Deutschlandpolitik online der Neuen Unabhängigen Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de





Das
Weltgeschehen
online


Deutschlandpolitik
Archiv 1


Deutschlandpolitik
Archiv 2



Deutschlandpolitik
Archiv 3






EUROPA-Friedensforum




Der Regionalblick








Ostsee-Rundschau.de - Belmarsh: Gefängnistore öffnen!  Freiheit für Julian Assange! - PDF - Link: http://www.ostsee-rundschau.de/Solidaritaet-mit-Julian-Assange.pdf






Brief der 120 für die Freiheit von Julian Assange - Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.07.2021 - Die Menschen vor Katastrophen und Lebensrisiken besser schützen! - Abschnitt 4 - Link: https://assange-helfen.de/?utm_campaign=Sahra%20Wagenknecht&utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter






Belmarsh: Gefängnistore öffnen!  Freiheit für Julian Assange! - Julian's Anschrift im Gefängnis - Link:  https://leipzigforjulian.de/unterstutzung/






600.000 - Sechshunderttausend - Die Freischaltung der Neuen Unabhängigen Onlinezeitungen (NUOZ) erfolgte erstmals am 12. 01. 2007 - 600.000 - Sechshunderttausend - Dienstag. 26. 04. 2022. 09:23:38 Uhr - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt -






RÜCKKEHR INS LEBEN - Jens Söring über seinen Kampf zurück ins Leben - nach 33 Jahren unschuldig in US-Haft  in BUCKINGHAM CORRECTIONAL CENTER in DILLWYN im US-Bundesstaat VIRGINIA - ' So schockierend Jens Sörings Fall auch ist, mich schockiert er nicht mehr. So etwas passiert in den USA ständig. Hier sitzen tausende unschuldige Menschen im Gefängnis. Jetzt hat Jens das Allerwichtigste erreicht: Er ist frei; er ist einem furchtbaren Gefängnissystem entkommen. Er hat hoffentlich noch viele gute Jahre vor sich.' John Grisham, Bestseller-Autor und ehem. Strafverteidiger, Vorstand des Innocence Project -  Link: https://jens-soering.de/















Brandenburger Linksfraktion fordert Erhalt der PCK-Raffinerie in Schwedt - Die Brandenburger Linksfraktion fordert verbindliche Garantien für die PCK-Raffinerie in Schwedt in der Uckermark. Bisher fehle es an verbindlichen Zusagen von Wirtschaftsminister Robert Habeck und dem Brandenburger Ministerpräsidenten Dietmar Woidke, so der Fraktionsvorsitzende Walter. - 24 Mai 2022 19:21 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/139203-brandenburger-linksfraktion-fordert-erhalt-pck/






Putin: Russische Wirtschaft weiter offen für Zusammenarbeit - Wladimir Putin hat erklärt, dass die russische Wirtschaft offen bleiben werde, trotz Sanktionen und dem Versuch des Westens, Russland zu isolieren. Russland werde seine Kooperation mit Ländern ausweiten, die an einer für beide Seiten vorteilhaften Kooperation interessiert sind. - 25 Mai 2022 18:04 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/russland/139371-putin-russische-wirtschaft-bleibt-offen/






Habeck: Trotz Hungerkrise undenkbar, Sanktionen gegen Russland aufzuheben - Der deutsche Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck, erklärte am Montag auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, dass eine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland ausgeschlossen sei, selbst wenn dies den Verlust von 100.000 Menschenleben bedeute. - 24 Mai 2022 18:12 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/139287-habeck-trotz-hungerkrise-undenkbar-sanktionen/






Sachsens Ministerpräsident Kretschmer sieht Embargo gegen russisches Öl kritisch - Dem ein oder anderen Politiker dämmert es langsam: Ohne russisches Öl und Gas könnten spätestens ab Herbst in Deutschland die Lichter ausgehen. Am Mittwoch äußerte sich nun Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer kritisch zu einem Embargo gegen russische Rohstoffe und fragte, wer unter den Sanktionen eigentlich am meisten zu leiden hat. - 11 Mai 2022 20:08 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/138185-kretschmer-sieht-embargo-gegen-russisches-oel-kritisch/






Wegen Energiewende der Bundesregierung: Stadtwerke sollen Rückbau der Gasnetze planen - Die Bundesregierung möchte im Rahmen ihrer verabschiedeten Energiewende anstatt auf fossile Brennstoffe künftig zunehmend auf klimaneutrale Energien setzen. Deshalb soll nach Plänen des Bundeswirtschaftsministeriums jetzt auch das deutsche Erdgasverteilnetz zurückgebaut werden. Doch die Pläne stoßen auf teils heftige Kritik. -  23 Mai 2022 06:30 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/139082-wegen-energiewende-bundesregierung-stadtwerke-sollen/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 1 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 2 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 3 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 4 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 5 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 6 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/







Fernab der Realität: Lüge oder Selbstbetrug in der Ampel-Koalition | Kommentar von Rainer Rupp zur Deutschen Wirtschaftspolitik - veröffentlicht am 02.04.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 04.04.2022 - PDF














Was ist los beim ZDF – Querdenken wieder erlaubt? - Plötzlich scheint in Sachen Corona bei einigen Mainstream-Medien Recherche stattzufinden, die diesen Titel verdient. Auch das ZDF will den Anschluss nicht verpassen. Ob diese Entwicklung journalistische Gründe hat, ist die Frage. Und ebenso, ob diese aktuelle Tendenz glaubwürdig ist. - 25 Mai 2022 10:55 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/139164-was-ist-los-beim-zdf/







Aus dem Posteingang von Rationalgalerie vom 21.05.2022  - Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken - Mal kurz nachgefragt? - Wird der Affe den Leoparden beißen?  - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall
Aus dem Posteingang von Rationalgalerie vom 21.05.2022  - Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken - Mal kurz nachgefragt? - Wird der Affe den Leoparden beißen?  - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall















Ex-US-Außenminister Kissinger: Ukraine soll Gebiete an Russland abgeben, um den Krieg zu stoppen - Die Chancen für eine friedliche Lösung des Ukraine-Konflikts schwinden Tag für Tag, warnte Henry Kissinger die westliche Elite in Davos. Der Friedensnobelpreisträger hat laut der 'Daily Mail' vorgeschlagen, dass die Ukraine Gebiete an Russland abgeben solle, um den Krieg zu stoppen. - 24 Mai 2022 18:02 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/139254-ex-us-aussenminister-kissinger-zeit/
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Auf Wiedersehen, Freunde!
Datum: 2022-05-24T13:01:42+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Auf Wiedersehen, Freunde!

Nach zwei Jahren den Abschied überdenken

Der schöne deutsche Gruß „Auf Wiedersehen“ hat einen zweifachen Sinn: Er kann durchaus einen endgültigen Abschied bedeuten, aber auch auf ein Wiedersehen in der Zeit nach dem Abschied orientieren. Wir alle, die wir mit Beginn des Corona-Regimes so manchen Freunden haben „Auf Wiedersehen“ sagen müssen, weil sie sich von uns verabschiedet haben; wir alle dürfen diese Freunde zwei Jahre später sicher bitten, ihren Abschied zu überdenken.
 

Mit Grüßen aus dem Corona-Land

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/auf-wiedersehen-freunde




















Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums konzentriert sich auf 4 Herausforderungen - 24.05.2022 09:14:40 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220524/758663.html

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken
Datum: 2022-05-21T14:16:32+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Zufall! Zufall!

Affen & Leoparden & Pocken

Ganz zufällig probt das Gesundheitsministerium eine Pocken-Pandemie,
die von Leoparden verursacht wird, parallel zu einem WHO-Pockenfund
bei Affen.


Mit Grüßen aus dem Viren-Zirkus

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Oskar Lafontaine - Bodo Ramelow

Datum: 2022-05-22T21:14:03+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

hier ein Interview mit Oskar Lafontaine:
 
junge Welt, 21.05.2022 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

»Die USA wollen keinen Frieden«

Über den Ukraine-Krieg, »grüne« Preistreiberei und den falschen Kurs der Linkspartei.

Ein Gespräch mit Oskar Lafontaine

Jan Greve

Der Krieg Russlands gegen die Ukraine dauert nun fast drei Monate.

Die Antwort der Bundesregierung darauf lautete: aufrüsten und Waffen liefern.

Stimmen Sie Kanzler Olaf Scholz zu: Erleben wir gerade eine »Zeitenwende«?

Nein, das ist keine Zeitenwende – zumindest mit Blick auf die geopolitische Lage.

Schon seit langem befinden wir uns in einer Phase, in der Russland und China militärisch von den USA eingekreist werden.

Seit 20 Jahren weist Moskau darauf hin, dass die Ukraine nicht in die NATO aufgenommen werden darf.

Das heißt, dass keine US-Raketen an der ukrainisch-russischen Grenze aufgestellt werden dürfen.

Diese Sicherheitsinteressen wurden konsequent ignoriert.

Das ist einer der entscheidenden Gründe für den Ausbruch des Ukraine-Kriegs.

Die Regierung in Kiew könne.....

weiterlesen: 

https://www.jungewelt.de/artikel/427019.folgen-der-nato-politik-die-usa-wollen-keinen-frieden.html



und hier das politische Kontrastprogramm aus Thüringen mit Bodo Ramelow


https://www.welt.de/politik/deutschland/article238904925/Linke-Ramelow-stellt-Position-zu-Waffenlieferungen-infrage.html



Grüße Euch, Marianne






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Österreich in die NATO - Sicherheit geht nur mit allen!
Datum: 2022-05-16T22:46:30+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Österreich in die NATO

Sicherheit geht nur mit allen!

Die NATO-Medien verbreiten Jubel: Schweden und Finnland werden bald NATO-Mitglieder sein! Deren Genzen sind so schön nahe an Russland, das wird dem Iwan zeigen, wo seine Grenzen sind! Aber ist der Jubel nicht doch verfrüht? Ist die Welt wirklich sicher, nur weil Russland rundherum von NATO-Stützpunkten eingekreist ist?


Mit pazifistischen Grüßen

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/oesterreich-in-die-nato




















Eine ausgestreckte Hand im Osten – Oder: Die Chinesen lieben die Russen - Während in Europa eine Russophobiewelle der anderen folgt und Europäer in allen Meinungsumfragen kein gutes Haar an Russland lassen, kommt aus der anderen Ecke der Welt eine Liebesbotschaft. Die Chinesen sehen Russland als attraktiven Partner. Werden die russischen Eliten den Mut aufbringen, das Zerschellen ihres europäischen Traums einzusehen? - 22 Mai 2022 14:32 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/138592-ausgestreckte-hand-im-osten-chinesen-und-russen/






Die Hetzjagd auf Gerhard Schröder - Seit Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine hat eine Hetzjagd auf alle sogenannten 'Putin-Versteher' eingesetzt. Dabei wurde auch vor gestandenen politischen Größen wie dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder nicht Halt gemacht. Die Ereignisse der letzten Tage zeigen, wie weit die Hetzjagd medial und politisch getrieben wird. - 21 Mai 2022 13:54 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/139024-hetzjagd-auf-gerhard-schreoder/






Kubicki: 'Grenze zur Demütigung' bei Altkanzler Schröder nicht überschreiten - Für den FPD-Politiker und Bundestagsvizepräsidenten Wolfgang Kubicki haben die Aktionen gegen Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder nun ein Limit erreicht. Mit dem Ausscheiden als Aufsichtsratschef beim russischen Energiekonzern Rosneft habe Schröder bereits Konsequenzen gezogen. - 22 Mai 2022 08:24 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/139062-kubicki-grenze-zur-demutigung-bei/













Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Einladungen nach Berlin

Datum: 2022-05-16T10:20:31+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

auf einen (hybriden) Kongress, der am 21.05.2022 in Berlin, Humboldt-Universität stattfindet, will ich Euch gern hinweisen.

Ihr seid gern gesehene Gäste. Bitte meldet Euch vorab an  kongress@frieden-links.de



Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF



Genaueres entnehmt bitte dem Flyer in der Anlage.

Quasi nebenbei - lege ich Euch noch einen ND-Artikel in diese Mail:


https://www.nd-aktuell.de/artikel/1163781.krieg-und-frieden-ukraine-versteher-verlaesst-die-linke.html



Ich grüße Euch, Marianne





Aus dem Posteingang - E-Mail-Anhänge - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt


Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF


Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF
Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF
Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF












Frieden in Solidarität statt Kriege - Für DIE LINKE ist Krieg kein Mittel der Politik. Wir fordern die Auflösung der NATO und ihre Ersetzung durch ein kollektives Sicherheitssystem unter Beteiligung Russlands, das Abrüstung als ein zentrales Ziel hat. - Aus dem Parteiprogramm DIE LINKE - Beschluss des Parteitags der Partei DIE LINKE vom 21. bis 23. Oktober 2011 in Erfurt - Der Erfurter Parteitag hat das neue Parteiprogramm am 23. Oktober 2011 mit 503 Stimmen bei 4 Gegenstimmen und 12 Enthaltungen beschlossen. Das ist eine Zustimmung von 96,9 Prozent. - Beim Mitgliederentscheid vom 17. November bis 15. Dezember 2011 wurde das Parteiprogramm mit 95,81 Prozent bestätigt. - Link: https://www.die-linke.de/partei/programm/
Frieden in Solidarität statt Kriege - Für DIE LINKE ist Krieg kein Mittel der Politik. Wir fordern die Auflösung der NATO und ihre Ersetzung durch ein kollektives Sicherheitssystem unter Beteiligung Russlands, das Abrüstung als ein zentrales Ziel hat. - Aus dem Parteiprogramm DIE LINKE - Beschluss des Parteitags der Partei DIE LINKE vom 21. bis 23. Oktober 2011 in Erfurt - Der Erfurter Parteitag hat das neue Parteiprogramm am 23. Oktober 2011 mit 503 Stimmen bei 4 Gegenstimmen und 12 Enthaltungen beschlossen. Das ist eine Zustimmung von 96,9 Prozent. - Beim Mitgliederentscheid vom 17. November bis 15. Dezember 2011 wurde das Parteiprogramm mit 95,81 Prozent bestätigt. - Link: https://www.die-linke.de/partei/programm/







Nach NRW-Schlappe: Linken-Geschäftsführer auf NATO-Linie – und mit Distanz zur Friedensbewegung - Die Linke scheint nach dem alten Sponti-Spruch 'Gestern standen wir noch am Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter' zu agieren. Absehbar macht sie sich überflüssig, indem sie ihre angestammte Wählerschaft vor den Kopf stößt: mit antirussischen Forderungen und der Abkehr von der Friedensbewegung. - 17 Mai 2022 08:52 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/138584-nach-nrw-schlappe-linken-geschaftsfuhrer/



















Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten - PDF



Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow




Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten - PDF



Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten

Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart KreitlowGedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow
Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart KreitlowGedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow
Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart KreitlowGedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow
Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart KreitlowGedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow




Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten

Ribnitz-Damgarten. Auch zum Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 trafen wir uns wieder am Ehrenmal in der Mühlenstraße der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten, um eine Gedenkveranstaltung durchzuführen. Allerdings war in diesem Jahr bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern deutlich eine bedrückende Stimmung zu spüren, die ohne Zweifel auf die aktuelle politische Situation zurückzuführen ist. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN BdA), sprach auch aus Anlass des 77. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus gegen 16 Uhr am 8. Mai 2022 am Mahnmal für die Opfer des Faschismus wieder sehr eindrucksvolle Worte des Gedenkens.

Besonders hob Genosse Scheringer in seiner Gedenkrede hervor, dass sich Deutschland mit seinen fortlaufenden Waffenlieferungen, darunter auch mit schweren Waffen, aktiv am Krieg beteilige. Es sei ein grausamer Krieg, der schnellstmöglich beendet werden müsse. Es müsse schnellstmöglich eine diplomatische Lösung gefunden werden. Die Militärausgaben mit dem Sondervermögen von einhundert Milliarden Euro und dazu kommen noch zusätzlich jährlich weitere Rüstungsausgaben von zwei Prozent vom BIP, die Deutschland beschlossen hat, seien blanker Wahnsinn. Das entspreche im Durchschnitt Rüstungsausgaben von etwa 12.500 Euro pro Kopf der Bevölkerung bzw. durchschnittlich etwa fünfzigtausend Euro pro Familie, die in Deutschland für den Krieg ausgegeben würden. Nach der Gedenkrede des Genossen Johannes Scheringer wurden zum Abschluss der Gedenkveranstaltung ein Blumengebinde und Blumen am Mahnmal niedergelegt. Zuvor hatte bereits im Auftrage des Bürgermeisters Herrn Thomas Huth die Stadtverwaltung der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten als Zeichen des stillen Gedenkens am Ehrenmal ein Blumengebinde niedergelegt. Dies ist uns so am Folgetag auf unsere telefonische Nachfrage in der Stadtverwaltung bestätigt worden.

Eckart Kreitlow























Links zu Theatern auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ)









Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Highlights Theater Vorpommern

Datum: 2022-05-13T13:40:21+0200

Von: "FSJ ÖA HGW" fsjkultur@theater-vorpommern.de




Highlights Theater Vorpommern - Aus dem Posteingang von Theater Vorpommern vom 13.05.2022 - Link: https://www.theater-vorpommern.de/de






















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ein Fest der Solidarität für Julian in Berlin
Datum: 2022-05-13T10:16:28+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Assange: Folter und Tod

Ein Fest der Solidarität für Julian in Berlin

Am 3.6.22 

Um 19:00 Uhr in der Berliner Musikbrauerei (Greifswalder Str. 23A, 10405).

Mit solidarischen Grüßen

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/assange-folter-und-tod


















Wo sind wir, was erwartet uns in Europa und in Deutschland? - 12. Mai 2022 um 15:43 - Ein Artikel von: Redaktion - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=83815






Lawrow in Oman: 'Westen kann seinen Bürgern nun erklären, warum sie für Öl mehr zahlen müssen' - Russlands Außenminister Sergei Lawrow ist in das Sultanat Oman gereist. Nach Gesprächen mit seinem Amtskollegen erklärte Lawrow, dass sich der Ölstaat an die OPEC+-Absprachen mit Moskau halten werde. Die Sanktionen seien das Problem jener Staaten, die diese verhängt hätten. - 11 Mai 2022 18:24 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/138176-lawrow-in-oman-westen-oelpreis/






Wagenknecht: Ihre Sanktionspolitik schadet uns – Machen Sie endlich Politik für unsere Bürger! - Im Bundestag fand heute eine Debatte zu den massiven Preissteigerungen statt und Sahra Wagenknecht von DIE LINKE kommt zu demselben Schluss, dass die Bundesregierung mit ihrer Sanktionspolitik vor allem ihrem eigenen Volk schade und spricht von eklatantem Politikversagen. - 12 Mai 2022 18:32 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/138310-wagenknecht-ihre-sanktionspolitik-schadet-uns/






Haubitzenlehrlinge oder Deutschlands Weg zur Kriegspartei - 'Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht' – diesem guten alten deutschen Sprichwort scheint die Bundesregierung zu folgen, wenn sie Deutschland Schritt für Schritt tiefer in den Krieg in der Ukraine hineinzieht. Dabei werden diese Haubitzen am Ergebnis der Kampfhandlungen nichts ändern. - 12 Mai 2022 17:46 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/138217-haubitzenlehrlinge-oder-deutschlands-weg-zur-kriegspartei/






Französischer Linken-Politiker Mélenchon: 'Die DDR wurde von Westdeutschland annektiert' - In einer Fernsehdebatte erklärte der französische Linken-Politiker Jean-Luc Mélenchon Ostdeutschland zum Opfer einer gewaltsamen Annexion durch die alte BRD. Zudem 'lieben die Franzosen Deutschland, dermaßen, dass es besser ist, wenn es zwei davon gibt, als nur eines'. - 12 Mai 2022 13:32 Uhr   - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/138216-linken-politiker-melenchon-ddr-wurde/
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Innenministerium rüstet zum Pharma-Kampf
Datum: 2022-05-11T11:16:36+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Innenministerium rüstet zum Pharma-Kampf

Gates und Lauterbach: Killervarianten am Viren-Horizont

Der Herbst ist immer Erkältungszeit. Und wo Erkältungen sind, da sind die Viren nicht weit. Gerade erlaubt der deutsche Staat gnädig, dass seine Insassen zumeist ohne Masken rumlaufen. Nur in Bussen und Bahnen will man daran erinnern, dass bald wieder Schluss mit der kleinen Freiheit sein wird. Zu schön ist es für den Staat, wenn seine Bürger an der kurzen Leine laufen; im Herbst soll es wieder heißen: Platz!
 

Mit pharmakologischen Grüßen

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/innenministerium-ruestet-zum-pharma-kampf
























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: AW: Einladungen nach Stralsund

Datum: 2022-05-11T22:33:37+0200

Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com

An: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de




AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 1
AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 2
AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 3
AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 4
AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 5
AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 6
AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 7
AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 8
AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 9






















Videogespräch zwischen Xi Jinping und Olaf Scholz - 09.05.2022 19:56:05 - Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Montagnachmittag mit dem deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz ein Videogespräch geführt. - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220509/755149.html






Geschichtsfälscher Scholz – unser Bundeskanzler, ein Meister der Manipulation - Albrecht Müller - 09. Mai 2022 um 11:43 - Ein Artikel von: Albrecht Müller - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=83648






Ukraine-Krieg: 'Es gibt Reden, die besser nie gehalten worden wären' – Interview mit Willy Wimmer - Der ehemalige Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung, Willy Wimmer, bezeichnet die Politik von Deutschland und der NATO als gefährlich und deren Folgen als unabsehbar. - 9 Mai 2022 20:59 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/138049-ukraine-krieg-es-gibt-reden/






Ukraine-Krieg: Die Geschichte wird umgeschrieben – Interview mit LINKEN-Politiker Dolzer - Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, zeigt sich überzeugt davon, dass die Ukrainer Berlin vom Faschismus befreit haben. Zum Tag des Sieges werden russische sowie sowjetische Flaggen verboten. Und Kanzler Scholz rechnet den Tag der Befreiung den alliierten Mächten zu, wie er in seiner Fernsehansprache am Sonntag betonte. - 10 Mai 2022 07:41 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/138063-ukraine-krieg-geschichte-wird-umgeschrieben/













Russlands Präsident Wladimir Putin gedachte am 9. Mai 2022 im Anschluss an die eindrucksvolle Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau anlässlich des  77. Jahrestages des Sieges des Großen Vaterländischen Krieges mit einer Kranzniederlegung und der Niederlegung von roten Nelkensträußen den gefallenen Helden der Roten Armee, die bei der Befreiung vom Faschismus ihr Leben gaben.  - LIVE: Militärparade zum 77. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg in Moskau (Deutsch) - RT DE - Livestream - Moskau - 09.05.2022 - Link: https://vk.com/video_ext.php?oid=-134310637&id=456253551&hash=f36122f5294f344c














Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 1 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 2 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 3 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 4 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 5 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 6 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 7 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Bild - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 8 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 9 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschluss - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750














Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Einladungen zu wichtigen und interessanten Veranstaltungen

Datum: 2022-05-05T18:56:37+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

in den nächsten Tagen und Wochen finden Veranstaltungen statt, die sich mit Welt bewegenden Themen befassen.

Wer in der jeweiligen Nähe weilt, ist herzlich eingeladen:

Einladungen zu wichtigen und interessanten Veranstaltungen - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.05.2022



Ich grüße Euch, Marianne




Einladung nach Prohn am 14.05.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 22.03.2022

















Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow






•     28. Gedenkwanderung   Barth - Ribnitz-Damgarten   1. Mai 2022 - PDF














UN-Generalsekretär begrüßt einstimmige Unterstützung des Weltsicherheitsrates für Frieden in der Ukraine - 07.05.2022 09:18:16 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220507/754626.html






Mit Zustimmung Russlands: UN-Sicherheitsrat beschließt Ukraine-Resolution - 7 Mai 2022 11:15 Uhr - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat am Freitag erstmals eine gemeinsame Resolution zum Konflikt in der Ukraine verabschiedet. Auch der Vertreter Russlands hat dem von Norwegen und Mexiko vorgeschlagenen Text zugestimmt.   - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/137888-un-sicherheitsrat-beschliesst-ukraine-resolution/






Vizeaußenminister: Es entbehrt jeder Grundlage, China Schuld am russisch-ukrainischen Konflikt zuschieben zu wollen - 07.05.2022 19:22:50 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220507/754738.html






Interview: Serdar Somuncu im Interview: Die Deutschen sehnen sich nach Krieg - Der Comedian Serdar Somuncu wird angefeindet, weil er gegen überstürzte Waffenlieferungen, Corona-Maßnahmen, Denkverbote ist. Er kann auch mal ausfällig werden. - Aktualisiert - Interview: Max Florian Kühlem, 7.5.2022 | aktualisiert 08.05.2022 - 09:30 Uhr - Berliner Zeitung - Link: https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/serdar-somuncu-die-deutschen-sehnen-sich-nach-krieg-li.226143






 'Passend' zum 8. Mai: Linker Ministerpräsident Ramelow fordert schwere Waffen für die Ukraine - Folgt hier der nächste 'linke' Tabubruch? Am Samstag forderte Bodo Ramelow die Entsendung schwerer Waffen aus Deutschland für die Ukraine, und er zitierte dabei das Völkerrecht. Nun bläst ihm heftiger Gegenwind aus den eigenen Reihen entgegen. - 8 Mai 2022 09:27 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137924-passend-zum-8-mai-linker/






Serdar Somuncu: 'Deutschland sollte in diesen Krieg nicht einsteigen' - Der Comedian und Kabarettist Serdar Somuncu hatte die Corona-Maßnahmen kritisiert und löschte anschließend seine Accounts in allen sozialen Netzwerken. Zuletzt übte er Kritik an deutschen Waffenlieferungen für die Ukraine. In einem ausführlichen Interview für die 'Berliner Zeitung' fasste er nun seine Überzeugungen zusammen. - 8 Mai 2022 15:47 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137945-serdar-somuncu-deutschland-sollte-in-diesen-krieg-nicht-einsteigen/






Mal einen Gedanken voraus: Wohin führt die ganze Auseinandersetzung in der Ukraine? - Wie geht es weiter nach der militärischen Konfrontation in der Ukraine? Das wird in den üblichen Medien nicht diskutiert, sollte aber doch die Frage sein, die jeder politischen Entscheidung vorausgeht. Was passiert weiter mit den Sanktionen, und wie sind die Aussichten für Westeuropa und Deutschland? - 7 Mai 2022 16:28 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/137642-wohin-fuhrt-ganze-auseinandersetzung-in/






Alice Schwarzer besorgt: 'Kräfte wie Sie, Frau Strack-Zimmermann, steigern das Risiko' - Die Debatte um schwere Waffen für die Ukraine polarisiert in Deutschland massiv. In einem Interview zwischen Alice Schwarzer und der FDP-Politikerin und Rüstungslobbyistin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ging es am Freitag heiß her. - 7 Mai 2022 20:20 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137915-alice-schwarzer-besorgt-krafte-wie/






Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 1
Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 2
Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 3







LINKE-Politikerin warnt: 'Ukraine will die NATO in diesen Krieg hineinziehen' - Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht warnt: Man wolle keinen Dritten Weltkrieg auf europäischen Boden. Ukrainische Interessen seien nicht automatisch die Interessen der deutschen und europäischen Bürger. - 7 Mai 2022 22:46 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/137929-linke-politikerin-warnt-ukraine-will/












Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart KreitlowAbschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow






     1.Mai 2022   




Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart KreitlowAbschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow
Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart KreitlowAbschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow
Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow





28. Gedenkwanderung
Barth – Ribnitz-Damgarten am 1.Mai 2022


Gedenken in Barth am Ehrenmal und
Abschlussveranstaltung am Rathaus Ribnitz





Mit dem bei der alljährlichen Gedenkwanderung inzwischen zur Tradition gewordenen Leitgedanken




„Gemeinsam gegen jede Form des Rechtsextremismus
für ein friedliches Miteinander“





riefen auch zum diesjährigen Gedenken an die Opfer des Faschismus der Norddeutsche Wanderbund,

die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

Mecklenburg-Vorpommern und der Humanistische Verband Deutschland/Mecklenburg-Vorpommern

zur Teilnahme an der 28. Gedenkwanderung am 1.Mai 2022 von Barth nach Ribnitz-Damgarten auf.

Auch in diesem Jahr ist die Gedenkwanderung wiederum dem Todesmarsch der Hunderten Frauen des

KZ-Außenlagers Barth gewidmet, deren Ermordung damals vor nunmehr 77 Jahren am 1.Mai 1945 durch

mutige und couragierte Bürgerinnen und Bürger auf dem Ribnitzer Marktplatz verhindert wurde.

Den Auftakt zur Wanderung bildete auch diesmal wieder eine Gedenkveranstaltung am Barther Ehrenmal

für die Opfer des Faschismus, wo Blumen niedergelegt und Worte des Gedenkens gesprochen wurden.

Die Gedenkwanderung erfolgte wiederum auf der Strecke des Todesmarsches der damaligen KZ-Häftlinge

des KZ-Außenlagers Barth.

Unmittelbar nach der Ankunft der Wanderfreunde in Ribnitz-Damgarten, diesmal wanderten fünfzehn Wanderinnen

und Wanderer die gesamte Strecke von Barth nach Ribnitz mit, erfolgte eine Abschlussveranstaltung auf dem

Marktplatz am Ribnitzer Rathaus, um wiederum an den Todesmarsch der Hunderte Frauen des KZ-Außenlagers

Barth und die weiteren unzähligen Schreckenstaten des Hitlerregimes zu erinnern.

Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen

und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen

auch in diesem Jahr in kurzen Statements Worte des Gedenkens.

Eckart Kreitlow












28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1.Mai 2022 - Abschlussveranstaltung am Rathaus Ribnitz28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1.Mai 2022 - Abschlussveranstaltung am Rathaus Ribnitz






•     28. Gedenkwanderung   Barth - Ribnitz-Damgarten   1. Mai 2022 - PDF











Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Ein historisches Dokument des kollektiven Wahnsinns

Datum: 2022-04-28T11:32:36+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



....so bezeichnet unser Freund Jochen diesen Text in der Anlage.....





Aus dem Posteingang - E-Mail-Anhänge - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt


Deutscher Bundestag - 20. Wahlperiode - Antrag der Fraktionen SPD, CDU/CSU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP - Ein historisches Dokument des kollektiven Wahnsinns - ....so bezeichnet unser Freund Jochen diesen Text in der Anlage..... - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 28.04.2022 - PDF


















Geschichten verkürzt erzählen. Das ist die für die Erzählungen zum Ukrainekrieg wohl wichtigste Manipulationsmethode - Albrecht Müller - 05. Mai 2022 um 12:01 - Ein Artikel von: Albrecht Müller - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=83564






Brasilien: Lula bringt sich für Wahlen in Stellung - Präsidentschaftswahlen 2022 in Brasilien - Für nicht wenige Brasilianerinnen und Brasilianer ist Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva der Präsidentschaftskandidat der Herzen - Der legendäre Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva erklärte sich bereit, bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen 2022 erneut zu kandidieren. Luiz Inácio 'Lula' da Silva von der Arbeiterpartei PT (Partido dos Trabalhadores - Partei der Arbeit) ist bei nicht wenigen Brasilianerinnen und Brasilianern der Kandidat der Herzen. Durch eine der 'größten Justizlügen in Brasiliens Geschichte der vergangenen 500 Jahre' wurde bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen 2018 die Kandidatur von Luiz Inácio 'Lula' da Silva verhindert, wo er gute Chancen gehabt hätte, erneut als Präsident Brasiliens gewählt zu werden. Vom 1. Januar 2003 bis zum 1. Januar 2011 war Luiz Inácio 'Lula' da Silva bereits Präsident Brasiliens.  - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/2021/05/250818/lula-fuehrt-umfragen-2022-brasilien - 23.05.2021






'Er wollte den Krieg' – Brasiliens Ex-Präsident Lula macht Selenskij mitverantwortlich für Konflikt - 6 Mai 2022 08:25 Uhr - Der brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva kritisierte in einem Interview mit dem US-Magazin 'Time' den ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij. Dieser sei 'genauso verantwortlich' für den Krieg wie sein russischer Gegenpart Wladimir Putin.  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/137758-er-wollte-den-krieg-brasiliens-ex-praesident-lula-macht-selenskij-mitverantwortlich/






Disput zu offenem Brief: Schwarzer für Lösung der 'Kompromisse' – Hofreiter als 'Vorzeigekrieger' - 28 Intellektuelle und Künstler haben sich in einem offenen Brief an Kanzler Scholz gegen weitere Waffenlieferungen an die Ukraine ausgesprochen. Der grüne Panzer-Befürworter Anton Hofreiter diskutierte darüber mit Brief-Initiatorin Alice Schwarzer. Annalena Baerbock sprach derweil von der 'bewussten' Ermordung von Kindern durch Russland. - 2 Mai 2022 15:48 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137522-gruenen-politiker-hofreiter-putin-verlangt-komplette-zerstoerung-der-ukraine/












Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Klaus von Dohnanyi

Datum: 2022-04-25T20:46:08+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

hier ein NDR-Interview-Video mit Klaus von Dohnanyi (SPD) zur aktuellen Situation in Osteuropa:


https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Politiker-Klaus-von-Dohnanyi-zu-Gast,sendung1239976.html



ich denke, das anzuhören lohnt sich sehr,


Grüße Marianne



PS:

Es gilt - wie immer - wer nicht lesen (oder hören) mag: soll Löschen






















Überblick über die NUOZ-Sonderseiten
















Der NUOZ - Fernblick auf Ostsee-Rundschau.de - Allerlei Interessantes aus oder über andere Länder





Der Ploggensee in Grevesmühlen - Teil einer wunderschönen Naturlandschaft in Deutschlands nordöstlichem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart Kreitlow





Einfach genial - die erst 14-jährige (!) Schülerin Minu Dietlinde Tizabi schaffte das Abitur mit der Traumnote 1,0





Probleme Eckart Kreitlows mit dem kleinen Einmaleins - ein noch völlig unbekanntes Drama inmitten des europäischen Kontinents!





Impressum der Neuen Unabhängigen Onlinezeitungen (NUOZ) - www.ostsee-rundschau.de/Impressum.htm - Präsenzen  der freien, unabhängigen  Kommunikation,  der Publizistik  und  der  freien, nicht  gebundenen Medien  mit   vielen  Fotos und einer bunten Vielfalt!







Ostsee-Rundschau.de



Blick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart KreitlowBlick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart KreitlowBlick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart Kreitlow



Ferienhof-Report.de






Ostseeküsten-Report



Eine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart Kreitlow



Ostseetourismus


















Seeschlösschen am Ploggensee in Grevesmühlen, Landkreis Nordwestmecklenburg. Foto: Eckart Kreitlow




Touristenportal









Impressum