Ostsee-Rundschau.de





Unser verstorbener Liebling Berner Sennenhund Zeus. Foto: Eckart Kreitlow











    Berner Sennenhund "Zeus" wurde 11 Jahre alt - am 1.Juli 2013 war sein Leben zu Ende


    Als wir den Berner Sennenhund im August 2002 von der Insel Rügen holten, war er gerade acht Wochen alt geworden und sah sehr drollig aus.

    Schnell wurde der kleine Welpe nicht nur der Liebling unserer Familie und der Nachbarn, sondern auch der Liebling vieler Gäste unserer Zimmervermietung.

    Wir gaben ihm den Namen "Zeus".

    In der griechischen Mythologie steht der Name Zeus allerdings für den obersten olympischen Gott, der mächtiger als alle anderen griechischen Götter zusammen gewesen sein soll.

    Wir verbanden hingegen mit Zeus vor allem, dass dieser Hund, der von uns diesen Namen erhielt, einerseits gesund bleiben möge und andererseits groß und stark werde.

    So groß und stark, wie man es eben von dieser Schweizer Hunderasse erwartet.

    Aber nach 11 Jahren verließen ihn seine Kräfte und die Gesundheit rapide. Er konnte sich die letzten Tage kaum noch bewegen.

    Am 1.Juli 2013 war schließlich sein Leben zu Ende. Irgendwie hatte man sich an ihn gewöhnt. Doch so ist es nun einmal.

    Irgendwann schließt sich der Kreis zwischen Leben und Tod, bei uns Menschen ebenso wie bei unseren treuen Begleitern.

    Verabschiedet man sich auch von einem Hund?

    Und wenn ja, wie verabschiedet man sich von diesem vierbeinigen Gesellen mit kräftigem Knochenbau und dem langen weichen Fell?

    Wir werden uns jedenfalls an den Berner Sennenhund Zeus erinnern.






    Unser verstorbener Liebling Berner Sennenhund Zeus. Foto: Eckart Kreitlow














Attila in der Thüringer Staatskanzlei - Internationaler Bürohundtag 2019 in der Kanzlei des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Erfurt
Jack Russell Terrier Geschichten aus Thüringen mit Jack Russell Terrier Attila in der Hauptrolle - Thüringer Dialog der Jack Russell Terrier Teil 1 und Teil 2 | Übrigens privat soll Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow einen Jack Russel Terrier besitzen, der auf den Namen Attila hören soll.
Attila in der Thüringer Staatskanzlei - Bodo und Attila - Grüße zum Internationalen Bürohundtag 2019 - Internationaler Bürohundtag 2019 in der Kanzlei des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in Erfurt















Überblick über die NUOZ-Sonderseiten













Ostsee-Rundschau.de



Blick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart KreitlowBlick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart KreitlowBlick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart Kreitlow



Ferienhof-Report.de






Ostseeküsten-Report



Eine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart Kreitlow



Ostseetourismus
















Jack Russell Terrier Geschichten aus Thüringen mit Jack Russell Terrier Attila in der Hauptrolle - Thüringer Dialog der Jack Russell Terrier Teil 1 und Teil 2 | Übrigens privat soll Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow einen Jack Russel Terrier besitzen, der auf den Namen Attila hören soll.



Touristenportal








Impressum