreitlow





Die mörderische Schreckenstat von Hanau - Der 19. Februar 2020 ist ein rabenschwarzer Tag für die Angehörigen der Opfer von Hanau, für die Stadtgesellschaft von Hanau und für uns alle, die wir Anteil nehmen an diesem schrecklichen Schicksalen der so schwer betroffenen Menschen - Ostsee-Rundschau.de




Aus der Rede des Oberbürgermeisters der Gebrüder-Grimm-Stadt Hanau
Claus Kaminsky auf der Mahnwache in Hanau am 20. Februar 2020:


"Liebe Mitbürgerinnen!
Liebe Mitbürger!

Ich darf Sie alle hier sehr herzlich begrüßen auf dem Hanauer Marktplatz. Der Grund unseres Zusammenseins ist ein tief trauriger, ist ein tief bestürzender. Seit gestern Abend 22 Uhr ist nicht nur in Hanau und bei den Familien der Opfer die Welt nicht mehr wie sie vorher war. Und, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, dieser Tag, diese Stunden werden auf immer zu den schwärzesten Stunden unserer Stadtgeschichte zählen.

Unser Mitgefühl, unsere Anteilnahme mit den Familienangehörigen, den Freundinnen und Freunden der Opfer. Das, was wir erleben mussten und was insbesondere die Angehörigen tief in ihrem Herzen, tief in ihrer Seele trifft und sie schmerzt und wo wir auch nur sehr, sehr begrenzt in der Lage sind, Trost zu spenden. Das, was wir dort erleben mussten, trifft nicht nur die Opfer, sondern es soll treffen und es trifft unsere ganz Stadtgesellschaft und es trifft unsere Gesellschaft, in der wir leben.

Ein Signal will ich allerdings auch klar aussenden: Diese Gebrüder-Grimm-Stadt Hanau ist stolz darauf, dass sie seit Jahrhunderten immer wieder Menschen unterschiedlichen Glaubens, unterschiedlicher kultureller, nationaler Herkunft miteinander integriert und ein friedliches Beisammensein und ein friedliches Miteinander Tag für Tag leben. Und das Sie alle da sind, soll all denen, die mit verirrten Gedanken unterwegs sind, zeigen: Rassismus gegen Mitmenschen hat keine Zukunft und wir sind mehr und wir stellen uns denen als überzeugte Demokraten entgegen!"





Aus der Rede des Ministerpräsidenten von Hessen Volker Bouffier
auf der Mahnwache in Hanau am 20. Februar 2020:


"Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Das ist ein Tag des Schreckens. Das ist ein Tag des Grauens. Es ist etwas geschehen, was eigentlich unfassbar ist. Die Dimension dessen, was widerfahren ist den Opfern, den Verletzten, ihren Angehörigen ist so außergewöhnlich, dass es schwerfällt, jetzt richtig und angemessen zu reagieren. Manchmal gibt es Situationen im Leben, da verschlägt es einem die Sprache, da ist man fassungslos.

Ich möchte Ihnen heute sagen, wir sind alle gekommen, um Ihnen zu zeigen, dass gerade in einer solchen Situation wir zusammenstehen müssen, dass wir uns aus Respekt vor den Opfern verneigen, dass wir den Angehörigen zeigen, dass sie nicht alleine sind, dass die Menschen im ganzen Land mit ihnen trauern. Sie selbst werden lange brauchen, um überhaupt wieder Tritt fassen zu können.

Aber es möge sie ermutigen, dass nicht nur heute Abend so viele Menschen gekommen sind, sondern dass wir fast aus der ganzen Welt Grußbotschaften bekommen haben, die an Hanau denken, die an die Menschen denken, die Opfer geworden sind. Gerade jetzt müssen wir zusammenstehen.

Ich möchte Ihnen zurufen: Ich kann mir vorstellen, was jetzt in Menschen vorgeht, die darüber nachdenken, die vielleicht in unser Land gekommen sind mit einer anderen Herkunft, mit einem anderen Glauben, mit einem anderen Aussehen. Dieses Verbrechen, das nach allem, was wir jetzt wissen, unter anderem rassistischen Wahnvorstellungen folgte, muss Menschen Angst machen. Ich möchte allen sagen, wir müssen alles tun, damit alle in diesem Land ohne Angst leben können.

Wir lassen uns nicht spalten. Wir gehören zusammen, auch und gerade in einer so schrecklichen Stunde. Deshalb werden wir alles tun, denen entgegenzutreten, die glauben, dass sie durch Hass, durch Hetze, durch Ausgrenzung und sogar durch Gewalt die Gesellschaft verändern können.

Wir werden denen nicht weichen, nicht nur heute in Hanau und nicht nur heute, sondern das, was gelten muss, ist, wir halten zusammen und all diejenigen, die glauben, dass sie uns auseinander bringen können, denen sagen wir, wir werden keinen Millimeter preisgeben dieser freiheitlichen Demokratie, heute nicht nur in Hanau, sondern immer und überall. "





Aus der Rede des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier
auf der Mahnwache in Hanau am 20. Februar 2020:


"Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Hanau!
Verehrte Trauernde!

Ich stehe hier vor Ihnen als Bundespräsident, als Bürger dieses Landes, als Mensch, der wie Sie und wir alle an diesem Abend um Worte ringt. Was geschehen ist, was hier heute Nacht in Hanau geschehen ist, macht uns fassungslos, macht uns traurig und es macht uns zornig. Was geschehen ist, das ist furchtbar im Geschehnis, was wir alle doch zutiefst fürchten, geliebte Menschen zu verlieren nämlich. Nichts kann uns den Schmerz um sie nehmen. Nichts kann diese sinnlose Tat erklären. Und nichts wird sie ungeschehen machen können.

Viele, die heute Abend hier sind, sind voller Trauer, sind ratlos, fühlen sich allein gelassen, aber gerade deshalb, meine Damen und Herren, tut es gut, hier zu sein, an diesem Ort sich zu versammeln, in aller Stille und gemeinsam zu trauern.

In dieser Stunde hier auf dem Platz spüren wir, dass wir nicht alleine sind. Und wir sagen das wissend, dass sich in mehr als 50 Städten heute Abend in Deutschland zur gleichen Stunde etwa ab 18 Uhr Tausende, vermutlich Zehntausende Menschen zu Mahnwachen zusammengefunden haben und der Opfer von Hanau gedenken.

Wir spüren, dass es diese Gemeinschaft gibt, die Entsetzen und Wut teilt, aber eben auch Trauer, Anteilnahme und Solidarität zeigt. Eine Gemeinschaft, die wir miteinander alle brauchen, die jede Gesellschaft braucht, eine Gemeinschaft, die zusammenhält.

Zehn Menschen sind aus unserer Mitte gerissen und ihr Tod ist ein brutaler Akt terroristischer Gewalttaten, eine Terrortat, die uns auch in schrecklicher Weise an den Mord an Walter Lübcke und zuletzt an den Anschlag auf die Synagoge in Halle erinnert. Denn das heißt doch Terror, durch Gewalt und Tod Schrecken verbreiten, Angst machen, uns auseinander zu treiben.

Heute ist die Stunde, in der wir zeigen müssen, wir stehen als Gesellschaft zusammen. Wir lassen uns nicht einschüchtern. Wir laufen nicht auseinander. Wir trauern, meine Damen und Herren, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger. Wir sehen, dass wir eins sind in unserer Trauer und einig gegen Hass, Rassismus und Gewalt.

Ich stehe an der Seite der Menschen, die von Hass und Gewalt bedroht sind und wir gemeinsam , wir stehen Seite an Seite miteinander gegen Gewalt und gegen eine Sprache der Ausgrenzung und Herabwürdigung, die doch der Gewalt allzu häufig den Weg bereitet.

Meine Damen und Herren, auch das muss in einer solchen Stunde gesagt sein: Nehmen wir die Verantwortung an, die uns alle trifft. Achten wir auf unsere Sprache in der Politik, in den Medien und überall in der Gesellschaft. Und halten wir dagegen, wenn Einzelnen oder Minderheiten die Würde in unserem Land genommen wird.

Was geschehen ist hier in Hanau, das schlägt eine tiefe Wunde, die nur heilen wird, wenn wir Gemeinsamkeit nicht nur in der Stunde des Schreckens zeigen, sondern auch an den Tagen, die kommen und auf Dauer zeigen, wenn wir Zeichen setzen der Rücksichtnahme und der Solidarität setzen, Zeichen, die den Angehörigen, die um die Toten trauern, Kraft und Beistand geben, Rücksichtnahme und Solidarität, aber auch, die wir als Gesellschaft brauchen, wenn wir Zusammenhalt in unserem Lande bewahren wollen.

Darum bitte ich Sie, meine Damen und Herren. Im Angesicht des Grauens heute und in dieser schweren Stunde der Trauer zeigen Sie Rücksichtnahme, zeigen Sie Solidarität! Wir stehen zusammen. Wir halten zusammen. Wir wollen zusammenleben und wir zeigen es wieder und wieder. Das ist das stärkste Mittel gegen den Hass!"






 Liveübertragung am 20. Februar 2020 von der Mahnwache in Hanau am Folgetag der Schreckenstat -  In der Bildmitte der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, rechts daneben der Ministerpräsident von Hessen Volker Bouffier mit Gattin -   im Hintergrund der Vorsitzende des Zentralrates der Muslime in Deutschland Aiman Mazyek



Liveübertragung am 20. Februar 2020 von der Mahnwache in Hanau am Folgetag der Schreckenstat - Trauernde auf dem Marktplatz von Hanau mit dem Plakat 'Rassismus und Faschismus tötet überall!'



Ostsee-Rundschau.de - Die mörderische Schreckenstat von Hanau - PDF





















China Radio International - CRI online Deutsch





Angela Merkel verurteilt Rassismus auf das Schärfste - China Radio International - CRI online Deutsch -  21.02.2020


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: DIE HEUCHLER NACH HANAU
Datum: 2020-02-24T02:01:28+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




DIE HEUCHLER NACH HANAU

Mit Trauermienen von Kamera zu Kamera

Da bleibt keine Kamera trocken: Kaum ein führender Politiker kann in diesen Tagen die Tränen halten, wenn er von den Opfern des Rassen-Mordes in Hanau spricht. Und flink wird die politische Ursache für die Mörderei der AfD zugeschoben. Dass der deutsche Staat, der seit Jahren von einer Groß-Groko regiert wird, die sich auf CDU-SPD-FDP stützt, im eigenen Apparat die Komplizen der Mörderei sitzen hat, wird vornehm verschwiegen.



Mit Grüßen zum Trauerspiel


Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/die-heuchler-nach-hanau




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Wieso-weshalb-warum? - Tagesschau ist nicht auf KiTA-Niveau
Datum: 2020-02-19T22:01:07+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Die neue MACHT-UM-ACHT auf der Startseite:

Wieso-weshalb-warum?

Tagesschau ist nicht auf KiTA-Niveau


https://www.rationalgalerie.de/home/wieso-weshalb-warum




Mit Grüßen von der Sesam-Straße


Uli Gellermann





















Wirtschaft - Im Zeichen der Innovationen: Russland-Konferenz des DIHK ist ein voller Erfolg



















Thüringen - Spitze der Bundes-SPD kritisiert Landes-CDU - 19. Februar 2020



















Kritikwürdige Beschlüsse - Gericht: Sozialamt darf monatliche Schenkungen an Enkelkinder zurückfordern




Deutschland - Gericht: Sozialamt darf monatliche Schenkungen an Enkelkinder zurückfordern


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Lust auf Russen-Krieg sinkt / Aber Heiko will zum Hindukusch
Datum: 2020-02-17T11:31:17+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite:

Lust auf Russen-Krieg sinkt

Aber Heiko will zum Hindukusch


https://www.rationalgalerie.de/home/lust-auf-russen-krieg-sinkt




Mit Grüßen aus den NATO-Wirren


Uli Gellermann




Lust auf Russen-Krieg sinkt - Aber Heiko will zum Hindukusch - Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




https://www.rationalgalerie.de/home/lust-auf-russen-krieg-sinkt




















Deutschland - 'Kein Pakt mit Faschist*innen' – 'Unteilbar'-Demonstration in Erfurt


















Meinung - Heuchelei ist deutsche Staatsräson


















'Nur die Parteien der linken Mitte stehen uneingeschränkt zur Demokratie' - Im Streit um die Erfurt-Wahl greift die SPD Konservative und Liberale massiv an - Berliner Zeitung - 14.02. 2020


















phoenix vor ort  - 10.02. 2020 - Erfurt - DIE LINKE in Thüringen zu aktuellen Entwicklungen - Bodo Ramelow und Susanne Hennig-Wellsow zur möglichen Neuwahl in Thüringen am 10.02.20


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: VON DER FDP ZUR AFD / DIE WIRRE AKAKA
Datum: 2020-02-10T00:03:07+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite:

VON DER FDP ZUR AFD

Der Rassenkrieger Petr Bystron


https://www.rationalgalerie.de/home/von-der-fdp-zur-afd




In der Rubrik Gesehen


Weltnetz TV - Uli Gellermann - Die wirre AkaKa - Das Thüringer Schmierentheater



DIE WIRRE AKAKA

Das Thüringer Schmierentheater



https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/die-wirre-akaka-2




Mit Grüßen aus der Wirklichkeit


Uli Gellermann

























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Julian Assange freilassen!

Datum: 2020-02-06T21:11:24+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Julian Assange freilassen!

Bitte setzt Euch mit Eurer Unterschrift ebenfalls dafür ein,



Marianne




Freiheit für Julian Assange! - Julian Assange freilassen - Bitte setzt Euch mit Eurer Unterschrift ebenfalls dafür ein!



https://assange-helfen.de/
























Das Thüringer Unding - Wahl-Krimi in Thüringen - Wird im Freistaat Thüringen der Landtag demnächst neu gewählt? - Das Thüringer Unding:  'Fünf-Prozent-Partei' stellt den Ministerpräsidenten




Deutschland -  'Tabubruch', 'beispielloser Rechtsputsch': Reaktionen auf Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen




Deutschland -  Wahl-Krimi in Thüringen: FDP-Kandidat Kemmerich überraschend neuer Ministerpräsident




Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Parlamentarismus als Thüringer Lachnummer
Datum: 2020-02-06T20:22:07+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Zurück in die miesen Sechziger

Parlamentarismus als Thüringer Lachnummer


Mit parlamentarischen Grüßen


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/home/zurueck-in-die-miesen-sechziger










 'Ein abgesprochenes Gaunerstück' - Sahra Wagenknecht im Interview mit Stefan Vetter




Bitte Abrechnung - Bodo Ramelow: 'Ich habe mich zum Trottel gemacht, weil ich dachte, ich rede mit Demokraten'




Das Thüringer Unding - Wahl-Krimi in Thüringen - Wird im Freistaat Thüringen der Landtag demnächst neu gewählt? - PDF


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: DAS ARD-HÜTCHENSPIEL
Datum: 2020-02-05T20:10:02+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Gelesen.Gesehen.Gehört

DAS ARD-HÜTCHENSPIEL

Manchmal gibt es in der Tagesschau Erkenntnisgewinne


Mit Grüßen aus dem Medien-Spiel


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/das-ard-huetchenspiel





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Bye, bye England
Datum: 2020-02-03T02:51:14+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Bye, bye England

Wenn Krokodile weinen


Mit Grüßen vom Brexit


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/home/bye-bye-england.html




















Meinung -  Der Sieg des Herzogs Ernst August – oder wie man den Deutschen das Denken abgewöhnte





















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Zum Koalitionsvertrag Thüringen und dem DDR-bashing

Datum: 2020-01-29T17:40:29+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Hallo in die Runde,

die Geschichtsfälschung ist schon dadurch perfekt gelungen, dass vom Ende des Faschismus nahtlos zur Kritik der DDR übergegangen wird.

Hierbei gelingt es den Autoren des KoA-Vertrages mit stoischer Beharrlichkeit, auszublenden, dass sich nach dem Ende des Faschismus zwei

deutsche Staaten mit sehr unterschiedlichen Haltungen und Konsequenzen zur deutschen Geschichte bis 1945 herausgebildet haben.

Die Bundesrepublik (alt) hat eine unrühmliche Geschichte durch Änderung des GG (Artikel 131), die Wiederbeschäftigung des gesamten

alten Beamtenapparates und schließlich mit dem ArtikelGesetz zum Ordnundgswidrigkeitengesetz von 1968 (Verjährung aller Kriegsverbrechen).

Erinnert sei auch daran, dass Adenauer sich geweigert hat, den Prozeß gegen Eichmann in Deutschland führen zu lassen,

um "seinen Globke" zu retten.

Seine Drohungen untermauerte er damit, ggf. Israel keine Waffen zu liefern. Staatsanwalt Bauer stand mit seiner Haltung bei der Aufarbeitung

deutscher Geschichte als Amtsträger des Landes Hessen auf sehr einsamen Posten.

Die DDR ist diesem Teil Deutschlands mit all seinem geltenden Recht beigetreten.

Das ist Realität und wird offensichtlich auch weiterhin nicht folgenlos bleiben, auch in Thüringen nicht.

Die alten Netzwerke sind wiederbelebt und die Faschos klopfen sich fröhlich auf die Schenkel, wie die antifaschistische DDR niedergemacht,

ihnen selbst aber auch dadurch der rote Teppich ausgerollt wird.

Mit den alten Lateinern sollten wir deshalb immer wieder fragen: Cui bono?

Wer darauf ehrlich eine Antwort sucht und findet,

muss sich diesen DDR-Passionsgeschichten einfach widersetzen.


Literaturempfehlung:

Ferdinand von Schirach: "Der Fall Collini" (hier der Anlagenteil)



Ferdinand von Schirach - Der Fall Collini - Roman





Ingo Müller (einst Rektor der Polizeihochschule Hamburg): "Furchtbare Juristen",



Ingo Müller - Furchtbare Juristen - Die unbewältigte Vergangenheit unserer Justiz - verlegt bei Schindler




Grüße

Marianne




-------- Weitergeleitete Nachricht --------

Betreff: Zum Koalitionsvertrag und dem DDR-bashing

Datum: Mon, 27 Jan 2020 10:43:17 +0100

Von: E. Lieberam

An: 'Joachim Traut'




Lieber Jochen.

Im folgenden einige Gedanken zu der vorgesehenen Erklärung, die m. E. sehr grundsätzlich sein müsste.

Gruß - Ekkehard


Der Kotau, den die Führung der LINKEN in Thüringen mit dem Koalitionsvertrag gegenüber den Herrschenden macht, ist noch tiefer als der von 2014.

Es ist so, als ob die Aussagen zur DDR im Koalitionsvertrag nicht 30 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges erfolgen, sondern auf dessen Höhepunkt.

Im Landtagswahlkampf distanzierte sich Bodo Ramelow mehrfach von allzu primitiven Diffamierungen der DDR. Nunmehr stimmt er Ihnen im

vollen Umfang zu. So etwas nennt man üblicherweise Wahlbetrug.

Jeder soll erschrecken, wenn er nur das Wort DDR hört. An die Stelle einer differenzierten und gerechten Bewertung der DDR, wie sie im

Programm der LINKEN vorgenommen wird, tritt ihre Dämonisierung als Diktatur, Unrechtsstaat und als angebliche repressive, triste „Alltagsdiktatur“.

Es ist so, wie immer, wenn beflissene Politiker sich als Historiker aufspielen: Die tatsächliche DDR als Friedensstaat, als sozialistischer

Sozialstaat, als lebendiges, solidarisches und geselliges Gemeinwesen gab es niemals.

In der „Erinnerungspolitik“ werden DDR und Nazifaschismus in einem Atemzuge genannt. Die Totalitarismusideologie macht es möglich. Das

mörderische Unrecht des nazifaschistischen Staates samt seiner Verbrechen besonders auch gegen den Frieden wird nur verkürzt dargestellt.

Das vielfältige Unrecht im Zusammenhang mit Treuhand und „Schluckvereinigung“ werden nicht einmal erwähnt.

Die angekündigte politische Bildung in diesem Sinne dient nicht der Demokratieerziehung, sondern der Kaschierung des Klassencharakters

der parlamentarischen Demokratie in unserem Lande,























Zweifelhafte Aussagen - Wer lügt wirklich bei der Aufarbeitung der DDR-Geschichte? - Die Geschichte der DDR nicht auf den Kopf stellen! - Wahrheitsgemäße Aufarbeitung der DDR-Geschichte ein wichtiges Betätigungsfeld!





Deutschland - Zweifelhafte Aussagen - 'Bundesstiftung Aufarbeitung der SED-Diktatur': DDR machte Juden selbst für Holocaust verantwortlich - Zum Jahrestag der Auschwitz-Befreiung wartet die Chefin der 'Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur' mit interessanten Thesen auf. Demnach wurden in der DDR die Juden selbst für den Holocaust verantwortlich gemacht. Die Aussagen der Aufarbeiterin sind zweifelhaft.





Holocaust in der DDR angeblich verschwiegen - Auszug aus dem Buch von Daniela Dahn 'Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute'
Holocaust in der DDR angeblich verschwiegen - Auszug aus dem Buch von Daniela Dahn 'Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute'






Erinnerungen von Peter Edel - von Gisela Steineckert















Oskar Lafontaine: Neue Verantwortung Deutschlands für Frieden, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit -  Aus der Rede von Oskar Lafontaine bei der Gedenkveranstaltung der Linksfraktion im Bundestag  zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus. Marx und Engels helfen da weiter:  'Die Gedanken der herrschenden Klasse sind in jeder Epoche die herrschen Gedanken.' Die herrschende Geschichtsschreibung ist die Geschichtsschreibung der Herrschenden. Weiterlesen: http://www.oskar-lafontaine.de/links-wirkt/details/t/neue-verantwortung/

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Das Auschwitz-Narrativ
Datum: 2020-01-27T00:16:03+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite:

Das Auschwitz-Narrativ

Fokussierung kann zur Blindheit führen


https://www.rationalgalerie.de/home/das-auschwitz-narrativ.html




In der Rubrik Gesehen


Daniela Dahn - Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute - Die Einheit - eine Abrechnung - Autorin: Daniela Dahn -  erschienen im Rowohlt-Verlag - ISBN 3499001047


Der Schnee von gestern?

Daniela Dahns Abrechnung mit der deutschen Einheit



https://www.rationalgalerie.de/kritik/der-schnee-von-gestern.html




Mit erzählerischen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Applaus! Applaus! Applaus!
Datum: 2020-01-22T20:22:06+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Die Macht um Acht - Folge 44 - Uli Gellermann - Rationalgalerie.de



https://kenfm.de/die-macht-um-acht-44/




In der Rubrik Gesehen:

Applaus! Applaus! Applaus!

Millionen Zuschauer manipuliert


Mit Grüßen von der Tagesschau


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/kritik/applaus-applaus-applaus.html

























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Zu: Droht die Zerschlagung der VVN-BdA Bundesvereinigung durch die Finanzämter?

Datum: 2020-01-22T13:16:50+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Es ist schon erstaunlich, dass gegen den VVN-BdA ausgehende Initiativen gerade aus R2R-G

regierten Ländern kommen (Berlin, Thüringen), unabhängig davon, welche „rote“ Partei den MP stellt.

Vielleicht sollte die Linkspartei in Thüringen doch der Empfehlung folgen und nicht ein neues Heimatministerium fordern,

sondern entschlossen nach dem Innen- und Finanzministerium greifen.

Siehe auch noch einmal den ND Beitrag hierzu:




Ministerium der Schande - Lotte Laloire erklärt Thüringer LINKEN, warum das Gerede von »Heimat« ihnen strategisch schadet - Von Lotte Laloire - Neues Deutschland -  14.01.2020, 19:07 Uhr  / Lesedauer: 4 Min.




https://www.neues-deutschland.de/artikel/1131465.heimatministerium-ministerium-der-schande.html


Grüße Marianne


Von meinem iPhone gesendet



--------------------------------------------------------------------------------


From: bundesbuero@vvn-bda.de bundesbuero@vvn-bda.de

Sent: Wednesday, January 22, 2020 8:57:19 AM

Subject: PM: Droht die Zerschlagung der VVN-BdA Bundesvereinigung durch die Finanzämter?


Droht die Zerschlagung der VVN-BdA Bundesvereinigung durch die Finanzämter?

Am 6. Januar 2020 wurde der thüringischen Landesvereinigung (TVdN-BdA e.V.) der VVN-BdA vom Finanzamt Erfurt

die Gemeinnützigkeit erneut bescheinigt. Allerdings macht das Erfurter Finanzamt zur Auflage, dass der Thüringer

Landesverband an die Bundesvereinigung keine Mittel mehr abführen darf. Damit sind die der Bundesvereinigung

zustehenden Anteile am Beitragsaufkommen gemeint.

Darüber hinaus fordert das Finanzamt Erfurt nun „aus gemeinnützlichkeitsrechtlicher Sicht“, dass der Thüringer

Verband „bei der nächsten Mitgliederversammlung“ seine Satzung zu ändern habe – was offenbar bedeutet, dass der

Mittelfluss sogar satzungsmäßig unterbunden werden soll.

Sollte der Thüringer Verband dieser Auflage nicht folgen, wird ihm mit Aberkennung der Gemeinnützigkeit gedroht, denn

- so die Begründung – gemeinnützige Vereine dürfen nur an andere „steuerbegünstigte Körperschaften“ Mittel weitergeben.

Hintergrund ist, dass der Bundesvereinigung am 4.11.2019 vom Berliner Finanzamt für Körperschaften 1 die Gemeinnützigkeit

entzogen worden ist, wogegen diese Widerspruch eingelegt hat.

Am 16. Januar forderte das Finanzamt Saarbrücken die Landesvereinigung im Saarland auf, binnen drei Wochen zu erklären,

wie sie künftig mit der Mittelweitergabe an die nunmehr nicht mehr gemeinnützige Bundesvereinigung verfahre.

Sollte die Aberkennung der Gemeinnützigkeit Rechtskraft erlangen ist also mit ähnlichen Auflagen wie in Thüringen

in anderen Bundesländern zu rechnen.

Dies würde den Verlust der Haupteinnahmen der Bundesvereinigung und damit das Aus für den Verband bedeuten.

Unser Landesverband Thüringen wird gegen diese Auflage Einspruch einlegen und beantragen, die Angelegenheit bis

zur Entscheidung über den Einspruch der Bundesvereinigung gegen den Berliner Bescheid ruhen zu lassen.

Der Anwalt wird auch zur Anfrage im Saarland entsprechend Stellung nehmen.

Es bleibt dabei: Antifaschismus muss gemeinnützig bleiben!


Cornelia Kerth, Dr. Axel Holz
Bundesvorsitzende


Elke Pudszuhn
Vorsitzende TVdN-BdA


22.01.20
Pressekontakt: Bundesgeschäftsführer Thomas Willms, 0176-22638719

--

Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes -
Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten
(VVN-BdA) e.V., Bundesvereinigung
Magdalenenstr. 19, 10365 Berlin
Tel.: +49 (0)30 5557 9083 2
Fax: +49 (0) 5557 9083 9


Spendenkonto
IBAN: DE94 1005 0000 0190 0372 70 BIC: BELADEBEXXX























Kurzclips - Sahra Wagenknecht zu 'Oma die Umweltsau' und 'alte weiße Männer': Das ist eine Lügendebatte

















Meinung - Von 'Umweltsäuen' und kollektiver Hysterie

















Gesellschaft - 'Liebe zur Heimat und proletarischer Internationalismus' – Interview zum DDR-Bildungssystem (Teil 1)



Gesellschaft - DDR-Bildungssystem war 'sozial gerechter' als jetztiges - Interview Teil 2
















Gregor Gysi über politische Doppelstandards und das eigene Leben – Buchvorstellung

















Kurzclips - Putin warnt vor militärischer Eskalation im Mittleren Osten: Eine Katastrophe für die ganze Welt


















Deutschland - 'Themen heute aktueller denn je' - Gedenkveranstaltung für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Iranischer Raketenangriff auf Rheinland-Pfalz? / Mord in der Tagesschau
Datum: 2020-01-08T20:17:14+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite:

Mord-Anschlag aus Ramstein

Iranischer Raketenangriff auf Rheinland-Pfalz?



https://www.rationalgalerie.de/home/mord-anschlag-aus-ramstein.html




Gesehen:

Mord in der Tagesschau

Mutiert zu harmloser Tötung



https://www.rationalgalerie.de/kritik/mord-in-der-tagesschau.html




Mit besorgten Grüßen


Uli Gellermann





















Nahost - Pulverfass Nahost: Trump legt die Lunte, die Bundesregierung zündelt mit


















Meinung - Potemkinsche Republik Deutschland – oder: Das große Kulissenschieben


















Deutschland - Alexander Neu zu US-Attentat in Bagdad: 'USA haben bisher immer gelogen, um Kriegsgrund zu finden'




















Gesellschaft - Die Linke: Förderung russischer Sprache in Deutschland wird Beziehungen zu Russland nicht gerecht
























Kurzclips - Russland: Nuklearer Hyperschallgleiter Awangard in Dienst genommen




















Meinung - Bei Krieg gegen Russland: Bundeswehr beziffert Opferquote auf vier Prozent pro Brigade und Tag






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Usula von der Leyen - Sevim Dağdelen
Datum: 2019-12-30T00:49:44+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Krieg und Frieden

Usula von der Leyen - Sevim Dağdelen


Mit Grüßen über den Unterschied


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/home/krieg-und-frieden.html






















Stasihexenjagd östlich der Elbe und der Werra noch immer eine unendliche Geschichte - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: MdB Dr. Diether Dehm fragt Jahn nach "doctores summa cum Nazi-laude"

Datum: 2019-12-27T19:44:47+0100



Liebe Freunde,

anbei ein Beitrag von Dr. Diether Dehm zu den jüngsten Äußerungen von Jahn von der Stasibehörde.

Hier der Link zum Beitrag:

https://www.diether-dehm.de/positionen/1339-diether-dehm-fragt-jahn-nach-doctores-summa-cum-nazi-laude

Beste Grüße

Lutz S., Sachsen-Anhalt






Aus dem Posteingang -  Dr. Diether Dehm, Mitglied des Deutschen Bundestages, fragt Jahn nach 'doctores summa cum Nazi-laude' - Dr. Diether Dehm (MdB, Autor und VVN/BdA-Mitglied)




Aus dem Posteingang -  Dr. Diether Dehm, Mitglied des Deutschen Bundestages, fragt Jahn nach 'doctores summa cum Nazi-laude' - Dr. Diether Dehm (MdB, Autor und VVN/BdA-Mitglied)


























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Der "rot-rot-grüne" Berliner Senat forciert die Privatisierung der Berliner S-Bahn

Datum: 2019-12-27T11:19:22+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

zum Thema BERLINER S-BAHN kam das hier gerade an:

Grüße Marianne

——-




Hallo alle zusammen,

nach dem Motto "Schlimmer geht immer" hat die Berliner Landesregierung mit Zustimmung der Mitglieder der LINKEN

ein Eckpunktepapier beschlossen, wonach nahezu zwei Drittel der Berliner S-Bahn Betriebe im Rahmen eines Ausschrei-

bungsverfahrens privatisiert werden sollen, wie nachfolgendem JW-Artikel zu entnehmen ist:


https://www.jungewelt.de/artikel/368736.öffentlicher-nahverkehr-zerschlagung-und-ausverkauf.html


Wie dem Beitrag weiter zu entnehmen ist, haben die "Gewerkschaftsflügel" der drei Regierungsparteien bisher erfreulicher-

weise dieses Vorhaben stark kritisiert.

Dem folgenden Beitrag der GiB (Gemeingut in BürgerInnenhand) ist u.a. die Stellungnahme der Berliner Linkspartei zu

entnehmen:


https://www.gemeingut.org/privatisierung-der-s-bahn-berlin-gib-kommentiert-faq-der-linken-berlin/


Mein Kurzkommentar: sollte die Berliner Linkspartei und damit auch ihr Regierungsflügel daran festhalten, wäre dies

ein weiterer Akt zur Demontage der Glaubwürdigkeit der Partei und zwar der Gesamtpartei.


Rote Grüße

Jürgen Aust, NRW























Stasihexenjagd östlich der Elbe und der Werra noch immer eine unendliche Geschichte - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Stille Nacht gefälligst
Datum: 2019-12-25T20:22:50+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Gelesen. Gesehen. Gehört

Stille Nacht gefälligst

Tagesschau mißachtet Weihnachtsfrieden


https://www.rationalgalerie.de/kritik/stille-nacht-gefaelligst.html



Die Macht um Acht - Folge 42 - Uli Gellermann - Rationalgalerie.de



Bewegen

Anmerkung um Stasibeauftragten

"Doctores summa cum Nazi-laude“



Rationalgalerie - Anmerkung um Stasibeauftragten - 'Doctores summa cum Nazi-laude' - Autor: Dr. Diether Dehm - 25. 12. 2019 - Hat Stasibeauftragter Roland Jahn auch die Idee, posthum den Titel 'Doctores summa cum Nazi-laude' einzuführen?

Rationalgalerie - Anmerkung um Stasibeauftragten - 'Doctores summa cum Nazi-laude' - Autor: Dr. Diether Dehm - 25. 12. 2019 - Hat Stasibeauftragter Roland Jahn auch die Idee, posthum den Titel 'Doctores summa cum Nazi-laude' einzuführen?



https://www.rationalgalerie.de/bewegen/anmerkung-um-stasibeauftragten.html


Mit Grüßen aus dem Medienland


Uli Gellermann





















Stasihexenjagd östlich der Elbe und der Werra noch immer eine unendliche Geschichte - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt



Deutschland - 'Doktor der Stasi' – Die DDR-Hexenjagd geht weiter






















Stasihexenjagd östlich der Elbe und der Werra noch immer eine unendliche Geschichte - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




Tagesdosis 21.11.2019 – Stasi-Inquisition 2019. Im Verborgenen Gutes tun! - Ein Kommentar von Bernhard Loyen.





Sputnik - Berliner Zeitung: Ein Ossi Macht Meinung – Hängt ihn auf!  -  Kommentar -  Von Armin Siebert - Veröffentlicht: 19. 11. 2019




Sputnik - Berliner Zeitung: Ein Ossi Macht Meinung – Hängt ihn auf!  -  Kommentar -  Von Armin Siebert - Veröffentlicht: 19. 11. 2019  - Ausgerechnet Knabe - Bisheriger Höhepunkt des Shitstorms war am Montag ein Artikel zur Causa Friedrich in der Schweizer NZZ. Autor ist ausgerechnet der ehemalige Leiter der Stasi-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Hubertus Knabe, der 2018 in Unehren entlassen wurde. Knabe nutzt nun den Fall Friedrich, um sich als seriöses moralisches Gewissen wieder ins Spiel zu bringen. Widerlich, wenn man an sich an die Vorwürfe seiner ehemaligen Mitarbeiterinnen erinnert.




Deutschland - Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen: Direktor Hubertus Knabe nach Sexismus-Vorwürfen entlassen


























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Trump bittet zum Austritt aus der NATO
Datum: 2019-12-23T01:16:57+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Pipeline No, NATO No

Trump bittet zum Austritt aus der NATO


Mit Exit-Grüßen


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/home/pipeline-no-nato-no.html





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Minister Scheuer und das Strafrecht
Datum: 2019-12-19T10:43:08+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Minister Scheuer und das Strafrecht

Kanzlerin Merkel als Komplizin hinter Gitter


Mit justiziablen Grüßen


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/home/minister-scheuer-und-das-strafrecht.html





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Da kommt sie schon, die Revolution / 2.000 Euro Spende für Julian Assange
Datum: 2019-12-16T01:10:23+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Da kommt sie schon, die Revolution

Was im Parlament so alles möglich wäre



https://www.rationalgalerie.de/home/da-kommt-sie-schon-die-revolution.html




In der Rubrik Bewegen

2.000 Euro Spende für Julian

Ein kleiner Schritt der Solidarität
Für ein großes Ziel: Freiheit für Assange




https://www.rationalgalerie.de/bewegen/2000-euro-spende-fuer-julian.html




Mit bewegten Grüßen


Uli Gellermann





















Das Leben in der DDR - Wie war es damals wirklich? DDR-Erinnerungen auf Ostsee-Rundschau.de




Meinung -  Einfach mal die Klappe halten: Das geplante Mahnmal für die 'Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft'























Aus dem Posteingang - Alumnipost der Uni Leipzig - 600 Jahre Universität Leipzig 2009 - Alma Mater Lipsiensis seit 1409 - Zweitälteste Universität Deutschlands - Karl-Marx-Universität Leipzig Namensverleihung 1953 - Umbennenung 1991






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Weihnachtspost Ihrer Alma mater (mit Gewinnspiel)

Datum: 2019-12-12T10:15:49+0100

Von: "Kieling, Christin" christin.kieling@zv.uni-leipzig.de

An: "eckartkreitlow@t-online.de" eckartkreitlow@t-online.de



Weihnachtspost Ihrer Alma mater Lipsiensis (mit Gewinnspiel) - Aus dem Posteingang - Alumnipost der Uni Leipzig
Weihnachtspost Ihrer Alma mater Lipsiensis (mit Gewinnspiel) - Aus dem Posteingang - Alumnipost der Uni Leipzig




























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Weihnachts-und Neujahrsgruß an die Mitstreiterinnen und Mitstreiter

Datum: 2019-12-15T16:05:00+0100

Von: "wtegge@t-online.de" wtegge@t-online.de

An: "Tegge, Waltraud" wtegge@t-online.de



Hallo, liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

einen lieben Gruß zum Fest sendet Euch

Waltraud Tegge



Weihnachts-und Neujahrsgruß an die Mitstreiterinnen und Mitstreiter von Waltraud Tegge
Weihnachts-und Neujahrsgruß an die Mitstreiterinnen und Mitstreiter von Waltraud Tegge
Weihnachts-und Neujahrsgruß an die Mitstreiterinnen und Mitstreiter von Waltraud Tegge


























Deutschland -  Linken-Politiker Klaus Ernst zu RT: 'EU muss jetzt Gegensanktionen gegen USA durchsetzen' (Video)




















Kurzclips -  Ken Jebsen: Deutsche Medien beweisen bei Assange, dass sie reinste NATO-Presse sind



















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau bastelt Feindbilder für den Gabentisch
Datum: 2019-12-11T22:48:44+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Gelesen. Gesehen. Gehört

Mehr Geld für NATO

Tagesschau bastelt Feindbilder für den Gabentisch


Mit Grüßen zur Propaganda


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/kritik/mehr-geld-fuer-nato.html



















Beitrag 'Keine Freude über das neue Deutschland', Autor: Max Czollek, ND v. 06. 12.2019, Seite 3









Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Re: Leserbrief zum Beitrag „Keine Freude über das neue Deutschland", ND vom 6.12.2019, Seite 3, Autor: Max Czollek

Datum: 2019-12-09T16:36:17+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de

An: "Eckart Kreitlow" eckartkreitlow@t-online.de



Lieber Eckart,

vielen Dank für den mir übersandten ND-Artikel. Das ist ja nicht auszuhalten....

So eine üble Nachrede wäre auf jeder Beerdigung untersagt...

Deal!!!


Axen war in Auschwitz, Honecker im Zuchthaus ...

Man muss kein Freund oder gar Mitglied der SED gewesen sein, um dieses Geschreibsel abzulehnen.


Grüße Dich, Marianne


Von meinem iPhone gesendet



Der gesamte Beitrag strotzt nur so von
Verdrehungen und Entstellungen zur DDR!


Weil wir die Meinungsfreiheit als ein sehr hohes Gut gemeinsam schützen sollten, müssen wir auch manchmal schier unerträgliche Beiträge ertragen!

Leserbrief zum Beitrag „Keine Freude über das neue Deutschland", Autor: Max Czollek, ND v. 06. 12.2019, Seite 3


Es ist schon sehr skurril, wenn Herr Czollek in seinen ellenlangen Ausführungen sich über die damaligen Verhältnisse in der DDR ergießt, obwohl er erst 1987, also kurz vor dem Mauerfall, geboren wurde.

Seine „Erkenntnisse" über die DDR scheint er demnach wohl offenbar aus den bundesdeutschen Mainstreammedien zu haben, die dabei sind, die Geschichte umzuschreiben und leider eher ein Zerrbild von der DDR vermitteln, statt die DDR so darzustellen, wie sie wirklich war.

Zum überwiegenden Teil fliegt einem schier der Hut hoch, sofern man einen aufhat, wenn man die sehr eigenwilligen und bizarren Einschätzungen von Herrn Czollek liest.

Alleine schon seine Passagen zur Aufarbeitung des Faschismus in der DDR und in der BRD stimmen hinten und vorne nicht. Die DDR zum Beispiel war ohne Wenn und Aber klar antifaschistisch, während in der BRD sogar noch Jahre nach der Gründung ehemals führende Nazis wie der maßgeblich Beteiligte an den Nürnberger Rassengesetzen Globke als Chef des Bundeskanzleramtes in der Bundesregierung waren.

Ehemals führende Nazis waren auch noch bis in die sechziger Jahre in zahlreichen weiteren Strukturen des BRD-Machtapparates wie in der Justiz, im BND und anderswo tätig.

Alles in allem strotzt der gesamte Beitrag nur so von Verdrehungen und Entstellungen vor allem zur DDR. Verwunderlich ist es schon, dass offensichtlichen Fälschern der DDR-Geschichte unkommentiert im ND eine ganze Zeitungsseite zur Verfügung gestellt wird.

Wäre der Autor mit seinen Ausführungen bei der Realität geblieben, wäre sicherlich das Lesen seines Beitrages erträglich gewesen, andererseits ist aber die Meinungsfreiheit ein sehr hohes Gut, das wir gemeinsam schützen sollten.


Eckart Kreitlow, 18311 Ribnitz-Damgarten



Leserbrief zum ND-Artikel vom 6.12.2019 - PDF




Beitrag 'Keine Freude über das neue Deutschland', Autor: Max Czollek, ND v. 06. 12.2019, Seite 3
























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Das Abbruch-Unternehmen SPD
Datum: 2019-12-09T00:23:26+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Aufbruch in die neue Zeit

Das Abbruch-Unternehmen SPD


Mit Grüßen an die Sozialdemokraten


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/home/aufbruch-in-die-neue-zeit.html





















Solidarität mit Julian Assange! - Spendet für Julian Assange - Solange der Journalist noch lebt - Mahnwache für Julian Assange - Kommt am 11.Dezember 2019 um 19.00 Uhr zur US-Botschaft in Berlin. Zeigt dem Schweigekartell die Zähne.






Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Mahnwache für Julian Assange
Datum: 2019-12-04T18:54:19+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer





Bewegen

Spendet für Julian Assange

Solange der Journalist noch lebt



https://www.rationalgalerie.de/bewegen/spendet-fuer-julian-assange.html





Spendet für Julian Assange - Solange der Journalist noch lebt - Mahnwache für Julian Assange - Kommt am 11.Dezember 2019 um 19.00 Uhr zur US-Botschaft in Berlin. Zeigt dem Schweigekartell die Zähne.










Aus dem Posteingang von Team Sahra vom 14.04.2019 - Sahra Wagenknecht - Free Julian Assange! - Nicht wer Kriegsverbrechen aufdeckt, gehört vor Gericht, sondern wer sie begeht.
















Deutschland - 'Hat mit Rechtsstaat nichts zu tun' – Sahra Wagenknecht bei der Enthüllung von Whistleblower-Denkmal



















Kurzclips - Nach Ausweisung von Diplomaten: Lawrow weist Anschuldigungen aus Deutschland zurück






















Deutschland - 'Tief enttäuscht vom unfreundlichen Akt' – Russischer Botschafter zur Diplomaten-Ausweisung



























Unser Kurs liegt an! Für  Frieden und Völkerverständigung! Gegen Krieg und Kriegshetze! - DIE LINKE




Für Frieden, Völkerverständigung und ein gutes Verhältnis zu Russland! Wir distanzieren uns ganz entschieden von der Meinung einiger 'Linker' innerhalb unserer Partei DIE LINKE! Ein gutes Verhältnis zu Russland ist fundamental für die Erhaltung des Friedens in der Welt!




Meinung - 'Keine Solidarität mit Russland': Die wunderbare Welt der Leipziger Linksjugend





•     Die linke Stimme    Mitteilungsblatt Nr.32    Ausgabe November 2019 / Dezember 2019 - PDF
















Meinung - Neoliberale Propaganda der Tagesschau: Rückenwind für Politganoven in Südamerika



























Deutschland -  Julian Assange: London und Berlin als Erfüllungsgehilfen der USA (Video)



















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Aufruf an den unbekannten Soldaten
Datum: 2019-11-27T22:28:08+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Gelesen. Gesehen. Gehört

Bitte melde Dich!

Aufruf an den unbekannten Soldaten



https://www.rationalgalerie.de/kritik/bitte-melde-dich.html




Mit Grüßen an die Bundeswehr


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Maas macht mobil / Rubikon schlaumeiert vor sich hin
Datum: 2019-11-25T00:13:12+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Maas macht mobil

Beim Krieg der Sterne gern dabei



https://www.rationalgalerie.de/home/maas-macht-mobil.html




Gelesen

Rubikon schlaumeiert vor sich hin

Arrogante Verurteilung von Evo Morales



https://www.rationalgalerie.de/kritik/rubikon-schlaumeiert-vor-sich-hin.html




Mit multiplen Grüßen


Uli Gellermann






















Deutschland - BPK: Wieso spricht sich Heiko Maas gegen Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland aus?



















DIE LINKE - Wir fordern die umgehende Wiederanerkennung der VVN-BdA als gemeinnützige Organisation!






DIE LINKE - Wir fordern die umgehende Wiederanerkennung der VVN-BdA als gemeinnützige Organisation!






DIE LINKE Mecklenburg-Vorpommern - Wir fordern die umgehende Wiederanerkennung der VVN-BdA als gemeinnützige Organisation!




















Deutschland - Sahra Wagenknecht laut Umfrage beliebteste Politikerin Deutschlands



















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Betreff: Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt ohne Ende
Datum: 2019-11-18T00:53:56+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Terror-Krieg gegen Bürger

Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt ohne Ende



https://www.rationalgalerie.de/home/terror-krieg-gegen-buerger.html




Mit diesen Grüßen


Uli Gellermann
















Der stille Held bei dem Berliner Terrorakt war der polnische  Fahrer Łukasz U. (†37)! - Wahrscheinlich verhinderte  Łukasz U.  mit seinem heldenhaften Einsatz noch Schlimmeres! - Mindestens 12 Tote und 48 Verletzte bei schrecklichem Terrorakt in der Hauptstadt  Berlin!





Schrecklicher Terrorakt auf dem Berliner Weihnachtsmarkt - Der stille Held bei dem Berliner Terrorakt ist wohl der polnische  Fahrer Lukasz U. (†37)! - Wahrscheinlich verhinderte  Lukasz U.  mit seinem heldenhaften Einsatz noch Schlimmeres! - Mindestens 12 Tote und 48 Verletzte bei schrecklichem Terrorakt in der Hauptstadt  Berlin!  - PDF














Deutschland - Sächsische Linke stimmt für 'Frieden mit Russland' als Schwerpunkt der politischen Arbeit



















Russland - Verhältnis zwischen Deutschland und Russland: 'Es tut sich gerade was Positives'



















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






 'Wir legen uns mit den wirklichen Klimasündern an' - Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen im Tagesspiegel am 01.11.2019


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau im grausigen Karnevals-Modus
Datum: 2019-11-13T20:22:39+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Gelesen. Gesehen. Gehört.

Helau, Alaaf, Narri-Narro

Tagesschau im grausigen Karnevals-Modus



Die Macht um Acht (39) - Hier geht es zum Video: https://kenfm.de/die-macht-um-acht-39/ - Helau, Alaaf, Narri-Narro - Tagesschau im grausigen Karnevals-Modus - Uli Gellermann




Hier geht es zum Video:
https://kenfm.de/die-macht-um-acht-39/

_____________________________________________________________________________


Fridays & Peace for Future
Dialog der Bewegungen in Berlin
Am 2. 12. 2019 um 20.30 Uhr

Eine Veranstaltung im Buchhändlerkeller Carmerstraße 1, 10623 Berlin

Mit Pascal Luig Friedensbewegung und Tom Patzelt - FFF

Moderation: Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/kritik/helau-alaaf-narri-narro.html



















Ribnitz-Damgartener Friedensfest - Ostsee-Rundschau.de - www.ostsee-rundschau.de/Ribnitz-Damgartener-Friedensfest.htm















Deutschland - SPD-Kandidaten-Duo Esken und Walter-Borjans zum Thema Russland (Video)

















1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest am 10. Oktober 2020 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten, G.-A.-Demmler-Straße 6





Ostsee-Zeitung - Beitrag 'Heimatverein plant Friedensfest - Mitstreiter gesucht: Die Veranstaltung soll im Oktober 2020 stattfinden' - OZ-Beitrag veröffentlicht am Dienstag, 12. November 2019 | Seite 9  - 1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest geplant am 10. Oktober 2020 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten, G.-A.-Demmler-Straße 6


Ostsee-Zeitung - Beitrag 'Heimatverein plant Friedensfest - Mitstreiter gesucht: Die Veranstaltung soll im Oktober 2020 stattfinden' - OZ-Beitrag veröffentlicht am Dienstag, 12. November 2019 | Seite 9  - 1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest geplant am 10. Oktober 2020 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten, G.-A.-Demmler-Straße 6




•     Heimatverein plant Friedensfest - PDF



Gemeinnütziger Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V.





1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest am 10. Oktober 2020 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten, G.-A.-Demmler-Straße 6



Das "1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest" mit dem international bekannten Künstler Tino Eisbrenner und seiner Band auf ihrer "Musik statt Krieg" - Tournee im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten!


Der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. plant ab 2020 alljährlich im Oktober ein "Ribnitz-Damgartener Friedensfest" durchzuführen.

Dazu sollen in den kommenden Wochen und Monaten Bürgerinnen und Bürger, Künstlerinnen und Künstler, Freundschaftsgesellschaften, Vereine,

Kirchgemeinden und Friedensinitiativen zur Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Ribnitz-Damgartener Friedensfestes

aufgerufen werden, um ein starkes Signal für Frieden, Freundschaft und Völkerverständigung zu geben.

Das 1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest wird am Samstag, den 10. Oktober 2020, im Begegnungszentrum , G.-A.-Demmler-Straße 6,

in Ribnitz-Damgarten stattfinden.

Der international bekannte Künstler Tino Eisbrenner und seine Band "Eisbrenner & Lürig - HAUSBOOT" haben bereits zugesagt,

bei dem Friedensfest mit einem bunten Showprogramm dabei zu sein.

Mit "Das Lied vom Frieden: Reisebilder eines Songpoeten" veröffentlichte der Sänger und Songpoet Tino Eisbrenner, der sich

für eine bessere Verständigung zwischen Russland und Westeuropa ausspricht, bereits sein drittes autobiografisches Buch.

Mit seinen "Musik statt Krieg" - Tourneen sind Tino Eisbrenner & Band nicht nur in Deutschland, sondern auch

in Österreich, Russland, Georgien, Belarus, Polen und Tschechien unterwegs.

Deshalb wird der Auftritt von Tino Eisbrenner & Band mit ihrem etwa zweistündigen Programmteil bestimmt ein

besonderes Highlight am Abend des Ribnitz-Damgartener Friedensfestes.



Eckart Kreitlow






•     Vorabinformation zum 1. Ribnitz-Damgartener Friedensfest 2020 - PDF

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Kriegsbesoffen im Amt / Kramp-Karrenbauer will nationalen Kriegsrat
Datum: 2019-11-07T20:53:01+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Kriegsbesoffen im Amt

Kramp-Karrenbauer will nationalen Kriegsrat



https://www.rationalgalerie.de/home/kriegsbesoffen-im-amt.html




Mit Grüßen aus dem Delireum


Uli Gellermann


















Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Interview-Film mit Egon Krenz zum 9. November 1989





















Deutschland - Wieso stimmt Deutschland gegen UN-Resolution zur Verhinderung eines Wettrüstens im Weltraum?















>









Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Wie die LINKE Platz für die RECHTE gemacht hat
Datum: 2019-11-04T00:31:52+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Das Thüringer Verlangen

Wie die LINKE Platz für die RECHTE gemacht hat



https://www.rationalgalerie.de/home/das-thueringer-verlangen.html




Mit außerparlamentarischen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Erst Nebelkerzen, dann Granatwerfer / Fridays & Peace for Future
Datum: 2019-10-30T20:13:04+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik Gelesen

Erst Nebelkerzen, dann Granatwerfer

Wie die Tagesschau Nachrichten und Hirne vernebelt



https://www.rationalgalerie.de/kritik/rst-nebelkerzen-dann-granatwerfer.html




In der Rubrik Bewegen

Fridays & Peace for Future

Dialog der Bewegungen in Berlin



https://www.rationalgalerie.de/bewegen/fridays-peace-for-future.html




Mit bewegten Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Kramp-Karrenbauer ist wahnsinnig
Datum: 2019-10-24T11:06:26+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Rubrik Gelesen, Gesehen, Gehört

Kramp-Karrenbauer ist wahnsinnig

Uli Gellermann bei Weltnetz TV
Zu Syrien, Kurden und zum Völkerrecht



Rationalgalerie.de - Kramp-Karrenbauer ist wahnsinnig - Uli Gellermann bei Weltnetz TV - Zu Syrien, Kurden und zum Völkerrecht


In seinem TV-Interview geht Uli Gellermann nicht nur auf die gefährliche Verteidigungsministerin
aus Püttlingen ein. Er erinnert auch an das riesige Gasfeld im Mittelmeer,
an die Pipeline Nabucco, den Hauptanlass für den Syrienkrieg und auch daran,
dass im Konsortium für den Pipelinebau der ehemalige Außenminister Fischer saß.
Ein Mann, der immer mal für einen Krieg gut war.




https://www.rationalgalerie.de/kritik/kramp-karrenbauer-ist-wahnsinnig.html




Mit Grüßen aus der Bundes-Anstalt


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Hände weg von Syrien!
Datum: 2019-10-22T13:10:51+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Hände weg von Syrien!

Kramp Karrenbauer will Karriere-Krieg



https://www.rationalgalerie.de/bewegen/haende-weg-von-syrien.html




Mit Grüßen gegen den Irrsinn


Uli Gellermann


















Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt







Sahra Wagenknecht, DIE LINKE: »Eine Militärmission ist das Letzte, was Syrien jetzt braucht«
















70 Jahre DDR - Erinnerung an die DDR aus Anlass des 70. Jahrestages der Gründung der DDR












Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Aus dem Posteingang - Email von Dr. Marianne Linke zur Rede von Bodo Ramelow am 18. 10. 2019






Rede von Bodo Ramelow am 18.10.2019 - PDF























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Aus dem Posteingang - 70 Jahre DDR - Erinnerung an die DDR aus Anlass des 70. Jahrestages der Gründung der DDR von Dr. Marianne Linke






70 Jahre DDR - Erinnerung an die DDR aus Anlass des 70. Jahrestages der Gründung der DDR






Kleine weiße Friedenstaube - Lieder aus der DDR






70 Jahre DDR - Rede von Egon Krenz am 12. 10. 2019 aus Anlass des 70. Jahrestages der Gründung der DDR in Bochum - PDF







Harald Rosenberger - Kleine weiße Friedenstaube





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau kämpft für Bürgerrechte im Ausland
Datum: 2019-09-18T20:39:18+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Reden wir mal über Demokratie

Tagesschau kämpft für Bürgerrechte im Ausland



https://www.rationalgalerie.de/home/reden-wir-mal-ueber-demokratie.html




Mit rechtlichen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Demokratie? In China! - GroKo kämpft für Bürgerrecht in Hongkong
Datum: 2019-09-16T00:17:20+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Demokratie? In China!

GroKo kämpft für Bürgerrecht in Hongkong



https://www.rationalgalerie.de/home/demokratie-in-china.html




Mit bewegten Grüßen


Uli Gellermann



















Ostsee-Rundschau.de




DDR-Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn - der erste Deutsche im All - verstarb am 21. September 2019 im Alter von 82 Jahren - in der DDR als Volksheld verehrt, umkreiste DDR-Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn  zusammen mit Waleri Bykowski 125 Mal unseren blauen Planeten







Deutschland - Der erste Deutsche im All: Kosmonaut Sigmund Jähn im Alter von 82 Jahren gestorben










Ausschnitte aus dem NVA-Film 'Interkosmos' über die glückliche Rückkehr von DDR-Fliegerkosmonaut Oberst Sigmund Jähn zusammen mit seinem sowjetischen Kommandanten Oberst Waleri Bykowski am 3.September 1978 um 12.40 Uhr MEZ im vorgesehenen Gebiet in der kasachischen Steppe. Beide umkreisten zuvor in fast 8 Tagen 125 Mal unseren blauen Planeten. Am 26. August 1978 waren sie mit Sojus 31 vom Weltraumbahnhof 'Baikonur' zur Weltraumstation 'Saljut 6' gestartet.




DDR-Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn - der erste Deutsche im All - PDF


















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
Aus dem Posteingang - Sahra Wagenknecht: So würde ich unser System revolutionieren
Aus dem Posteingang - Sahra Wagenknecht: So würde ich unser System revolutionieren






















Deutschland - Ost-Star Tino Eisbrenner: Stasi-Mythos wird aufgebauscht, um Systemfrage aus dem Weg zu gehen




























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 17.09.2019 - Interview mit Egon Krenz





Interview mit Egon Krenz





Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 17.09.2019  - Interview der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung mit Egon Krenz - aktualisiert am 12.08.2019-15:09 Uhr - Von Henrik Pomeranz - Der letzte Staatsratsvorsitzende der DDR, Egon Krenz, über die Grenzöffnung, seinen Vorgänger Erich Honecker und das, was er in der Bundesrepublik gut findet.





Interview der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung mit Egon Krenz - aktualisiert am 12.08.2019-15:09 Uhr - Von Henrik Pomeranz - Der letzte Staatsratsvorsitzende der DDR, Egon Krenz, über die Grenzöffnung, seinen Vorgänger Erich Honecker und das, was er in der Bundesrepublik gut findet.




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Daniela Dahn und die feindliche Übernahme der DDR
Datum: 2019-09-12T09:42:41+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Daniela Dahn und die feindliche Übernahme der DDR

Was hat der Sieger in den letzten

30 Jahren mit seinem Triumph angefangen?





Die 'Stasikeule' als Instrument zur Liquidierung allen Widerspruchs nach DDR-Einverleibung  - Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Startseite: Daniela Dahn und die feindliche Übernahme der DDR - Was hat der Sieger in den letzten 30 Jahren mit seinem Triumph angefangen?





Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Daniela Dahn und die feindliche Übernahme der DDR - Was hat der Sieger in den letzten 30 Jahren mit seinem Triumph angefangen?





 Die 'Stasikeule' als Instrument zur Liquidierung allen Widerspruchs nach DDR-Einverleibung  - Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Startseite: Daniela Dahn und die feindliche Übernahme der DDR - Was hat der Sieger in den letzten 30 Jahren mit seinem Triumph angefangen?



https://www.rationalgalerie.de/kritik/daniela-dahn-und-die-feindliche-uebernahme-der-ddr-1.html




Mit Grüßen zum 30. Jahr


Uli Gellermann























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang - Genesungswünsche von Sozialministerin a. D. Dr. Marianne Linke an Ministerpräsidentin Dr. Manuela Schwesig





Aus dem Posteingang - Genesungswünsche von Sozialministerin a. D. Dr. Marianne Linke an Ministerpräsidentin Dr. Manuela Schwesig - Persönliche Erklärung von Dr. Manuala Schwesig in der Email an Dr. Marianne Linke





Antwort auf die Email von Dr. Marianne Linke - Ebenso wünscht auch Eckart Kreitlow der  Ministerpräsidentin Dr. Manuela Schwesig schnellstmögliche Genesung und alles erdenklich Gute!






















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang - Sollte Sahra Wagenknecht die Macht ergreifen? Ex-Linke-Vorstand Gehrcke gibt sein Urteil ab - 10.09.2019 - Sputnik Deutschland






Aus: Tageszeitung junge Welt - jW Ausgabe vom 07.09.2019, Seite 1 (Beilage) / Wochenendbeilage - Die Linke - Gespräch mit Klaus Bartl - Über die Landtagswahl in Sachsen, Gründe für den Absturz der Linkspartei und 29 Jahre im Dresdner Parlament - Interview: Markus Bernhardt




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Armin Laschet kann Kanzler Katja Kipping kann schweigen
Datum: 2019-09-09T00:42:35+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Armin Laschet kann Kanzler

Katja Kipping kann schweigen



https://www.rationalgalerie.de/home/armin-laschet-kann-kanzler.html




Grüße aus der Parteien - Wirrnis


Uli Gellermann























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang vom 08.09.2019 - Team Sahra - Wagenknecht sieht die Linke am Scheideweg - Interview mit Sahra Wagenknecht in der Märkischen Allgemeinen Zeitung, 03.09.2019





Aus dem Posteingang - Wagenknecht sieht die Linke am Scheideweg - Interview mit Sahra Wagenknecht in der Märkischen Allgemeinen Zeitung, 03.09.2019




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau macht Außenpolitik
Datum: 2019-09-04T20:14:52+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Tagesschau macht Außenpolitik

Weit ab vom Staatsvertrag der ARD



https://www.rationalgalerie.de/kritik/tagesschau-macht-aussenpolitik.html




Mit medialen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Russenangst macht Umsatz und Macht / Neuer Mut zur Migrations-Politik
Datum: 2019-09-02T01:41:36+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

BlackRock, Spiegel & Karrenbauer

Russenangst macht Umsatz und Macht



https://www.rationalgalerie.de/home/blackrock-spiegel-karrenbauer.html





Gelesen. Gesehen. Gehört

Neuer Mut zur Migrations-Politik

Der AfD das Trojanische Pferd der Islamisierung wegnehmen



https://www.rationalgalerie.de/kritik/neuer-mut-zur-migrations-politik.html




Uli Gellermann | Rationalgalerie.de | Ein PS zur Wahl






















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
Aus dem Posteingang - Einladung zur Friedensveranstaltung am 31. 08. 2019 in Berlin
Für Frieden und Völkerverständigung! - Gegen Krieg und Kriegshetze! - Überall auf der Welt! -  Alternative Journalisten machen gegen den Krieg mobil - Europa-Friedensforum auf Ostsee-Rundschau.deFür Frieden und Völkerverständigung! - Gegen Krieg und Kriegshetze! - Überall auf der Welt! -  Alternative Journalisten machen gegen den Krieg mobil - Europa-Friedensforum auf Ostsee-Rundschau.de
Aus dem Posteingang - Einladung zur Friedensveranstaltung am 31. 08. 2019 in Berlin




















Deutschland - SPD-Ministerpräsident Woidke für mehr Dialog mit Russland und gegen unfaire Berichterstattung






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau erfüllt Ideologie-Aufträge
Datum: 2019-08-21T20:54:01+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Im Griff der Stiftungen

Die Tagesschau erfüllt Ideologie-Aufträge



https://www.rationalgalerie.de/kritik/im-griff-der-stiftungen.html




Mit Grüßen aus dem Medien-Sumpf


Uli Gellermann






















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
Aus dem Posteingang - Sahra Wagenknecht: Ich finde: Wer von der Abschaffung des Soli spricht, darf angesichts des großen Investitionsbedarfs in Deutschland von Steuern auf Millionenvermögen und Erbschaften nicht schweigen.
Aus dem Posteingang - Sahra Wagenknecht: Ich finde: Wer von der Abschaffung des Soli spricht, darf angesichts des großen Investitionsbedarfs in Deutschland von Steuern auf Millionenvermögen und Erbschaften nicht schweigen.


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: PD auf der Suche nach sich selbst im Kandidaten-Rausch / Grönland wird an die USA verkauft
Datum: 2019-08-19T01:36:20+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Wer hat noch nicht, wer will noch mal

SPD auf der Suche nach sich selbst im Kandidaten-Rausch



https://www.rationalgalerie.de/home/wer-hat-noch-nicht-wer-will-noch-mal.html




In der Rubrik Gelesen.Gesehen.Gehört.

König Donald der Maulheld

Grönland wird an die USA verkauft



https://www.rationalgalerie.de/kritik/koenig-donald-der-maulheld.html






















Einladung zum Diskussionsforum mit dem Osteuropa-Experten Reinhard Lauterbach am 29. August 2019, Beginn: 18:00 Uhr in Stralsund (Knieper West), ASB-Gebäude, Maxim-Gorki-Straße  26 - '1. September 1939 Überfall des faschistischen Deutschlands auf die Republik Polen - Beginn des 2. Weltkrieges - ein Rückblick in die Geschichte und ein Blick auf die gegenwärtige Politik.'  Gemeinschaftsveranstaltung der VVN BdA Stralsund und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V.


Einladung zum Diskussionsforum mit dem Osteuropa-Experten Reinhard Lauterbach in Stralsund - PDF





Wie die Ukraine den Herrn wechselte | Reinhard Lauterbach



















Einladung zum Diskussionsforum mit dem Osteuropa-Experten Reinhard Lauterbach am 30. August 2019 17:00 Uhr im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten, Georg-Adolf-Demmler-Straße 6 - Ein Rückblick in die Geschichte und eine Betrachtung der Politik Polens und der Ukraine in der Gegenwart - Gemeinschaftsveranstaltung der VVN BdA Stralsund und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V. - Eintritt kostenfrei


++ Einladung zum Diskussionsforum mit dem Osteuropa-Experten Reinhard Lauterbach - PDF





Wie die Ukraine den Herrn wechselte | Reinhard Lauterbach


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Bitte, Donald! Bleib! / Popagandatest per Google
Datum: 2019-08-12T01:13:22+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Bitte, Donald! Bleib!

Polen wird demographisch überleben



https://www.rationalgalerie.de/home/bitte-donald-bleib.html





Gesehen

Popagandatest per Google

Wer Dissident ist bestimmt die Tageschau



https://www.rationalgalerie.de/kritik/popagandatest-per-google.html




Mit multiplen Grüßen


Uli Gellermann

























Deutschland - Interview mit Linken-Politiker De Masi: Über Alternativen zum US-Dollar und die Finanzmarkt-Diktatur
























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau-Feindbild: Seit Hitler immer noch der Russe
Datum: 2019-08-07T20:36:09+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Tagesschau-Feindbild

Seit Hitler immer noch der Russe



https://www.rationalgalerie.de/kritik/tagesschau-feindbild.html




Mit freundlichen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Kanzler Habeck für Militär-Mission
Datum: 2019-08-05T02:18:47+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Kanzler Habeck für Militär-Mission

GRÜNE für Welt-Politik & deutsche Verantwortung



https://www.rationalgalerie.de/home/kanzler-habeck-fuer-militaer-mission.html




Mit verantwortlichen Grüßen


Uli Gellermann






















Deutschland - Grüne und Technik: Will Annalena Baerbock die Kobolde aus der Batterie befreien?



















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






 Buntes GeFlügelfest - statt braunes AfD Flügeltreffen - Aufruf zur Demonstration & Kundgebung des Bündnisses 'RÜGEN FÜR ALLE - Gemeinsam gegen Rechts'






Aufruf zur Demonstration & Kundgebung - PDF





















Deutschland -  Der Satiriker Jan Böhmermann scheint sich offenbar auch  für den SPD-Vorsitz bewerben zu wollen!






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Hilfe für Hohenzollern / Julian Assange: Opfer feiger Medien
Datum: 2019-07-29T00:13:45+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Hilfe für Hohenzollern

Ein Herz für Prinzen und andere Erben



https://www.rationalgalerie.de/home/hilfe-fuer-hohenzollern.html




In der Rubrik "Gesehen"

Julian Assange: Opfer feiger Medien

Korrupte Tagesschau, Frage-Lügen der ARD



https://www.rationalgalerie.de/kritik/julian-assange-opfer-feiger-medien.html




Mit Grüßen aus dem Medien-Deutschland


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ein Fake namens AfD: asozial & militaristisch / Die Tagesschau - ganz vorne im Medien-Ranking
Datum: 2019-07-24T20:24:20+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Die Kriegs-Alternative

Ein Fake namens AfD: asozial & militaristisch



https://www.rationalgalerie.de/home/die-kriegs-alternative.html




Gesehen

So geht Manipulations-Macht

Die Tagesschau - ganz vorne im Medien-Ranking



https://www.rationalgalerie.de/kritik/so-geht-manipulations-macht.html




Mit multiplen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Angela Merkel dreht noch eine Runde
Datum: 2019-07-22T07:01:20+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Die Herrschaft des Matriarchats

Angela Merkel dreht noch eine Runde



https://www.rationalgalerie.de/home/die-herrschaft-des-matriarchats.html




Mit Grüßen von der Wiedergeburt


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Spitzen-Job als Spitzel
Datum: 2019-07-15T00:15:46+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Spitzen-Job als Spitzel

Verfassungsschutz tut Gutes im Verborgenen



https://www.rationalgalerie.de/home/spitzen-job-als-spitzel.html




Mit öffentlichen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Christine Lagarde - Der eiskalte Charme der Bourgeoisie
Datum: 2019-07-08T02:24:22+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Wahlkampf ohne Wahl

Christine Lagarde - Der eiskalte Charme der Bourgeoisie



https://www.rationalgalerie.de/home/wahlkampf-ohne-wahl.html




Mit Grüßen von der Bürokratur


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der Nazi-Untergrund schlägt unbehelligt zu
Datum: 2019-07-01T00:44:27+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Übergrosse Koalition der Heuchler

Der Nazi-Untergrund schlägt unbehelligt zu



https://www.rationalgalerie.de/home/uebergrosse-koalition-der-heuchler.html




Mit Grüßen aus dem Überblick


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Warndreieck für die Tagesschau
Datum: 2019-07-10T20:15:21+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Rubrik Gelesen, Gesehen, Gehört

Warndreieck für die Tagesschau

Nachrichtenlöcher führen zu Löchern im Kopf



https://www.rationalgalerie.de/kritik/warndreieck-fuer-die-tagesschau.html




Mit Grüßen aus der Medienkritik


Uli Gellermann






















Meinung - Berlins verlogene Dialogbereitschaft mit Russland



















Kurzclips - 'Kotau vor USA' - Linken-Politiker Bartsch geht mit Kramp-Karrenbauer ins Gericht






















Meinung - Israels Einfluss auf die deutsche Politik: Wenn die Staatsräson wichtiger als Menschenrechte ist




























Deutschland - Willy Wimmer zur Wahl von der Leyens: Gefahr, dass EU zur zweiten NATO wird und Kriegsgefahr wächst




























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Höhen und Tiefen des DDR-Kulturlebens - Interview mit Harald König.
Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Höhen und Tiefen des DDR-Kulturlebens - Interview mit Harald König.
Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Höhen und Tiefen des DDR-Kulturlebens - Interview mit Harald König.
Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Höhen und Tiefen des DDR-Kulturlebens - Interview mit Harald König.
Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Höhen und Tiefen des DDR-Kulturlebens - Interview mit Harald König.
Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Höhen und Tiefen des DDR-Kulturlebens - Interview mit Harald König.



























Gesellschaft - Egon Krenz stellt neues Buch vor: Wir und die Russen







Gesellschaft - Höhen und Tiefen des DDR-Kulturlebens: Interview mit Hartmut König




























Meinung - Selbstzensur der Macht um Acht: Die Null-Nachrichten der Tagesschau zum Staatshaushalt




























Meinung - Atomendlager in Mecklenburg-Vorpommern? NEIN DANKE! Kein Verständnis! Leserbrief der Bundestagsabgeordneten Kerstin Kassner, DIE LINKE,  an die Ostsee-Zeitung




























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Auswertung der EU-Wahl

Datum: 2019-07-07T20:34:55+0200

Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com



Liebe Genossen,

nachdem ich durch die Vor-und Nachbereitung der Russlandtage kaum meine übliche Zeitungsschau getätigt hatte, holte ich das heute teilweise nach.

Dabei stieß ich im ND auf den im Anhang befindlichen Artikel von Uwe Kalbe. Natürlich habe ich gleich recherchiert, ob im Land oder in unserem Kreisverband DIE LINKE irgend etwas dazu bisher veröffentlicht wurde.

Doch Fehlinformation: außer der Ankündigung (siehe Anhang) gab es nichts im Internet.

Ich nahm an, dass wenigstens von der Landesmitgliederkonferenz zur Auswertung der Europawahl sowie der Kommunalwahlen in Chemnitz am 22.6.2019 berichtet würde.

Ich konnte an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen, weil ich ja an dem Tag als Organisator der STRALSUNDER RUSSLANDTAGE meine Verantwortung hier in Stralsund sah.

Schreibt mir doch einmal, was diese Veranstaltung für Ergebnisse brachte, denn außer Christian, Christina, Gudrun, Klaus und Uwe war ja in Stralsund niemand von Euch anwesend.

Ich nehme an, dass Ihr alle in Chemnitz gewesen seid. Wie lange wollen wir noch mit einer Auswertung warten? Der 26. Mai 2019 ist inzwischen doch schon eine Weile her? An dem langsamen Internet kann es ja nicht liegen.


Übrigens hat Christian schon die Informationen zum Stralsunder Russlandtag unter: https://www.die-linke-stralsund.de/politik/meldungen/detail/news/erinnerung-an-ueberfall-auf-sowjetunion-wer-damals-krieg-wollte-und-auch-heute-will/ auf unsere Seite gestellt.


Mit freundlichen Grüßen

Siggi Dienel




Richtungsentscheidung oder nicht? -



Gesendet von Mail für Windows 10


























Wirtschaft - Deutsch-Russische Außenhandelskammer: Deutsche Wirtschaft verliert Milliarden wegen US-Sanktionen






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Marschmusik für die Tagesschau
Datum: 2019-06-26T20:18:17+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Rubrik Gelesen, Gesehen, Gehört

Marschmusik für die Tagesschau

Rationalgalerie.de - Uli Gellermann: In der Serie bei KenFM 'Die Macht um Acht'- Teil 29

ARD betreibt das Geschäft des militärischen Komplex



https://www.rationalgalerie.de/kritik/marschmusik-fuer-die-tagesschau.html




Mit öffentlichen und rechtlichen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der Grüne Schwindel
Datum: 2019-06-24T01:25:15+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Der Grüne Schwindel

Grüne Mehrheit, Grüner Kanzler, Grüne Fassade



https://www.rationalgalerie.de/home/der-gruene-schwindel.html




Mit außerparlamentarischen Grüßen


Uli Gellermann

























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Aus dem Posteingang - Das waren am 22. und 23.06.2019 die 1. Stralsunder Russlandtage!

Aus dem Posteingang - Das waren am 22. und 23.06.2019 die 1. Stralsunder Russlandtage!

Aus dem Posteingang - Das waren am 22. und 23.06.2019 die 1. Stralsunder Russlandtage!

Aus dem Posteingang - Das waren am 22. und 23.06.2019 die 1. Stralsunder Russlandtage!

Aus dem Posteingang - Das waren am 22. und 23.06.2019 die 1. Stralsunder Russlandtage! <

Aus dem Posteingang - Das waren am 22. und 23.06.2019 die 1. Stralsunder Russlandtage!

Aus dem Posteingang - Das waren am 22. und 23.06.2019 die 1. Stralsunder Russlandtage!

Aus dem Posteingang - Das waren am 22. und 23.06.2019 die 1. Stralsunder Russlandtage!


1. Stralsunder Russlandtage am 22. und 23.06.2019 - PDF
























Deutschland - 'Die schwarz-grüne Katze kriecht aus dem rot-grünen Sack!' - Diether Dehm (Die Linke) im Gespräch























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Aus dem Posteingang - Email von Siegfried Dienel zu den 1. Stralsunder Russlandtagen 2019


Erinnerung an Überfall auf Sowjetunion: Wer damals Krieg wollte und auch heute will - PDF


























Deutschland - Deutsche Medien toben nach Russland-Reise von Politikern: Journalisten-Klamauk auf Pressekonferenz
























Deutschland - BPK zu Waffenexporten an Saudis & Co – Regierungssprecher erleiden erneut rhetorisches Waterloo






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau säuselt
Datum: 2019-06-12T20:38:19+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik Gesehen

Tagesschau säuselt

Von Substanz keine Spur



https://www.rationalgalerie.de/kritik/tagesschau-saeuselt.html




Mit substanziellen Grüßen


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die Alliierte Merkel / Israel-Iran-USA
Datum: 2019-06-10T02:16:21+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Die Alliierte Merkel

D-Day ohne Rüstungsindustrie unhistorisch



https://www.rationalgalerie.de/home/die-alliierte-merkel.html




In der Rubrik Bewegen:

Israel-Iran-USA

Ein gefährliches Dreieck



https://www.rationalgalerie.de/bewegen/israel-iran-usa.html




Mit alliierten Grüßen


Uli Gellermann

























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Das Grundgesetz-Kabarett : Rationalgalerie

Datum: 2019-06-03T16:10:15+0200

Von: "Marianne Linke" marianne.linke@web.de

An: "ugellermann@t-online.de" ugellermann@t-online.de



Lieber Uli,

zum GG alles okay. Als Befürworterin des antifaschistisch grundierten GG sowie des „ver­ordneten“ Antifaschismus der DDR (was sonst hätte den Deutschen nach 1945 anderes verord­net werden sollen????) - habe ich eine Anmerkung:

Das eigentlich Dramatische in der Nachkriegsentwicklung der Bundesrepublik sind die immer noch spür­baren Folgen des Artikel 131, das dazu 1951 in Kraft getretene Bundesgesetz und - in wunder­schöner Ironie (oder gar Zynismus) zu den Studentenunruhen 1968 - das im selben Jahr verab­schiedete Artikel­gesetz innerhalb des OWiG, unterzeichnet u. a. von Vizekanzler W Brandt. Damit gab es nun wirklich keine faschistischen Mörder mehr in Deutschland-West. Deren Schüler aber blieben präsent und pflanzten sich im Sinne ihrer Lehrer fort.

In dem Film nach einer Vorlage des Ferdinand Von Schirach wird sehr gut veranschaulicht, welches Erbe Gesamt-D - nach 1990 mit dem Beitritt der DDR - angetreten hat.

„Der Fall Collini“ ist zwar nur ein Film, aber ein sehr geschichtsträchtiger und deshalb angelegentlich all der 70-Jahrfeiern in diesem Jahr - ein von mir als äußerst sehenswert empfohlener.

Beste Grüße in die Bundeshauptstadt,

Marianne




https://www.rationalgalerie.de/home/das-grundgesetz-kabarett.html


Von meinem iPhone gesendet
























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Kippa auf, Hose runter
Datum: 2019-06-03T06:01:22+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Kippa auf, Hose runter

Vorkriegszeiten brauchen Propaganda



https://www.rationalgalerie.de/home/kippa-auf-hose-runter.html




Mit Grüßen aus dem Vorkrieg


Uli Gellermann























Meinung - Rette sich wer kann! Kehraus in der CDU/CSU
























Gesellschaft - Künstlerkonferenz von Melodie & Rhythmus: Über Zeiten, in denen man nicht nur Schauspieler sein darf
























Meinung - Dr. Gniffkes Macht um Acht – Maßeinheit für gepfefferte Kritik: der Rezo






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht----- : Der Lachsack: Neu bei der Macht-Um-Acht
Datum: 2019-05-29T20:10:22+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik Gesehen

Der Lachsack: Neu bei der Macht-Um-Acht

Tagesschau ist nicht zum Lachen, Gellermann setzt Sack ein



https://www.rationalgalerie.de/kritik/der-lachsack-neu-bei-der-macht-um-acht.html




Grüße aus der Video-Produktion


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Das Grundgesetz-Kabarett / Zur steigenden Kriegsgefahr im Nahen Osten
Datum: 2019-05-27T01:04:47+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Das Grundgesetz-Kabarett

Kaffee-Klatsch beim Bundespräsidenten



https://www.rationalgalerie.de/home/das-grundgesetz-kabarett.html




Gelesen

Zur steigenden Kriegsgefahr im Nahen Osten

Interview mit Mohssen Massarrat bei Pars Today

Von unserem Mann in Athen für die RATIONALGALERIE




https://www.rationalgalerie.de/kritik/interview-mit-massarrat-ueber-die-steigende-kriegsgefahr-im-nahen-osten.html




Mit Grüßen vom 70. Geburtstag


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Übergroße Koalition für Apartheid / Glaubensbekenntnisse zur EU-Wahl mit Yanis Varoufakis
Datum: 2019-05-20T00:12:38+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Übergroße Koalition für Apartheid

Von AfD bis Linkspartei gegen die Israel-Boykott-Kampagne



https://www.rationalgalerie.de/home/uebergrosse-koalition-fuer-apartheid.html




Gelesen

DIEM25: Nutze den Tag, Rette die Welt

Glaubensbekenntnisse zur EU-Wahl mit Yanis Varoufakis

Von unserem Mann in Athen für die RATIONALGALERIE




https://www.rationalgalerie.de/kritik/diem25-nutze-den-tag-rette-die-welt.html




Mit Grüßen von der Israel-Querfront


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tag der Befreiung ist in der ARD nicht vorgesehen
Datum: 2019-05-15T20:39:21+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Tagesschau kann nicht Frieden

Tag der Befreiung ist in der ARD nicht vorgesehen



https://www.rationalgalerie.de/kritik/tagesschau-kann-nicht-frieden.html




Mit befreiten Grüßen


Uli Gellermann






















Gedenkveranstaltung anlässlich des 74.Jahrestages der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus am 8. Mai 2019 in Ribnitz-Damgarten



Gedenkveranstaltung des Ortsverbandes  DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V.  am 8. Mai 2019 zum 74.Jahrestag der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus in Ribnitz-Damgarten an der Mahn- und Gedenkstätte beim Alten Friedhof. Es spricht Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten.


"Der Schwur von Buchenwald hat sich nicht erfüllt! Berüchtigte Naziurteile wurden erst 1998 aufgehoben! Die Rechten sind auf dem Vormarsch!"


Ribnitz-Damgarten. Anlässlich des 74.Jahrestages der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus führten der Ortsverband DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. am 8. Mai 2019 an der Mahn- und Gedenkstätte in Ribnitz-Damgarten gemeinsam eine Gedenkveranstaltung durch. Worte des Gedenkens sprach Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN BdA).

In seiner sehr eindrucksvollen Rede erinnerte Johannes Scheringer an den Schwur von Buchenwald, in dem es unter anderem heißt:

"Wir stellen den Kampf erst ein, wenn auch der letzte Schuldige vor den Richtern der Völker steht! Die Vernichtung des Nazismus mit seinen Wurzeln ist unsere Losung. Der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel. Das sind wir unseren gemordeten Kameraden, ihren Angehörigen schuldig. Zum Zeichen Eurer Bereitschaft für diesen Kampf erhebt die Hand zum Schwur und sprecht mir nach: Wir schwören! ..."


Genosse Johannes Scheringer traf die Feststellung, dass der Schwur von Buchenwald in Deutschland nicht erfüllt worden sei. Dabei hob er eine verstärkte Zunahme der Naziideologie und der Fremdenfeindlichkeit in der Gesellschaft hervor. Nicht nur in Deutschland, auch in Europa seien die Rechten auf dem Vormarsch. Erst im Jahre 1998 seien in der Bundesrepublik die berüchtigten Naziurteile aufgehoben worden. Auf die Kriegsgefahr eingehend betonte Genosse Scheringer, dass sie immer weiter zunehme. Überall in der Welt gebe es Konflikte. Wir lebten leider nicht in einer friedlichen Welt.

Im Anschluss an die Gedenkrede wurde am Mahnmal für die Opfer des Faschismus in Ribnitz-Damgarten ein Blumengebinde niedergelegt. An der Gedenkveranstaltung in Ribnitz-Damgarten am 8. Mai 2019 nahm auch Egon Krenz, ehemaliger Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR, teil.

Eckart Kreitlow














Kurzclips -  Vorsitzender des Energieausschusses des Bundestages: Unerträglich, wie USA gegen uns agieren




















Deutschland - Sahra Wagenknecht zur Kühnert-Debatte: Prekäre Jobs sind letztlich eine Enteignung der Arbeitnehmer






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die APO der Regierung / Junge Welt im Klassenkrampf
Datum: 2019-05-06T01:34:11+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Die APO der Regierung

Die Rettung der EU liegt auf der Straße



https://www.rationalgalerie.de/home/die-apo-der-regierung.html




Gelesen

Junge Welt im Klassenkrampf

Diskussionsverbot für den linken Diether Dehm



https://www.rationalgalerie.de/kritik/junge-welt-im-klassenkrampf.html




Mit außerparlamentarischen Grüßen


Uli Gellermann

























Meinung - Kevin Kühnert und die Rückkehr der DDR – Nee, wat ham wa gelacht


























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau-Nachrichten bis zur Unkenntlichkeit geschminkt
Datum: 2019-05-01T20:21:20+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Abschminken!

Tagesschau-Nachrichten bis zur Unkenntlichkeit geschminkt



https://www.rationalgalerie.de/kritik/abschminken.html




Mit Grüßen aus der Maske


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Wahlen zur Eurokratie
Datum: 2019-04-29T02:59:20+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Wahlen zur Eurokratie

Hinweise auf das was links ist



https://www.rationalgalerie.de/home/wahlen-zur-eurokratie.html




Mit wählerischen Grüßen


Uli Gellermann

























Deutschland - Gegenwind für Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung des Treuhand-Desasters






















Friedensforum mit dem Europa-Abgeordneten Helmut Scholz am 24. April 2019 im Begegnungszentrum in Ribnitz-Damgarten



Friedensstiftung zwischen den Völkern Europas als einer der wichtigsten Grundgedanken der europäischen Einigung geht bereits auf Zeit nach Ende des Zweiten Weltkrieges zurück

Ribnitz-Damgarten. Am Mittwoch, den 24. April 2019, fand im Begegnungszentrum in Ribnitz-Damgarten ein Friedensforum mit dem Europa-Abgeordneten der Partei DIE LINKE Genossen Helmut Scholz statt, an der auch die Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE Genossin Kerstin Kassner, die die Veranstaltung moderierte, und die Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Landkreistag Vorpommern-Rügen Genossin Christiane Latendorf teilnahmen.

Im Mittelpunkt der Diskussion des Ribnitz-Damgartener Friedensforums stand die Frage: "Wie lässt sich Frieden in der heute globalisierten Welt sichern?". Einigkeit bestand zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern insbesondere darin, dass künftig auch in Ribnitz-Damgarten, und natürlich nicht nur dort, noch mehr im Kampf für die Erhaltung des Friedens getan werden muss. Das heutige Friedensforum, das etwa zweieinhalb Stunden dauerte, könne nur ein Anfang sein. Es wurde vorgeschlagen, Kontakte zu allen friedliebenden Menschen in der Stadt zu knüpfen und gemeinsame Aktionen zu organisieren, um möglichst viele Menschen zum Mitmachen bei der Mobilisierung für den Frieden zu gewinnen.

Zuvor gab der Europa-Abgeordnete Helmut Scholz, der auf Platz vier der Liste unserer Partei DIE LINKE am 26. Mai 2019 erneut für das Europaparlament kandidiert, einen kurzen Überblick über die Arbeit im Europäischen Parlament. Der Grundgedanke der europäischen Einigung, Frieden zu stiften und den Frieden zwischen den europäischen Völkern zu sichern, gehe bereits auf die Zeit während und unmittelbar nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges zurück.

Eckart Kreitlow





Friedensforum in Ribnitz-Damgarten mit Helmut Scholz, MdEP - PDF
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Schmutz-Zulage für Tagesschau
Datum: 2019-04-17T20:17:27+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik Gesehen

Schmutz-Zulage für Tagesschau

Hunderttausende Euros für Intendanten



https://www.rationalgalerie.de/kritik/schmutz-zulage-fuer-tagesschau.html




Mit Grüßen aus dem Nachrichten-Müll


Uli Gellermann





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Amazon-Imperialismus
Datum: 2019-04-15T03:12:49+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Amazon-Imperialismus

Boykottiert die Bezos-Krake



https://www.rationalgalerie.de/home/amazon-imperialismus.html




Beste Grüße zum Ostermarsch


Uli Gellermann






















Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Fanal von Stalingrad - Gute Nachbarschaft zu Russland - Wachhalten der Erinnerung - PDF
Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Fanal von Stalingrad - Gute Nachbarschaft zu Russland - Wachhalten der Erinnerung - PDF





















    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    Aus dem Posteingang von Team Sahra vom 14.04.2019 - Sahra Wagenknecht
    Aus dem Posteingang von Team Sahra vom 14.04.2019 - Sahra Wagenknecht
    Aus dem Posteingang von Team Sahra vom 14.04.2019 - Sahra Wagenknecht - Free Julian Assange! - Nicht wer Kriegsverbrechen aufdeckt, gehört vor Gericht, sondern wer sie begeht.




















Meinung - Доверие heißt Vertrauen! – Ein deutsch-russischer Verständigungsversuch in angespannten Zeiten




















Solidarität mit Venezuela! - Solidaridad VENEZUELA!






Presseerklärung der Neuen Gesellschaft für Psychologie e. V. zum Venezuela-Konflikt <




Meinung - Venezuela: Die Bundesrepublik Deutschland im Zwiespalt zwischen Völkerrecht und US-Hörigkeit






Venezuela: Die Bundesrepublik Deutschland im Zwiespalt zwischen Völkerrecht und Rostgürtel - PDF - Neue Gesellschaft für Psychologie e. V. zum Venezuela-Konflikt






Meinung - Deklaration zum Venezuela-Konflikt: Keine Desinformation durch Bundesregierung und deutsche Medien!















Europa-Friedensforum: Friedensforum mit dem Europa-Abgeordneten Helmut Scholz am 24. April 2019, 18 Uhr im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten West, G. - A. - Demmler-Straße 6





Zum Gedenken an die Opfer des Faschismus. - Einladung zur 25. Gedenkwanderung am 1. Mai 2019 von Barth nach Ribnitz-Damgarten unter dem Motto 'Gemeinsam gegen jede Form des Rechtsextremismus für ein friedliches Miteinander.'





Gedenkveranstaltung des Ortsverbandes  DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V.  am 8. Mai 2019 zum 74.Jahrestag der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus in Ribnitz-Damgarten an der Mahn- und Gedenkstätte beim Alten Friedhof. Es spricht Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten.














Deutschland - 'DDR-Ideen': Debatte um Enteignungen von Wohnungskonzernen spitzt sich zu




















    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    Aus dem Posteingang von Team Sahra - Sahra Wagenknecht - In der heutigen Mail geht es um die Frage: Vor welchen Herausforderungen steht DIE LINKE? Meine Auffassung habe ich in einem Interview dargelegt. Außerdem sende ich Euch mein Pressestatement, in dem es unter anderem um die verfehlte Waffenexport-Politik der Bundesregierung ging, und zum nachträglichen Ansehen den Link von meinem Auftritt bei Markus Lanz.






    Interview Sahra Wagenknechts mit der Neuen Osnabrücker Zeitung - erschienen am 06.04. 2019  - 'So zerfällt der gesellschaftliche Zusammenhalt und auch die Demokratie' - Sahra Wagenknecht im Interview mit der NOZ, erschienen am 06.04.2019






'Aus dem Interview Sahra Wagenknechts mit der Neuen Osnabrücker Zeitung - erschienen am 06.04. 2019 - 'So zerfällt der gesellschaftliche Zusammenhalt und auch die Demokratie' - Sahra Wagenknecht im Interview mit der NOZ, erschienen am 06.04.2019




















Zehntausende Menschen demonstrieren bundesweit gegen steigende Mieten - Bericht des MDR vom 06.04.2019



















Meinung - Wenn ein Kalter Krieger heißläuft – Claus Kleber redet von Krieg mit Russland



















Neue Rheinische Zeitung - Internationale Konferenz 'NATO-Aggression – Never to forget – 1999-2019', Belgrad, 22.-23.03.2019 -  Die andere Stimme wurde getötet - Fulvio Grimaldi – interviewt von Anneliese Fikentscher



















Deutschland - Wagenknecht: Linke spricht nicht mehr die Sprache der ärmeren Schichten



















Deutschland - Willy Wimmer: 'NATO-Integration wird genutzt, um neue Front gegen Russland aufzubauen'





















Kurzclips - Linke: 70 Jahre NATO – 'Was gibt es da zu feiern? Kriegsbündnis gehört abgeschafft'


















#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG <







Für die Abschiebungen schämen wir uns. Sie geschehen nich in unserem Namen. - Aus dem Offenen Brief der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer an die Bundeskanzlerin Angela Merkel - veröffentlicht in der Ostsee-Zeitung - Ribnitz-Damgartener Ausgabe - Seite 11 - Sonnabend/Sonntag, 18./19. August 2018



















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - Oskar Lafontaine im RT Deutsch-Gespräch: 'Jeder Milliardär beraubt die Gesellschaft'




https://www.youtube.com/watch?v=9oMSq2un4jI



Von meinem iPhone gesendet




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Mascolo die ultimative Pappnase
Datum: 2019-04-03T20:42:05+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Mascolo die ultimative Pappnase

Tagesschau manipuliert mit Bildern



https://www.rationalgalerie.de/home/mascolo-die-ultimative-pappnase.html




Mit Grüßen aus der TV-Kritik


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Vertrauen in Parteien schwindet / Der tiefe Staat schlägt zu
Datum: 2019-04-01T01:59:03+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Vertrauen in Parteien schwindet

Unmut über Ungerechtigkeit wächst



https://www.rationalgalerie.de/home/vertrauen-in-parteien-schwindet.html




Gelesen

Der tiefe Staat schlägt zu

Diskussion im Berliner Buchhändlerkeller



https://www.rationalgalerie.de/kritik/der-tiefe-staat-schlaegt-zu.html




Mit Grüßen von Bertelsmann


Uli Gellermann



















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Daniele Ganser über Manipulationen der Presse und die Bevölkerungsentwicklung

Datum: 2019-03-27T21:10:55+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Grüße in den Abend, Marianne




Daniele Ganser über Manipulationen der Presse und die Bevölkerungsentwicklung


https://youtu.be/OKFmrYriGw0


Von meinem iPhone gesendet




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der Anfang der Aufklärung ist das Ende der Macht
Datum: 2019-03-25T05:27:58+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Sicherheit durch Hören und Filtern

Der Anfang der Aufklärung ist das Ende der Macht



https://www.rationalgalerie.de/home/sicherheit-durch-hoeren-und-filtern.html




Mit Grüßen aus der Aufklärung


Uli Gellermann












Gesellschaft - Schüler in Niedersachsen gedenken ermordeten sowjetischen Kriegsgefangenen (Video)












Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Unrecht Ost / Unrecht West
Datum: 2019-03-20T20:33:35+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik "Gesehen":

Unrecht Ost / Unrecht West

Tagesschau auf der Atlantikbrücke



https://www.rationalgalerie.de/kritik/unrecht-ost-unrecht-west.html




Mit Grüßen von der Macht um Acht


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: GroKo schleicht dem Ende zu / ARD-Framing oder Glaubensbekenntnis
Datum: 2019-03-18T00:13:52+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

GroKo schleicht dem Ende zu

Gartenzwerge statt Geistesriesen



https://www.rationalgalerie.de/home/groko-schleicht-dem-ende-zu.html




Gelesen

ARD-Framing oder Glaubensbekenntnis

Ein neues Disput-Format in der Sputnik-Redaktion



https://www.rationalgalerie.de/kritik/ard-framing-oder-glaubensbekenntnis.html




Mit endlichen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Rechts, Radikal, Bundeswehr / Counterpunch zu Julian Assange
Datum: 2019-03-11T00:12:44+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Rechts, Radikal, Bundeswehr

Der Militärische Abschirmdienst schirmt nichts ab



https://www.rationalgalerie.de/home/rechts-radikal-bundeswehr.html




Rubrik Bewegen

Rettet Kaspar Hauser

Counterpunch zu Julian Assange



https://www.rationalgalerie.de/bewegen/rettet-kaspar-hauser.html




Die Augen: Links!


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau macht Reklame für den Zocker Soros
Datum: 2019-03-06T20:19:01+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik "Gelesen"

Seehofer der Retter

Tagesschau macht Reklame für den Zocker Soros



https://www.rationalgalerie.de/kritik/seehofer-der-retter.html




Mit Grüßen aus der Nachrichten-Fahndung


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Einer muss der Blödmann sein
Datum: 2019-03-04T00:40:35+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Einer muss der Blödmann sein

Der lange Abschied von der Linkspartei



https://www.rationalgalerie.de/home/einer-muss-der-bloedmann-sein.html




Mit wehmütigen Grüßen


Uli Gellermann












Rette Dein Internet - Aufruf zum europa-weiten Demo-Tag am 23. März!




















-----Original-Nachricht-----

Betreff: AW: Maßlos übertriebener Genderwahnsinn in der deutschen Sprache geht eindeutig zu weit!

Datum: 2019-03-11T20:47:10+0100

Von: "Eckart Kreitlow" eckartkreitlow@t-online.de

An: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de





Maßlos übertriebener Genderwahnsinn in der deutschen Sprache geht eindeutig zu weit!

Liebe Marianne!

Vielen Dank für Deine Email mit dem Link




Vortrag von Dr. Tomas Kubelik 'Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften'


https://www.youtube.com/watch?v=Ri-kVYDTEAk



Der Vortrag von Dr. Tomas Kubelik "Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik

auf dem Prüfstand der Wissenschaften" ist wirklich große klasse!

Ich bin begeistert! Zweifellos trifft Dr. Tomas Kubelik mit seiner Argumentation voll ins Schwarze!

Ich mag mir zum Beispiel gar nicht vorstellen, wenn die Schülerinnen und Schüler beim Deutschunterricht

an den Schulen mit dem Genderwahnsinn konfrontiert werden.

Nicht wenige von ihnen haben so schon Lernschwierigkeiten oder sogar gar keinen "Bock" auf Schule.

Gleichberechtigung, Stärkung der Frauenrechte, gegenseitige Achtung ist völlig in Ordnung.

Dieser maßlos übertriebene Genderwahnsinn in der deutschen Sprache geht jedoch eindeutig zu weit!

Dr. Tomas Kubelik bringt den sich im deutschsprachigem Raum, in dem etwa einhundert Millionen Menschen leben,

immer mehr um sich greifenden Genderwahnsinn, vor allem in Deutschland und Österreich, genau auf den Punkt.


Herzliche Grüße!

Eckart




Einige Zitate aus dem Vortrag von Dr. Tomas Kubelik "Wie Gendern unsere Sprache verhunzt -
Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften":


"Alle Formen des Genderns sind unbrauchbar. Sie sind in sich widersprüchlich.

Sie sind nicht konsequent durchführbar.

Sie stoßen an die Grenzen von Logik, Praktikabilität und Akzeptanz.

Sie sind unästhetisch, unökonomisch und irreführend.

Sinnerfüllendes Lesen wird sehr schwierig.

Auf diese Weise werden Bedeutungsdifferenzen brutal eingeebnet und der sprachliche Reichtum zerstört.

Außerdem wird Sprache so sehr schnell unpersönlich, wenn ich alle Personenbezeichnungen ausschalte,

damit ich sie dann so gender, funktioniert nicht, versuche ich es so zu umschreiben,

wird sehr abstrakt.

Sie sehen wie verkrampft, wie ideologisiert das öffentliche Sprechen mittlerweile ist.

Ich möchte auch daran erinnern, dass konsequentes Gendern die Sprache dahingehend verarmen ließe,

dass viele Redewendungen zum Beispiel nicht mehr möglich wären. Die müssten wir begraben.

'Übung macht den Meister!', ' Der Klügere gibt nach!', 'Der Kunde ist König!',

Redewendungen, so genannte idiomatische Wendungen, die in Jahrhunderten gewachsen sind,

machen den Reiz, machen die Würze, machen den Reichtum einer Sprache, machen die Lebendigkeit aus.

Das verkümmern zu lassen, fände ich sehr, sehr schade."







Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften - Vortrag von Dr. Tomas Kubelik




Zitate aus dem Vortrag von Dr. Tomas Kubelik 'Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften'




Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht----- br>
Betreff: PS...

Datum: 2019-03-10T11:10:45+0100

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de


....zum Frauentag - auch nicht schlecht:

https://www.youtube.com/watch?v=Ri-kVYDTEAk


Grüße

Marianne





Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften - PDF


























#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt







Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt

Aus dem Posteingang - Statement von Sahra Wagenknecht zu ihrem angeblichen Rückzug aus 'Aufstehen' - 1
Aus dem Posteingang - Statement von Sahra Wagenknecht zu ihrem angeblichen Rückzug aus 'Aufstehen' - 2


Aus dem Posteingang - Statement von Sahra Wagenknecht zu ihrem angeblichen Rückzug aus 'Aufstehen' - 3


























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang - Email von Volkmar Allers aus Frauendorf, Landkreis Vorpommern-Rügen, an Ostsee-Rundschau.de - Frage und Antwort zu seinem Leserbrief an die OZ






Ein Leserbrief von Volkmar Allers aus Frauendorf, Landkreis Vorpommern-Rügen, an die Ostsee-Zeitung





Ostsee-Rundschau.de - Aus dem Posteingang - Wo bleibt der Internationalismus? Leserbrief von Volkmar Allers aus Frauendorf, Landkreis Vorpommern-Rügen, an die Ostsee-Zeitung - veröffentlicht in der OZ am 01. März 2019



























DIE LINKE - Aufruf des Parteivorstandes DIE LINKE zu Venezuela  - DIE LINKE ruft zum Dialog auf und verurteilt den Putschversuch in Venezuela - Beschluss 2019/012




DIE LINKE - Aufruf des Parteivorstandes DIE LINKE zu Venezuela  - DIE LINKE ruft zum Dialog auf und verurteilt den Putschversuch in Venezuela - Beschluss 2019/012




Ein äußerst zweifelhaftes Verhalten eines Tagungsleiters der Partei DIE LINKE auf dem EU-Bundesparteitag vom 22. bis 24. Februar 2019 in Bonn:


Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Der Beleg für diese Feststellung findet sich im Tagesspiegel vom 25. Februar 2019. Rico Gebhardt, der zum entsprechenden Zeitpunkt die Tagesleitung innehatte, äußerte gegenüber dem Blatt: 'Das war schon eine krasse Aktion … Was ich verhindern konnte war, dass der Antrag zu Venezuela behandelt wird.' Jeglicher Kom-mentar erübrigt sich hier. Aus der Einschätzung des EU-Bundesparteitages DIE LINKE vom 22. bis 24. Februar 2019 in Bonn der Kommunistischen Plattform - PDF <


Deutschland - Parteitagsleiter der Linkspartei prahlt: 'Konnte Soli-Antrag zu Venezuela verhindern'



Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt


Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Betreff: Bonner Parteitag


Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Der Beleg für diese Feststellung findet sich im Tagesspiegel vom 25. Februar 2019. Rico Gebhardt, der zum entsprechenden Zeitpunkt die Tagesleitung innehatte, äußerte gegenüber dem Blatt: 'Das war schon eine krasse Aktion … Was ich verhindern konnte war, dass der Antrag zu Venezuela behandelt wird.' Jeglicher Kom-mentar erübrigt sich hier. Aus der Einschätzung des EU-Bundesparteitages DIE LINKE vom 22. bis 24. Februar 2019 in Bonn der Kommunistischen Plattform - PDF



Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke -   Partei(tag) ohne Orientierung - Aus dem Beitrag vom 24.02.2019 von Ralf Krämer,  Mitglied des Parteivorstandes und des SprecherInnenrates der Strömung Sozialistische Linke in der Partei DIE LINKE




++ face="Segoe UI, Helvetica, sans-serif" size="5" color="red">DIE LINKE ruft zum Dialog auf und verurteilt den Putschversuch in Venezuela


Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Beschluss des Parteivorstandes DIE LINKE zu Venezuela


+++ DIE LINKE ruft zum Dialog auf und verurteilt den Putschversuch in Venezuela - PDF



















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die dicksten Lüge haben die größten Quoten
Datum: 2019-02-22T15:36:10+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

ARD regelt mehr als Sprache

Die dicksten Lüge haben die größten Quoten



https://www.rationalgalerie.de/home/ard-regelt-mehr-als-sprache.html




Mit manualen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Auschwitz-Boy / Diesmal mit Doktor Gniffke persönlich
Datum: 2019-02-20T20:18:45+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Auschwitz-Boy

Diesmal mit Doktor Gniffke persönlich



https://www.rationalgalerie.de/kritik/auschwitz-boy.html




Mit Grüßen aus der Anstalt


Uli Gellermann

















Deutschland - Breitscheidplatz-Anschlag: Regierung schob heimlich Tatbeteiligten ab





Schrecklicher Terrorakt in der Hauptstadt  Berlin  - Der stille Held bei dem Berliner Terrorakt ist wohl der polnische  Fahrer Lukasz U. (†37)! - Wahrscheinlich verhinderte  Lukasz U.  mit seinem heldenhaften Einsatz noch Schlimmeres! - Mindestens 12 Tote und 48 Verletzte bei schrecklichem Terrorakt in der Hauptstadt  Berlin!







Schrecklicher Terrorakt auf dem Berliner Weihnachtsmarkt - Der stille Held bei dem Berliner Terrorakt ist wohl der polnische  Fahrer Lukasz U. (†37)! - Wahrscheinlich verhinderte  Lukasz U.  mit seinem heldenhaften Einsatz noch Schlimmeres! - Mindestens 12 Tote und 48 Verletzte bei schrecklichem Terrorakt in der Hauptstadt  Berlin!  - PDF























Deutschland - 'Blinde Gefolgschaft': Andrej Hunko kritisiert Deutschlands Abhängigkeit von den USA (Video)

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Grüne und Atomkonzern gegen Gazprom / Postkarte von Netanjahu
Datum: 2019-02-11T00:13:33+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Trittbrett-Imperialismus

Grüne und Atomkonzern gegen Gazprom



https://www.rationalgalerie.de/home/trittbrett-imperialismus.html




Gelesen

Postkarte von Netanjahu

Berlinale: Es kann nur besser werden



https://www.rationalgalerie.de/kritik/auf-der-suche-nach-heimat.html




Mit Grüßen aus der Berlinale


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die erste Pappnase: Georg Mascolo!
Datum: 2019-02-06T20:22:13+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




GESEHEN

Die erste Pappnase: Georg Mascolo!

Die Macht-Um-Acht-Zuschauer wählten den Atlantiker



https://www.rationalgalerie.de/kritik/die-erste-pappnase-georg-mascolo.html




Mit Grüßen von der Tagesschau


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Eene-Meene-Quitt: Antisemit / Aufruf der ersten Generalversammlung der Gelben Westen
Datum: 2019-01-30T19:44:34+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Eene-Meene-Quitt: Antisemit

Wie man sozialen Widerstand diskriminiert



https://www.rationalgalerie.de/home/eene-meene-quitt-antisemit.html




Gelesen

Aufruf der ersten Generalversammlung der Gelben Westen

APPEL DE LA PREMIÈRE ASSEMBLÉE DES ASSEMBLÉES DES GILETS JAUNES



https://www.rationalgalerie.de/kritik/aufruf-der-ersten-generalversammlung-der-gelben-westen.html




Mit Grüßen an die Gelbwesten


Uli Gellermann



















Deutschland - Lafontaine: USA und ihre Vasallen sollen aufhören, uns ihre Lügenmärchen aufzutischen


























Wirtschaft - 'Westen schuldet Osten etwa 8 Billionen D-Mark' - Interview mit Ökonom Klaus Blessing






























Meinung - 'Ost-Offensive': Für ein selbstverwaltetes Ostdeutschland ohne NATO und transatlantischen Einfluss






























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






DDR-Aufarbeitung im Freistaat Thüringen - Liebe Freunde, wozu Linke in Regierungsbeteiligung fähig sind und ihre 'Qualitäten' offenbaren, wird hier ein weiteres Mal deutlich. Mit solidarischen Grüßen Carsten Hanke - Aus dem Posteingang -  Mittwoch, 30. Januar 2019, 21.40 Uhr





DDR-Aufarbeitung im Freistaat Thüringen - Bericht der Landesregierung des Freistaates Thüringen zur 'Aufarbeitung der SED-Diktatur' - PDF





Zur DDR-Geschichtsbetrachtung - Was wahr ist, muss wahr bleiben. Ziel heutiger DDR-Geschichtsbetrachtung sollte es sein, die DDR so darzustellen, wie sie wirklich war, anstatt realitätsfern jegliche positive Sichten auf die DDR zu verhindern.






























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Hitlers Wiedergänger - Auf dem SÜDDEUTSCHEN Strich
Datum: 2019-01-28T00:13:15+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Hitlers Wiedergänger

Auf dem SÜDDEUTSCHEN Strich



https://www.rationalgalerie.de/home/hitlers-wiedergaenger.html




Mit Grüßen


Uli Gellermann




























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Ostsee-Zeitung - Holocaust-Gedenktag erinnert an KZ-Befreiung - OZ-Beitrag vom 26.-27.1.2019





Nachtrag zur Debatte zu Artikeln in der OZ und zum Gedenktag am 27.01.2019 <






Leserbriefe an die Ostsee-Zeitung





Leserbrief von Hans Bomke, Schwerin,  an die Ostsee-Zeitung zu dem OZ-Beitrag 'Entzauberte Heldin der Linken' (OZ vom 14. Januar 2019) - Thierses Äußerungen schaden der SPD -  erschienen in der OZ am 23.01.2019




Leserbrief vom 14. Januar 2019 an die Ostsee-Zeitung von Professor Dr. Gregor Putensen, Greifswald - Der Rechtskurs ist unverkennbar. Sie sorgen für dessen Umsetzung!








Nachtrag zur Debatte zu Artikeln in der OZ und zum Gedenktag am 27.01.2019 - PDF






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: BILD am Montag elektronisch / Pappnase für Pappnasen
Datum: 2019-01-24T00:22:55+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

SPIEGEL offline

BILD am Montag elektronisch



https://www.rationalgalerie.de/home/spiegel-offline.html








Die Macht um Acht

Pappnase für Pappnasen

Macht-Um-Acht sucht Preisträger



https://www.rationalgalerie.de/kritik/pappnase-fuer-pappnasen.html




Mit diesen Grüßen


Uli Gellermann


















OZ-Beitrag zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht 'Eine verlogene Ehrung'





OZ-Beitrag zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht 'Die entzauberte Heldin'





Leserbrief zu OZ-Beiträgen zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht





Neue Verantwortung Deutschlands für Frieden, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit - Rede von Oskar Lafontaine bei der Gedenkveranstaltung der Linksfraktion im Bundestag zum 70. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus. Weiterlesen: http://www.oskar-lafontaine.de/links-wirkt/details/t/neue-verantwortung/








Video - Rosa Luxemburg erklärt | Promis der Geschichte





Wie kritische Leserbriefe entschärft werden - Leserbrief zu OZ-Beiträgen zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht




Wie kritische Leserbriefe entschärft werden - Leserbrief zu OZ-Beiträgen zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht








Debatte zu Artikeln in der OZ vom 14.01.2019


























Newsticker - Ochtruper Messerstecher freigesprochen: 'Notwehrrecht war nicht eingeschränkt'

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht----- : Privatisierung der ARD / Tote Griechen zahlen nicht / Neu im Kino
Datum: 2018-12-17T00:12:32+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Privatisierung der ARD

Unter der öffentlich-rechtlichen Maske



https://www.rationalgalerie.de/home/privatisierung-der-ard.html




Gelesen

Tote Griechen zahlen nicht

Oder die Geburt einer Nation



https://www.rationalgalerie.de/kritik/tote-griechen-zahlen-nicht.html








Neu im Kino

DIE ERSTICKTE HOFFNUNG

Zu Nadine Labakis (Fast-)Meisterwerk „Capharnaüm“



https://www.rationalgalerie.de/schmock/die-erstickte-hoffnung.html




Mit öffentlichen Grüßen


Uli Gellermann


















Wirtschaft - Sahra Wagenknecht macht kurzen Prozess mit DB-Führungsriege: Wir brauchen wieder eine Bürgerbahn!






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau: Setzen, sechs!
Datum: 2019-01-10T00:14:34+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik Gesehen

Tagesschau: Setzen, sechs!

Über acht Milliarden Euro jährlich für die ARD



https://www.rationalgalerie.de/home/es-gibt-sie-immer-noch-die-nation.html




Mit Grüßen von der Glotze


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Es gibt sie immer noch: Die Nation / Ein Lügner im SPD-Auftrag
Datum: 2019-01-07T00:31:16+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Es gibt sie immer noch: Die Nation

Trump will mal wieder Rüstungsgeld von den Deutschen



https://www.rationalgalerie.de/home/es-gibt-sie-immer-noch-die-nation.html




Gelesen

Ein Lügner im SPD-Auftrag

Darfs ein bisschen Imperialismus mehr sein?



https://www.rationalgalerie.de/kritik/ein-luegner-im-spd-auftrag.html




Mit begrenzten Grüßen


Uli Gellermann











Ostsee-Rundschau.de - Ribnitz-Damgartener Heimatzeitung - Blick aus der Gondel eines Riesenrades in 38 m Höhe auf Ribnitz-Damgarten - Das Rostocker Tor in Ribnitz-Damgarten ist ein historisches Bauwerk aus dem 13.Jahrhundert. Es war ursprünglich Teil einer mittelalterlichen slawischen Burganlage unter anderem mit einer Stadtmauer und  5 Türmen. Fotos: Eckart Kreitlow





Tolle Stimmung beim Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten. Fotos: Eckart Kreitlow



Offizielle Webseite von Frank Schöbel    Biografie



Tolles Konzert mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - PDF








Eine tolle Stimmung beim restlos ausverkauften Konzert "HIT auf HIT" mit dem bereits seit mehr als fünf Jahrzehnten sehr erfolgreichen Schlagerstar Frank Schöbel im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten


Impressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart KreitlowImpressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart Kreitlow
Impressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart KreitlowImpressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart Kreitlow
Impressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart KreitlowImpressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart Kreitlow
Impressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart KreitlowImpressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart Kreitlow
Impressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart KreitlowImpressionen vom Konzert 'HIT auf HIT' mit  Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - Frank Schöbel seit mehr als fünf Jahrzehnten erfolgreicher Schlagersänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator. Fotos: Eckart Kreitlow



Zur Band, die Frank Schöbel musikalisch begleitete, gehörten Alexander Kirfe am Keyboard und die beiden Gitarristen Stefan Schirrmacher und Till Paulmann, die teilweise auch eigene Songs beisteuerten


Ribnitz-Damgarten. Frank Schöbel, der am 11.Dezember 1942 in Leipzig geboren wurde und nicht nur damals in der DDR zu den erfolgreichsten Künstlern zählte, sondern auch nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 immer noch sehr erfolgreich ist und mittlerweile sogar schon über fünf Jahrzehnte immer wieder auf's Neue sein Publikum begeistert, gab am Sonntag, den 6. Januar 2019, im Begegnungszentrum der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten ein Konzert. Alle etwa fünfhundert Sitzplätze im Begegnungszentrum waren ausverkauft.

Zwar schockte Frank zu Beginn kurz nach 16 Uhr mit seiner Ansage, dass er wegen einer plötzlichen Erkältung leider etwas angeschlagen sei, Tabletten genommen habe, er deshalb ab und zu ein Schluck Wasser trinken müsse und nicht so viel sprechen könne, doch tat dies seiner mit Pause etwa zweiundhalbstündigen Unterhaltungsshow, bei der ein Hit nach dem anderen folgte, keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, die Stimmung stieg beim Publikum immer mehr und erreichte kurz vor Schluss ihren Höhepunkt.

Man spürte von Anfang bis Ende ohne zu übertreiben, dass Frank Schöbel auch in Deutschlands Nordosten eine sehr starke Fangemeinde hat. Viele seiner Fans waren gekommen, um ihn auf der Bühne zu erleben. Zwei Damen wagten im Gang neben den Zuschauerreihen sogar ein Tänzchen. Auf den Sitzplätzen schwenkten Fans rythmisch zu den bekannten und zu den neuen Melodien Frank Schöbels mit ihren Feuerzeugen entzündete Flämmchen über ihre Köpfe, die wie kleine Lichter aussahen. Es wurde kräftig mitgesungen und heftig applaudiert, vor allem bei den besonders mitreißenden Hits.

Was den Erfolg Frank Schöbels ausmacht, ist sicher nicht nur seine ausgezeichnete Stimme, sondern sind auch neben seinen sehr zahlreich verkauften Schallplatten vor allem sein Multitalent, gepaart mit seinem Ehrgeiz und seinem ungeheuren Fleiß, mehr als 350 Lieder komponierte er selbst, sang über 600 Lieder im Verlaufe seines künstlerischen Schaffens, von denen viele ein echter Ohrwurm wurden wie zum Beispiel "Gold in Deinen Augen", "Ich gehe vom Nordpol zum Südpol zu Fuß", "Die Fans sind eine Macht" oder "Wie ein Stern" und seine sehr sehr große Vielseitigkeit. So ist er nicht nur ein großer Schlagersänger, was alleine für sich genommen schon sehr viel ist.

Auch als Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler, Buchschreiber, Moderator ist er sehr erfolgreich. Besonders erwähnenswert ist in dem Zusammenhang, dass er trotz seiner großen Erfolge seine Bodenhaftung und Natürlichkeit nie verloren hat, sich immer treu blieb, authentisch ist, Prinzipien hat, diese auch einhält und stets die Nähe zu seinem Publikum sucht. Nach der Wende bekam er zwei Mal den Publikums- und Medienpreis "Die Goldene Henne". Davon erhielt Frank Schöbel eine "Goldene Henne" für sein Lebenswerk. Dieser Preis ist der großartigen Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin Helga Hahnemann gewidmet, die leider 1991 viel zu früh im Alter von gerade einmal 54 Jahren verstarb.

Alle Preise und Ehrungen könnte man wahrscheinlich gar nicht aufzählen, da es sehr viele sind, die Frank Schöbel im Verlaufe seines bisherigen Künstlerlebens zuteil wurden oder erhalten hat. So seien hier stellvertretend für alle seine Auszeichnungen und Ehrungen der AMIGA PLATIN AWARD für sein Lebenswerk als erfolgreichster Künstler der DDR und der MDR-Medienpreis für seine seit vielen Jahren jährlich am Heiligabend ausgestrahlte und sehr beliebte Sendung im MDR "Weihnachten in Familie" genannt.

Bei seinem Konzert konnte Frank Schöbel aus seinem reichhaltigen Repertoire zehren und wurde dabei von seiner Band musikalisch unterstützt. Zu seiner Band, die aus drei Musikern besteht, gehören Alexander Kirfe am Keyboard und die beiden Gitarristen Stefan Schirrmacher und Till Paulmann, die bei der Unterhaltungsshow teilweise auch eigene Songs beisteuerten und dadurch Frank Schöbel hin und wieder eine kleine Verschnaufpause ermöglichten. Im ersten Teil präsentierte Frank seine neuesten Kompositionen wie "Pass auf dich auf!", "Verlier nie den Blick für die Wunder des Lebens", "Alles ist Bio", "Hast Du Deine Tabletten genommen", "Komm wir legen los!", "Stille Helden", "Weil Du anders bist", ein Song, der Menschen mit Behinderung gewidmet ist, oder "Dich muss man einfach lieben", "Einer von uns", entstanden zusammen mit Boxttrainerlegende Ulli Wegner. Dazu soll Mitte des Jahres eine neue Platte herauskommen.

So richtig die Post ab ging aber vor allem bei seinen alt bekannten und immer wieder gern gehörten Ohrwürmern wie "Marina, Marina", "Sieh mal einer an, diese Kleine", "Wie ein Stern", "Gold in Deinen Augen", "Lass es einmal richtig krachen", "Ich gehe vom Nordpol zum Südpol zu Fuß, für einen Kuss von Dir", "Engel wie Du", "Stoni", "Ja der Fußball ist rund wie die Welt", "Die Fans sind eine Macht". Mit einigen Zugaben ging die Show, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird und die auch viele Erinnerungen bei uns wach gerufen hat, schließlich gegen 18.30 Uhr unter lang anhaltenden Beifall leider zu Ende, denn wie heißt es so schön in einem Stimmungslied? Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei!

Eckart Kreitlow






Tolles Konzert mit Frank Schöbel am 6. Januar 2019 im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten - PDF

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ein Halleluja für Muslime
Datum: 2018-12-27T00:27:00+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Ein Halleluja für Muslime

Große Koalition für Moschee-Steuer



https://www.rationalgalerie.de/schmock/ein-halleluja-fuer-muslime.html




Mit nadelnden Grüßen


Uli Gellermann














Meinung - ARD-Sendung 'Anne Will': Fake News und Stimmungsmache gegen Russland















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Statt Zweitem Weltkrieg - Holocaust / Frieden und Freundschaft mit Russland
Datum: 2018-12-24T00:17:20+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Deutsche Gründungs-Urkunde

Statt Zweitem Weltkrieg - Holocaust



https://www.rationalgalerie.de/home/deutsche-gruendungs-urkunde.html




Gesehen

Frieden und Freundschaft mit Russland

TV-Diskussion zum Buch von Matthias Platzeck,

Oskar Lafontaine, Daniela Dahn und vielen anderen




Zur Sache: Warum wir Frieden und Freundschaft mit Russland brauchen - TV-Diskussion zum Buch von Matthias Platzeck, Oskar Lafontaine, Daniela Dahn und vielen anderen




https://www.rationalgalerie.de/kritik/frieden-und-freundschaft-mit-russland.htmlml




Mit Grüßen zur Jahreswende


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tiefer Staat in Hessen / Bescherung für die Tagesschau-Redaktion
Datum: 2018-12-19T20:19:25+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Tiefer Staat in Hessen

Volker Bouffier muss weg



https://www.rationalgalerie.de/home/tiefer-staat-in-hessen.html




Gelesen/Gesehen

Stille Nacht allerseits!

Bescherung für die Tagesschau-Redaktion



https://www.rationalgalerie.de/kritik/stille-nacht-allerseits.html




Mit multiplen Grüßen


Uli Gellermann



















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang - Astrid Lindgreen - Niemals Gewalt!


























Deutschland - Deutsche Waffen morden mit: Kirchen prangern Rüstungsexporte an


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: AUFSTEHEN? Aber ohne Gewalt!
Datum: 2018-12-12T07:40:15+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

AUFSTEHEN? Aber ohne Gewalt!

Keine gelbe Weste in Berlin und um Berlin herum



https://www.rationalgalerie.de/home/aufstehen-aber-ohne-gewalt.html




Mit Grüßen vom Bahnsteig


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: US-Unrechtsstaat schlägt zu / CDU niedergekommen
Datum: 2018-12-07T17:22:00+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Der US-Unrechtsstaat schlägt zu

Heute Meng Wanzhou, morgen Merkel



https://www.rationalgalerie.de/home/der-us-unrechtsstaat-schlaegt-zu.html




Rubrik Gesehen

CDU niedergekommen

Es ist wieder ein Mädchen



https://www.rationalgalerie.de/kritik/cdu-niedergekommen.html




Mit rechtlichen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die Russland-Fanfare / Gellermann erneut vor Gericht
Datum: 2018-12-05T21:03:08+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Die Russland-Fanfare

Die Tagesschau und ihr Russlandfeldzug



https://www.rationalgalerie.de/kritik/die-russland-fanfare.html




Rubrik Schmock

Gellermann erneut vor Gericht

Verhandlung vor dem Landgericht München



https://www.rationalgalerie.de/schmock/gellermann-erneut-vor-gericht.html




Mit tönenden Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ukraine-Wahlkampf - Westen macht Kriegs-Reklame
Datum: 2018-11-29T21:36:39+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Ukraine-Wahlkampf

Westen macht Kriegs-Reklame



https://www.rationalgalerie.de/home/ukraine-wahlkampf.html




Mit friedlichen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: AfD: Das Oppositions-Fake
Datum: 2018-11-26T02:04:41+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

AfD: Das Oppositions-Fake

Alice Weidel verlässt den Bankenplatz Schweiz



https://www.rationalgalerie.de/home/afd-das-oppositions-fake.html




Mit echten Grüßen


Uli Gellermann


















Deutschland - Menschenrechtspreis für ehemaligen DDR-Regierungschef Hans Modrow



























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt







Aus dem Posteingang von Team Sahra - Von den Gelbwesten lernen statt Merkel 2.0


Aus dem Posteingang von Team Sahra - Merkel 2.0 ist keine Lösung! - Ich kann alle gut verstehen, die am Freitag erleichtert aufgeatmet haben, als Annegret Kramp-Karrenbauer in der Wahl gegen Friedrich Merz gewann und nun neue CDU-Parteichefin ist. Allerdings: Merkel 2.0 ist keine Lösung! AKK steht nicht für bessere Politik, sondern für ‘Weiter so’. Dringend nötig wäre stattdessen eine Erneuerung des Sozialstaats. Das ist von der CDU auch weiterhin nicht zu erwarten. Mein Zitat zum Ausgang der Wahl als Bild.



























Deutschland - Trittin warnt vor Wettrüsten: Pompeo hat Maas wie einen Schuljungen in die Reihe gestellt


























Deutschland - Wegen Klagewelle durch Krankenkassen: Krankenhausabteilungen für Schlaganfallpatienten gefährdet


























Deutschland - 'Ganz schön gierig': 'Die Welt' will Sahra Wagenknecht diffamieren und blamiert sich böse


























DIE LINKE - Rundbrief November 2018 von dem Bundestagsabgeordneten Klaus Ernst DIE LINKE zum Diesel-Skandal - Drei Jahre nachdem der Skandal ins Rollen kam, wurden die Verantwortlichen für den millionenfachen Betrug noch immer nicht konsequent zur Rechenschaft gezogen.


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: SÜDDEUTSCHE verliert - Obdachlose gewinnen / Tätä, Tätä, Tätä!“
Datum: 2018-11-22T02:19:01+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

SÜDDEUTSCHE verliert - Obdachlose gewinnen

Juristen des Medienkonzerns setzen eine Klage in den Sand



https://www.rationalgalerie.de/home/sueddeutsche-verliert-obdachlose-gewinnen.html




Gelesen

Tätä, Tätä, Tätä!

Ein Maskenball der Tagesschau



https://www.rationalgalerie.de/kritik/taetae-taetae-taetae.html




Mit gewinnenden Grüßen


Uli Gellermann







Email an den Journalisten und Filmemacher Ulrich Gellermann von Rationalgalerie.de - Herzlichste Glückwünsche zum Sieg vor Gericht, lieber Ulrich Gellermann! Gleichzeitig haben auch die Meinungs- und die Pressefreiheit  gesiegt












Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Von der Leyens neuer Plan / Macron: "Über Gräber – vorwärts!“
Datum: 2018-11-19T03:12:51+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Von der Leyens neuer Plan

Krieg der Nation - Frieden den Rüstungspalästen



https://www.rationalgalerie.de/home/von-der-leyens-neuer-plan.html




Gelesen

100 Jahre Erster Weltkrieg

Macron: "Über Gräber – vorwärts!“



https://www.rationalgalerie.de/kritik/100-jahre-erster-weltkrieg.html




Mit geplanten Grüßen


Uli Gellermann



















Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





-----Original-Nachricht-----
Betreff: Zu den jüngsten Debatten in VR
Datum: 2018-11-20T15:19:11+0100
Von: "Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

die tief antikommunistisch grundierte Debatte bei einigen Vertretern der hiesigen Linkspartei um die jüngste Veranstaltung mit Egon Krenz in Ribnitz-Damgarten zum Thema „China“ veranlasste mich noch einmal, etwas in der Historie bei anerkannten Juristen zu blättern.

Die westdeutschen Professoren Uwe Wesel oder Bernhard Schlink gehören zweifellos zu dieser Gruppe, die natürlich wie viele von uns keine Kommunisten, als aufgeklärte und zum liberalen Bürgertum gehörige Zeitgenossen deshalb aber eben auch - bei Gott - keine Antikommunisten sind.

Deren Namen und Veröffentlichungen könnt ihr natürlich selbst googeln. Sehr interessant sind auch die Beiträge zum Thema von Frank Schirrmacher (dem leider zu früh verstorbenen Herausgeber der großbürgerlichen Frankfurter Allgemeinen Zeitung) oder von Dr. Peter-Michael Diestel (CDU und Innenminister in der de Maiziere-Regierung.....).

Also .....es gibt nicht nur "einen klugen Kopf" in diesem Zusammenhang.

Was diese klugen Köpfe übrigens alle eint: Sie sind nicht nur keine Antikommunisten, sie sind eben auch keine Opportunisten, ängstliche schon gar nicht.....


https://www.zeit.de/1995/02/Plaedoyer_fuer_ein_Schlussgesetz


Interessant an dem hier zitierten Beitrag aus der ZEIT ist die Beurteilung der Vorgänge um 1990 (ff.). Es lohnt ein Vergleich mit der heutigen Situation in dem beschriebenen Territorium, das einst DDR hieß, da sollte auch ein analytischer Blick auf die jüngsten (absoluten) Wahlergebnisse in dem Gebiet geworfen werden. LINKE sollten sich daran "reiben".

Grüße in die Woche, Marianne


Von meinem iPhone gesendet












Aus dem Posteingang - Aus der Debatte DIE LINKE Kreisverband Vorpommern-Rügen - Oktober/ November 2018 - Offener Brief von Genossen Bert Preikschat - Regionalverband DIE LINKE Recknitz - Fischland - Barth





Aus dem Posteingang - Aus der Debatte DIE LINKE Kreisverband Vorpommern-Rügen - Oktober/ November 2018 - Offener Brief von Genossen Bert Preikschat - Regionalverband DIE LINKE Recknitz - Fischland - Barth





Aus dem Posteingang - Aus der Debatte DIE LINKE Kreisverband Vorpommern-Rügen - Oktober/ November 2018 - Offener Brief von Genossen Bert Preikschat - Regionalverband DIE LINKE Recknitz - Fischland - Barth





Aus dem Posteingang - Aus der Debatte DIE LINKE Kreisverband Vorpommern-Rügen - Oktober/ November 2018 - Offener Brief von Genossen Bert Preikschat - Regionalverband DIE LINKE Recknitz - Fischland - Barth





Aus dem Posteingang - Aus der Debatte DIE LINKE Kreisverband Vorpommern-Rügen - Oktober/ November 2018 - Offener Brief von Genossen Bert Preikschat - Regionalverband DIE LINKE Recknitz - Fischland - Barth







PDF


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Trumps Krim-Krieg / Putsch-Versuch gegen Wagenknecht
Datum: 2018-11-12T00:14:03+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Trumps Krim-Krieg

Das deutsche Kartell kriegt mit



https://www.rationalgalerie.de/home/trumps-krim-krieg.html




Gelesen

Putsch-Versuch gegen Wagenknecht

Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer - Putsch-Versuch gegen Wagenknecht - Gregor Gysi zieht Strippen, Thomas Nord hampelt daran - Autor: Ulrich Gellermann

Gregor Gysi zieht Strippen, Thomas Nord hampelt daran



https://www.rationalgalerie.de/kritik/putsch-versuch-gegen-wagenknecht.html




Mit Grüßen aus dem Vor-Krieg


Uli Gellermann














Deutschland - Neues aus den Unterklassen: Hartz IV-Bezieher haben kein Recht aufs Minimum






















    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Aufstehen ist auf der Straße! Ab dem 9. November geht es weiter

    Datum: 2018-11-06T16:28:18+0100

    Von: "Aufstehen Team" aktiv@aufstehen.de

    An: "Eckart Kreitlow" eckartkreitlow@t-online.de



    Am 17. November wollen wir überall im Land vor Wahlkreisbüros der GroKo-Parteien protestieren, mach mit!





    #aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
    #aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
    #aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Eine Zensur findet nicht statt? / AUFSTEHEN! BEWEGEN!
Datum: 2018-10-25T07:25:40+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Eine Zensur findet nicht statt?

Verantwortung und Journalismus

VIDEO



https://www.rationalgalerie.de/home/eine-zensur-findet-nicht-statt.html




Gelesen.Gesehen.Gehört

AUFSTEHEN! BEWEGEN!

Das Video zur Dialog-Veranstaltung

VIDEO



https://www.rationalgalerie.de/kritik/aufstehen-bewegen-1.html




Mit grundsätzlichen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Es grünt so grün - Finanz-Betrug und Wahl-Betrug
Datum: 2018-10-15T00:16:17+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf der Startseite

Es grünt so grün

Finanz-Betrug und Wahl-Betrug




Mit herbstlichen Grüßen


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/home/es-gruent-so-gruen.html











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Juden für die AfD / Beerdigung des Journalismus
Datum: 2018-10-11T00:13:26+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Juden für die AfD

Da wächst was zusammen



https://www.rationalgalerie.de/home/juden-fuer-die-afd.html




Gelesen.Gesehen.Gehört

Beerdigung des Journalismus

Comedy statt Nachricht: Ha, ha, said the Clown



https://www.rationalgalerie.de/kritik/beerdigung-des-journalismus.html




Mit philosemitischen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: NATO-Partner im Porzellan-Laden
Datum: 2018-10-08T00:17:51+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

NATO-Partner im Porzellan-Laden

Internationaler Gerichtshof

USA sollen Iran-Sanktionen aufheben




https://www.rationalgalerie.de/home/nato-partner-im-porzellan-laden.html




Mit justiziablen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Russenfangen über der Ostsee / LINKE Spaltung
Datum: 2018-09-29T19:29:51+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Luftraum statt Wohnraum

Russenfangen über der Ostsee



https://www.rationalgalerie.de/home/luftraum-statt-wohnraum.html




Gelesen

LINKE Spaltung

#Unheilbar - ein Aufruf zur Kipping-Sammlung



https://www.rationalgalerie.de/kritik/linke-spaltung.html




Mit kompletten Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Startseite: Aufstehen! Bewegen! / Gesehen: Immer häufiger sendet die Tagesschau Weißes Rauschen
Datum: 2018-09-27T00:05:33+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Aufstehen! Bewegen!

Dialog zur Sammlung der Kräfte



https://www.rationalgalerie.de/home/aufstehen-bewegen.html




In der Rubrik Gesehen

Das Schweigen des Senders

Immer häufiger sendet die Tagesschau Weißes Rauschen



https://www.rationalgalerie.de/kritik/das-schweigen-des-senders.html




Mit bewegten Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Wohnen, Dieseln, Verlautbaren
Datum: 2018-09-24T01:07:34+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Gipfel der Demokratie

Wohnen, Dieseln, Verlautbaren



https://www.rationalgalerie.de/home/gipfel-der-demokratie.html




Mit demokratischen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: AUFSTEHEN-Debatte
Datum: 2018-09-12T20:53:11+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik GELESEN

AUFSTEHEN-Debatte

Schattenboxen ohne Bewegung



Mit diesen Grüßen


Uli Gellermann



https://www.rationalgalerie.de/kritik/aufstehen-debatte.html






Tagesschau kann nicht Frieden

Das Link zur neuen MACHT UM ACHT:
https://kenfm.de/die-macht-um-acht-9/<



















Buchlesung mit Egon Krenz zu seinem neuesten Buch 'CHINA. Wie ich es sehe' - Gemeinsame Veranstaltung der VVN BdA der Hansestadt Stralsund und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V. am 2. Oktober 2018 im Vereinsraum am Sportplatz 'Stadion am Bodden' in Ribnitz-Damgarten. Fotos: Eckart Kreitlow




Volksrepublik China auf Platz zwei der stärksten Volkswirtschaften der Welt!

Rasante, sehr erfolgreiche und beeindruckende Entwicklung der Volksrepublik China in den vergangenen Jahrzehnten langfristig auf dem Weg des Sozialismus chinesischer Ausprägung

Buchlesung von Egon Krenz, ehemaliger Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR, zu seinem neuesten Buch "China. Wie ich es sehe" mit anschließendem Diskussionsforum in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten


Ribnitz-Damgarten. Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten der Hansestadt Stralsund und der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. hatten gemeinsam am 2. Oktober 2018 um 18 Uhr zu einer Buchlesung mit Egon Krenz, ehemaliger Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzender des Staatsrates der DDR, zu seinem neuesten Buch "China. Wie ich es sehe" mit anschließendem Diskussionsforum in den Vereinsraum am "Stadion am Bodden" der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten eingeladen. Die Anzahl der Gäste überstieg mit etwa siebzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer deutlich die Erwartungen der Veranstalter, denn die zunächst vorhandenen Stühle reichten nicht aus. Es mussten noch weitere Stühle dazu geholt werden. Auch inhaltlich war es eine gelungene Veranstaltung. So war es am Ende vielfach zu hören.

Die Veranstaltung moderierte Dr. Marianne Linke, ehemalige Sozialministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Sie begrüßte alle Anwesenden sehr herzlich und erteilte Egon Krenz das Wort, der dann sogleich mit der Lesung seines Buches begann. Egon Krenz schilderte sehr umfassend und auf sehr interessante Weise seine zahlreichen Eindrücke und Erlebnisse von seinen Reisen in die Volksrepublik China. In das mit etwa 9,6 Millionen Quadratkilometern viertgrößte und mit gegenwärtig etwa 1,4 Milliarden Menschen bevölkerungsreichste Land der Erde, das rasant und sehr erfolgreich den Sozialismus chinesischer Prägung aufbaut, reiste Egon Krenz schon mehrmals und jedes Mal gewann er neue Eindrücke und hatte neue Begegnungen.

Zu den größten Erfolgen Chinas gehöre, so Egon Krenz weiter, dass die Volksrepublik China inzwischen hinter den USA auf Platz zwei der stärksten Volkswirtschaften der Welt aufgestiegen sei und dass es gelang, in den zurückliegenden Jahrzehnten etwa 800 Millionen Menschen aus der Armut zu holen. Im deutschen Mainstream sei von diesen großartigen Erfolgen Chinas allerdings sehr wenig oder kaum etwas zu hören oder zu lesen. Bei uns in Deutschland betrachte man die Welt eher auf eine "eurozentrische Weise". Auch auf dem Gebiet der Wissenschaften sei die Volksrepublik China außerordentlich erfolgreich. Zum Beispiel gebe es in Changshu einen Supercomputer mit der unvorstellbaren Leistung von 1, 372 Billiarden Rechenoperationen in der Sekunde (die Zahl eine Billiarde entspricht einer eins mit fünfzehn Nullen dahinter!).

Etwa eine Stunde las Egon Krenz in seinem neuesten Buch "China. Wie ich es sehe", bevor er dann zahlreiche Fragen beantwortete. Provokative Fragen waren nicht dabei. Alles in allem ging es während der Veranstaltung auch in angenehmer Atmosphäre sehr sachlich zu, was leider in der Bundesrepublik Deutschland nicht selbstverständlich ist, zumindest wenn die Referenten früher führende Repräsentanten der DDR waren. Im Namen der Veranstalter dankte Dr. Marianne Linke Egon Krenz sehr herzlich und überreichte ihm als Dankeschön einen Blumenstrauß. Danach signierte Egon Krenz zahlreiche Exemplare seines Buches "China. Wie ich es sehe", die sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung gekauft hatten. Mein dort erworbenes Buch signierte Egon Krenz mit den Worten "Für Eckart mit guten Wünschen", worüber ich mich sehr freue.


Eckart Kreitlow






Egon Krenz beim Signieren seines neuesten Buches 'CHINA. Wie ich es sehe' in Ribnitz-Damgarten am 02. Oktober 2018. Foto: Eckart Kreitlow



PDF























    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






    Aus dem Posteingang - Aufstehen-Team - Es geht los! Aufstehen am 3. Oktober! - Tag der Deutschen Einheit? Wir stehen auf gegen soziale Spaltung am 3. Oktober in Mecklenburg-Vorpommern

















Deutschland - Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen: Direktor Hubertus Knabe nach Sexismus-Vorwürfen entlassen
















    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






    Aus dem Posteingang - Einerseits ist davon die Rede, dass Sahra mit bestimmten Leuten nicht redet und Einladungen zu Vorstandssitzungen ignoriert, andererseits scheint das Versprechen vom Parteitag fast zur Luftnummer zu werden. Es stinkt gewaltig in der oberen Etage.





    -----Original-Nachricht----- -
    Betreff: AW: Die linke Stimme - Mitteilungsblatt Nr. 25 - Ausgabe September 2018 / Oktober 2018 mit Beitrag zur Sammlungsbewegung
    Datum: 2018-09-26T11:36:01+0200
    Von: "wtegge@t-online.de" wtegge@t-online.de
    An: "Eckart Kreitlow" eckartkreitlow@t-online.de



    Lieber Eckart,

    ich stimme Dir voll zu. Leider kann man als Aussenstehender die Lage zwischen unseren Führungskräften schlecht einschätzen.

    Einerseits ist davon die Rede, dass Sahra mit bestimmten Leuten nicht redet und Einladungen zu Vorstandssitzungen ignoriert,

    andererseits scheint das Versprechen vom Parteitag fast zur Luftnummer zu werden. Es stinkt gewaltig in der oberen Etage.

    Laut Dietmar Bartsch wird in der Fraktion bei Abstimmungen aber gemeinsam gehandelt.

    Ich wurde von Parteilosen schon darauf aufmerksam gemacht, dass sie den Eindruck haben, Sahras Auftreten für die Fraktion wird eingeschränkt.

    Das sind nur Wahrnehmungen von Ehemaligen, die aber alles weiterhin in der Partei verfolgen.

    Briefe an den Vorstand bzw. Katja und Bernd werden wahrscheinlich nur beantwortet, wenn sie eine kritisch-wohlwollende Meinung widerspiegeln.

    Es ist einfach eine schwierige Zeit in der Partei, die durchaus die Partei zerstören kann.


    Mit solidarischen Grüßen

    Waltraud Tegge





    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Die linke Stimme - Mitteilungsblatt Nr. 25 - Ausgabe September 2018 / Oktober 2018 mit Beitrag zur Sammlungsbewegung
    Datum: 2018-09-25T22:16:16+0200
    Von:"Eckart Kreitlow" eckartkreitlow@t-online.de
    An: "info@aufstehen.de" info@aufstehen.de, "Sahra Wagenknecht" team-sahra@getrevue.co, "sahra.wagenknecht@bundestag.de" sahra.wagenknecht@bundestag.de<







    Die linke Stimme - Mitteilungsblatt Nr. 25 - Ausgabe September 2018 / Oktober 2018 mit Beitrag zur Sammlungsbewegung





    #aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Gibt es für die linke Sammlungsbewegung '#aufstehen' eine Zukunft? - Beitrag zur Sammlungsbewegung '#aufstehen' von Eckart Kreitlow

















Wirtschaft - RUSUMMIT 2018 in Berlin baut Brücken zwischen Deutschland und Russland





















#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Gibt es für die linke Sammlungsbewegung '#aufstehen' eine Zukunft?





#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





















Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke -  Die VVN BdA der Hansestadt Stralsund und der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. laden ein zur Buchlesung mit Egon Krenz zu seinem neuesten Buch 'CHINA. Wie ich es sehe.' - Gemeinsame Veranstaltung der VVN BdA der Hansestadt Stralsund und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V. am 2. Oktober 2018 um 18:00 Uhr im Vereinsraum am Sportplatz 'Stadion am Bodden' Ribnitz-Damgarten, Damgartener Chaussee 46 -  Eintritt: kostenfrei



PDF























Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Regierung will mehr Elend / Harri Grünberg: Für eine linke Sammlungsbewegung / Sahra Wagenknecht
2018-08-27T06:19:54+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Regierung will mehr Elend

Programm zum Brückenbau in Arbeit



https://www.rationalgalerie.de/home/regierung-will-mehr-elend.html




Gelesen

Harri Grünberg: Für eine linke Sammlungsbewegung

Von einem Mitglied des Vorstandes der LINKEN
zu #Aufstehen für sein Gremium




https://www.rationalgalerie.de/kritik/harri-gruenberg-fuer-eine-linke-sammlungsbewegung.html




Schmock des Monats

Sahra Wagenknecht

Und sie bewegt sich doch!



https://www.rationalgalerie.de/schmock/sahra-wagenknecht.html




Mit programmatischen Grüßen


Uli Gellermann













Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Geheimdienst-Maaßen will mehr Macht
Datum: 2018-09-10T00:10:37+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Angriff auf die Verfassung

Geheimdienst-Maaßen will mehr Macht



https://www.rationalgalerie.de/home/angriff-auf-die-verfassung.html




Mit verfassten Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Jagdszenen in Chemnitz
Datum: 2018-09-07T13:32:11+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Jagdszenen in Chemnitz

Medienkonzern und Verfassungsschutz pro Chemnitz



https://www.rationalgalerie.de/home/jagdszenen-in-chemnitz.html




Mit Grüßen aus der Wirrnis


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Sie schaffen Deutschland ab / SÜDDEUTSCHE gegen Gellermann
Datum: 2018-09-03T00:10:11+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Sie schaffen Deutschland ab

Wegen Unfähigkeit geschlossen



https://www.rationalgalerie.de/home/sie-schaffen-deutschland-ab.html




Der neue Schmock

SÜDDEUTSCHE gegen Gellermann

Gericht will im November über Berufung entscheiden



https://www.rationalgalerie.de/schmock/sueddeutsche-gegen-gellermann.html




Mit offenen Grüßen


Uli Gellermann














Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





-----Original-Nachricht-----
Betreff: Vertrauen in die Tagesschau?
Datum: 2018-08-29T20:19:19+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Vertrauen in die Tagesschau?

Diesmal fragt Uli Gellermann nach „Vertrauen“. Denn viele Zuschauer vertrauen der Tagesschau. Diesem scheinbar seriösen Apparat mit seinen gebügelten Nachrichten und seinen geschniegelten Sprecherinnen und Sprechern. An Hand von drei Meldungen weist Gellermann nach, dass die Tagesschau – nicht immer, aber immer wieder – das Vertrauen ihrer Zuschauer mißbraucht.

Eine fast rührende Story über die Hilfe aus Katar für die Türkei tischt uns die Redaktion und ARD-aktuell auf. Von Diktatur und Scharia schweigt die Tagesschau. Über das blaue ionische Meer schwafelt die ARD und ihr Flaggschiff, wenn es über die ökonomische Lage der Griechen berichtet. Vom Massenarmut, von Selbstmorden und Elends-Prostitution schweigt der öffentlich-rechtliche Sender. Und schließlich darf ein festangestellter „Faktenfinder“ seine düstere Meldung über ein ein verdächtiges Netzwerk bringen, dessen Spuren in den Iran führen sollen. Beweise? Null. Quelle ist die Firma FireEye, die Netzwerksicherheits-Software und -Dienstleistungen verkauft. Über diesen Zusammenhang von Marketing und Nachricht mag uns die Tagesschau nicht aufklären.

Eines Tages, so Gellermann, könnte in Zukunft eine neue Erkennungsmelodie signalisieren: Wenn „Üb immer Treu und Redlichkeit“ aus der Nachrichtensendung klänge, dann, vielleicht, wäre Vertrauen wieder angebracht.

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau.

Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um Acht: der Faktor Tagesschau“. Ein Standardwerk über die tägliche Nachrichtensendung der ARD.

Bei KenFM nimmt er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe.



Rationalgalerie.de - Uli Gellermann: In der Serie bei KenFM 'Die Macht um Acht'- Teil 8




Uli Gellermannann


Link zum Video:

https://kenfm.de/die-macht-um-acht-8/















Aus: jW Ausgabe vom 12.01.2016, Seite 12 / Thema Operationen am offenen Geldbeutel | Seit Jahresanfang gilt das Krankenhausstrukturgesetz. Über die Misere im Gesundheitssystem und wie es verbessert werden könnte | Von Marianne Linke - Dr. Marianne Linke war von 2002 bis 2006 Sozialministerin des Landes Mecklenburg-Vorpommern











Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke -  Dr. Marianne Linke: 'Bin geradezu darüber erschüttert, dass es noch keinen Aufruf gegen den geplanten Militäreinsatz in Syrien gibt!'






Aus dem Posteingang - von Dr. Marianne Linke -






Aus dem Posteingang -





Aus dem Posteingang -







Sammlungsbewegung 'Aufstehen' auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
















Die VVN BdA der Hansestadt Stralsund und der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. laden ein zur Buchlesung mit Egon Krenz zu seinem neuesten Buch 'CHINA. Wie ich es sehe.' - Gemeinsame Veranstaltung der VVN BdA der Hansestadt Stralsund und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V. am 2. Oktober 2018 um 18:00 Uhr im Vereinsraum am Sportplatz 'Stadion am Bodden' Ribnitz-Damgarten, Damgartener Chaussee 46 -  Eintritt: kostenfrei




Die VVN BdA der Hansestadt Stralsund und der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. laden ein zur Buchlesung mit Egon Krenz zu seinem neuesten Buch 'CHINA. Wie ich es sehe.' - Gemeinsame Veranstaltung der VVN BdA der Hansestadt Stralsund und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V. am 2. Oktober 2018 um 18:00 Uhr im Vereinsraum am Sportplatz 'Stadion am Bodden' Ribnitz-Damgarten, Damgartener Chaussee 46 -  Eintritt: kostenfrei



PDF








































    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    Aus dem Posteingang - Über 130.000 Menschen sind bei #Aufstehen dabei! - Eine spannende Woche liegt hinter uns - mit einem wunderbaren Start der Sammlungsbewegung #aufstehen. Informationen und einen Rückblick stelle ich Dir in dieser Aktionsmail im Überblick zusammen. Außerdem ein Ausblick auf den Bundestag-Start nach seiner Sommerpause in der kommenden Woche und einige Veranstaltungsankündigungen.
    Es geht nicht fair zu. Nicht in unserem Land, nicht in Europa und auch nicht auf der großen Bühne der Weltpolitik. Profit triumphiert über Gemeinwohl, Gewalt über Völkerrecht, Geld über Demokratie, Verschleiß über umweltbewusstes Wirtschaften. Wo nur noch Werte zählen, die sich an der Börse handeln lassen, bleibt die Menschlichkeit auf der Strecke. Dagegen stehen wir auf: für Gerechtigkeit und sozialen Zusammenhalt, für Frieden und Abrüstung, für die Wahrung unserer natürlichen Lebensgrundlagen.








    Sammlungsbewegung 'Aufstehen' auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




















Oskar Lafontaine zu den Vorgängen im Landesvorstand der Partei DIE LINKE im Saarland


















Meinung - Die Stunde der Hebammen: Pressekonferenz der linken Sammlungsbewegung 'Aufstehen'





#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt


















Bilder von der Kranzniederlegung anlässlich des Weltfriedenstages 2018 mit Professor Dr. Wolfgang Methling, ehemaliger Umweltminister und ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, in Ribnitz-Damgarten. Fotos: Eckart Kreitlow





Abrüsten statt Aufrüsten! Zivile Lösungen für Konflikte suchen! Frieden schaffen, ohne Waffen!

Ribnitz-Damgarten. Der Ortsverband DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. hatten gemeinsam am Vorabend des diesjährigen Weltfriedenstages am 31. August 2018 um 16.00 Uhr anlässlich des Weltfriedenstages unter dem Motto "Für Frieden und Völkerverständigung! Gegen Krieg und Kriegshetze!" an der Mahn- und Gedenkstätte in Ribnitz-Damgarten in der Mühlenstraße am Alten Friedhof zu einer Kranzniederlegung eingeladen. Als Redner auf dieser Friedensveranstaltung konnte Professor Dr. Wolfgang Methling, ehemaliger Umweltminister und ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, gewonnen werden. Sehr eindrucksvoll und emotional bewegt sprach sich Professor Methling unter anderem dafür aus, zivile Lösungen für Konflikte zu suchen, Hunger und Armut in Afrika zu bekämpfen, Kriege zu verhindern, keine Waffen für Terror und Kriege zu liefern, abzurüsten statt aufzurüsten und Frieden zu schaffen ohne Waffen. Besonders hob Professor Methling in seiner Rede hervor, dass die größte Gefahr für Gerechtigkeit und den Schutz der Natur, die Bewahrung der Schöpfung, von Kriegen ausgehe.

Eckart Kreitlow



Kranzniederlegung anlässlich des Weltfriedenstages 2018 mit Professor Dr. Wolfgang Methling, ehemaliger Umweltminister und ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, in Ribnitz-Damgarten
Bilder von der Veranstaltung am 31. August 2018 mit Professor Dr. Wolfgang Methling, ehemaliger Umweltminister und ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, zum Weltfriedenstag in Ribnitz-Damgarten. Fotos: Eckart Kreitlow






•    Rede von Professor Dr. Wolfgang Methling in Ribnitz-Damgarten zum Weltfriedenstag 2018 - PDFDFDF



Aus der Rede von Professor Methling zum Weltfriedenstag 2018: 'Kriege, Terror und Gewalt hinterlassen Spuren: getötete und verwundete Menschen, zerstörte Häuser, Kulturstätten und Umwelt sowie Flüchtlinge. Und diese Spuren führen die betroffenen Menschen zu uns, nach Europa, nach Deutschland, nach Mecklenburg-Vorpommern, in dem auch Waffen produziert und für den Einsatz vorbereitet werden. Diese Folgen sollten uns Warnung und Ansporn sein, - zivile Lösungen für Konflikte zu suchen, - Hunger und Armut in Afrika zu bekämpfen, - Kriege zu verhindern, - keine Waffen für Terror und Kriege zu liefern, - abzurüsten statt aufzurüsten - Frieden zu schaffen ohne Waffen. '




Veranstaltung 2018 mit Professor Dr. Wolfgang Methling, ehemaliger Umweltminister und ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern, zum Weltfriedenstag in Ribnitz-Damgarten



PDF




Gemeinsame Veranstaltung des Ortsverbandes DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und des Heimat- Und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V. - Für Frieden und Völkerverständigung! Gegen Krieg und Kriegshetze! Kranzniederlegung zum Weltfriedenstag am 31. August 2018 um 16 Uhr in Ribnitz-Damgarten, Mahn- und Gedenkstätte Mühlenstraße am Alten Friedhof. Es spricht Professor Dr. Wolfgang Methling, ehemaliger Umweltminister und ehemaliger stellvertretender Ministerpräsident von Mecklenburg-Vorpommern.




Veranstaltung am 1. September 2018 10 bis 13 Uhr in Stralsund - InterCityHotel Stralsund - Diskussion - Buchvorstellung ' Meinst du, die Russen wollen Krieg?' - Die aktuellen deutsch-russischen Beziehungen mit Dr. Stefan Bollinger



PDF





Veranstaltung am 1. September 2018 10 bis 13 Uhr in Stralsund - InterCityHotel Stralsund - Diskussion - Buchvorstellung ' Meinst du, die Russen wollen Krieg?' - Die aktuellen deutsch-russischen Beziehungen mit Dr. Stefan Bollinger



PDF




















Deutschland - Gekommen, um zu stören: AfD-Besuchergruppe störte Führung durch KZ Sachsenhausen











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: NATO-Demokratie kastriert / Die Geniale Göttin / Ditfurth riecht Juden
Datum: 2018-08-20T00:12:56+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

NATO-Demokratie kastriert

In der Türkei, Katar und anderswo



https://www.rationalgalerie.de/home/nato-demokratie-kastriert.html




Neu im Kino

Die Geniale Göttin

Hedy Lamarr: Erfinderin, Star und Anti-Nazi



https://www.rationalgalerie.de/kritik/die-geniale-goettin.html




Der neue Schmock

Ditfurth riecht Juden

Antisemitismus-Vorwurf gegen #Aufstehen



https://www.rationalgalerie.de/schmock/ditfurth-riecht-juden.html




Mit unverkürzten Grüßen


Uli Gellermann















Meinung - Das Mysterium Bundesregierung: Warum die deutsche Außenpolitik so schwer zu ergründen ist















Deutschland - Keine Blumen aus dem Kanzleramt - Sigmund Jähn und der 40. Jahrestag seines Weltraumflugs














Flüchtlingshelfer frustriert - Ehrenamtler in Ribnitz-Damgarten fühlen sich alleingelassen - Offener Brief der Flüchtlingshelfer von Ribnitz-Damgarten an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel - Die Menschlichkeit bleibt beim Umgang mit den Asylsuchenden auf der Strecke - Leserbrief an die Ostsee-Zeitung zu dem Beitrag 'Bestürzung über Abschiebung' vom 11./12. August 2018 - Ribnitz-Damgartener Ausgabe Seite 13





Ostsee-Zeitung - Ribnitz-Damgartener Ausgabe - Seite 11 - Sonnabend/Sonntag, 18./19. August 2018




Flüchtlingshelfer frustiert - Ehrenamtler in Ribnitz-Damgarten fühlen sich alleingelassen - Beitrag veröffentlicht in der Ostsee-Zeitung - Ribnitz-Damgartener Ausgabe - Seite 11 - Sonnabend/Sonntag, 18./19. August 2018





Für die Abschiebungen schämen wir uns. Sie geschehen nich in unserem Namen. - Aus dem Offenen Brief der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer an die Bundeskanzlerin Angela Merkel - veröffentlicht in der Ostsee-Zeitung - Ribnitz-Damgartener Ausgabe - Seite 11 - Sonnabend/Sonntag, 18./19. August 2018




Flüchtlingshelfer frustiert - Ehrenamtler in Ribnitz-Damgarten fühlen sich alleingelassen - Offener Brief der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer an die Bundeskanzlerin Angela Merkel - veröffentlicht in der Ostsee-Zeitung - Ribnitz-Damgartener Ausgabe - Seite 11 - Sonnabend/Sonntag, 18./19. August 2018




PDF




Die Menschlichkeit bleibt beim Umgang mit den Asylsuchenden auf der Strecke - Ostsee-Rundschau.de - Leserbrief an die Ostsee-Zeitung zu dem Beitrag 'Bestürzung über Abschiebung' vom 11./12. August 2018 - Ribnitz-Damgartener Ausgabe Seite 13



OZ-Leserbrief von Eckart Kreitlow - Die Menschlichkeit bleibt auf der Strecke - veröffentlicht in der Ribnitz-Damgartener Ausgabe Freitag, 17. August 2018 auf Seite 11 unter Leserforum





#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt



















International - Lafontaine: 'Wir brauchen im Interesse Deutschlands Frieden und Zusammenarbeit mit Russland'


















#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






'Aufstehen' - Sahra Wagenknecht im Interview über ihre Sammelbewegung - web.de-Interview vom 08.08.2018






Meinung - Pro 'Aufstehen': Dann bleibt eben sitzen! Die neue Sammlungsbewegung ist politisch vielversprechend






Meinung - Die neoliberalen Kritiker von '#Aufstehen' hätten natürlich gerne eine unprofessionelle und darum harmlose Bewegung, die zum Scheitern verurteilt ist. Eine Bewegung, die wie die Linkspartei ihren einzigen Superstar öffentlich demontiert und die das in Umfragen suggerierte große Wählerpotenzial durch eilfertige Zugeständnisse an die Mainstream-Presse verspielt.






Deutschland - Interview mit Sevim Dağdelen: 'Aufstehen' möchte alle ansprechen, die Veränderung wollen (Video)






Deutschland - Oskar Lafontaine: Bisher 50.000 Interessierte für die Sammlungsbewegung 'Aufstehen'





#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt













Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht----- ---
Betreff: Wenn die Scheiße hochsteigt - Gift-Sanktionen gegen Russland
Datum: 2018-08-09T13:06:00+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Wenn die Scheiße hochsteigt

Gift-Sanktionen gegen Russland



https://www.rationalgalerie.de/home/wenn-die-scheisse-hochsteigt.html




Mit Grüßen aus dem Medien-System


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die Weinkönigin regiert das Klima / Sahra Wagenknecht startet eine Sammlungsbewegung
Datum: 2018-08-06T00:35:28+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Blondes Gift aus der Pfalz

Die Weinkönigin regiert das Klima



https://www.rationalgalerie.de/home/blondes-gift-aus-der-pfalz.html




Gelesen

Aufstehen! Und Widersetzen?

Sahra Wagenknecht startet eine Sammlungsbewegung




https://www.rationalgalerie.de/kritik/aufstehen-und-widersetzen.html




Mit gesammelten Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Von der Leyen an der Russland-Front
Datum: 2018-07-30T00:08:49+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Von der Leyen an der Russland-Front

Neue Wunderwaffe: Konjunktief-Flieger



https://www.rationalgalerie.de/home/von-der-leyen-an-der-russland-front.html




Mit wunderbaren Grüßen


Uli Gellermann















Deutschland - 'Weit von stabilem Frieden entfernt' - Ex-DDR-Diplomat Bernd Roth im Exklusivinterview





#aufstehen - DIE SAMMLUNGSBEWEGUNG  auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt



















Deutschland - Dr. Hacke oder: Soll Deutschland lernen, die Bombe zu lieben?



















Irre Thesen - Thesen aus Absurdistan - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Irre Thesen - Thesen aus Absurdistan - Meinung - Doofe Ossis? Historiker kritisiert mangelnde 'politische Bildungsarbeit' im Osten







Arnulf Barings äußerst kruden Ansichten über die Menschen in der DDR - Nach Barings kruden Ansichten seien die Menschen in der DDR geistig verzwergt worden! - Ihre Ausbildung sei 'verhunzt' und unbrauchbar! - Ob sich heute einer dort Jurist nenne oder Ökonom, Pädagoge, Psychologe, Soziologe, selbst Arzt oder Ingenieur, das sei, so Baring,  völlig egal. Viele Menschen seien wegen ihrer fehlenden Fachkenntnisse nicht weiter verwendbar. Darum sei die frühere DDR 'weithin ein kopfloses Land'.















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Wie man die Linkspartei überflüssig quatscht
Datum: 2018-07-24T18:43:23+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




In der Rubrik Gehört

Wie man die Linkspartei überflüssig quatscht

Sozial-Senatorin Breitenbach zum Anschlag auf Obdachlose



https://www.rationalgalerie.de/kritik/wie-man-die-linkspartei-ueberfluessig-quatscht.html




Mit diesen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der SÜDDEUTSCHE Konjunktiv
Datum: 2018-07-23T00:51:51+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Der SÜDDEUTSCHE Konjunktiv

Das Münchner Blatt entdeckt ein digitales Watergate



https://www.rationalgalerie.de/home/der-sueddeutsche-konjunktiv.html




Mit digitalen Grüßen


Uli Gellermann














Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Unzucht mit Wählern / Illusionen über Donald Trump / Keine Satire, Herr Gellermann!
Datum: 2018-07-13T13:23:11+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Unzucht mit Wählern

Der NSU-Prozess schützt die Heimat vor der Wahrheit



http://www.rationalgalerie.de/home/unzucht-mit-waehlern.html




Rubrik GELESEN

Illusionen über Donald Trump

Ein Waffenhändler als Friedensengel?




http://www.rationalgalerie.de/kritik/illusionen-ueber-donald-trump.html




Der neue Schmock

Im Namen des Volkes

Keine Satire, Herr Gellermann!



Rationalgalerie.de - Autor: Uli Gellermann - Im Namen des Volkes - Keine Satire, Herr Gellermann! - Jetzt stellt sie auch noch Sprach-Atteste aus. Welch ein Multitalent.




http://www.rationalgalerie.de/schmock/im-namen-des-volkes.html




Mit züchtigen Grüßen


Uli Gellermann


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





-----Original-Nachricht-----
Betreff: National-Hymne bei der Tagesschau
Datum: 2018-07-18T20:11:17+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




National-Hymne bei der Tagesschau
Regierungs-Sender wird auch durch Singen nicht besser


Neue Töne bei der Tagesschau: In der Serie „Die Macht um Acht“ zeigt Uli Gellermann an drei Beispielen nachdrücklich, dass die Tagesschau sich als eine Art Staatsfunk versteht. Sie hat bei vielen Themen die Haltung der Regierung ungeprüft übernommen, gibt sie einfach weiter und hält das für Journalismus.

Um diese Form von Nachrichten-Übermittlung zu würdigen schlägt der Autor vor, dass sich Familien und Nachbarn zur Zeit der Tagesschau-Ausstrahlung rund um das TV-Gerät einfinden und die Nationalhymne singen. Allerdings kann der Autor nicht garantieren, dass Singen die Qualität der ARD-Redaktion verbessert.

Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau. Gemeinsam mit den Co-Autoren, Volker Bräutigam und Friedhelm Klinkhammer, schrieb er das Buch „Die Macht um acht: der Faktor Tagesschau“. Ein Standardwerk über die tägliche Nachrichtensendung der ARD.



Rationalgalerie.de - Uli Gellermann: In der Serie bei KenFM 'Die Macht um Acht'- Teil 5




Uli Gellermann


Link zum TV-Spot:

https://kenfm.de/die-macht-um-acht-5/

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: FAZ im Dienst der US-Navy / Rubikon macht Trump-Reklame
Datum: 2018-07-09T00:11:32+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

FAZ im Dienst der US-Navy

Bezahlte Werbung für den Krieg der USA auf Welt-Meeren


Rund 15.000 Euro!

Ein grandioses Spenden-Ergebnis

Beleidigungs-Prozess gegen Uli Gellermann




Leserbriefe an Rationalgalerie.de - Am 10. Juli 2018 schrieb Otto Bismark zu dem Artikel 'FAZ im Dienst der US-Navy - Bezahlte Werbung für den Krieg der USA auf Welt-Meeren' Autor: Uli Gellermann




http://www.rationalgalerie.de/home/faz-im-dienst-der-us-navy.html





Gelesen

Rubikon macht Trump-Reklame

Blauer Dunst statt harter Fakten



http://www.rationalgalerie.de/kritik/rubikon-macht-trump-reklame.html




Mit friedlichen Grüßen


Uli Gellermann



















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





-----Original-Nachricht-----
Betreff: Drogen bei der Tagesschau?
Datum: 2018-07-04T20:51:29+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie.de - Uli Gellermann: In der Serie bei KenFM 'Die Macht um Acht'- siehe Link - Beste Grüße, Uli Gellermann

Rationalgalerie.de - Uli Gellermann: In der Serie bei KenFM 'Die Macht um Acht'- siehe Link - Beste Grüße, Uli Gellermann



Alles weiter unter diesem Link:

https://kenfm.de/



Beste Grüße


Uli Gellermann



















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die Heimat hoch, die Grenzen dicht geschlossen / Kein Arschloch, niemand und nirgendwo
Datum: 2018-07-02T00:15:30+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Die Heimat hoch, die Grenzen dicht geschlossen

Der Horst marschiert, mit rechtem Schritt und Tritt



http://www.rationalgalerie.de/home/die-heimat-hoch-die-grenzen-dicht-geschlossen.html




Gelesen

Von FAZ bis TAZ

Kein Arschloch, niemand und nirgendwo




http://www.rationalgalerie.de/kritik/von-faz-bis-taz.html




Mit heimatlichen Grüßen


Uli Gellermann















Meinung - Dr. Gniffkes Macht um acht: Versager auf der ganzen Linie













Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





-----Original-Nachricht-----
Betreff: Gellermann zur ARD, der Arbeitsgemeinschaft öffentlich-rechtlicher Rüstungsindustrie-Anstalten Deutschlands
Datum: 2018-06-20T20:27:29+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Gellermann zur ARD
Der Arbeitsgemeinschaft öffentlich-rechtlicher Rüstungsindustrie-Anstalten Deutschlands
und ihrer „Tagesschau“




Rationalgalerie.de - Gellermann zur ARD, der Arbeitsgemeinschaft öffentlich-rechtlicher Rüstungsindustrie-Anstalten Deutschlands - Uli Gellermann: In der Serie bei KenFM 'Die Macht um Acht'- siehe Link - Beste Grüße, Uli Gellermann



In der Serie bei KenFM „Die Macht um Acht“

siehe Link:

https://kenfm.de/die-macht-um-acht-3/




Beste Grüße


Uli Gellermann















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: SÜDDEUTSCHE-Prozess verloren / Muss der Papst aus der Kirche austreten? / Danke Donald, danke!
Datum: 2018-06-18T00:09:55+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

SÜDDEUTSCHE-Prozess verloren
Freunde gewonnen: Bisher 11.703,27 € Spenden


Die nächste Instanz kann vorbereitet werden



http://www.rationalgalerie.de/home/sueddeutsche-prozess-verloren.html





Im Kino

Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes

Muss der Papst aus der Kirche austreten?




http://www.rationalgalerie.de/kritik/papst-franziskus-%E2%80%93-ein-mann-seines-wortes.html





Der neue Schmock

Danke Donald, danke!

Mit Donald Trump raus aus der NATO




http://www.rationalgalerie.de/schmock/danke-donald-danke.html




Mit Grüßen an die solidarischen Leser


Uli Gellermann











Deutschland - Krankes Deutschland: So schlecht steht es um unser Gesundheitssystem










Meinung - Willy Wimmer erwartet baldigen Showdown: 'Frau Dr. Merkel gehört vom Platz gestellt'










Deutschland - Nein zur NATO? DIE LINKE diskutiert mit Harald Kujat über deutschen NATO-Austritt (Video)










Deutschland - Interne Kolonialisierung: Wie die DDR ausverkauft wurde - Die DDR war ein gefundenes Fressen für westdeutsche Wirtschaftsmagnaten.






Die Machenschaften der Treuhand - Die Verteilung des DDR-Vermögens unter der Treuhandfuchtel - Die DDR war ein gefundenes Fressen für westdeutsche Wirtschaftsmagnaten.






Die Machenschaften der Treuhand - Die Verteilung des DDR-Vermögens unter der Treuhandfuchtel - Die DDR war ein gefundenes Fressen für westdeutsche Wirtschaftsmagnaten.










Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Medien-Konzern verfolgt Blogger strafrechtlich / Zum US-Ausstieg aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran
Datum: 2018-06-11T00:11:24+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Medien-Konzern verfolgt Blogger strafrechtlich

Die „Süddeutsche Zeitung“ zeigt Uli Gellermann wegen Beleidigung an



http://www.rationalgalerie.de/home/medien-konzern-verfolgt-blogger-strafrechtlich.html





Gelesen

Die unheilige Allianz Saudi-Arabien und Israel

Zum US-Ausstieg aus dem Atom-Abkommen mit dem Iran




http://www.rationalgalerie.de/kritik/die-unheilige-allianz-saudi-arabien-und-israel.html





Der Medien-Schmock

Gündogan vom Platz

Erdogan vor ein Menschen-Recht-Gericht




http://www.rationalgalerie.de/schmock/guendogan-vom-platz.html




Mit strafbaren Grüßen


Uli Gellermann















Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Aus dem Posteingang vom Team Sahra - Team Sahra ist eine Kampagne von Sahra Wagenknecht für Aufklärung, Widerstand und Veränderung hin zu einer sozialeren und friedlicheren Politik.




Aus dem Posteingang vom Team Sahra - Team Sahra: Unser Parteitag in Leipzig!




Aus dem Posteingang vom Team Sahra - Parteitag Die Linke: Sahra Wagenknecht im Interview am 09.06.2018




Aus dem Posteingang vom Team Sahra - Leipziger Bundestagsrede von der Fraktionsvorsitzenden DIE LINKE im Deutschen Bundestag Dr. Sahra Wagenknecht am 10. Juni 2018


















Deutschland - Parteitag der Linken: Wagenknechts Rede sorgt für Buhrufe, Beschimpfungen und Sonder-Debatte

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die Macht um Acht, Folge 2
Datum: 2018-06-06T20:11:46+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Eingreiftruppe oder Interventionstruppe: Wer bietet mehr?

Mal die NATO, mal die EU, und immer präsentiert von der „Tagesschau“.

Gut verpackt und so nahe an der Wahrheit vorbei, dass man diese Nachrichten

für glaubwürdig halten könnte.


Und wieder hat Uli Gellermann seine Portion Tagesschau geguckt, um sie zu sezieren.

Jenen 15-Minuten-Mix aus echten Nachrichten (Wetter, Sport) und Märchen (Politik),

der jeden Abend 10 Millionen Deutschen zerebral verabreicht wird.


Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren

mit der Dauermanipulation der Tagesschau und schrieb mit dem Buch

„Die Macht um acht: der Faktor Tagesschau“ ein Standardwerk.


Bei KenFM wird er mit dem gleichnamigen Format die subtile Gehirnwäsche

der Tagesschau alle zwei Wochen unter die Lupe nehmen.




Rationalgalerie.de - Uli Gellermann bei KenFM - Die Macht um Acht - Folge 2 - Und wieder hat Uli Gellermann seine Portion Tagesschau geguckt, um sie zu sezieren. Jenen 15-Minuten-Mix aus echten Nachrichten (Wetter, Sport) und Märchen (Politik), der jeden Abend 10 Millionen Deutschen zerebral verabreicht wird. Der Journalist und Filmemacher Uli Gellermann beschäftigt sich seit Jahren mit der Dauermanipulation der Tagesschau und schrieb mit dem Buch 'Die Macht um acht: der Faktor Tagesschau' ein Standardwerk.



https://kenfm.de/














Deutschlandfunk - Sahra Wagenknecht im Gespräch mit Falk Steiner -  Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht (Linke): 'Wir brauchen auch Russland, um Probleme zu lösen'

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ein Staat gibt seine Tarnung auf
Datum: 2018-06-04T00:15:50+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Ein Staat gibt seine Tarnung auf

Der äußere Feind wird immer wichtiger



http://www.rationalgalerie.de/home/ein-staat-gibt-seine-tarnung-auf.html




Mit freundlichen Grüßen


Uli Gellermann






Am 04. Juni 2018 schrieb Eckart Kreitlow: Lieber Uli Gellermann, bist Du weiterhin damit einverstanden, dass wir Deine Emails mit den Links und den Verweisen zu Deinen interessanten und 'den Nagel auf den Kopf treffenden' Beiträgen auf Rationalgalerie.de in der bisherigen Form auf Ostsee-Rundschau.de veröffentlichen dürfen? Wenn ja, würde es uns einerseits sehr freuen und andererseits würden wir es auch gerne tun! Antwort von U. Gellermann: Aber gern: Über weitere Verbreitung meiner Artikel freue ich mich.











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





-----Original-Nachricht-----
Betreff: So ticken deutsche Medien: Die Verwechslung von Ostern mit dem 1. April, beste Grüße, Uli Gellermann
Datum: 2018-05-31T18:48:40+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie.de - Uli Gellermann: Der Fall Babtschenko oder der erste April und die deutschen Medien - So ticken deutsche Medien: Die Verwechslung von Ostern mit dem 1. April, beste Grüße, Uli Gellermann



https://youtu.be/5JhnEamf0VI










Meinung - Der Fall Babtschenko: Bis auf die Knochen blamiert













Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ein Gerücht geht um / Elende Tage mit Doktor Gniffke
Datum: 2018-05-28T01:58:16+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Ein Gerücht geht um

Das Gerücht von einer Sammlung der Bewegung



http://www.rationalgalerie.de/home/ein-geruecht-geht-um.html





Der neue Schmock

Elende Tage mit Doktor Gniffke

Wie fast 10 Millionen andere Deutsche:

Jeden Tag um Acht „Tagesschau"





http://www.rationalgalerie.de/schmock/elende-tage-mit-doktor-gniffke.html




Mit gesammelten Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Nächstes Jahr in Jerusalem? / Tagesschau findet irgendwas gut
Datum: 2018-05-21T01:00:28+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Nächstes Jahr in Jerusalem?

Next Eurovision Song Contest in Algier!



http://www.rationalgalerie.de/home/naechstes-jahr-in-jerusalem.html





Der neue Schmock

Rumfragen statt Journalismus

Tagesschau findet irgendwas gut




http://www.rationalgalerie.de/schmock/rumfragen-statt-journalismus.html




Mit Grüßen aus dem nächsten Jahr


Uli Gellermann










Deutschland - Niedersachsens Ministerpräsident Weil fordert Dialog mit Russland statt Sanktionen












Gemeinsame Gedenkveranstaltung des Ortsverbandes DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V.
zum 73.Jahrestag der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus in Ribnitz-Damgarten am 8. Mai 2018



Gemeinsame Gedenkveranstaltung des Ortsverbandes  DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V.  am 8. Mai 2018 zum 73.Jahrestag der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus in Ribnitz-Damgarten an der Mahn- und Gedenkstätte beim Alten Friedhof. Fotos: Eckart Kreitlow




Erinnerung an die unzähligen Kriegsverbrechen und Gräueltaten der Nazis im Zweiten Weltkrieg! Für uns ergibt sich daraus die Verpflichtung, gemeinsam für Frieden und Völkerverständigung sowie gegen Krieg und Kriegshetze einzutreten, damit sich Derartiges nicht wiederholt!


Ribnitz-Damgarten. Am Dienstag, den 08. Mai 2018, führten der Ortsverband DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und der Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V.

aus Anlass des 73.Jahrestages der Befreiung des deutschen Volkes vom Faschismus eine gemeinsame Niederlegung eines Blumengebindes in Ribnitz-Damgarten an der Mahn- und

Gedenkstätte beim Alten Friedhof in der Mühlenstraße durch.

In einer kurzen Gedenkrede erinnerte Eckart Kreitlow an die Befreiungstaten der ruhmreichen Sowjetarmee, die die Hauptlast des Krieges trug.

Die Rote Armee leistete zwar den entscheidenden Anteil an der Befreiung vom Faschismus, dies ist und bleibe ein historisches Faktum und

ein großer Verdienst, aber auch alle anderen Kräfte der Antihitlerkoalition hätten auch einen wichtigen Anteil an der Befreiung des deutschen Volkes

und der anderen Völker Europas vom Faschismus geleistet, der zu würdigen sei.

Des Weiteren wurden die unzähligen Kriegsverbrechen und Gräueltaten in Erinnerung gebracht, die während des Zweiten Weltkrieges von Hitlerdeutschland

begangen wurden und denen während der faschistischen Aggression gegen die Sowjetunion und der anderen Völker Europas Millionen Menschen zum Opfer fielen.

Für uns als nachfolgende Generation ergebe sich daraus die Verpflichtung, so Kreitlow weiter, gemeinsam für Frieden und Völkerverständigung sowie gegen Krieg

und Kriegshetze einzutreten, denn Derartiges dürfe sich nicht wiederholen. Dafür sollten wir gemeinsam kämpfen und keine antirussische Politik betreiben.

Im Interesse des Friedens in der Welt gelte es, mit Russland enger zusammenzuarbeiten, statt Russland zu dämonisieren und zu bedrohen,

wie es leider gegenwärtig in der aktuellen Politik geschieht.


Eckart Kreitlow, Ortsvorstand DIE LINKE Ribnitz-Damgarten und Vorsitzender des Heimat- und Bildungsvereins Ribnitz-Damgarten e. V.









Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Abschied von LINKS / Strafbefehl gegen Doktor Gniffke
Datum: 2018-05-07T01:03:59+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Abschied von LINKS

Statt Spaltung der Partei - Übernahme von Rechts



http://www.rationalgalerie.de/home/abschied-von-links.html





Schmock des Monats

Tagesschau Enteignet Zuschauer

Strafbefehl gegen Doktor Gniffke




http://www.rationalgalerie.de/schmock/tagesschau-enteignet-zuschauer.html




Mit wehmütigen Grüßen


Uli Gellermann










Schutz und Integration der Menschen sind bei Ankerzentren nicht geplant - Erklärung der e migrationspolitischen Sprecherin der Linksfraktion, Karen Larisch, zur Debatte um die Einrichtung von sogenannten Ankerzentren für geflüchtete Menschen












Kurzclips - Ausschreitungen in Ellwangen - Flüchtling erklärt: 'Niemand hat die Polizisten angegriffen!'













Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: AfD-Gauland will für Israel sterben
Datum: 2018-05-01T17:19:25+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

AfD-Gauland will für Israel sterben

Haaretz: Erdbeben-Krieg gegen den Iran



http://www.rationalgalerie.de/home/afd-gauland-will-fuer-israel-sterben.html




Mit Grüßen zum 1. Mai


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Sankt Putin / Umfragen sind Dummfragen
Datum: 2018-04-27T00:27:19+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Startseite

Sankt Putin

Vade retro, Satana!



Rationalgalerie - Startseite - Sankt Putin - Vade retro, Satana! - Es gibt noch Hoffnung. Auf den Tag, an dem die deutschen Medien wegen ihrer betonierten Einheitsnachrichten nicht mehr konsumiert, sondern nur noch für den Straßenbau eingesetzt werden.



http://www.rationalgalerie.de/home/sankt-putin.html




Schmock des Monats

Umfragen sind Dummfragen

ARD-aktuell weiß es besser als das Volk



Rationalgalerie - Schmock des Monats - Umfragen sind Dummfragen - ARD-aktuell weiß es besser als das Volk - Mit Tränen in den Augen und erstickender Stimme gab Doktor Gniffke die Ergebnisse der FORSA Umfrage bekannt: „94 Prozent der Deutschen wollen gute Beziehungen zu Russland, fast 90 Prozent wünschen sich eine von den USA eigenständige Außenpolitik. Die Mehrheit der Deutschen unterstützt somit die gegenwärtige Außenpolitik nicht. Gute Beziehungen zwischen Russland und Deutschland halten 94 Prozent...



http://www.rationalgalerie.de/schmock/umfragen-sind-dummfragen.html




Mit Grüßen aus dem Vatikan


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Heiko Maas mag Diktatur / THE KING – Mit Elvis durch Amerika / Tagesschau übernimmt AA-Grammatik
Datum: 2018-04-23T00:09:44+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Heiko Maas mag Diktatur

Rechtsbelehrung für den Juristen im Außenamt




http://www.rationalgalerie.de/home/heiko-maas-mag-diktatur.html







Neu im Kino

THE KING – Mit Elvis durch Amerika

Vom Tellerwäscher zum Millionär




http://www.rationalgalerie.de/kritik/the-king-%E2%80%93-mit-elvis-durch-amerika.html







Der neue Schmock

Der Maas aller Dinge

Tagesschau übernimmt AA-Grammatik




http://www.rationalgalerie.de/schmock/der-maas-aller-dinge.html





Mit rechtlichen Grüßen


Uli Gellermann











Buchlesung 'Ein Leben ist zu wenig' mit Dr. Gregor Gysi, Abgeordneter des Deutschen Bundestages und Präsident der Europäischen Linken, am 20. April 2018 um 20.00 Uhr im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten
Interessante Veranstaltung mit Gregor Gysi am 20. April 2018 im Begegnungszentrum in Ribnitz-Damgarten






Interessante Veranstaltung mit Gregor Gysi am 20. April 2018 im Begegnungszentrum in Ribnitz-Damgarten












Kurzclips - 'Ohne Sinn und Verstand!' - Gysi rechnet mit 'US-höriger' Bundesregierung ab





Deutschland - Linkspartei: Regierung verweigert Bundestag Einblick in OPCW-Bericht





Kundgebung Nein zum Krieg - Mittwoch, 18. April 2018, 18 Uhr, Pariser Platz am Brandenburger Tor - mit Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch - DIE LINKE im Bundestag - Auf einem Plakat auf der Friedenskundgebung in Berlin steht: Danke Herr Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin für Ihre Besonnenheit!





Deutschland - Bundestags-Gutachten: US-geführte Luftschläge in Syrien waren völkerrechtswidrig











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Hyäne des Krieges gegen Syrien / Ein Chemiker zu Chemie-Waffen / Separatismus in der Tagesschau
Datum: 2018-04-16T00:09:43+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Merkel macht Macht

Hyäne des Krieges gegen Syrien




http://www.rationalgalerie.de/home/merkel-macht-macht.html







Gelesen

Ein Chemiker zu Chemie-Waffen

Der Westen ist in Syrien eindeutig der Aggressor




http://www.rationalgalerie.de/kritik/ein-chemiker-zu-chemie-waffen.html







Der neue Schmock

Untertitel in Bayerisch

Separatismus in der Tagesschau




http://www.rationalgalerie.de/schmock/untertitel-in-bayerisch.html





Mit Grüßen aus dem Tierreich


Uli Gellermann


















Eskalation in Syrien muss verhindert werden - Pressemitteilung von Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch vom 14.04.2018


















Meinung - Antideutsche: Münchens Inquisitoren oder die bayerischen Putztruppen des Imperiums











Deutschland - Bundesgerichtshof bestätigt Schmerzensgeld: BILD muss Jörg Kachelmann 300.000 Euro zahlen











    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Nein zum Krieg - Völkerrecht achten!

    Datum: 2018-04-15T19:15:30+0200

    Von: "Team Sahra" mail@team-sahra.de, "Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de

    An: "eckartkreitlow@t-online.de" eckartkreitlow@t-online.de





    Hallo,

    aus Drohungen wurde Ernst: In der Nacht auf Samstag haben die USA, Frankreich und Großbritannien Syrien angegriffen. Meine Reaktion dazu und mein Aufruf an Euch ist Thema dieser Aktionsmail. Außerdem beantworte ich die ersten drei von zahlreichen von euch an mich gerichteten Fragen.


    1. Völkerrecht achten, Frieden schaffen!



    Aus dem Posteingang - Sahra Wagenknecht: Kanzlerin Merkel erklärte gestern, sie hielte den in der Nacht auf Samstag erfolgten Angriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens für 'angemessen'. Welch eine fatale Position!



    Kanzlerin Merkel erklärte gestern, sie hielte den in der Nacht auf Samstag erfolgten Angriff der USA, Frankreichs und Großbritanniens für 'angemessen'. Welch fatale Position!

    Richtig ist: Dieser Militärschlag war völkerrechtswidrig - und wer das Völkerrecht mit Füßen tritt, will keinen Frieden erreichen und wird auch keinen Frieden erreichen.Ich habe den Angriff gleich am Samstagmorgen auf Facebook kommentiert und zudem gemeinsam mit Dietmar Bartsch eine Pressemeldung veröffentlicht. Darin stellen wir fest:

    "Die Außenpolitik einiger NATO-Staaten wird immer gefährlicher: erneut völkerrechtswidrige Militärschläge in Syrien, obwohl die Konfrontationssituation zwischen den Atommächten schon extrem angespannt war und Trump sogar vorher Angriffsdrohungen direkt gegen Russland aussprach. Die Ergebnisse der OPCW-Inspekteure wurden noch nicht einmal abgewartet. Die Bundesregierung fährt diesen unverantwortlichen Kurs in der Außenpolitik faktisch mit. Wie lange wird das noch gut gehen? Wir müssen uns alle dagegen wehren, dass die westlichen Regierungen uns dabei in Geiselhaft nehmen."

    Um uns gemeinsam zu wehren, laden wir als Linksfraktion am kommenden Mittwoch, 18. April um 18 Uhr zu einer Kundgebung auf den Pariser Platz nach Berlin ein. Bitte kommt zahlreich sofern ihr in Berlin oder in der Nähe wohnt und verbreitet den Aufruf an Freunde und Bekannte. Hier findet ihr dazu eine Grafik:



    Aus dem Posteingang - Kundgebung Nein zum Krieg - Mittwoch, 18. April 2018, 18 Uhr, Pariser Platz am Brandenburger Tor - mit Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch - DIE LINKE im Bundestag



    Nähere Informationen zu der Kundgebung findet ihr in Kürze auch auf der Terminseite der Linksfraktion.


    Bundestagsfraktion DIE LINKE


    2. Meine Antworten: Fragestunde, Bundeswehr-Ausstattung & Volksabstimmungen


    In der letzten Aktionsmail habe ich die neue Rubrik 'Deine Frage' gestartet.

    Ich freue mich sehr über das große Interesse - und beginne heute mit der Beantwortung.

    Ausgewählt habe ich dazu drei Fragen:

    Wie ist der Verfahrensablauf einer "Fragestunde" im Bundestag, wieviel Zeit hat der Befragte um sich vorzubereiten ?

    Die Fragen für die Fragestunde müssen jeweils bis Freitag der Vorwoche eingereicht werden, d.h. die befragte Person hat einiges an Zeit, um sich darauf vorzubereiten. Allerdings gibt es bei der Beantwortung in der Fragestunde am Mittwoch (nachdem die Antwort auf die vorab eingereichte Frage meist vorgelesen wurde) die Möglichkeit, mit bis zu zwei weiteren Fragen ‚nachzuhaken‘. Diese liegen der befragten Person nicht im Vorfeld vor. Näheres dazu ist in der Anlage zur Geschäftsordnung des Bundestages geregelt:

    Wieso setzen sich die Linken nicht für die Einführung der Volksabstimmung ein? Nach Art. 20,2 GG ist die Volksabstimmung das zweite Fundamentalrecht des Volkes. Doch, das tun wir! In unserem Grundsatzprogramm heißt es dazu unter anderem:

    ‚Eine lebendige Demokratie muss erweiterte Möglichkeiten direkter demokratischer Entscheidung und Mitwirkung über Volksinitiativen, Volksbegehren und Volksentscheide sowie Bürgerbegehren und Bürgerentscheide schaffen. Zugleich sollen obligatorische Volksentscheide über die EU-Verträge eingeführt werden; die Bürgerinnen und Bürger müssen EU-weit das Recht erhalten, über Bürgerinitiativen, -begehren und -entscheide auf europäische Entscheidungen wirksam Einfluss zu nehmen.‘

    Der Einsatz für mehr direkte Demokratie ist aber nicht unser einziger Fokus für eine demokratischere Gesellschaft. Insbesondere wollen wir dafür sorgen, dass Schluss ist mit der Käuflichkeit von Politik. Dazu wollen wir unter anderem Konzernspenden verbieten.

    Wieso ist die Bundeswehr trotz hoher Rüstungsausgaben in einem so schlechten Zustand und was müsste passieren um sowohl abzurüsten als auch Soldaten eine angemessene Ausrüstung zur Verfügung zu stellen?

    Unser Ziel ist, dass die Bundeswehr sich wieder auf die im Grundgesetz verankerte Aufgabe der Verteidigung beruft und wir außenpolitisch dem Credo von Willy Brandt folgen: „Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen!“ Das Leitbild einer Armee im Einsatz halten wir für falsch.

    Du möchtest auch eine Frage beantwortet bekommen und damit vor allem auch andere auf das Thema aufmerksam machen? Das Formular zur Einreichung steht Dir weiterhin offen.

    In der kommenden Woche diskutiere ich am Dienstag im Berliner Ensemble mit Bernd Stegemann über den oft geäußerten Vorwurf des Linkspopulismus und am Donnerstag bin ich in Stuttgart zu einem Gespräch mit Manfred Osten zum Thema 'Goethe trifft Marx'. Herzliche Einladung!

    Ich hoffe sehr, viele von Euch am Mittwoch auf unserer Kundgebung in Berlin für Frieden zu sehen.


    Herzlicher Gruß

    Sahra



    Mitmachen bei Team Sahra




    Postalische Adresse:

    Sahra Wagenknecht. MdB

    Platz der Republik 1

    Berlin 11011

    Germany







    Besuche meine Website - Sahra Wagenknecht (MdB), Fraktionsvorsitzende DIE LINKE - www.sahra-wagenknecht.de





    Sahra ist bei Facebook - Sahra Wagenknecht (MdB), Fraktionsvorsitzende DIE LINKE -  www.facebook.com/sahra.wagenknecht












Heilbronner Stimme: Sahra Wagenknecht zu Syrien: Militärschlag ist völkerrechtswidrig - Warnung vor weiterer Eskalation - Bundesregierung muss sich klar abgrenzen - Datum: 14.04.2018













Weitere Gerechtigkeit für den ehemaligen Wettermoderator Jörg Kachelmann durch jüngste BGH-Entscheidung -  BGH lässt Springer abblitzen: Bild muss Jörg Kachelmann 300.000 Euro Schmerzensgeld zahlen - MEEDIA - Datum: 14. 04. 2018










Deutschland - 'Trump nicht nach dem Mund reden' - Linken-Vorsitzende zu Deutschlands Rolle in Syrien




















Trump außer Kontrolle – Bundesregierung muss Eskalation in Syrien entgegenwirken - Pressemitteilung von Dietmar Bartsch, Sahra Wagenknecht


















    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: ARD zu Syrien

    Datum: 2018-04-12T21:39:26+0200

    Von: "Marianne Linke" marianne.linke@web.de




    Hallo in die Runde,

    für alle, die das Interview gestern im Mittagsmagazin verpasst haben:



    Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke - Der Leiter des Zentrums für Forschung zur Arabischen Welt (ZEFAW) an der Universität Mainz Professor Günter Meyer entlarvt im ARD-Mittagsmagazin: Giftgas-Einsatz unter falscher Flagge



    https://youtu.be/wjzg1_2bK-E



    Von meinem iPhone gesendet,


    Marianne Linke















Deutschland - Merkel schließt Beteiligung an Militärschlag gegen Syrien aus















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----
Betreff: sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung +
Datum: 2018-04-12T07:14:14+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Vor der US-Botschaft in Berlin

Trump droht den Russen - Deutsche Angst vor Krieg


sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung + sondersendung


Uli Gellermann auf WELTNETZ TV im Gespräch mit deutschen Bürgern. Unmittelbar nach der Ankündigung des US-Präsidenten.

Der Irre aus Washington will russische Truppen auf syrischem Boden mit Raketen überfallen. Kurz vor Weltkrieg?



Sondersendung:


https://www.youtube.com/watch?v=I9xd-l1Z2TI&feature=youtu.be















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Startseite: Dreist & boshaft: Goldman Sachs / Schmock des Monats: Rundfunkräte schnarchen weiter
Datum: 2018-04-09T00:10:28+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Dreist & boshaft: Goldman Sachs

US-Oligarchen Sanktionen gegen Russland




http://www.rationalgalerie.de/home/dreist-boshaft-goldman-sachs.html







Schmock des Monats

Gewerkschaft ohne Vertretung

Rundfunkräte schnarchen weiter




http://www.rationalgalerie.de/schmock/gewerkschaft-ohne-vertretung.html





Mit höflichen Grüßen


Uli Gellermann











Meinung - Diether Dehm hat alles richtig gemacht – und korrigiert sich: Heiko Maas ist 'NATO-Strichmännchen'











Deutschland - Regierungspressekonferenz zu neuen Skripal-Erkenntnissen: Merkel-Sprecher erleiden verbales Waterloo


























    Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Schöne Ostern: Kraft schöpfen für eine soziale Wende!

    Datum: 2018-04-01T19:43:36+0200

    Von: "Team Sahra" mail@team-sahra.de, "Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de

    An: "eckartkreitlow@t-online.de" eckartkreitlow@t-online.de




    Hallo,

    über Ostern gönne ich mir ein paar Tage Erholung - und ihr erhaltet heute deshalb nur eine kurze Mail von mir:

    Ich möchte Euch sehr gerne ebenfalls schöne und erholsame Osterfeiertage wünschen.

    Wer arbeiten muss, an den geht mein Dank!

    Wir alle werden in den nächsten Monaten viel Kraft brauchen, um eine überfällige soziale Wende für unser Land durchzusetzen.

    Hoffentlich bleibst Du weiter aktiv und hilfst mit, dass wir noch viel mehr werden!

    Wer etwas Zeit hat und sie in der letzten Woche verpasst hat, dem empfehle ich die Satire-Sendung 'Die Anstalt'.

    Hier zum nachträglichen Ansehen.


    Und wer ein Bild sucht zum Verbreiten angesichts der aktuellen Russland-Eskalation, der findet hier ein kurzes Statement von mir:



    Aus dem Posteingang - Team Sahra - Dr. Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Deutschen Bundestag - Nein zu einem neuen Kalten Krieg und brandgefährlicher Eskalationspolitik! Ja zu einer neuen Entspannungspolitik! Denn Frieden und Sicherheit in Europa sind nur mit, nicht gegen Russland zu haben! - www.team-sahra.de



    Ich finde es wirklich unglaublich, wie hier in brandgefährlicher Art und Weise immer weiter an der Eskalationsspirale gedreht wird.

    Gut, dass auch in diesem Jahr so viele Menschen bei den Ostermärschen aktiv sind, um dort auch für eine neue Entspannungspolitik zu werben!

    Alles Gute für Dich & morgen einen schönen Ostermontag. Nächste Woche erhältst Du eine wieder gewohnt ausführliche Aktionsmail von mir!


    Herzlicher Gruß

    Sahra



    Mitmachen bei Team Sahra




    Postalische Adresse:

    Sahra Wagenknecht. MdB

    Platz der Republik 1

    Berlin 11011

    Germany







    Besuche meine Website - Sahra Wagenknecht (MdB), Fraktionsvorsitzende DIE LINKE - www.sahra-wagenknecht.de





    Sahra ist bei Facebook - Sahra Wagenknecht (MdB), Fraktionsvorsitzende DIE LINKE -  www.facebook.com/sahra.wagenknecht














Meinung - Neue Eiszeit und eine Welt in Trümmern – Teil VI: Recherche der Kriegsroute meines Großvaters











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Startseite: Gleiwitz-Kaserne / Der neue Schmock: Nur doof bei Hof
Datum: 2018-03-31T02:25:28+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Gleiwitz-Kaserne

Von der Leyen tradiert Kriegsverbrechen




http://www.rationalgalerie.de/home/gleiwitz-kaserne.html







Der neue Schmock

Nur doof bei Hof

Spiegel beim NDR alle verhängt




http://www.rationalgalerie.de/schmock/nur-doof-bei-hof.html





Mit Grüßen


Uli Gellermann











Europafriedensforum auf Ostsee-Rundschau.de - WIR SAGEN NEIN ZUM KRIEG! - Frieden und Abrüstung statt Konfrontation und Hochrüstung!






OSTERN FÜR DEN FRIEDEN MARSCHIEREN - Samstag, 31. März 2018, - ab 12.00 Uhr - Treffpunkt und Abschluss - Berlin, U-Bahnhof Turmstraße/Thusnelda-Allee - Es spricht: EUGEN DREWERMANN






Eugen Drewermann spricht auf der Demonstration gegen die NATO-Sicherheitskonferenz (18.02.2017) - Das Töten von Menschen wird niemals Menschlichkeit










Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Außenminister Heiko Maas - Verstand verloren von Russen geklaut!
Datum: 2018-03-26T19:12:13+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Außenminister Heiko Maas

Verstand verloren, von Russen geklaut!




http://www.rationalgalerie.de/home/aussenminister-heiko-maas.html





Mit äußersten Grüßen


Uli Gellermann











Festnahme von Puigdemont in Deutschland ist eine Schande -  Pressemitteilung von Andrej Hunko,  25. März 2018










Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) - Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik - mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt








Ein weiser Spruch von VOLTAIRE: Alles, was Du sagst, sollte wahr sein. Aber nicht alles was wahr ist, solltest Du sagen. - Voltaire  (* 21. November 1694 in Paris; † 30. Mai 1778 ebenda) war ein französischer Philosoph und Schriftsteller.








Bundeskanzler Helmut Kohl in den neunziger Jahren: In der DDR war nicht alles falsch und im Westen nicht alles richtig! - Der Deutschlandfunk erinnerte kürzlich an ein vertrauliches Gespräch, das Helmut Kohl und der Historiker Fritz Stern in den neunziger Jahren führten. Kohl sagte, dass er es versäumt habe, offen darüber zu reden, das in der DDR nicht alles falsch und im Westen nicht alles richtig gewesen sei.








Beitrag in der Neuen Rheinischen Zeitung - Für eine gesamt-europäische Sicherheitsordnung mit Russland







Vorschlag zur Rentenversicherung in Deutschland von Dr. Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Deutschen Bundestag: Einfach von den Österreichern abschreiben!







Hintergrund - Das Nachrichtenmagazin - Innenpolitik - AfD: Neoliberaler Wolf im Schafspelz - Die AfD gibt sich als Partei der 'kleinen Leute' – ihr Programm spricht eine andere Sprache.







Aus: jW Ausgabe vom 12.01.2016, Seite 12 / Thema Operationen am offenen Geldbeutel | Seit Jahresanfang gilt das Krankenhausstrukturgesetz. Über die Misere im Gesundheitssystem und wie es verbessert werden könnte | Von Marianne Linke







Die Macht der Krankenhäuser - Ein Film von Alexa Höber - Seit vielen Jahren stehen die Kliniken unter großem Druck. Sie müssen aus eigener Kraft wirtschaftlich überleben. Das hat den Alltag im Krankenhaus radikal verändert. Aus dem Verhältnis zwischen Arzt und Patient ist eine Geschäftsbeziehung geworden.







Eine Analyse von Professor Dr. Anton Latzo zur AfD - Steckt in Wirklichkeit hinter der AfD der Wolf im Schafspelz?  -  Weiterlesen:  Partei Alternative für Deutschland - woher und wohin? - Ein sehr tiefgründiger Beitrag von Professor Dr. Anton Latzo zur AfD, der viele Fragen zur AfD beantwortet.







Französischer Moderator befragt sein Publikum, ob Medien lügen - 91 Prozent sagen ja!







Kritische Pressestimmen auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt







Innere Pressefreiheit Fehlanzeige? - Offenbar ja -  Chefredakteure und Ressortleiter bestimmen, was die unterstellten Redakteure zu tun und zu denken haben







DDR-Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn - der erste Deutsche im All umkreiste mit Waleri Bykowski 125 Mal unseren blauen Planeten - Ostsee-Rundschau.de







Steckt in Wirklichkeit hinter der AfD der Wolf im Schafspelz?  -  Weiterlesen:  Partei Alternative für Deutschland - woher und wohin? - Ein sehr tiefgründiger Beitrag von Professor Dr. Anton Latzo zur AfD, der viele Fragen zur AfD beantwortet.







Bundestagsabgeordnete Dr. Sahra Wagenknecht, Fraktionsvorsitzende Die Linke, ein starkes Zugpferd auch bei Talk-Shows - Sahra Wagenknecht am 28.März 2017 in Rostock - Sahra Wagenknecht fordert statt der Konfrontationspolitik Annäherung an Russland und spricht im OZ-Talk auch über Niedriglöhne, Renten und das Kochen  -  Alltagserlebnisse kurz erzählt -  Ostsee-Rundschau.de






Der Musiker und Liedermacher Konstantin Wecker bekam von seinem Publikum bei seinem Konzert in Bern Standing Ovation und ein Geburtstagsständchen zu seinem 70. Geburtstag!







Falsche Flagge bezeichnet laut Wikipedia Er bezeichnet eine verdeckte Operation, meist des Militärs oder eines Geheimdienstes, die zur Verschleierung der Identität und der Absichten des tatsächlichen Urhebers vorgeblich von einer anderen, dritten Partei durchgeführt wird.







'Weiteren Niedergang des linken Lagers stoppen' - Oskar Lafontaine im Interview mit der 'Passauer Neuen Presse'


















Kritik an gigantischen Gehältern und Ablösesummen im Profi-Fußball von Fußball-Weltmeister Matthias Ginter, der seit 2017 bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag steht, verdient höchsten Respekt und trifft "den Nagel auf den Kopf"!pf"!

In einem Zeitungsinterview kritisierte kürzlich Fußball-Weltmeister Matthias Ginter, der seit 2017 bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag steht, die aus dem Ruder laufenden exorbitanten Einkommen und Ablösesummen im Profi-Fußball. Übrigens bisheriger Spitzenreiter bei den Ablösesummen auf dem Transfermarkt ist wohl aktuell der brasilianische Superstar Neymar, für den sage und schreibe für seinen Wechsel 2017 vom spanischen FC Barcelona zum französischen FC Paris Saint-Germain die Rekordsumme von 222 Millionen Euro gezahlt worden sein soll.

"Sogar Jungprofis bekommen bereits Mega-Gehälter. Ablösesummen in dreistelliger Millionenhöhe gehören heute zum Alltag. Immer mehr Geld wird hineingepumpt. Der Sport spaltet sich immer mehr von der normalen Gesellschaft ab. Natürlich verdienen wir Fußballer heutzutage zu viel Geld", sagte der 24-jährige Profi-Fußballer Matthias Ginter in dem Zeitungsinterview, und fügte unter anderem weiter hinzu: "Wir leisten ja nichts Essentielles. Demgegenüber müssen zum Beispiel Bauarbeiter und Krankenpfleger für ein Gehalt schuften, mit dem sie kaum über die Runden kommen".

Matthias Ginter, der am 19. Januar 1994 in Freiburg im Breisgau geboren wurde, errang zusammen mit der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien den Weltmeistertitel. Im Finale bezwang die deutsche Nationalmannschaft in der Verlängerung Argentinien mit 1:0, nachdem zuvor im Halbfinale die deutsche Mannschaft bereits gegen den WM-Gastgeber Brasilien spektakulär bzw. sensationell mit 7:1 gewann.

Sensationell war der Sieg im Halbfinale gegen Brasilien vor allem deshalb, weil er, mal ganz abgesehen von dem ungewöhnlich hohen und eindeutigen Torverhältnis von 7:1, gegen eine Weltklassemannschaft erzielt worden war, denn die brasilianische Fußballnationalmannschaft ist schließlich nicht irgendeine Mannschaft, sondern mit fünf gewonnenen Titeln die weltweit erfolgreichste Fußball-Nationalmannschaft bei den Fußball-Weltmeisterschaften. Zuletzt wurden die Brasilianer 2002 Fußball-Weltmeister.

Eckart Kreitlow













Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die Goldman-Regierung / Intellektuelle für AfD/ Facebook auf Russisch
Datum: 2018-03-23T00:55:07+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Die Goldman-Regierung

Deutschland ist wirklich alle




http://www.rationalgalerie.de/home/die-goldman-regierung.html







Gelesen

Intellektuelle für AfD

Verstärkung für die Heimatschutz-Armee




http://www.rationalgalerie.de/kritik/intellektuelle-fuer-afd.html







Der neue Schmock

Facebook auf Russisch

Tagesschau-Faktenfinder soll passende Fakten finden




http://www.rationalgalerie.de/schmock/facebook-auf-russisch.html





Mit all diesen Grüßen


Uli Gellermann











Dr. Sahra Wagenknecht, DIE LINKE, Mitglied des Deutschen Bundestages, Solidaritätsseite  auf  Ostsee-Rundschau.de





Empörung darf Argumente nicht ersetzen - Interview mit Sahra Wagenknecht, erschienen in Neues Deutschland am 21.03.2018










Deutschland - Sahra Wagenknecht: Die Linkspartei wird nicht gut geführt











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: König Putin von England / ND macht in Schweinejournalismus / Die ewige Angela Merkel!
Datum: 2018-03-15T00:10:05+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

König Putin von England

Theresa May verliert die Nerven in der Gift-Schlacht




http://www.rationalgalerie.de/home/koenig-putin-von-england.html







Gelesen

ND macht in Schweinejournalismus

Antisemitismus-Behauptung als Diffamierung




http://www.rationalgalerie.de/kritik/nd-macht-in-schweinejournalismus.html







Der neue Schmock

Die ewige Angela Merkel!

Doktor Gniffke im Widerstand




http://www.rationalgalerie.de/schmock/die-ewige-angela-merkel.html





Mit königlichen Grüßen


Uli Gellermann










Meinung - Vasallentreue oder Solidarität? Der Fall Skripal und die Bundesregierung










International - Sigmar Gabriel zur Skripal-Affäre: 'Wie ganz schlechte James-Bond-Filme' (Video)








Deutschland - 'Deutsches Bier' und 'Räucherfisch': Kulinarische Annäherung zwischen Merkel und Putin (Video)











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der Bundes-Unrechtsstaat / Seppuku der SPD / Ich glaub, es hackt!
Datum: 2018-03-05T00:35:52+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Der Bundes-Unrechtsstaat

Diesel-Mafia vor ein Tribunal




http://www.rationalgalerie.de/home/der-bundes-unrechtsstaat.html







GroKo

Seppuku der SPD

Nicht wehrlos, einfach nur ehrlos




http://www.rationalgalerie.de/kritik/seppuku-der-spd.html







Der neue Schmock

Ich glaub, es hackt!

Ein Experte bei der Tagesschau




http://www.rationalgalerie.de/schmock/ich-glaub-es-hackt.html





Mit justiziablen Grüßen


Uli Gellermann










Erklärung des agrarpolitischen Sprechers der Linksfraktion, Dr. Wolfgang Weiß, und der umweltpolitischen Sprecherin, Dr. Mignon Schwenke,  zur Ablehnung des Antrags 'Nein zu Glyphosat' vom 14.Dezember 2017











Informationsabend und Dialogforum der Umweltinitiative Klockenhagen zum Thema 'Die pestizidfreie Kommune - ein Weg zu mehr Umweltschutz vor Ort' im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten am 28. Februar 2018. Fotos: Eckart Kreitlow



Informationsabend und Dialogforum der Umweltinitiative Klockenhagen zum Thema "Die pestizidfreie
Kommune - ein Weg zu mehr Umweltschutz vor Ort" im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten



Ribnitz-Damgarten. Die im Jahre 2015 gegründete Umweltinitiative Klockenhagen hatte am Mittwoch, den 28. Februar 2018, zu einer Informationsveranstaltung mit anschließendem Dialogforum zu dem Thema "Die pestizidfreie Kommune - ein Weg zu mehr Umweltschutz vor Ort" in das Ribnitz-Damgartener Begegnungszentrum eingeladen. Offensichtlich bewegt diese Thematik sehr viele Bürgerinnen und Bürger, denn an diesem Abend blieb kaum ein Sitzplatz in dem großen Saal des Begegnungszentrums frei. Nach den einleitenden Ausführungen der Sprecherin der Umweltinitiative Klockenhagen Frau Katinka Friese übernahm Arndt Müller, Mitglied im Landesvorstand des BUND Mecklenburg-Vorpommern, die Moderation.

Allerdings dürften die Erwartungen insgesamt jedoch nicht erfüllt worden sein, denn bei dem anschließenden Dialogforum ließ der Moderator nur einige wenige ausgewählte Rednerinnen und Redner zu Wort kommen. Jedoch waren von den Rednern, denen das Wort erteilt wurde, sehr gute Wortbeiträge dabei. So führte zum Beispiel der langjährige geschäftsführende Vorstandsvorsitzende der Agrargenossenschaft Bartelshagen I e. G. Wilfried Lenschow unter anderem aus, dass bei ihnen auf den landwirtschaftlichen Nutzflächen nur wenig die "chemische Keule" eingesetzt werde. Nur dort, wo es unumgänglich sei. Etwa 60 Prozent der Ackerfläche der Agrargenossenschaft werde gepflügt. Es werde auch viel für den Natur- und Umweltschutz getan. So lasse man zum Beispiel breite Streifen an Gräben, Söllen und Feldrändern unbearbeitet stehen, damit sich dort die Flora und Fauna entwickeln könne.

Der Botaniker und studierte Geograf Peter Markgraf, der die Guter Heinrich GbR in Jatznick-Waldeshöhe bei Pasewalk leitet und zu den drei Referenten der Veranstaltung gehörte, ging vor allem darauf ein, wie man Naturschutz und Landnutzung in Einklang bringen und die biologische Artenvielfalt erhalten und fördern könne. Viel zu wenig werde in Mecklenburg-Vorpommern Ökolandbau betrieben. Nach seinen Erkenntnissen betrage der Anteil der ökologisch bewirtschafteten Fläche an der gesamten landwirtschaftlich genutzten Fläche in Mecklenburg-Vorpommern gerade einmal drei Prozent, was natürlich viel zu wenig sei. Kritisch merkte er an, dass unser Tun sehr stark mit der Zerstörung der Ökosysteme in vielen Teilen der Welt zu tun habe.

Weitere Referenten waren Georg Nikelski, Geschäftsführer der Ostseestiftung und des Hotspot 29-Projekts "Schatz an der Küste", sowie der Doktorand der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock Peter Gros. Während der Geschäftsführer der Ostseestiftung Herr Nikelski insbesondere auf die Projektförderung der Ostseestiftung einging und unter anderem auf die finanziellen Möglichkeiten der Unterstützung von förderfähigen Umweltvorhaben verwies, zeigte Doktorand Peter Gros vor allem seine bodenkundlichen Untersuchungsergebnisse auf. Wer aber Schlussfolgerungen aus den Untersuchungsergebnissen hinsichtlich der Gefährlichkeit des Totalherbizids Glyphosat erwartete, wurde enttäuscht. Immerhin liegen schon Studien international anerkannter Wissenschaftler vor, die in ihren Gutachten Glyphosat als höchstwahrscheinlich krebserregend einschätzen. An dem Veranstaltungsabend wurde im Begegnungszentrum auch die Ausstellung "Schätze der Ostseeküste" gezeigt.

Eckart Kreitlow



Informationsabend und Dialogforum der Umweltinitiative Klockenhagen zum Thema 'Die pestizidfreie Kommune - ein Weg zu mehr Umweltschutz vor Ort' im Begegnungszentrum Ribnitz-Damgarten am 28. Februar 2018. Fotos: Eckart Kreitlow












Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----

Betreff: Essener Tafel: Zur verlogenen Kritik an Jörg Sartor

Datum: 2018-03-02T10:21:03+0100

Von: "Marianne Linke" marianne.linke@web.de




Wen soll Jörg Sartor wählen? - Feuilleton - Frankfurter Allgemeine -  Von Jürgen Kaube - Aktualisiert am 01.03.2018 - 10:47 - Essener Tafel: Zur verlogenen Kritik an Jörg Sartor



http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/essener-tafel-zur-verlogenen-kritik-an-joerg-sartor-15472214.html?printPagedArticle=true











Sahra Wagenknecht bezeichnet Kritik an Essener Tafel als Heuchelei - und hat Recht



Sahra Wagenknecht auf facebook zur scheinheiligen Debatte über den Aufnahmestopp bei der Essener Tafel. Sahra Wagenknecht bezeichnet Kritik an Essener Tafel als Heuchelei - und hat Recht











Aus dem Posteingang an Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Klaus Ernst aktuell MdB DIE LINKE





-----Original-Nachricht-----

Betreff: Rundbrief von Klaus Ernst

Datum: 2018-02-27T15:09:30+0100

Von: "Ernst, Klaus" klaus.ernst@bundestag.de




Liebe Freundinnen und Freunde,

höchste Zeit für einen neuen Rundbrief von Klaus Ernst!

Themen dieser Ausgabe sind die Insolvenz von Air Berlin, der Kampf um die Arbeitszeit

im Zuge der Digitalisierung und die Sanktionen gegen Russland.

Außerdem geht es um den vorliegenden Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD.

Auf der Bayernseite wird auf die bevorstehende Landtagswahl, den Stellenabbau bei Siemens

sowie den Aufkauf von Ackerfläche durch landwirtschaftsfremde Investoren eingegangen.

Und auf der letzten Seite finden sich Verweise zu aktuellen Presseartikeln, Plenarreden

und parlamentarischen Initiativen.


Beste Grüße und viel Spaß beim Lesen!

MdB-Büro Klaus Ernst



---------------------------------------------------

MdB-Büro Klaus Ernst

Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Telefon: +49 30 227 70365

Telefax: +49 30 227 76466

e-mail: klaus.ernst.ma02@bundestag.de

www.klaus-ernst-mdb.de

www.facebook.com/mdb.klaus.ernst














Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Merkels Massaker / Die Berlinale-Wundertüte/ Programm-Beschwerden-Versenken
Datum: 2018-02-26T00:10:04+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Merkels Massaker

In Berlin gepflanzt, in Ost-Ghuta geerntet




http://www.rationalgalerie.de/home/merkels-massaker.html







Berlinale

Die Berlinale-Wundertüte

Eldorado in der Schweiz / Arbeit in den Gängen




http://www.rationalgalerie.de/kritik/die-berlinale-wundertuete.html







Der neue Schmock

Programm-Beschwerden-Versenken

Ein grausames NDR-Spiel für Geografie-Kenner




http://www.rationalgalerie.de/schmock/programm-beschwerden-versenken.html















Selbstzensur bei Luxemburg-Stiftung: Eigene Studie zurückgehalten











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau prostituiert sich schon wieder / Die Me-Too-Berlinale / Doktor Gniffke: Wir sind so frei!
Datum: 2018-02-19T00:14:55+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Doktor Gniffke bitte klagen

Tagesschau prostituiert sich schon wieder




http://www.rationalgalerie.de/home/doktor-gniffke-bitte-klagen.html







Bald im Kino

Die Me-Too-Berlinale

Was Kunst besser kann als Kampagnen




http://www.rationalgalerie.de/kritik/die-me-too-berlinale.html







Der neue Schmock

Doktor Gniffke: Wir sind so frei!

Redaktions-Konferenz bei ARD-aktuell




http://www.rationalgalerie.de/schmock/doktor-gniffke-wir-sind-so-frei.html





Mit rechtlichen Grüßen


Uli Gellermann










Bundesregierung an der Spitze der NATO-Provokateure - Pressemitteilung von Alexander S. Neu,    14. Februar 2018











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Eigentum ist Heimat / Tagesschau-Gniffke
Datum: 2018-02-12T00:09:42+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Eigentum ist Heimat

Der Heimat-Horst und andere Eigentümlichkeiten




http://www.rationalgalerie.de/home/eigentum-ist-heimat.html







Tagesschau-Gniffke

Mit dem journalistischen Know-How, das geboten ist




http://www.rationalgalerie.de/schmock/tagesschau-gniffke.html





Mit heimatlichen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: GroKo-Imperialismus
Datum: 2018-02-08T12:29:24+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

GroKo-Imperialismus

Ein Vertrag zur Ausweitung der Kampfzone




http://www.rationalgalerie.de/home/groko-imperialismus.html





Mit ausgeweiteten Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Abgas für das Volk / GroKo in Moskau
Datum: 2018-02-05T00:08:21+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Abgas für das Volk

"Diese Tests sind in keiner Weise zu rechtfertigen“




http://www.rationalgalerie.de/home/abgas-fuer-das-volk.html







Der neue Schmock

GroKo in Moskau

ARD macht Wahlkampf im Ausland




http://www.rationalgalerie.de/schmock/groko-in-moskau.html





Mit mobilen Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Eintritt zum Ausstieg / Im Land der Trump-Wähler / Make up mit Caren Miosga
Datum: 2018-01-29T00:35:00+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Eintritt zum Ausstieg

Der unschöne Tod der SPD




http://www.rationalgalerie.de/home/eintritt-zum-ausstieg.html







Im Kino

Im Land der Trump-Wähler

Kleine Leute und die Macht




http://www.rationalgalerie.de/kritik/im-land-der-trump-waehler.html







Der neue Schmock

Make up mit Caren Miosga

Syrien, Kurden, Türken: Alles innere Sicherheit



Make up mit Caren Miosga - Syrien, Kurden, Türken: Alles innere Sicherheit - Autor: Ulrich Gellermann - 29.01.2018



http://www.rationalgalerie.de/schmock/make-up-mit-caren-miosga.html





Komm rein, tritt aus


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der Israel-Beauftragte / Der Käse-Mond
Datum: 2018-01-22T01:18:37+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Unter falscher Flagge

Der Israel-Beauftragte




http://www.rationalgalerie.de/home/unter-falscher-flagge.html







Der neue Schmock

Tagesschau: Der Käse-Mond

USA entdecken die Mc-Cheese-Affäre




http://www.rationalgalerie.de/schmock/tagesschau-der-kaese-mond.html





Mit echten Grüßen


Uli Gellermann











Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----
Betreff: Sahara-Koalition drängt sich auf / Selbstmord der Linkspartei / Feierliches bei der Tagesschau
Datum: 2018-01-15T00:50:57+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de








Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer







Startseite

Alles bleibt wie es ist

Sahara-Koalition drängt sich auf




http://www.rationalgalerie.de/home/alles-bleibt-wie-es-ist.html







Gelesen

Privat geht vor Staat

Selbstmord der Linkspartei




http://www.rationalgalerie.de/kritik/privat-geht-vor-staat.html







Der neue Schmock

Empfang für Rebellen

Feierliches bei der Tagesschau




http://www.rationalgalerie.de/schmock/empfang-fuer-rebellen.html





Mit ewigen Grüßen