Deutschlandpolitik online der Neuen Unabhängigen Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de





Das
Weltgeschehen
online


Deutschlandpolitik
Archiv 1


Deutschlandpolitik
Archiv 2



Deutschlandpolitik
Archiv 3






EUROPA-Friedensforum




Der Regionalblick








Ostsee-Rundschau.de - Belmarsh: Gefängnistore öffnen!  Freiheit für Julian Assange! - PDF - Link: http://www.ostsee-rundschau.de/Solidaritaet-mit-Julian-Assange.pdf






Geburtstagsfest für Julian Assange - Solidarität in Berlin und überall auf der Welt - Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de vom 06.07.2022 -  Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer - Link: https://apolut.net/am-set-geburtstagsfest-fuer-julian-assange/






Brief der 120 für die Freiheit von Julian Assange - Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.07.2021 - Die Menschen vor Katastrophen und Lebensrisiken besser schützen! - Abschnitt 4 - Link: https://assange-helfen.de/?utm_campaign=Sahra%20Wagenknecht&utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter






Belmarsh: Gefängnistore öffnen!  Freiheit für Julian Assange! - Julian's Anschrift im Gefängnis - Link:  https://leipzigforjulian.de/unterstutzung/







Aus dem Posteingang von Rationalgalerie vom 21.05.2022  - Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken - Mal kurz nachgefragt? - Wird der Affe den Leoparden beißen?  - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall
Aus dem Posteingang von Rationalgalerie vom 21.05.2022  - Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken - Mal kurz nachgefragt? - Wird der Affe den Leoparden beißen?  - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall







Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1): Vorlesegeschichten für jeden Tag Gebundene Ausgabe – 3. April 2020 - von Robert Habeck  (Autor), Andrea Paluch (Autor), Catharina Westphal (Illustrator) - Link: https://www.amazon.de/Kleine-Helden-gro%C3%9Fe-Abenteuer-Vorlesegeschichten/dp/3961291462






Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer
Blöde Russen? - Anschlag auf die Ostsee-Pipeline - Putin kann tauchen? - War Putin mit dem U-Boot in der Ostsee unterwegs? - Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/bloede-russen






600.000 - Sechshunderttausend - Die Freischaltung der Neuen Unabhängigen Onlinezeitungen (NUOZ) erfolgte erstmals am 12. 01. 2007 - 600.000 - Sechshunderttausend - Dienstag. 26. 04. 2022. 09:23:38 Uhr - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt -






RÜCKKEHR INS LEBEN - Jens Söring über seinen Kampf zurück ins Leben - nach 33 Jahren unschuldig in US-Haft  in BUCKINGHAM CORRECTIONAL CENTER in DILLWYN im US-Bundesstaat VIRGINIA - ' So schockierend Jens Sörings Fall auch ist, mich schockiert er nicht mehr. So etwas passiert in den USA ständig. Hier sitzen tausende unschuldige Menschen im Gefängnis. Jetzt hat Jens das Allerwichtigste erreicht: Er ist frei; er ist einem furchtbaren Gefängnissystem entkommen. Er hat hoffentlich noch viele gute Jahre vor sich.' John Grisham, Bestseller-Autor und ehem. Strafverteidiger, Vorstand des Innocence Project -  Link: https://jens-soering.de/












Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Einladung zur Veranstaltung Quo vadis Russland?(Wohin gehst du Russland?) mit Dr. Siegfried Fischer

Datum: 2022-11-24T21:33:56+0100

Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com










Veranstaltung mit Dr. Siefried Fischer zum Thema: Quo vadis Russland? (Wohin gehst du Russland?) Und die Frage, wie wir in Deutschland damit umgehen. -  Sonnabend, 03.12.2022 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr - Veranstaltungsort: Stralsund im Hotel Intercity am Bahnhof - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.11.2022 - Seite 1
 Veranstaltung mit Dr. Siefried Fischer zum Thema: Quo vadis Russland? (Wohin gehst du Russland?) Und die Frage, wie wir in Deutschland damit umgehen. -  Sonnabend, 03.12.2022 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr - Veranstaltungsort: Stralsund im Hotel Intercity am Bahnhof - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.11.2022 - Seite 2







Einladung zur Veranstaltung mit Dr. Siefried Fischer zum Thema: Quo vadis Russland? (Wohin gehst du Russland?) Und die Frage, wie wir in Deutschland damit umgehen. -  Sonnabend, 03.12.2022 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr - Veranstaltungsort: Stralsund im Hotel Intercity am Bahnhof - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.11.2022 - PDF<">












Ostsee-Rundschau.de - seit 2007 - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Xi Jinping führt Gespräch mit Charles Michel - 01.12.2022 14:20:01 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/12/01/ARTIhOYbm0WRqcwS2dtyZOrq221201.shtml?spm=C62907.PyGv2I3pvDBY.EZbFrNuXSJ9S.2






'Absolut inkompetente Regierung': Niederlande planen Zwangskauf von 3.000 Bauernhöfen - Die niederländische Regierung will 3.000 Bauern ein erneutes Kaufangebot machen. Schon vor einem Jahr drohte sie damit, die Angebote immer weiter zu senken, wenn die Bauern nicht mitmachen. Im Interview erklärt der Politikwissenschaftler Kees van der Pijl, dass das WEF - 1 Dez. 2022 07:54 Uhr – und nicht die EU – hinter den Plänen stehe, die Bauern zu eliminieren. - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/155889-land-fuer-privatinvestoren-niederlaendische-regierung/






Umfrage: Hälfte der Ostdeutschen würde Wagenknecht-Partei wählen - 19 Nov. 2022 07:21 Uhr - Die Linken-Politikern Sahra Wagenknecht eckt in ihrer Partei oft an, das Verhältnis zur Parteispitze gilt als angespannt und zerstritten. Würde sie eine eigene Partei gründen, hätte diese gute Chancen – vor allem in Ostdeutschland.  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/154840-umfrage-haelfte-der-ostdeutschen-wuerde-wagenknecht-partei-waehlen/






Oskar Lafontaine: Baerbock 'vermutlich wirklich so einfältig' – Habeck 'komplett überfordert' - Erneut fand Lafontaine unmissverständliche Worte in Bezug auf die Bundesregierung. Ohne ein Ende des Krieges in der Ukraine wird die Wirtschaft in Deutschland und Europa zeitnah final 'den Bach runtergehen'. Der Abzug sämtlicher militärischer US-Einrichtungen aus Deutschland sollte ein 'klares Ziel' darstellen. - 28 Nov. 2022 13:08 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/155655-oskar-lafontaine-baerbock-vermutlich-wirklich/






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Wei Fenghe trifft US-Verteidigungsminister - 22.11.2022 15:15:27 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/11/22/ARTIHjjS9kpwyNYGRJlA1wFv221122.shtml?spm=C62907.PyGv2I3pvDBY.EZbFrNuXSJ9S.1
Wei Fenghe trifft US-Verteidigungsminister - 22.11.2022 15:15:27 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/11/22/ARTIHjjS9kpwyNYGRJlA1wFv221122.shtml?spm=C62907.PyGv2I3pvDBY.EZbFrNuXSJ9S.1







Wegen Falschmeldung über 'russischen' Angriff auf Polen: AP entlässt verantwortlichen Reporter - Die Associated Press hat am Montag offenbar einen der beiden Journalisten entlassen, die Russland vergangenen Dienstag fälschlicherweise für den Raketeneinschlag in Polen verantwortlich gemacht hatten. Die Falschberichterstattung hätte fast zur Ausrufung des NATO-Bündnisfalls geführt. - 22 Nov. 2022 10:36 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/nordamerika/155074-wegen-falschmeldung-ueber-russischen-raketenangriff/
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Baerbock-Kurs - Schluss mit China - Katar lebe hoch
Datum: 2022-11-19T18:06:37+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Baerbock-Kurs

Schluss mit China - Katar lebe hoch

Annalena Baerbock, die Außenministerin mit dem hörbaren Denkfehler, hat den Chinesen mal gezeigt, wo es runter geht: Die Menschenrechte müssten im Vordergrund der Beziehungen zwischen Deutschland und China stehen, erfährt man aus ihrem Geheimpapier, das dem SPIEGEL zugespielt wurde. Zwar lag der Warenumsatz zwischen Deutschland und China im Jahr 2021 bei 246,5 Milliarden Euro.


Mit Grüßen aus dem Wirtschaftskrieg

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/baerbock-kurs


















 'Schluss mit der Willy-Brandt-Folklore' - Albrecht Müller - 19. November 2022 um 10:00 - Beim heutigen Teil der Serie ist der Begriff „alter“ in Klammern gesetzt. Mit gutem Recht. Denn aus gegebenem Anlass dokumentieren wir an diesem großen Tag die Einlassung des heutigen Vorsitzenden der SPD, Lars Klingbeil, über die Entspannungspolitik des früheren Vorsitzenden und Bundeskanzlers Willy Brandt. Klingbeil meint, um Willy Brandt und seine Arbeit würden eine Art Folklore betrieben. Dass er das meint, ist angesichts seiner mangelnden Fähigkeiten und Ausstrahlung verständlich, es ist wirklich nicht leicht, der Nachfolger Willy Brandts zu sein. Bevor Klingbeils Einlassungen dokumentiert werden, ist der Hinweis auf das heutige Datum wichtig. Vor genau 50 Jahren hat die SPD 45,8 Prozent erreicht. - Ein Artikel von: Albrecht Müller - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=90603
 'Schluss mit der Willy-Brandt-Folklore' - Albrecht Müller - 19. November 2022 um 10:00 - Grafik Ergebnisse Bundestagswahl 1972 - Vor genau 50 Jahren hat die SPD 45,8 Prozent erreicht. - Ein Artikel von: Albrecht Müller - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=90603







Auszug aus dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (GG) - Vom 23. Mai 1949 - Artikel 5 - (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt. - (2)  Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre. - (3)  Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung. - Ostsee-Rundschau.de - vielseitig,  informativ und unabhängig






Ende der Meinungsfreiheit - Auf dem Weg in eine illiberale Gesellschaft? - BESSERE ZEITEN WAGENKNECHTS WOCHENSCHAU - 03.11.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 03.11.2022 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=Lwflj8_vmgI







Tanz-Video - Komm und tanz... - Lebenslust an der Kieler Förde - frei nach Danser Encore von HK  - Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=KPpBoCDVmPk
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der Totale Krieg - Nazi-Sprech in staatlichen Medien
Datum: 2022-11-16T20:21:43+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Der Totale Krieg

Nazi-Sprech in staatlichen Medien

Es ist der totale Krieg gegen die Zuschauer der öffentlich rechtlichen
Medien, zumindest einiger, die nicht auf Kurs der Regierung sind. Die
werden auf Kosten ihrer Gebühren gnadenlos beschimpft.
 

Mit Grüßen von der Medienfront

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/der-totale-krieg-2




















Liveticker Ukraine-Krieg – Russlands Ex-Präsident Medwedew: 'Alle haben das Kiewer Regime satt' - Russland führt gemeinsam mit den Streitkräften der Donbass-Republiken eine Militäroperation in der Ukraine durch. Der Westen reagiert mit immer neuen Waffenlieferungen an die Ukraine und beispiellosen Sanktionen gegen Russland. Hier lesen Sie die neuesten Entwicklungen. - 19 Nov. 2022 16:40 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/131481-liveticker-ukraine-krieg-russlands-ex/






 'Es ist ein Verbrechen ungeahnten Ausmaßes' – Gerald Grosz über das Versagen der Regierungen - 'Der Fisch ist geputzt!' Das sagt Gerald Grosz im Interview und spielt damit auf ein österreichisches Sprichwort an: Die Sache ist durch, die Politiker haben den Karren an die Wand gefahren, so die sinngemäße Übersetzung im Kontext der gegenwärtigen multiplen Krisen. - 12 Nov. 2022 07:55 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/154103-es-ist-verbrechen-an-demokratie/
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Das Spalter-Virus - Freunde von Lauterbach vertiefen die Spaltung
Datum: 2022-11-15T19:06:38+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Das Spalter-Virus

Freunde von Lauterbach vertiefen die Spaltung

Viren können gar nicht spalten? Richtig. Für die Spaltung im Umfeld einer Viren-Hysterie sorgen andere. Medien, die an der Panikschraube drehen und Hass-Politiker, die Zweifler „Covidioten“ nennen und ein öffentlicher Nazi-Sprech, der Andersdenkende als „Ratten“ oder „Blinddarm“ bezeichnet und zu Untermenschen erklärt. 

Mit Grüßen aus der Corona-Debatte

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/das-spalter-virus





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Die Haubitze ist weiblich - Grüner Tarnanstrich der Demokratie
Datum: 2022-11-12T14:36:33+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Die Haubitze ist weiblich

Grüner Tarnanstrich der Demokratie

Jüngst hatte der Thüringer Landtag für einen Antrag der CDU gegen gendergerechte Sprache gestimmt. Da meldete sich flugs der Linke-Abgeordnete Christian Schaft und rückt die CDU in die Nähe der AfD. Wer nicht gendert, so der LINKE, ist rechts. Der Linke Christian Schaft war zeitweilig Sprecher der Konferenz Thüringer Studierendenschaften. Sein Ticket in die Oberschicht ist gebucht. Dort ist es Mode, alles als „rechts“ zu bezeichnen, was quer zum Mainstream liegt. Das galt und gilt mit Vorliebe für die sogenannten Querdenker: Mit einer gigantischen Medienwalze wurden und werden die Menschen, die sich gegen das Corona-Diktat wandten, als „rechts“ diffamiert. In Deutschland, dessen Nazivergangenheit den öffentlichen Diskurs prägt, wird auch der angeblich Rechte zum Unberührbaren. Als „Links“ wiederum gilt, vor allem wenn „Links“ grün angestrichen ist, als hip.


Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/die-haubitze-ist-weiblich




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Merz rudert zurück - Basis-Band steckt Kurs ab
Datum: 2022-11-07T17:34:46+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Merz rudert zurück

Basis-Band steckt Kurs ab

Man reibt sich die Augen: Ausgerechnet Friedrich Merz, der Black-Rock-Agent und CDU-Hardliner, greift Karl Lauterbach, den Corona-Prediger an. Derselbe Merz, der noch 2021 die Impflicht für Lehrer und Erzieher forderte spricht sich jetzt gegen Lauterbach und die Maskenpflicht aus:  „Alles geschlossen, überall die Maske, das ganze Land verkleidet – Irre.“ Obwohl die Maske das beste Marketing-Instrument für die Impfung ist. 


Mit Grüßen aus der Bewegung

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/maerz-rudert-zurueck










Das Tanz-Video - Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de vom 07.11.2022 - DANSER ENCORE - (deutsche Version) BBB - aus dem Album PROTESTNOTEN (VÖ Februar 2022) - Link: https://www.youtube.com/watch?v=v8ZA9DUMvXI












Ende der Meinungsfreiheit - Auf dem Weg in eine illiberale Gesellschaft? - BESSERE ZEITEN WAGENKNECHTS WOCHENSCHAU - 03.11.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 03.11.2022 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=Lwflj8_vmgI






Aus dem Deutschen Bundestag auf Ostsee-Rundschau.de










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Abschied von der liberalen Gesellschaft?

Datum: 2022-11-03T20:30:23+0100

Von: "Dr. Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de




Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 03.11.2022 - Abschied von der liberalen Gesellschaft? - Abschnitt 1 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=Lwflj8_vmgI
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 03.11.2022 - Abschied von der liberalen Gesellschaft? - Abschnitt 2 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=Lwflj8_vmgI
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 03.11.2022 - Abschied von der liberalen Gesellschaft? - Abschnitt 3 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=Lwflj8_vmgI
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 03.11.2022 - Abschied von der liberalen Gesellschaft? - Abschnitt 4 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=Lwflj8_vmgI
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 03.11.2022 - Abschied von der liberalen Gesellschaft? - Abschnitt 5 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=Lwflj8_vmgI
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 03.11.2022 - Abschied von der liberalen Gesellschaft? - Abschnitt 6 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=Lwflj8_vmgI


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Das Land Hysteria Deutschland und seine Depressionen -
Datum: 2022-11-05T13:49:32+0100
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Das Land Hysteria

Deutschland und seine Depressionen

Das Robert-Koch-Institut stellt in einer Studie „eine Verschlechterung der psychischen Gesundheit der Deutschen seit Beginn der Pandemie“ fest. Diese zynische Diagnose jenes Instituts, das mit seiner Panikmache eine der Ursachen für die wachsenden Ängste ist, kann wahrscheinlich jeder mit Beobachtungen aus seinem Umfeld anreichern: Lustlos voller Ängste beginnt für viele Deutsche der Tag; nicht wenige wollen das Land verlassen. Aus dem Arztreport 2021 ist zu erfahren, dass mehr als doppelt so viele Kinder und Jugendliche in psychotherapeutischer Behandlung sind als vor 11 Jahren. Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe stellt in ihrem Deutschland-Barometer Depressionen als massive Folge der Corona-Maßnahmen fest.


Mit Grüßen aus der Psychose

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/das-land-hysteria
























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Einladung zur Landeskonferenz der KPF.MV

Datum: 2022-10-27T12:40:04+0200

Von: "wtegge@t-online.de" wtegge@t-online.de

An: "Tegge, Waltraud" wtegge@t-online.de




Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

die KPF.MV führt am 19.11.2022 ihre 4. Tagung der 7.Landeskonferenz durch.

Dazu laden wir alle Genossinnen und Genossen sowie interessierte Sympathinsanten recht herzlich ein.

Als Gesprächspartner werden dabei sein:

Ellen Brombacher vom Bundessprecherrat der KPF sowie Dedim Aydurmus vom Bundesparteivorstand.

Wir, der Landessprecherrat, freuen uns auf eine große Beteiligung.


Mit herzlichen solidarischen Grüßen


Waltraud Tegge

Landessprecherin der KPF.MV






Einladung zur 4. Tagung der 7. Landeskonferenz KPF MV am 19.11. 2022 - Aus dem Posteingang von Waltraud Tegge, Landessprecherin der KPF.MV - (Seite 1)
Einladung zur 4. Tagung der 7. Landeskonferenz KPF MV am 19.11. 2022 - Aus dem Posteingang von Waltraud Tegge, Landessprecherin der KPF.MV - (Seite 2)






















Brasiliens neuer Präsident: EU schuldig am Ukraine-Konflikt - Bereits im März äußerte sich Lula zum Ukraine-Konflikt. Seine Haltung steht konträr zu der des Westens. Laut Lula trägt dieser eine große Schuld an der Entwicklung. Den ukrainischen Präsidenten hält er im Hinblick auf die Lösung des Konflikts für ungeeignet. - 31 Okt. 2022 12:25 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/153013-brasiliens-neuer-praesident-eu-schuldig/






amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika





Präsidentschaftswahlen 2022 in Brasilien - Knapper Sieg für  Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva,  dem für nicht wenige Brasilianerinnen und Brasilianer 'Präsidentschaftskandidaten der Herzen'! - Der legendäre Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva erklärte sich bereit, bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen 2022 erneut zu kandidieren. Luiz Inácio 'Lula' da Silva von der Arbeiterpartei PT (Partido dos Trabalhadores - Partei der Arbeit) ist bei nicht wenigen Brasilianerinnen und Brasilianern der Kandidat der Herzen. Durch eine der 'größten Justizlügen in Brasiliens Geschichte der vergangenen 500 Jahre' wurde bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen 2018 die Kandidatur von Luiz Inácio 'Lula' da Silva verhindert, wo er gute Chancen gehabt hätte, erneut als Präsident Brasiliens gewählt zu werden. Vom 1. Januar 2003 bis zum 1. Januar 2011 war Luiz Inácio 'Lula' da Silva bereits Präsident Brasiliens.  - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/2022/10/260803/lula-bolsonaro-sieg-wahl-praesidentschaft - 30.10.2022





Knapper Sieg für Lula da Silva in Brasilien - Wahl mit Rekordergebnissen. Bislang unklar ist, wie sich Bolsonaro verhalten wird. Linke gewinnt bei Gouverneurswahlen im Nordosten, verliert jedoch im Bundesstaat São Paulo - Von Mario Schenk - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/2022/10/260803/lula-bolsonaro-sieg-wahl-praesidentschaft - 30.10.2022





Brasilien: Das Phänomen Lula - Brasiliens Ex-Präsident prägte die 'rosa Dekade' und steht nun vor einer Rückkehr - Von Claudia Fix - Lateinamerika Nachrichten - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/analyse/260638/brasilien-das-phaenomen-lula  - 23.10.2022





Brasilien: Lula bringt sich für Wahlen in Stellung - Präsidentschaftswahlen 2022 in Brasilien - Für nicht wenige Brasilianerinnen und Brasilianer ist Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva der Präsidentschaftskandidat der Herzen - Der legendäre Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva erklärte sich bereit, bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen 2022 erneut zu kandidieren. Luiz Inácio 'Lula' da Silva von der Arbeiterpartei PT (Partido dos Trabalhadores - Partei der Arbeit) ist bei nicht wenigen Brasilianerinnen und Brasilianern der Kandidat der Herzen. Durch eine der 'größten Justizlügen in Brasiliens Geschichte der vergangenen 500 Jahre' wurde bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen 2018 die Kandidatur von Luiz Inácio 'Lula' da Silva verhindert, wo er gute Chancen gehabt hätte, erneut als Präsident Brasiliens gewählt zu werden. Vom 1. Januar 2003 bis zum 1. Januar 2011 war Luiz Inácio 'Lula' da Silva bereits Präsident Brasiliens.  - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/2021/05/250818/lula-fuehrt-umfragen-2022-brasilien - 23.05.2021



















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Justiz-Posse - Verfahren ohne Akte und Zeugen
Datum: 2022-10-22T12:19:42+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Justiz-Posse

Verfahren ohne Akte und Zeugen

Nach „Pater“ Theo jetzt auch Malte der Musiker vor Gericht. Malte ist natürlich nicht primär Musiker, sondern Historiker und in diesem Fach Professor. Aber Malte hat an Orten des Widerstands klassische Konzerte gegeben. Die Musik unter Freunden machte Mut und gute Laune. Nur Lauterbach hätte kein Vergnügen gehabt, wäre der denn eingeladen gewesen.


Mit Grüßen aus den Justiz-Trümmern

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/justiz-posse



















Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Politiker aus verschiedenen Ländern gratulieren Xi Jinping zu Wahl als Generalsekretär von ZK der KP Chinas - 24.10.2022 10:23:04 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/10/24/ARTIPLP36rmELeOUoYl6JIrm221024.shtml?spm=C62907.PyGv2I3pvDBY.ESafwsCc44UT.7
Politiker aus verschiedenen Ländern gratulieren Xi Jinping zu Wahl als Generalsekretär von ZK der KP Chinas - 24.10.2022 10:23:04 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/10/24/ARTIPLP36rmELeOUoYl6JIrm221024.shtml?spm=C62907.PyGv2I3pvDBY.ESafwsCc44UT.7

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau blendet aus - Fassade einer Nachrichten-Sendung
Datum: 2022-10-19T20:20:17+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Tagesschau blendet aus

Fassade einer Nachrichten-Sendung

Eine beliebte Methode der ARD-Nachrichtengebung ist die Ausblendung: Mal werden Fakten ausgeblendet, dann Alternativen und vor allem Zusammenhänge. So bleibt die Fassade einer Nachrichten-Sendung, die aber mit zunehmend weniger inhaltlicher Substanz agiert.


Mit Grüßen von der MACHT-UM-ACHT

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/tagesschau-blendet-aus

















Aus dem Deutschen Bundestag auf Ostsee-Rundschau.de










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Wie die Grünen Wirtschaft & Natur zerstören und uns in den Krieg treiben

Datum: 2022-10-20T20:56:59+0200

Von: "Dr. Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de




Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 20.10.2022 - Wie die Grünen Wirtschaft & Natur zerstören und uns in den Krieg treiben - Abschnitt 1 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=bQNsHivR9AU
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 20.10.2022 - Wie die Grünen Wirtschaft & Natur zerstören und uns in den Krieg treiben - Abschnitt 2 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=bQNsHivR9AU
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 20.10.2022 - Wie die Grünen Wirtschaft & Natur zerstören und uns in den Krieg treiben - Abschnitt 3 - Link: https://www.tiktok.com/@sahra.wagenknecht?utm_campaign=Sahra%20Wagenknecht&utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 20.10.2022 - Wie die Grünen Wirtschaft & Natur zerstören und uns in den Krieg treiben - Abschnitt 4 - Link: https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/exklusiv-nord-stream-explosionen-ostsee-linke-politikerin-sahra-wagenknecht-bundesregierung-verweigert-informationen-zu-pipeline-anschlaegen-li.277250?utm_campaign=Sahra%20Wagenknecht&utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 20.10.2022 - Wie die Grünen Wirtschaft & Natur zerstören und uns in den Krieg treiben - Abschnitt 5 - Link: https://www.heise.de/tp/features/Give-Peace-a-Chance-7311353.html?seite=all&utm_campaign=Sahra%20Wagenknecht&utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 20.10.2022 - Wie die Grünen Wirtschaft & Natur zerstören und uns in den Krieg treiben - Abschnitt 6 - Link: https://www.nzz.ch/meinung/der-andere-blick/corona-und-party-wenn-die-gruenen-die-masken-fallen-lassen-ld.1707684?utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter&utm_campaign=Sahra%20Wagenknecht
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 20.10.2022 - Wie die Grünen Wirtschaft & Natur zerstören und uns in den Krieg treiben - Abschnitt 7 - Link: https://www.berliner-zeitung.de/open-mind/long-covid-die-kampagne-mit-stokowski-ging-nach-hinten-los-li.277343?utm_campaign=Sahra%20Wagenknecht&utm_medium=email&utm_source=Revue%20newsletter


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Terror-Oma - A star is born
Datum: 2022-10-15T15:09:36+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Terror-Oma

A star is born

Ob Tagesschau oder BILD: Man publiziert nicht mehr ohne „Terror-Oma“. Welch eine Inszenierung: Da macht angeblich einen ältere Dame Pläne, den Lauterbach zu entführen. Und ebenso angeblich ist die „Oma“ Mitglied der „Reichsbürger“. Das klingt nach Celler-Loch.
 

Mit Gruß von den Diensten

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/terror-oma





















Wagenknecht: Neue Partei gegen 'katastrophale Politik'? - Macht sie nun eine eigene Partei auf oder nicht? Sahra Wagenknecht hat wieder einmal Hoffnungen bei ihren Anhängern geweckt. Und die Zahl der Deutschen, die sich von keiner Partei mehr vertreten fühlen, ist groß und wird mit dem Winter weiter wachsen. - 22 Okt. 2022 21:18 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/152280-wagenknecht-neue-partei-gegen-katastrophale/






 'Inkompetent, heuchlerisch und verlogen' – Sahra Wagenknecht über die Grünen - Die Linken-Politikerin Sarah Wagenknecht warnt vor grüner Außenpolitik. Sie äußerte sich in ihrer Sendung 'Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau' über etwaige Waffenlieferungen an Saudi-Arabien, wobei es scheinbar keine Rolle spielt, dass dieses Land einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen den Jemen führt. - 21 Okt. 2022 17:29 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/152205-inkompetent-heuchlerisch-und-verlogen-sahra/






Alle für die NATO oder was die Linke im Westen zerstörte - Es ist eine verkehrte Welt. Die 'linken' Organisationen jubeln der NATO zu und wollen Waffen für Kiew. Stimmen gegen die aggressive Politik des Westens kommen dagegen eher von Konservativen. Das war einmal anders. Wie konnte es dazu kommen? - 20 Okt. 2022 21:41 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/152128-alle-fur-nato-oder-was/






Ex-Bundeswehr-Generalinspekteur Kujat: Keine Offensivwaffen mehr an die Ukraine! - Der ehemalige Generalinspekteur der Bundeswehr Harald Kujat hat angesichts der jüngsten Entwicklungen im Ukraine-Krieg vor einer Eskalation des Konflikts bis hin zu einem Atomkrieg gewarnt. Statt länger auf Gewalt zu setzen, müsse sich der Westen um eine diplomatische Lösung bemühen. - 13 Okt. 2022 14:01 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/151462-ex-bundeswehr-generalinspekteur-kujat-keine/






Scott Ritter: Wenn USA Selenskijs Forderung nachkommen, wird die Menschheit ausgelöscht - Die Forderung des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij an die USA, einen nuklearen Präventivschlag gegen Russland zu führen, ist nach Ansicht des ehemaligen Offiziers für Aufklärung der US-Marineinfanterie und UN-Waffeninspekteur Scott Ritter völlig wahnsinnig. - 11 Okt. 2022 18:44 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/151326-scott-ritter-wenn-usa-selenskijs/
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Irrer Ukraine-Zwerg
Datum: 2022-10-08T19:19:46+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Irrer Ukraine-Zwerg

Auf den Schultern der US-Atom-Macht

Der Versuch, Teilnehmer der NATO-Kriegs-Union zu werden, war der Anschlag der Ukraine auf die fragile Nachkriegsordnung in Mitteleuropa. Jetzt rappelt der ukrainische Zwerg an den historischen Gegebenheiten im Pazifischen Ozean: Das ukrainische Parlament hat eine Resolution verabschiedet, wonach die südlichen Kurilen-Inseln als "von Russland besetztes japanisches Territorium" eingestuft werden sollen. . . 


Mit Grüßen vom Weltenbrand

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/ard-luft-nachrichten-aufgepumpte-tagesschau

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Sprengung von Nord Stream

Datum: 2022-10-03T23:02:43+0200

Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com










Sprengung von Nord Stream - Nato-Flotte in der Ostsee - E-Mail an Werner - 03.10.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 03.10.2022 - Seite 1
Sprengung von Nord Stream - Nato-Flotte in der Ostsee - E-Mail an Werner - 03.10.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 03.10.2022 - Seite 2
Sprengung von Nord Stream - Nato-Flotte in der Ostsee - E-Mail an Werner - 03.10.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 03.10.2022 - Seite 3






Klaro - Die Russen waren's  - von Rainer Rupp - 29.9.2022 19:12 Uhr - RT DE - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 03.10.2022 - (1)
Klaro - Die Russen waren's  - von Rainer Rupp - 29.9.2022 19:12 Uhr - RT DE - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 03.10.2022 - (2)
Klaro - Die Russen waren's  - von Rainer Rupp - 29.9.2022 19:12 Uhr - RT DE - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 03.10.2022 - (3)
Klaro - Die Russen waren's  - von Rainer Rupp - 29.9.2022 19:12 Uhr - RT DE - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 03.10.2022 - (4)

Klaro - Die Russen waren's  - von Rainer Rupp - 29.9.2022 19:12 Uhr - RT DE - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 03.10.2022 - Link:












Gemeinnütziger Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. - Vereinsgründung am 18.06.2008 -  Namensänderung am 12.05.2017




EINLADUNG - 'Jahre im Aufbruch' - Buchlesung und Diskussionsforum mit Egon Krenz - In seinem neuesten Buch schildert Egon Krenz seine Erinnerungen seit seiner Geburt 1937 in Kolberg (heute Kolobrzeg) bis zur Zeit als 1973 die Ära Erich Honeckers begann, darunter die Jahre in Damgarten, Putbus, Prora, Bergen und Rostock. - Freitag, den 14. Oktober 2022, um 17:00 Uhr im Stadtkulturhaus in Ribnitz-Damgarten, Am Bleicherberg 1 (in der Nähe des Bahnhofs Ribnitz-Damgarten West) - Eintritt: kostenfrei - PDF




Das Stadtkulturhaus der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten, Am Bleicherberg 1 - EINLADUNG - 'Jahre im Aufbruch' - Buchlesung und Diskussionsforum mit Egon Krenz - In seinem neuesten Buch schildert Egon Krenz seine Erinnerungen seit seiner Geburt 1937 in Kolberg (heute Kolobrzeg) bis zur Zeit als 1973 die Ära Erich Honeckers begann, darunter die Jahre in Damgarten, Putbus, Prora, Bergen und Rostock. - Freitag, den 14. Oktober 2022, um 17:00 Uhr im Stadtkulturhaus in Ribnitz-Damgarten, Am Bleicherberg 1 (in der Nähe des Bahnhofs Ribnitz-Damgarten West) - Eintritt: kostenfrei - PDF















Deutschland ist mattgesetzt: Der wirtschaftspolitisch perfekte Sturm - 5 Okt. 2022 06:45 Uhr - Für Deutschland braut sich vor dem Hintergrund der Sanktionen in Verbindung mit den Zinserhöhungen der EZB und der Fed ein perfekter Sturm zusammen. Es steht inzwischen fast alles auf dem Spiel. Die Rücknahme der Sanktionen liegt im vitalen Interesse des Landes.  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/150606-deutschland-ist-mattgesetzt-der-wirtschaftspolitisch-perfekte-sturm/






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Schweden sperrt das Nord-Stream-Gebiet für Untersuchungen ab - 04.10.2022 19:45:52 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/10/04/ARTI4iaEtDBs6Z4YBHyCR7ui221004.shtml?spm=C62907.PyGv2I3pvDBY.ESafwsCc44UT.12

















Die Wut des Ostens ist für das ganze Land - 03. Oktober 2022 um 9:00 - Ein Artikel von Frank Blenz - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=88710
















Ex-Kanzlerin Merkel: Putin ernst nehmen - Anlässlich der Eröffnung der Helmut-Kohl-Stiftung mahnt Ex-Kanzlerin Angela Merkel, Putin ernst zu nehmen. Mit der Attacke auf Nord Stream wurde ihre Politik, die eine größere Unabhängigkeit von den USA vorsah, zerstört. Der historische Moment, der zur Wiedervereinigung führte, ist vorüber. - 1 Okt. 2022 12:56 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/150380-ex-kanzlerin-merkel-putin-ernst-nehmen/






Dokumenten-Leak: Wie die Bundesregierung an einer „Narrativ-Gleichschaltung“ zum Ukraine-Krieg arbeitet – Teil 1 - Florian Warweg - 29. September 2022 um 8:40 - Ein Artikel von: Florian Warweg - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=88618






Dokumenten-Leak der Bundesregierung: Es gibt ihn doch, den großen Plan - Ein von einem Whistleblower den 'NachDenkSeiten' zugespieltes Dokument der Bundesregierung zeigt in erschreckendem Maße, wie planvoll diese bei der Erzeugung von Meinungsmache vorgeht. Die Frage, ob Politik und Medien aus reiner Überzeugung in gleicher Weise agieren, oder ob es sich um gezielte Propaganda handelt, ist damit beantwortet. - 30 Sep. 2022 13:39 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/150296-nach-dokumenten-leak-bundesregierung-es/






Nord Stream: Sabotage von Verhandlungen oder Putsch der Neocons? - Es gibt einige Auffälligkeiten beim Umgang mit dem Anschlag auf Nord Stream, und wie es in solchen Fällen ist, kursieren unterschiedliche Theorien, die versuchen, sie zu erklären. In naher Zukunft wird sich klären, welche davon zutrifft. - 30 Sep. 2022 06:45 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/150240-nord-stream-sabotage-von-verhandlungen/






Duma-Abgeordneter: Nord Stream kann repariert werden - Der Leiter des Energieausschusses der Staatsduma teilte vor Journalisten mit, es sei technisch möglich, Nord Stream zu reparieren. Die Reparatur könne voraussichtlich bis zu einem Jahr dauern, denn der Prozess sei aufwändig. - 29 Sep. 2022 09:27 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/russland/150175-nord-stream-kann-repariert-werden/






Pipelines sprengen unter Freunden, das geht gar nicht - Jens Berger - 28. September 2022 um 13:34 - Ein Artikel von: Jens Berger - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=88603






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
EU verurteilt Sabotage von Nord Stream Gaspipeline - 28.09.2022 16:42:38 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/09/28/ARTIBEGdnviMiY1jbyE8OmAF220928.shtml






Gaslecks an Nord-Stream-Pipelines – Russische und westliche Fachleute vermuten Sabotage - Die Beschädigung der Nord-Stream-Gaspipelines unter der Ostsee hat zu einem massiven Druckabfall geführt. Die Ursache für die Vorfälle ist bisher nicht geklärt. Jedoch sprechen sowohl russische als auch westliche Experten von einer Sabotage. - 27 Sep. 2022 20:13 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/150032-gaslecks-an-nord-stream-pipelines/
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Blöde Russen? - Anschlag auf die Ostsee-Pipeline
Datum: 2022-09-30T19:04:58+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Blöde Russen?

Anschlag auf die Ostsee-Pipeline

Glaubt man den deutschen Medien, dann sind Russen blöd: Angeblich haben sie ihre eigene Pipeline selbst zerstört. Eine Pipeline, die gutes Geld nach Russland brachte und die noch mehr bringen sollte. Eine Line, die den Deutschen und Russen die polnischen Transitgebühren erspart. Die Line, die immun gegen polnische Störmanöver war. Eine Line, die einen wesentlich höheren Durchsatz gegenüber dem Landbetrieb sicherte. Eine Line, die für alle Beteiligte ein gutes Geschäft war. Und trotzdem wird gern Joachim Krause, der Direktor des regierungskonformen Institut für Sicherheitspolitik an der Universität Kiel zitiert: "Die Zerstörung der beiden Pipelines ist auch ein Zeichen dafür, dass Russland im Bereich der Gasexporte davon ausgeht, dass es nie wieder zur Aufnahme von Gaslieferungen nach Westeuropa, insbesondere Deutschland, kommen wird. Eine weitere Brücke, die der Kreml abbricht.“




Blöde Russen? - Anschlag auf die Ostsee-Pipeline - Putin kann tauchen? - War Putin mit dem U-Boot in der Ostsee unterwegs? - Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/bloede-russen - (1)
Blöde Russen? - Anschlag auf die Ostsee-Pipeline - Putin kann tauchen? - War Putin mit dem U-Boot in der Ostsee unterwegs? - Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/bloede-russen - (2)





Mit Grüßen von der Gas-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/bloede-russen

















Aus dem Posteingang - Alumnipost der Uni Leipzig - 600 Jahre Universität Leipzig 2009 - Alma Mater Lipsiensis seit 1409 - Zweitälteste Universität Deutschlands - Karl-Marx-Universität Leipzig Namensverleihung 1953 - Umbennenung 1991







-----Original-Nachricht-----

Betreff: [Alumni.journalismus] Ausschreibung Juniorprofessur für Digitalen Journalismus

Datum: 2022-09-28T17:39:14+0200

Von: "Sekretariat Journalismus" sekrjour@uni-leipzig.de

An: "alumni.journalismus@lists.uni-leipzig.de" alumni.journalismus@lists.uni-leipzig.de



Liebe Alumni,

bei uns im Masterstudiengang Journalismus ist eine Juniorprofessur für Digitalen Journalismus ausgeschrieben.

Sehr gern können Sie den unten stehenden Kurztext mit Link und/oder die ausführliche Stellenausschreibung

(PDF im Anhang) weiterverbreiten!


Viele Grüße

Markus Beiler


----------

Ausschreibung Juniorprofessur für Digitalen Journalismus (W1)


Am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Juniorprofessur für digitalen Journalismus (W1) zu besetzen. Bewerbungen sind bis zum 11. November 2022

möglich. Die Juniorprofessur soll die dynamische digitale und gesellschaftliche Transformation des Journalismus

in den Fokus nehmen. Insbesondere sollen innovative Felder des von algorithmisierter Kommunikation, Daten und

Digitalisierung getriebenen Wandels bearbeitet werden.

Dies soll mittels kommunikations- bzw. sozialwissenschaftlicher Methoden, Verfahren aus dem Bereich Computational

Communication Science sowie interdisziplinärer Bezüge, vor allem zur Informatik, erfolgen. Die Juniorprofessur

lehrt insbesondere im Masterstudiengang Journalismus.


Erwartet wird die Beteiligung an der Weiterentwicklung des Masterstudiengangs Journalismus, an der Drittmittelakquise,

an Transferprojekten und in der akademischen Selbstverwaltung.


Einschlägige, auch international orientierte Forschung und Publikationen zur digitalen und gesellschaftlichen

Transformation des Journalismus sowie Erfahrungen im Bereich von Computational Communication Science werden

erwartet. Lehrerfahrungen in den Bereichen Grundlagen und Anwendungsfelder des Journalismus sowie angewandter

empirischer Sozial- und Journalismusforschung sind erwünscht. Eigene praktische journalistische Erfahrungen

sind von Vorteil.


Eine ausführliche Stellenbeschreibung mit weiteren Informationen zu den Erwartungen an den/die zukünftige:n

Stelleninhaber:in, die persönlichen Voraussetzungen sowie rechtliche Grundlagen für die Berufung, einzureichende

Unterlagen und Ausführungen zum Datenschutz findet sich unter

https://www.uni-leipzig.de/stellenausschreibung/artikel/juniorprofessur-fuer-digitalen-journalismus-w1-2022-09-26


----------


Prof. Dr. Markus Beiler, Dipl.-Medienwiss.

Geschäftsführender Direktor


Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft

Universität Leipzig

Post: IPF 165131, 04081 Leipzig

Büro: Nikolaistraße 27-29, 04109 Leipzig, Raum 3.20

Telefon: 0341-97-35781; 0341-97-35750 (Sekretariat)

Telefax: 0341-97-311-35781

E-Mail: beiler@uni-leipzig.de

www.kmw.uni-leipzig.de






Ausschreibung Juniorprofessur für Digitalen Journalismus - Aus dem Alumniposteingang vom 28.09.2022 - PDF - (1) - Link: https://berufungen.uni-leipzig.de/dashboard/Startseite
Ausschreibung Juniorprofessur für Digitalen Journalismus - Aus dem Alumniposteingang vom 28.09.2022 - PDF - (2) - Link: https://berufungen.uni-leipzig.de/dashboard/Startseite








Aus dem Deutschen Bundestag auf Ostsee-Rundschau.de










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse?

Datum: 2022-09-29T20:30:15+0200

Von: "Dr. Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de




Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 29.09.2022 - Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse? - Abschnitt 1 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=aC_xBjrmTl4
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 29.09.2022 - Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse? - Abschnitt 2 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=aC_xBjrmTl4
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 29.09.2022 - Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse? - Abschnitt 3 - Link: https://www.youtube.com/watch?v=464nW9cd0Ms
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 29.09.2022 - Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse? - Abschnitt 4
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 29.09.2022 - Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse? - Abschnitt 5 - Link: https://www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/sahra-wagenknecht-wir-muessen-begreifen-dass-die-sanktionen-unsinn-sind-li.270150
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 29.09.2022 - Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse? - Abschnitt 6
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 29.09.2022 - Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse? - Abschnitt 7
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 29.09.2022 - Die Gasumlage ist tot - es lebe die Gaspreisbremse? - Abschnitt 8


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Im Kampf für die Freiheit - Pater Theo bald wieder vor Gericht
Datum: 2022-09-27T08:49:38+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Im Kampf für die Freiheit

Pater Theo bald wieder vor Gericht

Das haben sie versucht: Ein Staatsanwalt und eine Richterin in Berlin – sie haben versucht, die Freiheit der Kunst hinter die Gitter der Regierungsmeinung zu kriegen. Denn die Kunstfigur des Pater Theo, des satirischen Predigers für die unheilige Sankt Corona, galt ihnen schon mal gar nicht als Kunst sondern als Politik. Also wurde der Schauspieler Jean-Theo Jost, alias Pater Theo, erst mal verurteilt, weil er sich der „Verharmlosung des NS-Regimes schuldig“ gemacht haben soll. Immerhin hatte der Mann „Heil Spritze“ in die Menge der Demonstranten für die Versammlungs- und Redefreiheit gerufen. Und wo „Heil“ drin ist, so die verquere Logik des Gerichts, da ist auch Unheil drin, davor dürfe man nicht öffentlich warnen. 


Mit Grüßen von der juristischen Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/im-kampf-fuer-die-freiheit

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt







-----Original-Nachricht-----

Betreff: Aufruf der Wahlalternative Soziale Liste Zukunft

Datum: 2022-09-25T11:27:19+0200

Von: "W. Bindernagel, Berlin"



https://soziale-liste-zukunft.org/





Aufruf der Wahlternative Soziale Liste Zukunft - Beste Grüße aus Berlin! - W. Bindernagel - 25.09.2022 - Aus dem Posteingang von W. Bindernagel aus Berlin vom 25.09.2022 - Link: https://soziale-liste-zukunft.org/




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Verrat an der Nation - Der kalte Kriegswinter 2022
Datum: 2022-09-21T21:19:42+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Verrat an der Nation

Der kalte Kriegswinter 2022

Die Inflation steigt, und es steigen die Preise. Es steigen die Nebenkosten, und es steigt die
Gefahr im ukrainischen NATO-Krieg mehr zu werden als ein Waffenlieferant: Deutschland
wird zum Kombattanten. Eine verantwortungslose Regierung führt einen Wirtschaftskrieg
gegen Russland auf Kosten der deutschen Bevölkerung. Laut aktuellem paritätischen
Armutsbericht hat die Armutsquote in Deutschland mit 15,9 Prozent einen neuen Rekord
und den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung erreicht. Damit fallen 13,2 Millionen
Menschen unter die Armutsgrenze.
 

Mit Grüßen aus der Vorkriegszeit

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/verrat-an-der-nation




ARD-Luft-Nachrichten

Aufgepumpte Tagesschau

Echte Nachrichten sollten eigentlich „Hardware“ sein: Stabile
Information über harte Fakten. Doch die Tagesschau hat die Neigung,
Nachrichten mit Luft zu versenden, sie aufzupumpen. Entweder wird ein
harter Kern so mit manipulativer Luft versetzt, dass die eigentliche
Nachricht kaum noch erkennbar oder man verzichtet gleich auf einen
Informations-Kern und liefert den Konsumenten nur Luft.


Mit Grüßen von der Macht um Acht

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/gelesen-gesehen-gehoert/ard-luft-nachrichten-aufgepumpte-tagesschau

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: US-Pläne

Datum: 2022-09-21T16:05:00+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de




https://srbin.info/de/svet/svedski-list-nya-dagbladet-objavio-skandalozne-detalje-americkih-planova-za-eu/



Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 21.09.2022 - Die schwedische Zeitung Nya Dagbladet veröffentlicht skandalöse Einzelheiten über US-Pläne für die EU - Link: https://srbin.info/de/svet/svedski-list-nya-dagbladet-objavio-skandalozne-detalje-americkih-planova-za-eu/



Geteilt über die Google App


Von meinem iPhone gesendet




















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
Hier die Rede Oskar Lafontaines beim 34. Pleisweiler Gespräch. Eine interessante Rede … - … so das große Echo der Gesprächsteilnehmer am 17. September und danach. Hier finden nun alle Leserinnen und Leser der NachDenkSeiten das Video und eine Audiofassung des Vortrages. - Das Thema lautete: Ende der Entspannungspolitik? Wer Frieden will, muss sich von den USA befreien. - 21. September 2022 um 8:58 - Ein Artikel von: Redaktion - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=88304
Aus dem Posteingang - 34. Pleisweiler Gespräch mit Oskar Lafontaine - Das Thema lautete: Ende der Entspannungspolitik? Wer Frieden will, muss sich von den USA befreien. - Link Video: https://www.youtube-nocookie.com/embed/NwyolbqGI6k






Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
Aus dem Posteingang - Dr. Sahra Wagenknecht (MdB), Die Linke - Gefährliche Eskalation - Wie uns Baerbock und Co immer weiter in den Krieg hineinziehen - 22.09.2022 - Link Video: https://www.youtube.com/watch?v=DY3vQJ36Xkw&t=73s



















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt

Datum: 2022-09-24T16:28:17+0200

Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com




Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (1)
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (2)
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (3)
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (4)

Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (5)
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - Link: https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=AfXp4dopQNo
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (6)
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (7)
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (8)
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (9)
Zur Situation in Stralsund nach der Großdemo auf dem Alten Markt - E-Mail an Marianne - 24.09.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 24.09.2022 - (10)























Willy Wimmer: 'Wir haben eine Verpflichtung, zum Ende der Feindseligkeiten beizutragen' - 20 Sep. 2022 20:57 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/149463-willy-wimmer-wir-haben-verpflichtung/






Bundeswirtschaftsministerium unter Habeck: Vetternwirtschaft, Klima der Angst und Einsatz des Inlandsgeheimdienstes bei 'abweichenden Einschätzungen' - Florian Warweg - 20. September 2022 um 14:22 - Ein Artikel von: Florian Warweg - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=88286






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Europa macht sich Sorgen um Gasmangel, während die USA mit verschränkten Armen zusehen - 07.09.2022 21:06:49 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/09/07/ARTIsHuhncKiwDiwqRhWMXPB220907.shtml






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Nord Stream 2 - Russland wird für die EU gedachtes Gas an China verkaufen - Russland hat angekündigt, ursprünglich für die EU gedachtes Gedachtes Gas nach China zu leiten. Wie der Spiegel darüber berichtet, ist allerdings ziemlich schizophren. -  von Thomas Röper -   - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russland-wird-fuer-die-eu-gedachtes-gas-an-china-verkaufen/ - (1)
Nord Stream 2 - Russland wird für die EU gedachtes Gas an China verkaufen - Russland hat angekündigt, ursprünglich für die EU gedachtes Gedachtes Gas nach China zu leiten. Wie der Spiegel darüber berichtet, ist allerdings ziemlich schizophren. -  von Thomas Röper -   - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russland-wird-fuer-die-eu-gedachtes-gas-an-china-verkaufen/ - (2)







Überforderte Regierung: Mit Trostpflästerchen ist die Sanktionskrise nicht zu lösen - So langsam merkt auch die Bundesregierung, wie vielfältig die Krisen sein werden, in die Deutschland gerade hineinrauscht. Doch nach wie vor besteht sie auf den Sanktionen und meint, ein Handgeld wäre genug, um die Opfer ihrer Politik ruhigzustellen. - 12 Sep. 2022 16:44 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/148697-die-sanktionskrise-handhaben-wie-wasser-in-einem-sieb-tragen/












Aus dem Deutschen Bundestag auf Ostsee-Rundschau.de










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral

Datum: 2022-09-15T21:08:27+0200

Von: "Dr. Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de




Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.09.2022 - Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral - Abschnitt 1
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.09.2022 - Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral - Abschnitt 2
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.09.2022 - Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral - Abschnitt 3
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.09.2022 - Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral - Abschnitt 4
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.09.2022 - Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral - Abschnitt 5
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.09.2022 - Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral - Abschnitt 6
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.09.2022 - Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral - Abschnitt 7
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 15.09.2022 - Sanktionen - Schluss mit der Doppelmoral - Abschnitt 8


















 'Das Land wird brennen' – Medwedew richtet in Moskau apokalyptische Töne in Richtung Westen - Dmitri Medwedew hat sich im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg mit einer apokalyptischen Warnung an den Westen gewandt. Der ehemalige russische Präsident nutzte dazu ein Zitat aus dem Buch der Offenbarung, mit dem er die Forderungen im sogenannten 'Kiewer Sicherheitsabkommen' kommentierte. - 15 Sep. 2022 08:40 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/russland/148945-ex-prasident-dmitri-medwedew-richtet-warnung-an-den-westen/






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Energiekrise: Das Leben in alten Industriegebieten Deutschlands wird härter - 16.09.2022 08:45:51 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/09/16/ARTISeOJAr1igfY6k5OMo32G220914.shtml






Wagenknecht: 'Wir haben die dümmste Regierung in Europa – Herr Habeck, treten Sie zurück' - Im Bundestag ist am Donnerstagvormittag über den Etatentwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz debattiert worden, während sich die Wirtschafts- und Energiekrise in Deutschland immer weiter zuspitzt. Die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht machte angesichts der schweren wirtschaftlichen und energiepolitischen Verwerfungen in Deutschland der Regierung schwere Vorwürfe. - 8 Sep. 2022 11:15 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/video/148360-wagenknecht-wir-haben-dummste-regierung/






Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
Aus dem Posteingang - Dr. Sahra Wagenknecht (MdB), Die Linke: 'Treten Sie zurück, Herr Habeck, Ihre Laufzeitverlängerung führt zum Supergau unserer Wirtschaft!' - Deutscher Bundestag - 52. Bundestagsdebatte -  Debatte über den Etatentwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz - 08.09.2022 - Link Video: https://www.youtube.com/watch?v=oRYkODSC-WU






Kleine Helden, große Abenteuer (Band 1): Vorlesegeschichten für jeden Tag Gebundene Ausgabe – 3. April 2020 - von Robert Habeck  (Autor), Andrea Paluch (Autor), Catharina Westphal (Illustrator) - Link: https://www.amazon.de/Kleine-Helden-gro%C3%9Fe-Abenteuer-Vorlesegeschichten/dp/3961291462
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der Feind heißt Kapitalismus - Gegen Märchen von der Demokratie und der ewigen Gesundheit
Datum: 2022-09-10T19:47:38+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Der Feind heißt Kapitalismus

Gegen Märchen von der Demokratie und der ewigen Gesundheit

Kaum ein Kanal ohne die tote Queen, flankiert von Meinungen zum Ukraine-Krieg. Die Queen rangiert in den deutschen Medien wie eine nahe Verwandte, um die man gefälligst zu trauern hat. Dass die Dame mit einem Privatvermögen von 460 Millionen Euro zu den reichsten Frauen der Welt zählt, spielt in den triefenden Nachrufen ebensowenig eine Rolle wie die Mitverantwortung des britischen Königshauses für die weltweite koloniale Unterdrückung unter dem Label Royal Navy oder Royal Air Force. Von Falkland über den Irak bis nach Afghanistan: Alles Kriegsverbrechen, denen die Queen ihren romantischen Namen geliehen hat.


Mit Grüßen aus dem Ideologie-Krieg

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/der-feind-heisst-kapitalismus





















Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Mehrere Tausend Menschen protestieren in Köln gegen deutsche Militärunterstützung für die Ukraine - 05.09.2022 20:30:57 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/09/05/ARTICxPwEepzbtAJkwVyobYT220905.shtml






 'Schauspieler Selenskij hetzt uns in den Untergang' – Wiener fordern Ende der Russland-Sanktionen - Ein 'Impf-Trauerzug' in Gedenken vermeintlicher Impf-Opfer und eine Kundgebung gegen die Kriegs- und Sanktionspolitik der österreichischen Regierung haben sich am Samstag in Wien zusammengetan. Tausende von Menschen marschierten durch die österreichische Hauptstadt. - 11 Sep. 2022 17:01 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/148629-schauspieler-selenskij-hetzt-uns-in/






Wagenknecht im 'linken' Abseits? Wissler und Schirdewan not amused wegen Bundestagsrede - Wie lange geht das noch gut mit Sahra Wagenknecht und der Linkspartei? Besonders zum neuen Co-Vorsitzenden Martin Schirdewan scheint das Verhältnis abgekühlt – vor allem Wagenknechts Forderung nach der Aufhebung der antirussischen Sanktionen stößt auf innerparteiliche Kritik. - 10 Sep. 2022 08:01 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/148535-wagenknecht-im-linken-abseits-wissler-und-schirdewan-not-amused/






Kretschmer: 'Russland wird auch in 100 Jahren noch da sein' – Warnung vor Energie-Tsunami - Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer fordert ein Ende der 'Materialschlacht' in der Ukraine und damit auch ein Ende der Sanktionsspirale, die Deutschland wesentlicher härter als Russland selbst trifft. Er warnt vor sozialen und wirtschaftlichen Verwerfungen. - 6 Sep. 2022 19:21 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/148147-kretschmer-russland-wird-auch-in/






Habecks Insolvenz und die Reaktionen - Die Aussage von Bundeswirtschaftsminister Habeck bei der ZDF-Sendung Maischberger ist in den sozialen Netzwerken ein ebenso großer Erfolg wie Annalena Baerbocks 'egal, was meine Wähler denken'. Hier eine kleine Auswahl. - 8 Sep. 2022 21:14 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/148395-habecks-insolvenz-und-reaktionen/













Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Super ! linxxnet in Leipzig

Datum: 2022-09-10T19:13:17+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de

An: "kontakt@linxxnet.de" kontakt@linxxnet.de



Super, liebes Linxxnet-Trio!!!!!!!!!!!


Hier noch einmal zur Erinnerung das Video mit Sahras Rede:

https://www.youtube.com/watch?v=oRYkODSC-WU



Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 10.09.2022 - Dr. Sahra Wagenknecht (MdB), Die Linke: 'Treten Sie zurück, Herr Habeck, Ihre Laufzeitverlängerung führt zum Supergau unserer Wirtschaft!' - Deutscher Bundestag - 52. Bundestagsdebatte -  Debatte über den Etatentwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz - 08.09.2022 - Link Video: https://www.youtube.com/watch?v=oRYkODSC-WU


"...Doch statt den Ball jetzt aufzunehmen und die Regierung unter Druck zu setzen, entwickeln Teile der

Partei eine wüste Kampagne gegen Sahra Wagenknecht und fordern ihren Ausschluss aus der Fraktion: 

https://www.es-reicht.org/   ..."


Tolle Leistung, Linxxnet, man muss über euren Text gar nicht reden.


Es reichen einem schon die Unterzeichner, um zu verstehen, wie ernst es euch um die Partei

und die gesellschaftliche Situation ist:

Frau Annalena Baerbock als Außenministerin ist dabei!!!

Ob Habeck auch mit von der Partie ist, mochte ich nicht mehr nachlesen......

Aber das werdet Ihr schon noch hinkriegen....

Helden bleiben ja ungern unter sich, prächtig auch die vielen Anonymen.....


Grüße

Marianne
















Aus dem Deutschen Bundestag auf Ostsee-Rundschau.de










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen?

Datum: 2022-09-08T20:42:38+0200

Von: "Dr. Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de




Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 1
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 2
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 3
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 4
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 5
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 6
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 7
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 8
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 08.09.2022 - Die dümmste Regierung Europas - Können wir die Ampel stoppen? - Abschnitt 9


















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Zuschauer zu Schlafmützen - Das Sendeschema der Tagesschau
Datum: 2022-09-07T20:31:26+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




DIE MACHT UM ACHT

Zuschauer zu Schlafmützen

Das Sendeschema der Tagesschau

Die ARD-Nachrichten werden eindeutig unter dem Motto „Macht Zuschauer zu Schlafmützen“ zusammengebastelt: Durch das Weglassen von Hintergrund und Zusammenhängen wird versucht, den Verstand der Konsumenten einzuschläfern und eine neue, regierungskonforme Wirklichkeit herzustellen.
 

Mit Grüßen von der Medien-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/zuschauer-zu-schlafmuetzen

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Rapoport-Veranstaltung

Datum: 2022-09-05T21:03:18+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

am 03.09.2022 hatte die Rapoport-Gesellschaft zu einer Veranstaltung aus Anlass des 110. Geburtstages der Wissenschaftler 

und Ärzte Inge und Mitja-Rapoport nach Berlin eingeladen.

Viele von Euch waren  unserer Einladung nach Berlin direkt gefolgt, andere waren per zoom dabei.


Auch durch die Medien wurde an diese Ehrentage erinnert.


Die Berliner Zeitung brachte am 02.09.2022 folgenden Beitrag:

https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/berlin-110-geburtstag-tagung-ddr-mediziner-aerzte-forscher-kommunisten-inge-und-samuel-mitja-rapoport-hass-auf-ihre-politische-einstellung-hat-den-blick-verstellt-tv-serie-charite-li.262535.amp


Im neuen deutschland war heute zu lesen:

https://www.nd-aktuell.de/artikel/1166656.inge-und-mitja-rapoport-der-humanitaet-verpflichtet.html


Der WDR sendete am 02.09.2022 nachfolgendes Feature:

https://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/zeitzeichen/zeitzeichen-ingeborg-rapoport-100.amp


Wir hoffen, dass jene von Euch, die nicht dabei sein konnten, dennoch einen kleinen Eindruck von der aufgeschlossenen, konstruktiven

Atmosphäre spüren, die auf der Veranstaltung herrschte und auf die Arbeit der Rapoport-Gesellschaft neugierig geworden sind.


Bei allen, die uns bei der erfolgreichen Durchführung der Tagung unterstützt haben, sei es durch tatkräftige praktische Hilfe oder mit anregenden

Diskussionsbeiträgen bedanken wir uns von ganzem Herzen.


Mit abendlichen Grüßen

i. A. des Vorstandes


Marianne Linke




















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Vom kalten zum heißen Krieg - Der SPIEGEL will Umsatz machen
Datum: 2022-09-05T21:01:23+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Vom kalten zum heißen Krieg

Der SPIEGEL will Umsatz machen

Der Spiegel“ - nur Ältere können sich daran erinnern, dass die Zeitschrift mal ein seriöses Organ der intellektuellen Debatte war. Das Blatt galt als sozialliberal, als die SPD-FPD-Gruppierung noch als irgendwie oppositionell galt. Als der Verlag dann versuchte, den Auflagenrückgang zu kompensieren, indem man den Häppchen-Journalismus des FOCUS kopierte, galt der SPIEGEL als „Bild am Montag“.
 

Mit Grüßen von der Medien-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/vom-kalten-zum-heissen-krieg





















China: Die USA sind verantwortlich für die Energiekrise in Europa und den Krieg in der Ukraine - Auf einer Pressekonferenz am Freitag hat der Sprecher des Außenministeriums der Volksrepublik China, Zhao Lijian, scharfe Kritik an den USA geübt. - 3 Sep. 2022 06:30 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/147855-china-usa-sind-verantwortlich/






Wagenknecht zu Wirtschaftssanktionen: 'Putin lacht sich doch tot über uns' - Die Bundestagsabgeordnete Sahra Wagenknecht hat in einem Interview von einem Wirtschaftskrieg der Bundesregierung gegen Russland gesprochen. Sie meinte, in Berliner Regierungskreisen bevorzuge man, eher einen Gas-Deal mit Ländern wie der Türkei, Saudi-Arabien oder den USA zu unterzeichnen, Staaten, die ihrerseits völkerrechtswidrig in anderen Ländern bomben und morden. - 5 Sep. 2022 13:03 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/148011-wagenknecht-zu-wirtschaftssanktionen-gegen-russland/

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Baerbocks Wahnwitz
Datum: 2022-08-30T18:32:01+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Baerbocks Wahnwitz

„Die Ukraine verteidigt auch unsere Freiheit“

Frau Baerbock ist Außenministerin. Warum auch immer. Immer häufiger macht sie auf Kriegsministerin. Immer dann, wenn sie der Wahn packt, will sie sich mit Russland anlegen. Natürlich nicht so direkt. Die Ukrainer sollen das für sie machen: „Für mich ist klar: Die Ukraine verteidigt auch unsere Freiheit, unsere Friedensordnung, und wir unterstützen sie finanziell und militärisch – und zwar solange es nötig ist. Punkt."
 

Mit Grüßen von der Ukraine-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/baerbocks-wahnwitz





















Baerbock hat in wenigen Sätzen das gesamte Konzept der westlichen Demokratie diskreditiert - Die Äußerungen von Annalena Baerbock werden aller Wahrscheinlichkeit nach im Nachhinein als ein Wendepunkt in der Geschichte angesehen werden. Ein Punkt, an dem die 'Maske der Demokratie' verrutschte und das diktatorische Gesicht der deutschen Eliten zum Vorschein kam. - 3 Sep. 2022 18:35 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/147840-baerbock-hat-in-wenigen-satzen-demokratie-diskreditiert/






In wessen Auftrag regiert Frau Ministerin Baerbock eigentlich? - Wenn die grünen Minister die Kontrolle über ihre Aussagen verlieren, dann bekunden sie Verachtung. Für die Deutschen, und für Menschen im Allgemeinen. Annalena Baerbock hat deutlich zu verstehen gegeben, was sie von ihren Wählern hält. Nichts. - 4 Sep. 2022 06:45 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/147823-in-wessen-auftrag-regiert-frau-ministerin-baerbock/






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Deutscher Sicherheitsexperte: Politischer Eigennutz der USA hat Deutschland dazu geführt, vom Weg abzukommen - 02.09.2022 10:36:00 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/09/02/ARTI9bAYzerhPgWfychJvskD220902.shtml - (1)
Deutscher Sicherheitsexperte: Politischer Eigennutz der USA hat Deutschland dazu geführt, vom Weg abzukommen - 02.09.2022 10:36:00 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/09/02/ARTI9bAYzerhPgWfychJvskD220902.shtml - (2)







Zurück in die Realität? – Habeck und Co. können die Energielücke nicht schließen - Europa steht am Abgrund einer wirtschaftlichen und sozialen Krise, wie es sie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gegeben hat. Die EU-/NATO-Europäer haben sich das mit ihren 'Selbstmord-Sanktionen' gegen Russland selbst angetan. Aber die unverbrüchliche Solidarität mit den Polit-Abenteurern in Kiew beginnt zu bröckeln. - 2 Sep. 2022 06:45 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/147668-zuruck-in-realitaet-habeck-energieluecke/

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Grenzen der Freiheit - Mit Grüßen von Justiz und Polizei
Datum: 2022-08-28T15:31:42+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Grenzen der Freiheit

Mit Grüßen von Justiz und Polizei

Immer doch denken viele Menschen in Deutschland, sie würden in einem freien Land leben. Und so lange sie nicht versuchen, von ihrer Freiheit Gebrauch zu machen, können sie das auch weiter denken. Doch wer in den letzten Jahren für die Demokratie auf die Straße gegangen ist, erfuhr häufig von der Polizei, dass die im Artikel 8 des Grundgesetzes verbriefte Demonstrationsfreiheit in einer simplen Lautsprecherdurchsage der Polizei verendete: „Diese Demonstration ist aufgelöst!“. Und wenn der Freiheitsgläubige dann versuchte, sein Recht einzuklagen, traf er häufig auf eine Justiz, der das „Infektionsschutzgesetz“ wichtiger war als das Grundgesetz.
 

Mit Grüßen von der Freiheits-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/grenzen-der-freiheit

















Aus dem Posteingang - Alumnipost der Uni Leipzig - 600 Jahre Universität Leipzig 2009 - Alma Mater Lipsiensis seit 1409 - Zweitälteste Universität Deutschlands - Karl-Marx-Universität Leipzig Namensverleihung 1953 - Umbennenung 1991







-----Original-Nachricht-----

Betreff: [Alumni.journalismus] Neuer Termin! Großes Alumni-Treffen in Leipzig nun am 22. April 2023

Datum: 2022-09-02T10:35:07+0200

Von: "Alumni Journalismus - Uni Leipzig" alumni.journalismus@uni-leipzig.de

An: "alumni.journalismus@lists.uni-leipzig.de" alumni.journalismus@lists.uni-leipzig.de






[Alumni.journalismus] Neuer Termin! Großes Alumni-Treffen in Leipzig nun am 22. April 2023 - Aus dem Alumniposteingang vom 02.09.2022












Gespaltene Friedensbewegung trifft Liebknechts Enkelin - Zum diesjährigen Weltfriedenstag steht die Friedensbewegung gespalten wie nie zuvor da. In Leipzig wurde das nun besonders deutlich – ausgerechnet vor den Augen der Enkelin Karl Liebknechts, der, als es darauf ankam, gegen alle aufstand und 'Nein!' zu einem populären Krieg sagte. - 2 Sep. 2022 09:05 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/147762-gespaltene-friedensbewegung-trifft-liebknechts-enkelin/













Sergei Lawrow über das 'fantastische Geständnis' von Annalena Baerbock - In seiner jährlichen Ansprache vor den Studenten der Moskauer Staatlichen Instituts für Internationale Beziehungen ging Sergei Lawrow auf wichtige Themen ein. Die jüngsten Äußerungen von Annalena Baerbock wurden auch nicht übersehen. Die deutsche Außenministerin hatte gesagt, dass sie den Ukrainern zur Seite steht und die Sanktionen aufrechterhalten würde – 'egal, was meine deutschen Wähler denken'. - 1 Sep. 2022 19:02 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/147755-sergei-lawrow-uber-fantastische-gestandnis-baerbock/






Habeck gibt sich zur Gasumlage plötzlich kleinlaut: Zu wenig Wissen über deutschen Energiemarkt - Die Regierung bittet die Deutschen immer mehr zur Kasse – die 'Gasumlage' stößt aber nicht nur bei Bürgern und Opposition auf Kritik. Auch Wirtschaftsminister Robert Habeck muss zugeben, dass er und sein Ministerium nicht wussten, welche Firmen wie auf dem Gasmarkt tätig sind. - 27 Aug. 2022 20:13 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/147267-habeck-gibt-sich-zur-gasumlage/






Péter Szijjártó: Ungarn wird nicht über Sanktionen gegen Russland sprechen - Ungarns Außenminister hat angekündigt, dass sein Land nicht bereit sei, über die Sanktionen zu sprechen. Er ist überzeugt, dass Europa die Abhängigkeit von russischen Energieressourcen nicht loswerden kann, solange es nicht möglich ist, 'Erdgas im Zug oder im Rucksack zu transportieren'. - 28 Aug. 2022 15:38 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/147319-peter-szijjarto-ungarn-wird-nicht/












Aus dem Deutschen Bundestag auf Ostsee-Rundschau.de










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Genug ist genug - protestieren statt frieren!

Datum: 2022-09-01T17:55:40+0200

Von: "Dr. Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de




Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 01.09.2022 - Genug ist genug - protestieren statt frieren! - Abschnitt 1
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 01.09.2022 - Genug ist genug - protestieren statt frieren! - Abschnitt 2
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 01.09.2022 - Genug ist genug - protestieren statt frieren! - Abschnitt 3
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 01.09.2022 - Genug ist genug - protestieren statt frieren! - Abschnitt 4
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 01.09.2022 - Genug ist genug - protestieren statt frieren! - Abschnitt 5
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 01.09.2022 - Genug ist genug - protestieren statt frieren! - Abschnitt 6















Verbotsorgien, Sprachexzesse, moralinsaure Hybris: Die akademische Mittelschicht verhöhnt das Volk - Unliebsame Bücher verbieten, Schrift und Sprache bis zur Unaussprechbarkeit entstellen: Die neuesten Marotten der woken Mittelklasse verändern zwar nicht die Lebensrealität der Massen, verhöhnen sie aber dafür umso mehr. Die Wut der 'kleinen Leute' ist nicht rechts, sondern berechtigt. - 30 Aug. 2022 21:04 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/147515-verbotsorgien-sprachexzesse-moralinsaure-hybris-akademische/






Philosophische Kolumne: Ein Kapital wird geboren - Ein ideologischer Jutebeutel zwingt Andrick, das „Gendern“ zu überdenken. Er meint, dass es zu Unrecht ein soziales Kapital geworden ist und besser unterbliebe. - Michael Andrick, 11.1.2022 - 06:23 Uhr - 21:05 Uhr - Berliner Zeitung - Link: https://www.berliner-zeitung.de/open-mind/ein-kapital-wird-geboren-li.204996






NDR-Ikone Schneider übers Gendern: 'Wichtigtuerei von Leuten, die von Sprache keine Ahnung haben' - Obwohl die große Mehrheit der Deutschen mit der Gender-Debatte, die zum ideologischen Minenfeld von Großstadt-Akademikern geworden ist, nichts anfangen kann, wird diese besonders in den GEZ-Medien rigoros umgesetzt. Nun platzte dem Sprachkritiker Wolf Schneider der Kragen. - 3 Aug. 2022 17:42 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/145166-ndr-ikone-schneider-ubers-gendern/






Vortrag von Dr. Tomas Kubelik 'Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften' (Video)
Einige Zitate aus dem Vortrag von Dr. Tomas Kubelik 'Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften'
Einige Zitate aus dem Vortrag von Dr. Tomas Kubelik 'Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften'






Einige Zitate aus dem Vortrag von Dr. Tomas Kubelik 'Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften' - PDF






'Genderfraktion will Macht' – Linguist Peter Eisenberg warnt vor Zersetzung der deutschen Sprache -  RT DE - 15 Mai 2021 06:30 Uhr - Link: https://de.rt.com/inland/117401-genderfraktion-will-macht-linguist-peter/






Der Genderkauderwelsch treibt im deutschen Sprachraum immer mehr Blüten - Einige Zitate aus dem Vortrag von Dr. Tomas Kubelik 'Wie Gendern unsere Sprache verhunzt - Gender und Sexualpädagogik auf dem Prüfstand der Wissenschaften' - PDF















Medienberichte: Kommt der Papst nach Donezk? - Einem Medienbericht zufolge habe sich das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche Papst Franziskus – neben einem Moskau-Besuch – zu einem Besuch von Donezk bereit erklärt. Bereits zuvor hatte Papst Franziskus das westliche Narrativ um den Ukraine-Konflikt infrage gestellt. - 27 Aug. 2022 06:00 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/gesellschaft/147193-medienberichte-kommt-papst-nach-donezk/






Umdenken in Washington – zeichnet sich ein Richtungswechsel in der Sanktionspolitik ab? - Sind die Europäer mit ihrer antirussischen Sanktionspolitik vor einem plötzlichen Ausstieg der USA gefeit? Oder werden sie am Ende verlassen vor dem Trümmerhaufen ihrer Russlandbeziehungen stehen und das hungernde Baby halten müssen? - 26 Aug. 2022 21:19 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/147029-zeichnet-sich-etwa-ein-richtungswechsel-der-us-sanktionspolitik-ab/






Václav Klaus: Westen ist für Inflation in Europa verantwortlich, nicht Russland - Der ehemalige tschechische Präsident Václav Klaus hat erklärt, der Westen selbst sei für die steigende Inflation und die hohen Energiepreise in europäischen Ländern verantwortlich. Der Ukraine-Konflikt sei nicht der Hauptgrund für die Krise. - 28 Aug. 2022 08:09 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/147274-ex-prasident-tschechiens-nicht-russland/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Grüne Inkompetenz - Gasumlage: Habeck gesteht öffentlich die eigene Inkompetenz ein - Robert Habeck, der Philosoph und Kinderbuchautor, der Deutschland als Wirtschaftsminister derzeit mit Vollgas an die Wand fährt, hat seine eigene Inkompetenz nun offen eingestanden. -  von Thomas Röper - 28. August 2022  18:17 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gasumlage-habeck-gesteht-die-eigene-inkompetenz-oeffentlich-ein/  - (1)
Grüne Inkompetenz - Gasumlage: Habeck gesteht öffentlich die eigene Inkompetenz ein - Robert Habeck, der Philosoph und Kinderbuchautor, der Deutschland als Wirtschaftsminister derzeit mit Vollgas an die Wand fährt, hat seine eigene Inkompetenz nun offen eingestanden. -  von Thomas Röper - 28. August 2022  18:17 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gasumlage-habeck-gesteht-die-eigene-inkompetenz-oeffentlich-ein/  - (2)
Grüne Inkompetenz - Gasumlage: Habeck gesteht öffentlich die eigene Inkompetenz ein - Robert Habeck, der Philosoph und Kinderbuchautor, der Deutschland als Wirtschaftsminister derzeit mit Vollgas an die Wand fährt, hat seine eigene Inkompetenz nun offen eingestanden. -  von Thomas Röper - 28. August 2022  18:17 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gasumlage-habeck-gesteht-die-eigene-inkompetenz-oeffentlich-ein/  - (3)
Grüne Inkompetenz - Gasumlage: Habeck gesteht öffentlich die eigene Inkompetenz ein - Robert Habeck, der Philosoph und Kinderbuchautor, der Deutschland als Wirtschaftsminister derzeit mit Vollgas an die Wand fährt, hat seine eigene Inkompetenz nun offen eingestanden. -  von Thomas Röper - 28. August 2022  18:17 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gasumlage-habeck-gesteht-die-eigene-inkompetenz-oeffentlich-ein/  - (4)
Grüne Inkompetenz - Gasumlage: Habeck gesteht öffentlich die eigene Inkompetenz ein - Robert Habeck, der Philosoph und Kinderbuchautor, der Deutschland als Wirtschaftsminister derzeit mit Vollgas an die Wand fährt, hat seine eigene Inkompetenz nun offen eingestanden. -  von Thomas Röper - 28. August 2022  18:17 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gasumlage-habeck-gesteht-die-eigene-inkompetenz-oeffentlich-ein/  - (5)







Radio China International - Link: https://german.cri.cn
 'Austausch chinesischer und russischer Videoprodukte' in Beijing eröffnet - 26.08.2022 21:00:38 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/08/26/ARTITDYfz2WUd7D5sKp5ncwx220826.shtml - (1)
 'Austausch chinesischer und russischer Videoprodukte' in Beijing eröffnet - 26.08.2022 21:00:38 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/08/26/ARTITDYfz2WUd7D5sKp5ncwx220826.shtml - (2)







Wie die US-Elite mit Habecks Hilfe den 'deutschen Michel' verdummen und verarmen will - Wollen die Deutschen wirklich ökonomischen und nationalen Selbstmord begehen? Gleich ein paar Fakten dazu. Äußerungen eines ehemaligen CIA-Mitarbeiters und Stimmen der Vernunft aus Deutschland. - 12 Juli 2022 16:13 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143273-wie-us-elite-mit-habecks/












Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Thälmann Ehrung

Datum: 2022-08-17T22:26:24+0200

Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com










Thälmann Ehrung in der Hansestadt Stralsund - E-Mail an Erich zur Thälmann Ehrung vom 17.08.2022 in der Hansestadt Stralsund - 17.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - Seite 1
ARD-Sommerinterview mit Martin Schirdewan, Die Linke - Link: https://www.youtube.com/watch?v=8TXYd1MQNNI - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - Seite 1 Link - https://www.youtube.com/watch?v=8TXYd1MQNNI
Thälmann Ehrung in der Hansestadt Stralsund - E-Mail an Erich zur Thälmann Ehrung vom 17.08.2022 in der Hansestadt Stralsund - 17.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - Seite 2
Thälmann Ehrung in der Hansestadt Stralsund - E-Mail an Erich zur Thälmann Ehrung vom 17.08.2022 in der Hansestadt Stralsund - 17.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - Seite 3






Richtungsstreit - Abscheu vor der Straße - Die Linke: Ramelow will Partei auf Abstand zu Teuerungsprotesten halten. Köditz greift Pellmann wegen Aufruf zu 'Montagsdemos' an. - Nico Popp - ein Artikel von Nico Popp - Aus: Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom 17.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (1)
Richtungsstreit - Abscheu vor der Straße - Die Linke: Ramelow will Partei auf Abstand zu Teuerungsprotesten halten. Köditz greift Pellmann wegen Aufruf zu 'Montagsdemos' an. - Nico Popp - ein Artikel von Nico Popp - Aus: Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom 17.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (2)
Richtungsstreit - Abscheu vor der Straße - Die Linke: Ramelow will Partei auf Abstand zu Teuerungsprotesten halten. Köditz greift Pellmann wegen Aufruf zu 'Montagsdemos' an. - Nico Popp - ein Artikel von Nico Popp - Aus: Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom 17.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (3)
Richtungsstreit - Abscheu vor der Straße - Die Linke: Ramelow will Partei auf Abstand zu Teuerungsprotesten halten. Köditz greift Pellmann wegen Aufruf zu 'Montagsdemos' an. - Nico Popp - ein Artikel von Nico Popp - Aus: Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom 17.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (4)






Hinweise des Tages - 17.08.2022 - Was kommt alles auf uns zu? - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (1)
Hinweise des Tages - 17.08.2022 - Was kommt alles auf uns zu? - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (2)






Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (1)
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (2)
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (3)
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (4)
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (5)
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (6)
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (7)
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (8)
Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022 - (9)






Besonders zu empfehlen: Sitzt Russland trotz militärischer Siege in der Zwickmühle? | Von Rainer Rupp - Link: https://tube4.apolut.net/w/fB2mmTkR6Nsdm4RG8eU5oq?start=11s - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022





Aus der Analyse von Rainer Rupp zitiert - Wer hat ein Interesse an einer nuklearen Katastrophe in der Ukraine? - Versuchen extremistische Netzwerke des Tiefen Staates der westlichen Länder, mit krimineller Verantwortungslosigkeit und politischem Abenteurertum ihre in die Sackgasse geratene Ukraine-Politik zu retten? Und die ARD-Tagesschau mischt kräftig mit. - 17 Aug. 2022 06:45 Uhr - Eine Analyse von Rainer Rupp - RT DE - Link: https://test.rtde.world/meinung/146214-wer-hat-interesse-an-nuklearen-katastophe/ - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 17.08.2022










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Erinnerung: LINK I - Videokonferenz am 24.08.2022 Vorbereitungsgruppe HST

Datum: 2022-08-23T21:34:14+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de

 


Erinnerung: LINK I - Videokonferenz am 24.08.2022 Vorbereitungsgruppe HST - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 23.08.2022 - Link: https://us05web.zoom.us/j/87970867555?pwd=cFlFZkV1ay82OXExOGJicnJoZFljQT09  

























Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: WG: Veranstaltung der GeFiS mit Dr. Carolus Wimmer aus Venezuela

Datum: 2022-08-16T23:26:13+0200

Von: "wtegge@t-online.de" wtegge@t-online.de

An: "Tegge, Waltraud" wtegge@t-online.de




Für Interessenten internationaler Solidarität zum Informieren und an andere Interessenten weiterleiten!


Solidarische Grüße


Waltraud




-----Original-Nachricht-----

Betreff: Veranstaltung der GeFiS mit Dr. Carolus Wimmer aus Venezuela

Datum: 2022-08-16T22:15:41+0200

Von: "Carsten Hanke" hanke.lambrechtshagen@web.de




Liebe Freunde, Liebe SympathisantInnen, 

wir möchten euch im Namen der Organisation " Gesellschaft für Frieden und internationale Solidarität " e.V.  (GeFiS), zu der Veranstaltung mit Dr. Carolus Wimmer (Venezuela) am 30.08.2022 in Rostock (siehe Anhang) herzlichst einladen.

Die Organisation unserer Veranstaltung wurde unter sehr großen organisatorischen  Aufwand und mit extrem hohen  finanziellen Aufwand vieler Beteiligter erst ermöglicht. Das unsere Veranstaltung überhaupt durchgeführt werden kann, ist gleichzeitig der Beweis dafür, dass der respektvolle Umgang aller Beteiligter unter dem Banner eines gemeinsamen Zieles möglich ist.

Wir möchten hier als GeFiS stellvertretend für die vielen im Hintergrund agierenden ehrenamtlich aktiven MitstreiterInnen unseren Dank aussprechen und ganz besonders jenen Genossen und Mitglieder des Bundesvorstandes der DKP mit denen wir unmittelbar eine sehr konstruktive Zusammenarbeit gepflegt haben. Ebenso möchten wir uns bei alle Unterstützer unser Veranstaltung im Bereich Rostock und MV für ihre kurzfristige Bereitschaft zur Mobilisierung  herzlichst bedanken.

wichtige Hinweise:

- wegen des zu erwartenden erhöhten Interesse an der Veranstaltung, wäre es von Vorteil sich unter gefis2020@web.de per Mail anzumelden.

- gerne kann die Einladung weitergeleitet werden bzw. bei doppelseitigen Ausdruck auch persönlich verteilt werden.

- Sollten noch kurzfristige Steckaktionen durchgeführt werden, so bitten wir um Kenntnisnahme der jeweiligen Orte der Steckaktion, um weitere Aktionen abzustimmen.

- Habt Ihr Bedarf an bereits ausgedruckte Einladungen zum weiterverteilen, so  teilt uns dieses bitte unter gefis2020@web.de mit und hinterlasst eure Tel.Nr.;

 wir setzen uns dann mit euch in Verbindung.

- Wir als Veranstalter werden ausreichend Desinfektionsmittel bereitstellen.


Mit solidarischen Grüßen

Carsten Hanke

www.gefis2020.de


′′ Eines Tages wird Amerika eine Stimme des Kontinents haben, eine Stimme des vereinten Volkes. Eine Stimme, die respektiert und gehört wird; denn sie wird die Stimme der Völker sein, die ihr eigenes Schicksal besitzen. " von Salvador Allende ( 50 Jahre Unidad Popular in Chile)




Die aktuelle Lage in Venezuela - Herzliche Einladung zur Veranstaltung der 'Gesellschaft für Frieden und internationale Solidarität' (GeFis) e.V. und des 'Comitee für internationale Solidarität und Frieden' (COSI) Venezuela - Datum: 30. August 2022 - Beginn: 17.00 Uhr - Ort: Mehrgenerationenhaus (MGH) Ervershagen, 18106 Rostock, Maxim-Gorki-Str. 52 - Aus dem Posteingang von Waltraud Tegge vom 16.08.2022 - (1)
Die aktuelle Lage in Venezuela - Herzliche Einladung zur Veranstaltung der 'Gesellschaft für Frieden und internationale Solidarität' (GeFis) e.V. und des 'Comitee für internationale Solidarität und Frieden' (COSI) Venezuela - Datum: 30. August 2022 - Beginn: 17.00 Uhr - Ort: Mehrgenerationenhaus (MGH) Ervershagen, 18106 Rostock, Maxim-Gorki-Str. 52 - Aus dem Posteingang von Waltraud Tegge vom 16.08.2022 - (2)
















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Petition: Nordstream 2 statt Gasumlage

Datum: 2022-08-21T09:23:48+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

hier der Brief der Handwerkerschaft Anhalt-Dessau-Roßlau an den Bundeskanzler der BRD.

Bitte legt diese Info auf eure Verteiler mit dem Ziel der Kenntnisnahme und um möglichst

viel Zustimmung zu finden.

Grüße Euch

Marianne


 


Petition: Nordstream 2 statt Gasumlage - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 21.08.2022 - Link: https://www.openpetition.de/petition/online/nordstream-2-statt-gasumlage

Bitte schicken Sie uns Ihre Vorschläge und Ideen, wie wir mehr Öffentlichkeit erreichen können an E-Mail Kreishandwerkerschaft Anhalt Dessau-Roßlau: nordstream2-statt-gasumlage@web.de  - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 21.08.2022 - Link: https://www.openpetition.de/petition/online/nordstream-2-statt-gasumlage 










Offener Brief der Obermeisterinnen und Obermeister des Handwerks der Region Leipzig an den Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und den Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen - Leipzig, den 13.07.2022 - Kreishandwerkerschaft Leipzig  Körperschaft des öffentlichen Rechts - Interessenvertretung der Innungen - Bitterfelder Str. 7-9, 04129 Leipzig - http://wwww.khs-leipzig.de  - E-Mail: info@khs-leipzig.de - PDF: http://www.khs-anhalt.de/Leipzig.pdf - (1)
Offener Brief der Obermeisterinnen und Obermeister des Handwerks der Region Leipzig an den Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und den Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen - Leipzig, den 13.07.2022 - Kreishandwerkerschaft Leipzig  Körperschaft des öffentlichen Rechts - Interessenvertretung der Innungen - Bitterfelder Str. 7-9, 04129 Leipzig - http://wwww.khs-leipzig.de  - E-Mail: info@khs-leipzig.de - PDF: http://www.khs-anhalt.de/Leipzig.pdf - (2)
















Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Kluft zwischen Arm und Reich führt zu Normalisierung von Kriminalität in den USA - 26.08.2022 10:14:31 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/08/26/ARTIMVr1efpLsDjXR0GcX34f220826.shtml






Duma-Sprecher: USA verdammen Europa zu Hunger, Kälte und Isolation - Der Preis, zu dem Washington sein Gas an Europa verkauft, sei siebenmal so hoch wie der Preis auf dem heimischen Markt, kritisierte der Sprecher der russischen Staatsduma. Die USA verdammten Europa damit zu 'Hunger, Kälte und Isolation'. - 19 Aug. 2022 22:15 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/146572-duma-sprecher-usa-verdammen-europa/






Alarmbrief von Handwerkern an Kanzler Scholz: 'Wollen Sie wirklich für die Ukraine Ihr Land opfern?' - Stetig steigende Energiepreise veranlassten 16 Mitglieder der Kreishandwerkerschaft Halle-Saalekreis, einen scharf formulierten offenen Brief an Bundeskanzler Scholz zu richten. Die besorgten Handwerker fordern aufgrund der steigenden Kosten ein umgehendes Ende aller Russland-Sanktionen. - 19 Aug. 2022 09:35 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/146523-alarmbrief-von-handwerkern-an-kanzler/






FDP-Vize Kubicki: 'Sollten Nord Stream 2 jetzt schleunigst öffnen' - FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki hat die Nutzung der derzeit noch nicht in Betrieb genommenen Pipeline Nord Stream 2 gefordert. Bekomme man so mehr Gas, helfe dies Deutschland – und später könne man die Pipeline ja auch wieder schließen, erklärte Kubicki. - 19 Aug. 2022 10:57 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/146528-fdp-vize-kubicki-sollten-nord/






Experte: Die Krise, die über Europa hereinbricht, ist in der Geschichte beispiellos - Experten zufolge ist die bevorstehende Wirtschaftskrise einmalig in der europäischen Geschichte. Ein vergleichbares Ausmaß habe nur die Große Depression in den Vereinigten Staaten. - 18 Aug. 2022 15:07 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/146395-experte-krise-uber-europa-hereinbricht/






 'Nord Stream 2 darf kein Tabu sein' – Linken-Politiker Ernst angesichts der Preissteigerungen - Angesichts der durch die steigenden Energiepreise getriebenen Inflation werden die kommenden Monate noch schwerer für die Bürger und für die Wirtschaft, prognostiziert der Linken-Politiker Klaus Ernst. Er plädiert für Gespräche mit statt Sanktionen gegen Moskau. - 17 Aug. 2022 18:56 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/146361-klaus-ernst-nord-stream-2/






Kalte Wohnungen, rationierter Strom – Spiegel vergleicht Habeck mit Ceaușescu - Rumäniens 'Führer' Nicolae Ceaușescu war in den 80er Jahren in Osteuropa der Diktator schlechthin. Hart griff er bis in die persönlichsten Verhältnisse der Bürger ein. Wirtschaftsminister Robert Habeck kündigte bei Gasknappheit gesetzliche Sparmaßnahmen für private Haushalte an. Das Magazin 'Der Spiegel' verglich ihn mit Ceaușescu. - 20 Juli 2022 10:59 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/143950-spiegel-vergleicht-habeck-mit-ceausescu/






Nord Stream 2: Inbetriebnahme jetzt! - Schluss mit der Ohnmacht! Wir brauchen eine Volksbefragung zu Nord Stream 2 - Sie alle haben versagt. Auf ganzer Linie. Die Regierungsvertreter ebenso wie die Opposition, die Bundespolitiker genauso wie die auf Landesebene. Das kann und darf so nicht weitergehen! - 5 Aug. 2022 12:08 Uhr - von Tom J. Wellbrock - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/145355-schluss-mit-ohnmacht-wir-brauchen/






Gerhard Schröder: Inbetriebnahme von Nord Stream 2 'einfachste Lösung' - Altbundeskanzler Schröder spricht sich für eine Inbetriebnahme der Ostseepipeline Nord Stream 2 aus. Diese würde die Versorgungssicherheit der deutschen Industrie und der deutschen Haushalte gewährleisten, sagte er in einem Interview mit dem 'Stern'. - 3 Aug. 2022 12:37 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/145159-altkanzler-schroder-setzt-sich-fur/






Werden wir regiert oder ruiniert? Lügt der Vizekanzler Habeck, der den USA 'führend dienen' will? - Sind Habeck und Baerbock US-Diener und Lügner? Sollten wir Brandstifter mit dem Feuerlöschen betrauen? Dies nur als eine Frage zu Beginn. Konfrontieren wir Vizekanzler Habeck gleich mit seinen eigenen Worten – und auch mit der Wahrheit! - 2 Aug. 2022 15:28 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/145038-werden-wir-regiert-oder-ruiniert/






Weltwirtschaft: Deutschland auf dem falschen Dampfer - Russland hat sich auf den hybriden Krieg gegen den Westen besser vorbereitet, als es manch einer für möglich hielt. Die Folgen werden in Deutschland ('mitgegangen – mitgehangen') bald spürbar werden, zumal die Unterwerfung oder Zerstörung der deutschen Industrie durchaus eines der US-Kriegsziele ist, gibt unser Autor zu bedenken. - 4 Juni 2022 20:49 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/140212-weltwirtschaft-deutschland-auf-dem-falschen-dampfer/







Wie die US-Elite mit Habecks Hilfe den 'deutschen Michel' verdummen und verarmen will - Wollen die Deutschen wirklich ökonomischen und nationalen Selbstmord begehen? Gleich ein paar Fakten dazu. Äußerungen eines ehemaligen CIA-Mitarbeiters und Stimmen der Vernunft aus Deutschland. - 12 Juli 2022 16:13 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143273-wie-us-elite-mit-habecks/














Nukleare Katastrophe nur wenige Stunden entfernt? – Russland schlägt Alarm - 'Am 19. August bereitet das Kiewer Regime während des Besuchs des UN-Generalsekretärs António Guterres in der Ukraine eine öffentlichkeitswirksame Provokation im AKW Saporoschje vor', so der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, am Donnerstag, und fügte hinzu, dass dabei Russland beschuldigt werden soll, 'eine von Menschen verursachte Katastrophe in diesem Kraftwerk herbeigeführt zu haben'. - 18 Aug. 2022 18:46 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/146505-nukleare-katastrophe-nur-wenige-stunden-entfernt/






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Chinesischer UN-Botschafter: China tief besorgt über Situation im Atomkraftwerk Saporischschja - 12.08.2022 09:50:53 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/08/12/ARTImEb4fcBmzAk6c564QdQb220812.shtml






Wegen Beschusses von AKW Saporoschje: Russland warnt vor Tragödie 'schlimmer als Tschernobyl' - Das russische Außenministerium hat davor gewarnt, dass Kiews Beschuss des AKW Saporoschje zu einer Atomkatastrophe führen könnte. Diese könnte sogar schlimmer als die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl ausfallen. - 11 Aug. 2022 19:33 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/145900-wegen-beschusses-von-akw-saporoschje/






Unvorstellbare Bedrohung – Eine nukleare Katastrophe? - Die Gefahr einer nuklearen Katastrophe sei ernst und deren Folgen unvorstellbar, wenn die Angriffe auf das Atomkraftwerk Saporoschje anhalten würden. Das sagte der russische UN-Botschafter Wassili Nebensja auf einer Sitzung des UN-Sicherheitsrates, die auf Antrag Moskaus einberufen wurde. - 12 Aug. 2022 13:25 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/145960-unvorstellbare-bedrohung-nukleare-katastrophe/






Scott Ritter: Kiew muss für den Angriff auf das AKW Saporoschje zur Rechenschaft gezogen werden - US-Außenminister Antony Blinken beschuldigt Russland des 'Nuklear-Terrorismus'. Die an der Wahnsinnstat des Angriffs auf ein Atomkraftwerk beteiligten 'Nuklear-Terroristen' sitzen jedoch nicht in Moskau, sondern in Washington und Kiew. Die Verantwortlichen müssen zur Rechenschaft gezogen werden. - 12 Aug. 2022 08:14 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/145904-scott-ritter-kiew-muss-fur/













Radio China International - Link: https://german.cri.cn
China würdigt Putins Äußerung zur Taiwan-Frage - 17.08.2022 19:11:37 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/08/17/ARTItvLQyANhHSB1NUPdr4ka220817.shtml






Kissinger: 'Wir stehen am Rande eines selbst verschuldeten Krieges mit Russland und China' - Im Interview mit dem Wall Street Journal kritisierte Henry Kissinger die Ziellosigkeit der aktuellen westlichen Politikerriege, die nur mehr emotional auf den Augenblick reagiere. Die Kriegsgefahr mit Russland oder China hätten die USA teilweise selbst verschuldet. - 15 Aug. 2022 14:50 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/146163-kissinger-wir-stehen-am-rande/






EU sauer wegen florierenden Handels zwischen Türkei und Russland - Wert und Volumen der türkischen Exporte nach Russland sind gegenüber 2021 drastisch gestiegen, da türkische Unternehmen sich beeilten, den von US- und EU-Unternehmen verlassenen Markt zu bedienen. Das kommt bei der Europäischen Union nicht so gut an. - 17 Aug. 2022 11:54 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/146337-eu-sauer-wegen-florierenden-handel-zwischen-tuerkei-und-russland/






Ungarn kündigt zusätzliche Gaslieferungen aus Russland an - Die ungarischen Behörden berichteten, dass zusätzliche Gaslieferungen aus Russland in dem Land angekommen sind. Das ungarische Außenministerium gab an, dass die russischen Gaslieferungen nach Ungarn bis Ende August 2,6 Millionen Kubikmeter pro Tag betragen würden. - 14 Aug. 2022 09:56 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/146063-ungarn-kundigt-zusatzliche-gaslieferungen-aus/






Kalte Wohnungen, rationierter Strom – Spiegel vergleicht Habeck mit Ceaușescu - Rumäniens 'Führer' Nicolae Ceaușescu war in den 80er Jahren in Osteuropa der Diktator schlechthin. Hart griff er bis in die persönlichsten Verhältnisse der Bürger ein. Wirtschaftsminister Robert Habeck kündigte bei Gasknappheit gesetzliche Sparmaßnahmen für private Haushalte an. Das Magazin 'Der Spiegel' verglich ihn mit Ceaușescu. - 20 Juli 2022 10:59 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/143950-spiegel-vergleicht-habeck-mit-ceausescu/






Werden wir regiert oder ruiniert? Lügt der Vizekanzler Habeck, der den USA 'führend dienen' will? - Sind Habeck und Baerbock US-Diener und Lügner? Sollten wir Brandstifter mit dem Feuerlöschen betrauen? Dies nur als eine Frage zu Beginn. Konfrontieren wir Vizekanzler Habeck gleich mit seinen eigenen Worten – und auch mit der Wahrheit! - 2 Aug. 2022 15:28 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/145038-werden-wir-regiert-oder-ruiniert/






Im Einsatz für oder gegen die Freiheit? Die neue Bundeswehr-Werbung - Dieses Jahr machte die Bundeswehr gleich massenhaft kurze Filmchen, in denen ausgewählte Soldaten ihre Motivation erklären sollen. Herausgekommen ist eine Mischung aus unklarer Drohung und leerem Gerede von 'Freiheit'. Kein Wunder, ist die eigentliche Aufgabe doch abhandengekommen. - 14 Aug. 2022 13:51 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/146044-neue-werbung-bundeswehr-im-einsatz-fuer-oder-gegen-die-freiheit/






Die Meinung des Westens über die Geschehnisse im Donbass ist im Wandel - Die Bewohner in dem von Kiew kontrollierten Gebiet des Donbass warten auf den russischen Frieden, in ihnen ist eine Proteststimmung erwacht. Französische Journalisten, die mit Einwohnern von Kramatorsk sprachen, konnten sich davon überzeugen. Die Bewohner gaben Informationen über Standorte des ukrainischen Militärs preis, so dass die russische Armee gezielte Angriffe durchführen konnte. - 13 Aug. 2022 21:43 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/145853-meinung-westens-uber-geschehnisse-im/






Roger Waters im RT-Interview: Westen könnte Ukraine-Konflikt im Nu beenden - Der Mitbegründer der britischen Rockband Pink Floyd hat in einem Gespräch mit RT seine Meinung zum Ausdruck gebracht, warum der Ukraine-Konflikt anhält und wie dieser beendet werden könnte. Er erzählte auch von der Reaktion in den USA auf das Interview. - 13 Aug. 2022 20:58 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/146047-roger-waters-im-rt-interview/






Österreich: FPÖ fordert Ende der NATO-Transporte und Rückkehr zur Neutralität - Während sozialdemokratische, grüne und linke Parteien europaweit zunehmend bellizistisch argumentieren, stellt sich in Österreich die FPÖ mit markigen Worten gegen Kriegstreiberei und jegliche Form der Beteiligung des Alpenlandes am russisch-ukrainischen Konflikt. - 13 Aug. 2022 11:23 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/oesterreich/146023-osterreich-fpo-fordert-ende-nato/






Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt
Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen - Zug mit Panzern rollt durch Stralsund - Die NATO schickt Militärmaterial nach Osten - Zug - vollbeladen mit Panzern vom Typ Fuchs und Marder sowie Transportfahrzeuge -  OZ vom 04.08.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (1)
Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen - Zug mit Panzern rollt durch Stralsund - Die NATO schickt Militärmaterial nach Osten - Zug - vollbeladen mit Panzern vom Typ Fuchs und Marder sowie Transportfahrzeuge -  OZ vom 04.08.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (2)
Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen - Zug mit Panzern rollt durch Stralsund - Die NATO schickt Militärmaterial nach Osten - Zug - vollbeladen mit Panzern vom Typ Fuchs und Marder sowie Transportfahrzeuge -  OZ vom 04.08.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (3)
Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen - Zug mit Panzern rollt durch Stralsund - Die NATO schickt Militärmaterial nach Osten - Zug - vollbeladen mit Panzern vom Typ Fuchs und Marder sowie Transportfahrzeuge -  OZ vom 04.08.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (4)
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Siegesfeier in Kiew? - Nach der Siegesfeier in Kabul!
Datum: 2022-08-13T03:16:22+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Siegesfeier in Kiew? 

Nach der Siegesfeier in Kabul!

Geberkonferenz in Kopenhagen - 1,5 Milliarden Euro für die Ukraine“. So lautet die aktuelle Ukraine-Schlagzeile. Mal wieder trafen sich diverse NATO-Länder; diesmal in Kopenhagen, um weitere Waffenlieferungen zu beschließen: Man will 1,5 Milliarden Euro an das Regime in Kiew überweisen.



Mit Grüßen von den Fronten

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/siegesfeier-in-kiew





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Tagesschau wirft Brandbeschleuniger
Datum: 2022-08-10T22:01:33+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




DIE MACHT UM ACHT

Die Demokratie brennt

Tagesschau wirft Brandbeschleuniger

Spätestens seit dem Beginn des Corona-Regimes ist die Demokratie durch den Wegfall der Opposition und einer kritischen Medienlandschaft in Gefahr. Mit dem Krieg in der Ukraine ist die Medien-Einheitsfront weiter geschlossen worden und die Demokratie droht abzubrennen. Statt dieser Gefahr entgegenzuwirken, wirft die Tagesschau weitere Brandsätze auf das Land.



Mit Grüßen von der Medienfront

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/die-demokratie-brennt

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt





Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (1)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (2)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (3)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (4)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (5)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (6)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (7)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (8)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (9)
Stralsund schweigt nicht - Bericht von Siegfried Dienel von der Gedenkveranstaltung am 06.08.2022 auf dem Alten Markt in Stralsund -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (10)






Olivgrüne Steigerung der nuklearen Gefahr - Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) warf Russland zu Beginn der diesjährigen Konferenz zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrages in der UNO Anfang dieses Monats 'rücksichtslose nukleare Rhetorik' vor. Wie sehr Baerbocks politische Positionen eine Gefahr für den Weltfrieden darstellen, wird klar, wenn man sich mit der Nuklearstrategie der USA befasst. - Von Bernhard Trautvetter - 07. August 2022 um 11:45 - Ein Artikel von Bernhard Trautvetter - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=86624 -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (1)
Olivgrüne Steigerung der nuklearen Gefahr - Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) warf Russland zu Beginn der diesjährigen Konferenz zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrages in der UNO Anfang dieses Monats 'rücksichtslose nukleare Rhetorik' vor. Wie sehr Baerbocks politische Positionen eine Gefahr für den Weltfrieden darstellen, wird klar, wenn man sich mit der Nuklearstrategie der USA befasst. - Von Bernhard Trautvetter - 07. August 2022 um 11:45 - Ein Artikel von Bernhard Trautvetter - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=86624 -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (2)
Olivgrüne Steigerung der nuklearen Gefahr - Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) warf Russland zu Beginn der diesjährigen Konferenz zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrages in der UNO Anfang dieses Monats 'rücksichtslose nukleare Rhetorik' vor. Wie sehr Baerbocks politische Positionen eine Gefahr für den Weltfrieden darstellen, wird klar, wenn man sich mit der Nuklearstrategie der USA befasst. - Von Bernhard Trautvetter - 07. August 2022 um 11:45 - Ein Artikel von Bernhard Trautvetter - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=86624 -  Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 07.08.2022 - (3)

Olivgrüne Steigerung der nuklearen Gefahr - Die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) warf Russland zu Beginn der diesjährigen Konferenz zur Überprüfung des Atomwaffensperrvertrages in der UNO Anfang dieses Monats 'rücksichtslose nukleare Rhetorik' vor. Wie sehr Baerbocks politische Positionen eine Gefahr für den Weltfrieden darstellen, wird klar, wenn man sich mit der Nuklearstrategie der USA befasst. - Von Bernhard Trautvetter - 07. August 2022 um 11:45 - Ein Artikel von Bernhard Trautvetter - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=86624












Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen

Datum: 2022-08-05T14:16:53+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

in der Anlage findet Ihr einen Beitrag aus der Ostsee-Zeitung vom 05.08.2022 sowie eine Stellungnahme der KPF zu Annalena Barbock vom 04.08.2022,

grüße Euch,

Marianne



Meldung bei web.de am 05.08.2022:

Brandenburgs Finanzministerin Katrin Lange fordert ein Ende des Embargos gegen russisches Pipeline-Öl. Es sei völlig unklar, wie die Versorgung im Osten Deutschlands stattfinden soll, sagte die SPD-Politikerin im Interview mit dem Deutschlandfunk. "Wir unterstützen die Ukraine finanziell, politisch, militärisch. Wir sind aber nicht verpflichtet, uns selbst zu schaden – zumal wenn das überhaupt nichts bringt", sagte Lange. Die Sanktionspolitik bewirkt aus ihrer Sicht kein Ende des Kriegs. "Da muss erlaubt sein, einmal innezuhalten und neu nachzudenken."






Aus dem Posteingang - E-Mail-Anhänge - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt








Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen - Zug mit Panzern rollt durch Stralsund - Die NATO schickt Militärmaterial nach Osten - Zug - vollbeladen mit Panzern vom Typ Fuchs und Marder sowie Transportfahrzeuge -  OZ vom 04.08.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (1)
Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen - Zug mit Panzern rollt durch Stralsund - Die NATO schickt Militärmaterial nach Osten - Zug - vollbeladen mit Panzern vom Typ Fuchs und Marder sowie Transportfahrzeuge -  OZ vom 04.08.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (2)
Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen - Zug mit Panzern rollt durch Stralsund - Die NATO schickt Militärmaterial nach Osten - Zug - vollbeladen mit Panzern vom Typ Fuchs und Marder sowie Transportfahrzeuge -  OZ vom 04.08.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (3)
Stralsund - Truppentransporte und Sanktionen - Zug mit Panzern rollt durch Stralsund - Die NATO schickt Militärmaterial nach Osten - Zug - vollbeladen mit Panzern vom Typ Fuchs und Marder sowie Transportfahrzeuge -  OZ vom 04.08.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (4)



 Opa Waldemar und die Doppelmoral - Bundessprecherrat KPF-Plattform - Stralsund -  Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (1)
 Opa Waldemar und die Doppelmoral - Bundessprecherrat KPF-Plattform - Stralsund -  Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.08.2022 - (2)


















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Treffen Landessprecherrat mit Landesvorsitzenden am 22.07.2022

Datum: 2022-07-28T14:22:48+0200

Von: "wtegge@t-online.de" wtegge@t-online.de

An: "Tegge, Waltraud" wtegge@t-online.de




Neustrelitz, den 26.07.2022

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

für Euch alle eine kurze Information vom Landessprecherrat.

Der Landessprecherrat hatte zum 22.07.2022 die beiden Landesvorsitzenden, Vanessa Müller und Peter Ritter, zu einer Gesprächsrunde

eingeladen.

Am 22.07. trafen wir uns dann in der Kreisgeschäftsstelle in Rostock. Vanessa war leider erkrankt und konnte nicht daran teilnehmen. Dafür

brachte Peter den neuen Landesgeschäftsführer, Genosse Björn Griese, mit.

Im Anhang könnt Ihr unser Gesprächsangebot lesen. Auf dieser Grundlage haben wir dann

die Diskussion miteinander geführt. Peter fand viele Gemeinsamkeiten und ging dann auf einige Punkte ein, die seiner Ansicht nach in der

Partei nach jetziger Lage zwar schwierig, aber auch möglich seien. In Punkto Bildung sah er viel Potential an den Kräften, die die Partei

anhand von wissenschaftlichen Mitarbeitern bei der Bundes-bzw. Landtagsfraktion und auch der RLS hat. Auch sieht er eine große Chance in

den vielen jungen Vorstandsmitgliedern, die er als Macher und nicht als „ wir müssen“ bezeichnete. Er sah es nun als großen Vorteil, dass er

nicht mehr in der Fraktion tätig ist und daher in seiner Wortwahl nicht abwägen muss. An einer besseren Zusammenarbeit mit den LAGen

wollte er arbeiten

Insgesamt konnte uns diese Gesprächsrunde aber nicht befriedigen. Es war einfach zu oberflächlich und ohne konkrete Angebote. Wir

werden also dran bleiben müssen und es soll aus unserer Sicht eine Wiederholungsrunde in größerem Abstand geben. Diese Erklärung

hätten wir von Peter erwartet. Wir bleiben also dran.

Zusammenfassend kann man sagen: außer gute Atmosphäre nichts gewesen!


Mit solidarischen Grüßen und einen schönen Sommer


Waltraud Tegge

Landessprecherin




















Gemeinnütziger Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. - Vereinsgründung am 18.06.2008 -  Namensänderung am 12.05.2017




EINLADUNG - 'Jahre im Aufbruch' - Buchlesung und Diskussionsforum mit Egon Krenz - In seinem neuesten Buch schildert Egon Krenz seine Erinnerungen seit seiner Geburt 1937 in Kolberg (heute Kolobrzeg) bis zur Zeit als 1973 die Ära Erich Honeckers begann, darunter die Jahre in Damgarten, Putbus, Prora, Bergen und Rostock. - Freitag, den 14. Oktober 2022, um 17:00 Uhr im Stadtkulturhaus in Ribnitz-Damgarten, Am Bleicherberg 1 (in der Nähe des Bahnhofs Ribnitz-Damgarten West) - Eintritt: kostenfrei - PDF




Das Stadtkulturhaus der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten, Am Bleicherberg 1 - EINLADUNG - 'Jahre im Aufbruch' - Buchlesung und Diskussionsforum mit Egon Krenz - In seinem neuesten Buch schildert Egon Krenz seine Erinnerungen seit seiner Geburt 1937 in Kolberg (heute Kolobrzeg) bis zur Zeit als 1973 die Ära Erich Honeckers begann, darunter die Jahre in Damgarten, Putbus, Prora, Bergen und Rostock. - Freitag, den 14. Oktober 2022, um 17:00 Uhr im Stadtkulturhaus in Ribnitz-Damgarten, Am Bleicherberg 1 (in der Nähe des Bahnhofs Ribnitz-Damgarten West) - Eintritt: kostenfrei - PDF






br>







Nord Stream 2: Inbetriebnahme jetzt! - Schluss mit der Ohnmacht! Wir brauchen eine Volksbefragung zu Nord Stream 2 - Sie alle haben versagt. Auf ganzer Linie. Die Regierungsvertreter ebenso wie die Opposition, die Bundespolitiker genauso wie die auf Landesebene. Das kann und darf so nicht weitergehen! - 5 Aug. 2022 12:08 Uhr - von Tom J. Wellbrock - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/145355-schluss-mit-ohnmacht-wir-brauchen/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Energiekrise - Kosten, Hintergründe, Profiteure: Was bedeutet die Gasumlage? - Die Bundesregierung hat eine Gasumlage beschlossen, die Verbraucher ab 1. Oktober viel Geld kosten wird. Was die Umlage bedeutet und warum sie ein weiteres Mal aufzeigt, wie verlogen die Regierung ist.  -  von Thomas Röper - 9. August 2022  03:00 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kosten-hintergruende-profiteure-was-bedeutet-die-gasumlage/ - (1)
Energiekrise - Kosten, Hintergründe, Profiteure: Was bedeutet die Gasumlage? - Die Bundesregierung hat eine Gasumlage beschlossen, die Verbraucher ab 1. Oktober viel Geld kosten wird. Was die Umlage bedeutet und warum sie ein weiteres Mal aufzeigt, wie verlogen die Regierung ist.  -  von Thomas Röper - 9. August 2022  03:00 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kosten-hintergruende-profiteure-was-bedeutet-die-gasumlage/ - (2)
Energiekrise - Kosten, Hintergründe, Profiteure: Was bedeutet die Gasumlage? - Die Bundesregierung hat eine Gasumlage beschlossen, die Verbraucher ab 1. Oktober viel Geld kosten wird. Was die Umlage bedeutet und warum sie ein weiteres Mal aufzeigt, wie verlogen die Regierung ist.  -  von Thomas Röper - 9. August 2022  03:00 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kosten-hintergruende-profiteure-was-bedeutet-die-gasumlage/ - (3)
Energiekrise - Kosten, Hintergründe, Profiteure: Was bedeutet die Gasumlage? - Die Bundesregierung hat eine Gasumlage beschlossen, die Verbraucher ab 1. Oktober viel Geld kosten wird. Was die Umlage bedeutet und warum sie ein weiteres Mal aufzeigt, wie verlogen die Regierung ist.  -  von Thomas Röper - 9. August 2022  03:00 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kosten-hintergruende-profiteure-was-bedeutet-die-gasumlage/ - (4)
Energiekrise - Kosten, Hintergründe, Profiteure: Was bedeutet die Gasumlage? - Die Bundesregierung hat eine Gasumlage beschlossen, die Verbraucher ab 1. Oktober viel Geld kosten wird. Was die Umlage bedeutet und warum sie ein weiteres Mal aufzeigt, wie verlogen die Regierung ist.  -  von Thomas Röper - 9. August 2022  03:00 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kosten-hintergruende-profiteure-was-bedeutet-die-gasumlage/ - (5)
Energiekrise - Kosten, Hintergründe, Profiteure: Was bedeutet die Gasumlage? - Die Bundesregierung hat eine Gasumlage beschlossen, die Verbraucher ab 1. Oktober viel Geld kosten wird. Was die Umlage bedeutet und warum sie ein weiteres Mal aufzeigt, wie verlogen die Regierung ist.  -  von Thomas Röper - 9. August 2022  03:00 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kosten-hintergruende-profiteure-was-bedeutet-die-gasumlage/ - (6)
Energiekrise - Kosten, Hintergründe, Profiteure: Was bedeutet die Gasumlage? - Die Bundesregierung hat eine Gasumlage beschlossen, die Verbraucher ab 1. Oktober viel Geld kosten wird. Was die Umlage bedeutet und warum sie ein weiteres Mal aufzeigt, wie verlogen die Regierung ist.  -  von Thomas Röper - 9. August 2022  03:00 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kosten-hintergruende-profiteure-was-bedeutet-die-gasumlage/ - (7)







Schluss mit der Ohnmacht! Wir brauchen eine Volksbefragung zu Nord Stream 2 - Sie alle haben versagt. Auf ganzer Linie. Die Regierungsvertreter ebenso wie die Opposition, die Bundespolitiker genauso wie die auf Landesebene. Das kann und darf so nicht weitergehen! - 5 Aug. 2022 12:08 Uhr - von Tom J. Wellbrock - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/145355-schluss-mit-ohnmacht-wir-brauchen/






Nächster Riss in der EU: Österreich langt's mit den Russland-Sanktionen - Die Russland-Sanktionen der EU treiben diese selbst immer tiefer in die Krise. Angesichts des bevorstehenden Winters und der galoppierenden Inflation bröckelt die Zustimmung der Bevölkerung zu den Maßnahmen. In Österreich verlangt nun offenbar eine Mehrheit der Bürger ein Ende dieser selbstzerstörerischen Politik. - 6 Aug. 2022 07:57 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/145382-nachster-riss-in-eu-osterreichern/






War Habecks 'feministische Außenpolitik' umsonst? Katar wird kein Gas liefern - Da hat auch der Hofknicks für das Foto des Jahres im März nichts genutzt: Katar wird der Bundesregierung kein Gas zur Verfügung stellen. Für Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) wird es allmählich eng. - 4 Aug. 2022 19:57 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/145303-war-habecks-feministische-aussenpolitik-umsonst/






Peskow gibt Details über Treffen von Putin mit Schröder bekannt: Energiekrise im Fokus des Gesprächs - Wladimir Putin hat sich letzte Woche mit Altkanzler Gerhard Schröder persönlich in Moskau getroffen. Dem russischen Präsidentensprecher Dmitri Peskow zufolge hätten sie dabei größtenteils die europäische Energiesicherheit besprochen. - 3 Aug. 2022 16:00 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/145186-peskow-gibt-details-uber-treffen/






Kalte Wohnungen, rationierter Strom – Spiegel vergleicht Habeck mit Ceaușescu - Rumäniens 'Führer' Nicolae Ceaușescu war in den 80er Jahren in Osteuropa der Diktator schlechthin. Hart griff er bis in die persönlichsten Verhältnisse der Bürger ein. Wirtschaftsminister Robert Habeck kündigte bei Gasknappheit gesetzliche Sparmaßnahmen für private Haushalte an. Das Magazin 'Der Spiegel' verglich ihn mit Ceaușescu. - 20 Juli 2022 10:59 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/143950-spiegel-vergleicht-habeck-mit-ceausescu/






Deutschland: 'Das ist Mist' – Rüganer reagieren auf Stopp der Nord Stream 2-Pipeline - Die Bewohner der Insel Rügen haben am Freitag auf den Stopp der Nord Stream 2-Pipeline reagiert, der trotz der aktuellen Energiekrise im Land beschlossen wurde. - 31 Juli 2022 14:33 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/144882-deutschland-ist-mist-ruganer-reagieren/
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Nazi-ZEIT gegen Journalismus - Hetze und Propaganda in dritter Generation
Datum: 2022-08-07T11:01:46+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Nazi-ZEIT gegen Journalismus

Hetze und Propaganda in dritter Generation

Woran erkennt man den notorischen ZEIT-Leser? Er macht Flecken. Nein, nicht vom Sabbern, wenn er heimlich den Playboy liest. Er macht Flecken auf seine Zeitung, weil er die ZEIT gern demonstrativ lässig unterm Arm trägt und häufig dabei schwitzt. Mal, weil er Angst vor dem Tod durch Corona hat, ein andermal, weil er die Obrigkeit fürchtet, wenn seine Maske nicht korrekt über der Nase sitzt, obwohl es doch in Bussen und Bahnen befohlen wurde. Denn die Obrigkeit, das weiß der echte ZEIT-Leser auch aus seiner Zeitung, die wird schon Recht haben, irgendwie. So wird das Blatt achselfeucht.
 


Mit Grüßen  von der Medien-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/nazi-zeit-gegen-journalismus

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Erinnerung - Hiroshima und Nagasaki - Einladung nach Stralsund

Datum: 2022-08-01T10:10:33+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

bald jähren sich die US-amerikanischen Atombombenabwürfe des Jahres 1945 auf Hiroshima und Nagasaki.

Zur Erinnerung und Mahnung an diese schrecklichen Ereignisse laden wir alle Friedensfreunde

zu einer Protest-Kundgebung gegen Nuklearwaffen am Samstag, 06.08.2022 12-14 Uhr nach Stralsund,

auf den Alten Markt (nahe Bereich der Kirche)
und

am 09.08.2022, 18 Uhr nach Stralsund, Heinrich-Heine-Ring 123 

zu einer Veranstaltung mit Dr. ISKENIUS, IPPNW (siehe Anlage).

Bitte gebt die Einladungen weiter an Freunde, Bekannte und Gäste der Hansestadt.


i. A. von Suse und Klaus, unsere Organisatoren, grüße ich Euch,


Marianne










Erinnerung - Hiroshima und Nagasaki - Einladung nach Stralsund - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 01.08.2022 - Flyer gegen Atomkrieg Vorderseite
Erinnerung - Hiroshima und Nagasaki - Einladung nach Stralsund - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 01.08.2022 - Flyer gegen Atomkrieg Rückseite












 'Wahnsinniger Krieg gegen Russland' – Erstes Kohlekraftwerk geht unter Kritik wieder ans Netz - Deutschland demonstriert seine Unabhängigkeit von russischem Gas und nimmt das erste Steinkohlekraftwerk wieder ans Stromnetz. Das Kraftwerk Mehrum in Hohenhameln, das sich im Besitz des tschechischen Energiekonzerns EPH befindet, hat die Genehmigung erhalten, bis April 2023 in Betrieb zu bleiben. - 3 Aug. 2022 22:59 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/145231-wahnsinniger-krieg-gegen-russland-erstes/






Empfehlung der ARD: Ruhe ist die erste Bürgerpflicht - Nun hat auch die Tagesschau schon einmal vorab erklärt, was man von möglichen zukünftigen Protesten gegen solidarisches Frieren zu halten habe. Und sie preist ein gutes, altes deutsches Modell, dessen Ende vor fünfzig Jahren vorschnell bejubelt wurde: den Untertan. - 4 Aug. 2022 17:00 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/145290-empfehlung-ard-ruhe-ist-erste/














Radio China International - Link: https://german.cri.cn
G7-Erklärung über Pelosis Taiwan-Besuch: Chinesisches Außenministerium bestellt diplomatische Gesandte ein - 05.08.2022 13:15:25 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/08/05/ARTI0N38dvOUkILOkFHrumob220805.shtml






Orbán: 'Befinden uns im Krieg mit den Globalisten – Die Zukunft des Westens ist in großer Gefahr' - Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán hat am Donnerstag in Dallas eine Rede bei der 'Conservative Political Action Conference' (CPAC) gehalten und erklärt, dass eine herrschende Klasse von Globalisten den westlichen Gesellschaften den Krieg erklärt hat und diese aufgehalten werden müssen. - 5 Aug. 2022 13:28 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/145376-orban-befinden-uns-im-krieg/






Scott Ritter über Pelosis Taiwan-Provokation, die Folgen und womit Baerbock ihn zum Lachen bringt - Scott Ritter hat das spektakulärste Ereignis der letzten Tage kommentiert: den Taiwan-Besuch von Nancy Pelosi. Er hält es für unvermeidbar, dass China als Reaktion darauf Taiwan unter vollständige Regierungskontrolle bringen wird. Es sei die größte Dummheit gewesen, die die USA jemals getan hätten. Was bleibt, ist die Wahl zwischen Demütigung und Atomkrieg. - 5 Aug. 2022 06:45 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/145323-scott-ritter-uber-pelosis-taiwan/


















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: AW: Öffnet NORD STREAM 2

Datum: 2022-08-02T23:25:10+0200

Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com




AW: Öffnet NORD STREAM 2 - E-Mail an Uwe Behrend - 02.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 02.08.2022 - Seite 1
AW: Öffnet NORD STREAM 2 - E-Mail an Uwe Behrend - 02.08.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 02.08.2022 - Seite 2








-----Original-Nachricht-----

Betreff: Öffnet NORD STREAM 2

Datum: 2022-07-31T22:18:14+0200

Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com




Öffnet NORD STREAM 2 - E-Mail an Frank Kracht - 31.07.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 31.07.2022 - Seite 1
Öffnet NORD STREAM 2 - E-Mail an Frank Kracht - 31.07.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 31.07.2022 - Seite 2
Öffnet NORD STREAM 2 - E-Mail an Frank Kracht - 31.07.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 31.07.2022 - Seite 3





Nord Stream 2: Kommunalpolitiker fordern Inbetriebnahme - Ostsee-Zeitung - Wochenend-Ausgabe vom 30./31.07.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 31.07.2022 - (1)
Nord Stream 2: Kommunalpolitiker fordern Inbetriebnahme - Ostsee-Zeitung - Wochenend-Ausgabe vom 30./31.07.2022 - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 31.07.2022 - (2)




















Radio China International - Link: https://german.cri.cn
Wollen die Europäer, die ihre „Dusch-Freiheit“ verloren haben, weitere Kugeln für die USA abfangen? - 14.07.2022 21:53:27 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/07/14/ARTIqHUvsNHhSVF08ZR4LW0L220714.shtml - (1)
Wollen die Europäer, die ihre „Dusch-Freiheit“ verloren haben, weitere Kugeln für die USA abfangen? - 14.07.2022 21:53:27 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/07/14/ARTIqHUvsNHhSVF08ZR4LW0L220714.shtml - (2)







Der grüne Würgegriff des Westens - 'Nachhaltige Entwicklung' klingt hübsch, oder? Verantwortung für künftige Generationen? In Wirklichkeit hat Sri Lanka gerade vorgeführt, wohin diese Experimente führen. Und Ghana ist der nächste Spielort für dieses Drama. Auch die Ukraine ist mit im Spiel. - 30 Juli 2022 13:38 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/144777-grune-wurgegriff-westens/






Wie die US-Elite mit Habecks Hilfe den 'deutschen Michel' verdummen und verarmen will - Wollen die Deutschen wirklich ökonomischen und nationalen Selbstmord begehen? Gleich ein paar Fakten dazu. Äußerungen eines ehemaligen CIA-Mitarbeiters und Stimmen der Vernunft aus Deutschland. - 12 Juli 2022 16:13 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143273-wie-us-elite-mit-habecks/

















Gemeinnütziger Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. - Vereinsgründung am 18.06.2008 -  Namensänderung am 12.05.2017



Zum Luftschutzbunker SBW 600 in der Zeit der damaligen DDR im VEB Faserplattenwerk Ribnitz-Damgarten

„Ob der Luftschutzbunker des damaligen Faserplattenwerkes im Falle eines Atomkrieges, den es hoffentlich nie geben wird, den Menschen darin damals tatsächlich ausreichend Schutz geboten hätte, ist sehr stark zu bezweifeln!“


Eine Nachbetrachtung von Eckart Kreitlow – 30.07.2022


Der Redakteur Dr. Edwin Sternkiker von der Ribnitz-Damgartener Redaktion der Ostsee-Zeitung, der sich auch seit Jahren intensiv mit der Heimatgeschichte von Ribnitz-Damgarten befasst, hatte mich kürzlich gebeten, ein paar Zeilen als Zuarbeit für eine demnächst, wie er mir sagte, in der Ostsee-Zeitung erscheinende historische Serie „Unterwelten in Ribnitz-Damgarten“ zu verfassen, was ich natürlich sehr gerne bewerkstelligen möchte. Selbstverständlich kann Dr. Sternkiker bzw. die OZ frei entscheiden, ob sie diese Zeilen überhaupt veröffentlichen oder auch nur einen Teil davon. Nutzlos ist es ohnehin nicht, weil dieser Kurzbeitrag über das bereits im Jahre 1965 erbaute Schutzbauwerk der Zivilverteidigung und seine Bestimmung mit einem Blick in seine damalige Innenausstattung sowie das traurige Schicksal des Faserplattenwerkes, dem Stammbetrieb des Möbelkombinates Ribnitz-Damgarten, und seiner Belegschaft mit den damals über 1.700 Beschäftigten nach 1990 auch in der Internetzeitung Ostsee-Rundschau erscheinen wird.

Übrigens die Geschichte des Faserplattenwerkes begann am 4. Dezember 1953 mit der Grundsteinlegung auf dem Gelände der ehemaligen Bachmann-Werke. Dazu schrieb der leider viel zu früh verstorbene Andreas Ciesielski mehrere sehr interessante Beiträge, die seinerzeit in der Tageszeitung junge Welt erschienen waren und auch heute noch unter https://www.jungewelt.de/bibliothek/serie/548 zu finden sind. Unter anderem schrieb er nicht zuletzt auch über die dubiosen Machenschaften der, wie im gesamten Osten Deutschlands üblich, überwiegend bzw. fast ausschließlich mit Führungskräften aus dem Westen besetzten Treuhand, die wie so vieles in der ehemaligen DDR ungestraft das gesamte Faserplattenwerk mit dem kompletten Maschinenpark inklusive den lukrativen Grundstücken an einen Glücksritter aus Hamburg, der wohl Kynder geheißen haben soll, zusätzlich noch gespickt mit Fördermitteln in Millionenhöhe, für weniger als „ein Butterbrot“ verramschte, zum symbolischen Preis von einer Deutschen Mark. Das pfiffen in unserer Region damals sogar überall die Spatzen von den Dächern.

Bevor ich seinerzeit ab September 1985 als Lokalredakteur bis zur „Wende“ oder wie Andreas Ciesielski in zumindest einem seiner Beiträge damals schrieb, bis zum „Umbruch“, je nachdem also, wie auch immer man diesen historischen Zeitabschnitt der gesellschaftlichen Veränderungen 1989/1990 in Deutschland bezeichnen möchte, in der Lokalredaktion Ribnitz-Damgarten der Ostsee-Zeitung arbeitete und im Fernstudium acht Semester Journalistik an der damaligen Karl-Marx-Universität Leipzig studierte, war ich ab September 1978 als Referent für Volkswirtschafts- und Bevölkerungsschutz im Stab der Zivilverteidigung des damaligen Kreises Ribnitz-Damgarten tätig. Während dieser Zeit gehörte im ZV-Stab die geschützte Unterbringung bzw. konkreter, die Anleitung und Kontrolle bei der Organisation der geschützten Unterbringung in den Betrieben, Einrichtungen und Kommunen und dazu die Erarbeitung der entsprechenden Dokumente innerhalb des Kreisterritoriums im Zusammenwirken mit den weiteren Stabsmitarbeitern zu meinen Aufgaben.

Im Zusammenhang mit diesen dienstlichen Aufgaben war ich unter anderem auch einige Male im Luftschutzbunker der Zivilverteidigung des damaligen Faserplattenwerkes und habe noch eine ungefähre Vorstellung davon, wie es darin aussah, obwohl seitdem schon etliche Jahre vergangen sind. Zusätzlich unterhielt ich mich dazu aber noch am vergangenen Freitag, dem 29.07.2022, mit meinem ehemaligen Kollegen Wilfried Schlorf, der inzwischen als Rentner zusammen mit seiner Frau in unserer Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten wohnt, wo ich ihn überraschend besuchte und trotz des überraschenden und unangemeldeten Besuchs von ihm und seiner Frau sehr herzlich empfangen wurde.

Während ich zwar eine ungefähre Vorstellung von dem Inneren des Lufschutzbunkers vom Typ SBW 600 im damaligen Faserplattenwerk Ribnitz-Damgarten habe, weil ich nur ein paar Mal da drin war, also relativ selten, kennt sich mein damaliger Kollege Wilfried Schlorf in dem Schutzbauwerk hingegen bestens aus, weil er zum einen viele Jahre im VEB Faserplattenwerk Ribnitz-Damgarten gearbeitet hatte, bevor er dann 1979 als Leiter für Rückwärtige Dienste im Stab ZV des damaligen Kreises Ribnitz-Damgarten eingestellt wurde, und zum anderen, weil er als damaliger Zugführer des Bergungs- und Instandsetzungszuges der Zivilverteidigung im Faserplattenwerk, zusammen mit den weiteren ehrenamtlichen ZV-Kräften des Faserplattenwerkes, die zugleich damals seine Arbeitskolleginnen und -kollegen waren, des Öfteren bei Schulungen der ZV oder bei ZV-Übungen in dem Luftschutzbunker war. Wer, wenn nicht er, kannte sich deshalb besser aus als ich, wie es in dem Bunker des Faserplattenwerkes damals tatsächlich aussah.

So gab es darin zum Beispiel einen sanitären Teil mit Duschen, eine Eingangsschleuse zur Dekontamination bei Bedarf, das heißt, nach Einsatz von ABC-Waffen, Schutzplätze für etwa 280 bis 300 Personen. Dies entsprach in etwa der Belegschaft einer Schicht, denn im Faserplattenwerk wurde damals mehrschichtig rund um die Uhr gearbeitet. Schlafplätze gab es allerdings nur etwa einhundert in Etagenbetten aus Metall. Die Schlafkapazität reichte demzufolge also nur für etwa ein Drittel der in dem Schutzbauwerk untergebrachten etwa 280 bis 300 Personen. Weiterhin gab es darin eine Anlage zur Notstromversorgung, eine Feldküche; zur Essenversorgung wurden auch bzw. konnten auch portionsweise für eine Person abgepackte lange haltbare Lebensmittel genutzt werden, in denen zum Beispiel unter anderem ein in der Dose gebackenes Brot, Konfitüre, Konserven usw. enthalten war.

Auf meine Nachfrage zur Platzkapazität und zur Größe des Schutzbauwerkes, da der Bunker des Faserplattenwerkes ein Schutzbauwerk des Typs SBW600 war, was eigentlich vom Namen her die Platzkapazität von für etwa 600 Personen ausgelegt angab, sagte mir Wilfried Schlorf, dass das nur „graue Theorie“ sei, mehr als maximal vielleicht 400 Personen konnten in dem 17 Meter mal 30 Meter großen ZV-Bunker nicht untergebracht werden, da die tatsächliche Nutzfläche des Bunkers auch nur etwa 420 Quadratmeter betrug. Weiterhin gab es im Eingangsbereich ausreichend viele sehr dicke Holzbalken, die zusätzlich zu einer massiven Schutzwand zur Verstärkung hinter der Schutztür aus Metall im Eingangsbereich bei Bedarf übereinandergestapelt werden konnten.

Ob allerdings auch in der Realität der Luftschutzbunker der ZV des Typs SBW 600 der Schutzklasse B im damaligen Faserplattenwerk im Falle eines Atomkrieges, zumal es dann weltweit ohne jede Frage zu einem massenweisen Einsatz von Nuklearwaffen und weiterer verheerender Massenvernichtungswaffen käme und den es hoffentlich nie geben wird, den Menschen darin ausreichend Schutz geboten hätte, möchte ich sehr stark bezweifeln. Schließlich habe ich damals von 1979 bis 1983 ein vierjähriges Fernstudium am ZV-Institut „Otto Grotewohl“ in Beeskow mit dem Abschluss als Ingenieur-Ökonom absolviert, wo wir uns während des Studiums unter anderem intensiv mit den Wirkungen von ABC-Waffen beschäftigt hatten und uns dort zumindest ein sehr starker Eindruck von den möglichen überaus verheerenden katastrophalen globalen Auswirkungen vor allem beim Masseneinsatz von Kernwaffen verschafft wurde.

Eckart Kreitlow




Gemeinnütziger Heimat- und Bildungsverein Ribnitz-Damgarten e. V. - Zum Luftschutzbunker SBW 600 in der Zeit der damaligen DDR im VEB Faserplattenwerk Ribnitz-Damgarten  - PDF


















Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Energiekrise - Wie die Ukraine, Polen und Lettland die Gasknappheit in der EU verschärfen - Manche Entscheidungen, die EU-Staaten treffen, erinnern an einen Kindergarten. Das wäre lustig, wenn sie damit nicht die ohnehin gefährliche Gasknappheit in der EU künstlich verschärfen würden. - 30. Juli 2022  05:00 Uhr -  von Thomas Röper - 30. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-die-ukraine-polen-und-lettland-die-gasknappheit-in-der-eu-verschaerfen/ - (1)
Energiekrise - Wie die Ukraine, Polen und Lettland die Gasknappheit in der EU verschärfen - Manche Entscheidungen, die EU-Staaten treffen, erinnern an einen Kindergarten. Das wäre lustig, wenn sie damit nicht die ohnehin gefährliche Gasknappheit in der EU künstlich verschärfen würden. - 30. Juli 2022  05:00 Uhr -  von Thomas Röper - 30. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-die-ukraine-polen-und-lettland-die-gasknappheit-in-der-eu-verschaerfen/ - (2)
Energiekrise - Wie die Ukraine, Polen und Lettland die Gasknappheit in der EU verschärfen - Manche Entscheidungen, die EU-Staaten treffen, erinnern an einen Kindergarten. Das wäre lustig, wenn sie damit nicht die ohnehin gefährliche Gasknappheit in der EU künstlich verschärfen würden. - 30. Juli 2022  05:00 Uhr -  von Thomas Röper - 30. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-die-ukraine-polen-und-lettland-die-gasknappheit-in-der-eu-verschaerfen/ - (3)
Energiekrise - Wie die Ukraine, Polen und Lettland die Gasknappheit in der EU verschärfen - Manche Entscheidungen, die EU-Staaten treffen, erinnern an einen Kindergarten. Das wäre lustig, wenn sie damit nicht die ohnehin gefährliche Gasknappheit in der EU künstlich verschärfen würden. - 30. Juli 2022  05:00 Uhr -  von Thomas Röper - 30. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-die-ukraine-polen-und-lettland-die-gasknappheit-in-der-eu-verschaerfen/ - (4)
Energiekrise - Wie die Ukraine, Polen und Lettland die Gasknappheit in der EU verschärfen - Manche Entscheidungen, die EU-Staaten treffen, erinnern an einen Kindergarten. Das wäre lustig, wenn sie damit nicht die ohnehin gefährliche Gasknappheit in der EU künstlich verschärfen würden. - 30. Juli 2022  05:00 Uhr -  von Thomas Röper - 30. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-die-ukraine-polen-und-lettland-die-gasknappheit-in-der-eu-verschaerfen/ - (5)







Gerald Grosz über Sanktionspolitik – 'Das sind Wirtschaftskriegstreiber' - Die Sanktionspolitik der EU macht den europäischen Bürgern ein Leben in Wohlstand unmöglich. Das erklärt der österreichische Autor Gerald Grosz im Gespräch mit RT DE. Die Sanktionen müssten beendet werden, um die Märkte zu beruhigen und die Inflation zu stoppen. - 28 Juli 2022 08:34 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/144622-gerald-grosz-uber-sanktionspolitik-sind/






'Kein Krieg, kein Embargo!' – Handwerker begehren gegen Sanktionspolitik der Regierung auf - Immer mehr deutsche Handwerker begehren gegen die Sanktionspolitik auf. Ein Kreishandwerksmeister griff zudem den Präsidenten des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks scharf an. Hintergrund für die Auseinandersetzung sind dessen 'allgemeinpolitische Äußerungen zum Ukraine-Konflikt'. - 26 Juli 2022 10:44 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/144436-deutsche-handwerker-begehren-gegen-sanktionspolitik/













Die gescheiterte Isolierung Russlands - Lawrow lässt Blinken abblitzen - Die meisten Länder des Globalen Südens unterstützen das westliche Narrativ über den Ukraine-Krieg nicht. Auch das ist eine Lektion aus diesem Konflikt für die westlichen Eliten, die sich in letzter Zeit immer selbst überschätzt haben. - 29 Juli 2022 11:47 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/144720-blinkens-wunsch-nach-telefonat-mit/






Radio China International - Link: https://german.cri.cn
China und Russland wollen strategische Kommunikation verbessern und Multilateralismus wahren - 29.07.2022 15:28:58 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/07/29/ARTIwWdp1kz7TLyOaojVr2iA220729.shtml













Deutschland: Staatsverschuldung auf neuem Rekordhoch - Die öffentlichen Schulden in der Bundesrepublik erreichen ein neues Rekordhoch: Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, betragen diese nun mehr als 2,3 Billionen Euro. Gründe dafür sind vor allem die Folgen der Corona-Maßnahmen. - 28 Juli 2022 22:43 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/144703-deutschland-staatsverschuldung-auf-neuem-rekordhoch/






 'Welt'-Reporter: Fakt ist, Ukraine positioniert ihre Geschütze auch inmitten von Wohngebieten - Der Journalist Steffen Schwarzkopf berichtet für die






Angst vor Aufständen? Österreich und Deutschland bereiten sich auf Militäreinsätze im Innern vor - Wächst bei europäischen Politikern etwa die Angst vor Volksaufständen? Vermehrte Einsätze der eigenen Streitkräfte im Inneren sowie fragwürdige Armee-Übungen lassen vermuten: offenbar schon. Dabei rüttelt die Politik bereits seit Langem an den Hürden, die bislang noch Inlandseinsätzen entgegenstehen. Doch mit welchem Ziel? - 28 Juli 2022 06:15 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/144516-angst-vor-aufstanden-osterreich-und/











Aus dem Posteingang - Alumnipost der Uni Leipzig - 600 Jahre Universität Leipzig 2009 - Alma Mater Lipsiensis seit 1409 - Zweitälteste Universität Deutschlands - Karl-Marx-Universität Leipzig Namensverleihung 1953 - Umbennenung 1991







-----Original-Nachricht-----

Betreff: [Alumni.journalismus] Save the date: Großes Alumni-Treffen in Leipzig am 6. Mai 2023

Datum: 2022-07-19T20:38:24+0200

Von: "Alumni Journalismus - Uni Leipzig" alumni.journalismus@uni-leipzig.de

An: "alumni.journalismus@lists.uni-leipzig.de" alumni.journalismus@lists.uni-leipzig.de






[Alumni.journalismus] Save the date: Großes Alumni-Treffen in Leipzig am 6. Mai 2023 - Aus dem Alumniposteingang vom 19.07.2022









Orbán verteilt gegen NATO und EU wegen Kriegsstrategie: 'Ein Auto mit vier platten Reifen' - 'Die Russen haben auf eine selten gesehene diplomatische Art eine sehr klare Sicherheitsforderung formuliert. Sie haben diese sogar niedergeschrieben und der USA und NATO überreicht. Sie forderten, dass die Ukraine niemals Mitglied der NATO wird und niemals Waffen erhält, die Russland erreichen können. Der Westen lehnte die Forderungen ab. Er wollte nicht einmal darüber sprechen', erklärte der ungarische Premierminister seinen Wählern den Hintergrund des Krieges in der Ukraine. - 24 Juli 2022 19:29 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/video/144328-orban-verteilt-gegen-nato-und/






Ungarn will zusätzliches Gas aus Russland kaufen - Die ungarischen Behörden haben bei Gesprächen in Moskau erklärt, zusätzliches Gas aus Russland kaufen zu wollen. Seit Mitte Juli herrscht in Ungarn ein Energienotstand: Die Behörden befürchten, dass das Gas für den Winter nicht ausreichen wird. - 21 Juli 2022 20:28 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/russland/144121-ungarn-will-zusatzliches-gas-aus/






 'Das wird schiefgehen' – Sachsens Kretschmer sieht Energiewende der Regierung gescheitert - Während Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) die Energiewende der Bundesregierung angesichts der derzeitigen Energiekrise als gescheitert ansieht, ist Bundeskanzler Olaf Scholz der Meinung, dass diese jetzt erst richtig losgeht. Die Linken unterstellen der Bundesregierung indes Kalkül. - 18 Juli 2022 15:29 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/143752-cashcow-energiewende-kretschmer-sieht-sie/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Wirtschaftskrieg - Ungarischer Premierminister Orban: 'Die Russland-Sanktionen haben nicht funktioniert' - Der ungarische Premierminister Orban hat erklärt, dass die Sanktionspolitik der EU gescheitert ist, und einen neuen, auf einen funktionierenden Friedensprozess ausgerichteten, Ansatz der EU gefordert. -  von Thomas Röper - 23. Juli 2022  12:49 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ungarischer-premierminister-orban-die-russland-sanktionen-haben-nicht-funktioniert/   - (1)
Wirtschaftskrieg - Ungarischer Premierminister Orban: 'Die Russland-Sanktionen haben nicht funktioniert' - Der ungarische Premierminister Orban hat erklärt, dass die Sanktionspolitik der EU gescheitert ist, und einen neuen, auf einen funktionierenden Friedensprozess ausgerichteten, Ansatz der EU gefordert. -  von Thomas Röper - 23. Juli 2022  12:49 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ungarischer-premierminister-orban-die-russland-sanktionen-haben-nicht-funktioniert/   - (2)







Volksaufstände oder Unterwerfung – wie werden die Deutschen im Herbst reagieren? - Nachdem Außenministerin Annalena Baerbock (Bündnis 90/die Grünen) kürzlich öffentlich die Sorge vor Volksaufständen geäußert und schnell wieder relativiert hatte, sollte man sich Gedanken über ein weiteres Szenario machen: Unterwerfung. - 26 Juli 2022 06:15 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/144354-volksaufstande-oder-unterwerfung-wie-werden/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Meinungsmache - Spiegel: Wer gegen steigende Gaspreise protestiert, ist rechtsextrem - Ist es die Aufgabe einer Regierung, das Beste für ihr Land zu erreichen? Oder ist es die Aufgabe der Bevölkerung, den Kurs der Regierung klaglos hinzunehmen? Der Spiegel hat eine sehr eigene Logik. -  von Thomas Röper - 24. Juli 2022  16:49 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/spiegel-wer-gegen-steigende-gaspreise-protestiert-ist-rechtsextrem/  - (1)
Meinungsmache - Spiegel: Wer gegen steigende Gaspreise protestiert, ist rechtsextrem - Ist es die Aufgabe einer Regierung, das Beste für ihr Land zu erreichen? Oder ist es die Aufgabe der Bevölkerung, den Kurs der Regierung klaglos hinzunehmen? Der Spiegel hat eine sehr eigene Logik. -  von Thomas Röper - 24. Juli 2022  16:49 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/spiegel-wer-gegen-steigende-gaspreise-protestiert-ist-rechtsextrem/  - (2)














Ostsee-Rundschau.de




 'Mein ganzes Leben war ich darauf aus' – Einzige russische Kosmonautin fliegt nun mit Crew Dragon - Anna Kikina, die einzige Kosmonautin im Roskosmos-Team, bricht im Herbst mit der US-amerikanischen Crew Dragon zur ISS auf. Damit wird sie die sechste Kosmonautin in der russischen Geschichte sein, die das Weltall betritt. - 23 Juli 2022 22:54 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/144268-einzige-russische-kosmonautin-fliegt-nun-mit-crew-dragon/



DDR-Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn - der erste Deutsche im All - verstarb am 21. September 2019 im Alter von 82 Jahren - in der DDR als Volksheld verehrt, umkreiste DDR-Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn  zusammen mit Waleri Bykowski 125 Mal unseren blauen Planeten







Deutschland - Der erste Deutsche im All: Kosmonaut Sigmund Jähn im Alter von 82 Jahren gestorben










Ausschnitte aus dem NVA-Film 'Interkosmos' über die glückliche Rückkehr von DDR-Fliegerkosmonaut Oberst Sigmund Jähn zusammen mit seinem sowjetischen Kommandanten Oberst Waleri Bykowski am 3.September 1978 um 12.40 Uhr MEZ im vorgesehenen Gebiet in der kasachischen Steppe. Beide umkreisten zuvor in fast 8 Tagen 125 Mal unseren blauen Planeten. Am 26. August 1978 waren sie mit Sojus 31 vom Weltraumbahnhof 'Baikonur' zur Weltraumstation 'Saljut 6' gestartet. - Link: https://www.youtube.com/watch?v=U2ysrbYYZqk




DDR-Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn - der erste Deutsche im All - PDF















Vom Volksfestschlager zum Protestsong – Wird Deutschland im Herbst 'Layla' singen? - Wenn gerade in Deutschland darüber debattiert wird, ob das Lied 'Layla' auf Volksfesten gespielt werden darf oder nicht, erinnert mich das an eine Geschichte aus meiner Jugend. Irgendwie hat sich die woke Gesellschaft mit diesem Verbot ins Knie geschossen. - von Dagmar Henn - 19 Juli 2022 21:03 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143873-vom-volksfestschlager-zum-protestsong-wird/






Die russische Wirtschaft wird sich laut Experten bis zum Jahresende erholt haben - Die westliche Sanktionspolitik hat ihr Ziel verfehlt, die Wirtschaft des Landes zu destabilisieren. Trotz westlicher Sanktionen und Massenexodus westlicher Unternehmen aus dem russischen Markt, verbessert sich die Haushaltslage zunehmend. - 22 Juli 2022 22:26 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/russland/144150-russische-wirtschaft-wird-sich-erholen/






Wie die US-Elite mit Habecks Hilfe den 'deutschen Michel' verdummen und verarmen will - Wollen die Deutschen wirklich ökonomischen und nationalen Selbstmord begehen? Gleich ein paar Fakten dazu. Äußerungen eines ehemaligen CIA-Mitarbeiters und Stimmen der Vernunft aus Deutschland. - 12 Juli 2022 16:13 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143273-wie-us-elite-mit-habecks/






'Menschen fallen aus dem Zug' – Gewerkschaften erschüttert über Zustand der Deutschen Bahn - Die Bereitstellung des Neun-Euro-Tickets hat einen Massenansturm auf den deutschen Regionalverkehr ausgelöst – die Deutsche Bahn zeigt sich diesem nicht gewachsen. Die Bahngewerkschaften EVG und GDL ziehen eine vernichtende Bilanz: 'Das ist der absolute Super-GAU' und 'Das Neun-Euro-Ticket macht krank'. - 16 Juli 2022 18:15 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/143642-menschen-fallen-aus-zugen-gewerkschaften/






 'Geht, bevor man euch davonjagt' – Politiker fordert Rücktritt der Bundesregierung - Der einstige Bundestagsabgeordnete und Politiker für die CDU Jürgen Todenhöfer, der seit der Corona-Krise mit einer eigenen Partei unterwegs ist, betrachtet das Krisenmanagement der Bundesregierung sehr kritisch. - 23 Juli 2022 15:18 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/video/144270-geht-bevor-man-euch-davonjagt/













Analyse aus den USA: Pharmakonzerne erhöhten Arzneimittelpreise 2022 um mehr als das Tausendfache - Das US-Gesundheitswesen gilt als das teuerste der Welt. Zuletzt gingen laut einer Analyse die Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente in die Höhe. Auch bei Pharmakonzernen, die bereits mit Corona-Präparaten Rekordgewinne einfuhren, stiegen die Preise für andere Arzneimittel an. - 21 Juli 2022 20:42 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/144085-analyse-aus-usa-pharmakonzerne-erhohten/









Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Gegen den kalten Herbst - Heisse Sommer-Tage in Berlin
Datum: 2022-07-18T13:47:45+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Gegen den kalten Herbst

Heisse Sommer-Tage in Berlin

Das denken die sich, die Lauterbachs und die Pharma-Industrie: Jetzt lassen wir mal ein bißchen locker, lassen die Schafe noch mal in Urlaub fahren, aber dann, dann kommt der Herbst. Dann machen wir die schönen Illusionen von der Demokratie kalt. Masken, Lockdowns und Polizei-Terror. Das ganze Programm. Der totale Angriff auf die Demokratie.
 



Mit Grüßen aus dem Widerstand

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/gegen-den-kalten-herbst













Die Rolle der politischen Psychologie im Corona-Narrativ – ein Rückblick auf die NGfP-Konferenz - Auf dem Kongress 'Corona. Die Inszenierung einer Krise' stellten Wissenschaftler und Psychologen ihre Bewertung des offiziellen Corona-Narrativs unter Berücksichtigung psychologischer, gesellschaftlicher und politischer Aspekte vor. Künstler und Aktivisten verwandelten Thesen in Kunst und Aktionen. - 17 Juli 2022 09:00 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/143647-rolle-der-politischen-psychologie-im-corona-narrativ-rueckblick-auf-ngfp-konferenz/









Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Der Kongress singt - Psychologen grüßen Michael Ballweg
Datum: 2022-07-10T20:01:45+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Der Kongress singt

Psychologen grüßen Michael Ballweg

„Corona – Inszenierung einer Krise“ war der Titel des Kongress der Neuen Gesellschaft für Psychologie. Im tiefen Berliner Neukölln, im nagelneuen und attraktiven „Xelor Kesselhaus“ waren Mitglieder und Freunde der Gesellschaft zu einem brisanten Thema zusammengekommen, um sich im streitbaren Dialog der Analyse des Corona-Regimes zu nähern. . . . 



Mit Grüßen von der Corona-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/der-kongress-singt














Aus dem Posteingang von Rationalgalerie vom 21.05.2022  - Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken - Mal kurz nachgefragt? - Wird der Affe den Leoparden beißen?  - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall
Aus dem Posteingang von Rationalgalerie vom 21.05.2022  - Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken - Mal kurz nachgefragt? - Wird der Affe den Leoparden beißen?  - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall












Ohne Harmonie zwischen Deutschland und Russland kann Europa weder sicher noch wohlhabend sein - Deutschlands Wohlstand wird durch Russlands Energie angetrieben, und die Geschichte rund um die Siemens-Turbine deutet darauf hin, dass demnächst auch in Berlin 'der Groschen fallen' könnte. Letztendlich leidet ganz Europa, wenn Russland künstlich vom Rest des Kontinents abgeschnitten wird. - 14 Juli 2022 21:21 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143518-ohne-harmonie-zwischen-deutschland-und-russland/






Deutschlands bitterer Weg in die Katastrophe: Keiner soll hungern, ohne zu frieren - Der Bundeswirtschaftsminister stimmt die Deutschen auf harte Zeiten ein. Statt sich mit der einbrechenden Energieversorgung differenziert auseinanderzusetzen, werden verantwortliche Spitzenpolitiker nicht müde, Kritiker der Russland-Sanktionen verbal an den Rand der Gesellschaft zu drängen. Dennoch werden die Gegenstimmen immer lauter. - 12 Juli 2022 17:38 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143262-deutschlands-bitterer-weg-in-katastrophe/






Moskau: Es ist nicht Russlands Schuld, wenn die Europäer im Winter frieren - Die Zukunft des Gastransits aus Russland durch die Ukraine hängt vom Verhalten der EU-Staaten ab. Die Absicht der EU, Russland als Lieferanten zu streichen, bedeute, dass die Ukraine keine Transitgebühren mehr erhalten werde, erklärte ein hochrangiger russischer Diplomat. - 13 Juli 2022 16:59 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/143372-moskau-es-ist-nicht-russlands/






Wagenknecht: 'Der Sanktionskaiser ist nackt' - 'Wir haben den Wirtschaftskrieg gegen Russland verloren', stellte die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht in ihrer YouTube-Show 'Wagenknechts Wochenschau' fest. Während die Sanktionen gegen Russland Putins Taschen immer weiter füllten, würden unsere Portemonnaies immer leerer, so die Linken-Politikerin. - 10 Juli 2022 21:24 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/143141-wagenknecht-warnt-vor-weltwirtschaftskrise-und/






Die Linke macht sich überflüssig – ein Abgesang - Seit dem Parteitag der Partei 'Die Linke' in Erfurt sind bereits einige Wochen vergangen. Auf ihrem Parteitag hat sich die Partei überflüssig gemacht. Die Wochen danach zeigen: Sie wird nicht vermisst. Linke Politik in Deutschland dagegen schon. - 12 Juli 2022 09:48 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143217-die-linke-macht-sich-ueberflussig-ein-abgesang/






Aufruf - Für eine populäre Linke - Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) vom 30.06.2022 - Link: https://populaere-linke.de/






 'Erschreckende Inkonsequenz': In Deutschland wächst die Unzufriedenheit mit der Ukraine-Politik - Umfragen beobachten einen Umschwung in der Stimmung der Bundesbürger hinsichtlich der Ukraine-Unterstützung. Experten sehen als Ursache für die zunehmende Skepsis die sich verschlechternde wirtschaftliche Situation der BRD, bedingt durch die drohende Energiekrise und den weiteren Anstieg der Inflation. - 10 Juli 2022 20:19 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/143124-erschreckende-inkonsequenz-in-deutschland-wachst/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Der ganz normale Wahnsinn - Habeck im Wirtschaftskrieg: 'Von mir aus laden wir noch mal nach' - In Russland schaut man mit jedem Tag ungläubiger auf den wirtschaftspolitischen Selbstmord, den die EU-Kommission und die Bundesregierung begehen. -  von Thomas Röper - 7. Juli 2022  09:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/habeck-im-wirtschaftskrieg-von-mir-aus-laden-wir-noch-mal-nach/?doing_wp_cron=1657278077.4958479404449462890625  - (1)






Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Mut machende Rede einer mutigen Frau | Von Liane Kilinc

Datum: 2022-07-08T20:02:25+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Mut machende Rede einer mutigen Frau | Von Liane Kilinc - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 08.07.2022 - (1)
Mut machende Rede einer mutigen Frau | Von Liane Kilinc - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 08.07.2022 - (2)
Mut machende Rede einer mutigen Frau | Von Liane Kilinc - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 08.07.2022 - (3)



















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Zum Krieg in Osteuropa

Datum: 2022-07-19T20:38:24+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

nachfolgend ein Beitrag zur Rolle der NATO in der Ukraine aus dem Merkur:


USA betreiben offenbar geheime Kommando-Struktur in der Ukraine - nach Vorbild aus Afghanistan - Von Felix Durach - Merkur - Erstellt: 19.07.2022, 09:54 Uhr - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 19.07.2022 - Link: https://www.merkur.de/politik/nato-ukraine-news-krieg-russland-usa-waffen-ausbildung-cia-militaer-91664785.html


https://www.merkur.de/politik/nato-ukraine-news-krieg-russland-usa-waffen-ausbildung-cia-militaer-91664785.html



und der Standpunkt von Bundesminister a.D. Otto Schily zum Ukraine-Kurs, den er gegenüber dem rnd äußerte:


 'Müssen mit den Russen klarkommen' - Ex-Innenminister Schily attestiert Deutschland Kriegsverherrlichung - RND-Netzwerk - 19.07.2022, 08:04 Uhr - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 19.07.2022 - Link: https://www.rnd.de/politik/deutsche-kriegsverherrlichung-ehemaliger-innenminister-schily-kritisch-gegenueber-ukraine-kurs-DIQ4MENHUUHLHMY3X7AQHGGEX4.html


https://www.rnd.de/politik/deutsche-kriegsverherrlichung-ehemaliger-innenminister-schily-kritisch-gegenueber-ukraine-kurs-DIQ4MENHUUHLHMY3X7AQHGGEX4.html



Ich grüße Euch zum Abend,


Marianne

















Ex-Präsident Medwedew: Falls Kiew die Krim angreift, kommt der Tag des Jüngsten Gerichts - Sollte die Ukraine die Halbinsel Krim angreifen, werde das Land den Tag des Jüngsten Gerichts erleben, warnte Russlands Ex-Präsident Dmitri Medwedew. Er sprach zu Veteranen des Großen Vaterländischen Krieges. - 18 Juli 2022 11:22 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/143749-ex-prasident-medwedew-falls-kiew/






 'Riskanter Bellizismus' – Ex-Innenminister Schily wirft Grünen Kriegsverherrlichung vor - Er war der Innenminister während der Kanzlerschaft von Gerhard Schröder. Heute sieht Otto Schily die Politik Deutschlands gegenüber der Ukraine und Russland kritisch. Vor allem den Grünen wirft er 'zu große Einseitigkeit' vor. Es brauche stattdessen 'politische Fantasie'. - 19 Juli 2022 09:03 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/143840-riskanter-bellizismus-ex-innenminister-schily-wirft-gruenen-kriegstreiberei-vor/






Lügt Markus Lanz im ZDF? Ein Selenskij-Dekret wird den Deutschen verschwiegen - Log der ZDF-Moderator Markus Lanz vor wenigen Tagen bewusst in Bezug auf die Krim und die Ukraine? Gleich ein paar Fakten dazu. Zudem hören wir Äußerungen eines ehemaligen Hamburger Bürgermeisters und weitere Stimmen der Vernunft aus Deutschland. - 19 Juli 2022 16:07 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143886-lugt-markus-lanz-im-zdf/






Tony Blair prophezeit: Ära der westlichen Dominanz nähert sich ihrem Ende - Zum ersten Mal in der modernen Geschichte kann der Osten auf Augenhöhe mit dem Westen stehen, da die globale Vorherrschaft der USA und ihrer Verbündeten zu Ende geht. Dies sagte der ehemalige britische Premierminister Tony Blair. Die Welt werde ihm zufolge 'mindestens bipolar und möglicherweise sogar multipolar' sein. - 17 Juli 2022 21:20 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/143718-tony-blair-prophezeit-ende-westliche-dominanz/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Biden-Clan - Joe Bidens Pleite in Saudi-Arabien und neue Skandale um Hunter Biden - Die Medien geben sich alle Mühe, es anders darzustellen, aber Joe Bidens Reise nach Saudi-Arabien war ein Reinfall. Außerdem wurden neue Details über Hunter Bidens Skandal bekannt. - von Thomas Röper - 18. Juli 2022  01:44 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/joe-bidens-pleite-in-saudi-arabien-und-neue-skandale-um-hunter-biden/  - (1)
Biden-Clan - Joe Bidens Pleite in Saudi-Arabien und neue Skandale um Hunter Biden - Die Medien geben sich alle Mühe, es anders darzustellen, aber Joe Bidens Reise nach Saudi-Arabien war ein Reinfall. Außerdem wurden neue Details über Hunter Bidens Skandal bekannt. - von Thomas Röper - 18. Juli 2022  01:44 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/joe-bidens-pleite-in-saudi-arabien-und-neue-skandale-um-hunter-biden/  - (2)
Biden-Clan - Joe Bidens Pleite in Saudi-Arabien und neue Skandale um Hunter Biden - Die Medien geben sich alle Mühe, es anders darzustellen, aber Joe Bidens Reise nach Saudi-Arabien war ein Reinfall. Außerdem wurden neue Details über Hunter Bidens Skandal bekannt. - von Thomas Röper - 18. Juli 2022  01:44 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/joe-bidens-pleite-in-saudi-arabien-und-neue-skandale-um-hunter-biden/  - (3)
Biden-Clan - Joe Bidens Pleite in Saudi-Arabien und neue Skandale um Hunter Biden - Die Medien geben sich alle Mühe, es anders darzustellen, aber Joe Bidens Reise nach Saudi-Arabien war ein Reinfall. Außerdem wurden neue Details über Hunter Bidens Skandal bekannt. - von Thomas Röper - 18. Juli 2022  01:44 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/joe-bidens-pleite-in-saudi-arabien-und-neue-skandale-um-hunter-biden/  - (4)
Biden-Clan - Joe Bidens Pleite in Saudi-Arabien und neue Skandale um Hunter Biden - Die Medien geben sich alle Mühe, es anders darzustellen, aber Joe Bidens Reise nach Saudi-Arabien war ein Reinfall. Außerdem wurden neue Details über Hunter Bidens Skandal bekannt. - von Thomas Röper - 18. Juli 2022  01:44 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/joe-bidens-pleite-in-saudi-arabien-und-neue-skandale-um-hunter-biden/  - (5)
Biden-Clan - Joe Bidens Pleite in Saudi-Arabien und neue Skandale um Hunter Biden - Die Medien geben sich alle Mühe, es anders darzustellen, aber Joe Bidens Reise nach Saudi-Arabien war ein Reinfall. Außerdem wurden neue Details über Hunter Bidens Skandal bekannt. - von Thomas Röper - 18. Juli 2022  01:44 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/joe-bidens-pleite-in-saudi-arabien-und-neue-skandale-um-hunter-biden/  - (6)







Nur ein 'schmutziges Abkommen' mit Moskau könnte die Ukraine retten – Teil 1 - Nur eine schmutzige Verhandlungslösung mit den Russen, in der sich die scheinheiligen 'Tugendbolde' der westlichen Regierungen demaskieren müssten, könnte die Ukraine vor noch größeren Tragödien bewahren. Aber die westlichen Polit-Eliten haben andere Prioritäten. - Von Rainer Rupp - 15 Juli 2022 19:31 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143526-nur-schmutziges-abkommen-mit-moskau-koennte-ukraine-retten-teil-1/






Nur ein 'schmutziges Abkommen' mit Moskau könnte die Ukraine retten – Teil 2 - In Teil II geht es um die vom US-Russland- und -Asienexperten Dr. Hahn aufgeworfene Frage, wann, wo und wie Russland seine Sonderoperation in der Ukraine beenden könnte, um nach seinen beeindruckenden militärischen Siegen in der Ukraine den Frieden nicht zu verlieren. - Von Rainer Rupp - 16 Juli 2022 19:45 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143619-nur-schmutziges-abkommen-mit-moskau-koennte-ukraine-retten-teil-2/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Ukraine - Bis zu 300 Dollar Strafe für Benutzung von Russisch in der Öffentlichkeit - Das ukrainische Sprachengesetz wird planmäßig umgesetzt. Ab sofort ist es in der Ukraine unter Strafe fast komplett verboten, in der Öffentlichkeit Russisch zu sprechen. - von Thomas Röper - 17. Juli 2022  08:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/bis-zu-300-dollar-strafe-fuer-benutzung-von-russisch-in-der-oeffentlichkeit/ - (1)
Ukraine - Bis zu 300 Dollar Strafe für Benutzung von Russisch in der Öffentlichkeit - Das ukrainische Sprachengesetz wird planmäßig umgesetzt. Ab sofort ist es in der Ukraine unter Strafe fast komplett verboten, in der Öffentlichkeit Russisch zu sprechen. - von Thomas Röper - 17. Juli 2022  08:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/bis-zu-300-dollar-strafe-fuer-benutzung-von-russisch-in-der-oeffentlichkeit/ - (2)
Ukraine - Bis zu 300 Dollar Strafe für Benutzung von Russisch in der Öffentlichkeit - Das ukrainische Sprachengesetz wird planmäßig umgesetzt. Ab sofort ist es in der Ukraine unter Strafe fast komplett verboten, in der Öffentlichkeit Russisch zu sprechen. - von Thomas Röper - 17. Juli 2022  08:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/bis-zu-300-dollar-strafe-fuer-benutzung-von-russisch-in-der-oeffentlichkeit/ - (3)







Für Selenskijs Wahn sterben täglich 500 seiner Soldaten - Die russische Wirtschaft erholt sich ungeahnt schnell, während die Entwicklung im Westen genau in die Gegenrichtung geht. Für die westlichen Kriegsherren läuft in Russland und der Ukraine nichts nach Plan. Täglich sterben 500 ukrainische Soldaten. Trotzdem will Selenskij so weitermachen. - Von Rainer Rupp - 18 Juni 2022 12:38 Uhr - RT DE - Aus dem Posteingang von Wolfgang Schubert vom 19.06.2022 - PDF - Link: https://test.rtde.live/meinung/141376-fur-selenskijs-wahn-sterben-taglich/

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Baerbock phraselt gefährlich
Datum: 2022-07-15T22:16:39+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Baerbock phraselt gefährlich

Nationale NATO-Sicherheitsstrategie

"Sehnsucht“, wertet das Wörterbuch, als „Krankheit des schmerzlichen Verlangens“. Diese Krankheit will Frau Baerbock den Deutschen ins Gemüt quasseln: "Wir spüren so eine Sehnsucht, die wir wahrscheinlich lange nicht, die vielleicht meine Generation noch nie so richtig gespürt hat: Eine Sehnsucht nach Sicherheit." Wie üblich muss man den Politik-Sprech ins Deutsche übersetzen. Dann landet man unverzüglich bei einer „Nationalen Sicherheitsstrategie“; für die hatte die Barbock bei einer Auftaktveranstaltung im März im Auswärtigen Amt den Startschuss gegeben.



Mit Grüßen von der GRÜNEN SICHERHEIT

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/baerbock-phraselt-gefaehrlich





















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Geburtstagsfest für Julian Assange - Solidarität in Berlin und überall auf der Welt
Datum: 2022-07-06T14:46:56+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Geburtstagsfest für Julian Assange - Solidarität in Berlin und überall auf der Welt - Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de vom 06.07.2022 -  Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer - Link: https://apolut.net/am-set-geburtstagsfest-fuer-julian-assange/




Geburtstagsfest für Julian Assange

Solidarität in Berlin und überall auf der Welt

In Berlin kamen sie am Brandenburger Tor zusammen: Zum 51. Geburtstag von Julian Assange. Zum 
Geburtstag jenes Journalisten, der seit Jahren in Haft ist, weil er Kriegsverbrechen der USA aufgedeckt hat, trafen sich Aktivisten und Künstler.



Mit solidarischen  Grüßen

Uli Gellermann


https://apolut.net/am-set-geburtstagsfest-fuer-julian-assange/






















amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika





Bundesregierung ignoriert Schaden durch importierte Steinkohle aus Kolumbien - Ampel unkritisch zu Schweizer Konzern in Kolumbien. Kohleimport in Debatte über Rolle Deutschlands im Friedensprozess. Ukraine-Krieg im Hintergrund - Von Hans Weber - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - 16.07.2022 - Link: https://amerika21.de/2022/07/259089/kohleimporte-aus-kolumb-nach-deutschland



















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: ARD AUF AFFENKURS
Datum: 2022-07-13T20:32:30+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Die Macht-um-Acht:

ARD AUF AFFENKURS

Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen!

Als hätten sich die Redakteure der Tagesschau die bekannten drei japanischen Affen zum Vorbild genommen: Sie gucken sich die Fakten nie genau an, wenn sie Nachrichten fabrizieren, sie wollen auf keinen Fall die Hintergrundgeräusche der Machtausübung hören und über eben diesen Hintergrund wollen sie ganz sicher nicht reden. Das könnte ja der Karriere schaden.
 


Mit Grüßen von der Macht-um-Acht

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/ard-auf-affenkurs



















Xi Jinping plädiert für Frieden ohne Hegemonie und Konfrontation militärischer Blöcke - Der chinesische Präsident Xi Jinping hat erklärt, dass die Hegemonie einzelner Staaten und die Konfrontation von Militärblöcken zu Kriegen und Konflikten führen würden. Der Staatschef betonte, dass die Menschheit lernen müsse, in Frieden und Harmonie zu leben. - 23 Juni 2022 07:48 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/asien/141715-xi-jinping-pladiert-fur-frieden/






China und Russland bekräftigen Ausbau von Zusammenarbeit und Wahrung von Interessen von Entwicklungsländern - 08.07.2022 10:08:15 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/07/08/ARTI5YjyJQaxgqs6btEwkj4i220708.shtml






'Für eine gerechtere und demokratischere Weltordnung' – Russland und China bekräftigen Freundschaft - Die Außenminister Russlands und Chinas, Sergei Lawrow und Wang Yi, bekräftigten am Donnerstag während ihres Treffens auf der Insel Bali am Rande des G20-Außenministertreffens, dass sie ihre enge Freundschaft und Zusammenarbeit trotz aller Kritik weiter ausbauen werden. Peking verfolge eine unabhängige Außenpolitik gegenüber Russland und lasse sich ebenso wenig wie Russland politisch und wirtschaftlich von sogenannten 'Dritten' beeinflussen. - 8 Juli 2022 08:50 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/142967-fur-gerechtere-und-demokratischere-weltordnung/






Präsident der russischen Staatsduma: Welt noch nicht am Rande eines 'großen Krieges' - 11.07.2022 10:52:30 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/07/11/ARTIUllEGSmkVpZBBriZGGBh220711.shtml














Die sich in Deutschland entwickelnde Wirtschaftskrise ist eine faszinierende Studie über Eigentore - Durch die Russland-Sanktionen hat Deutschland sein bewährtes Geschäftsmodell zertrümmert. Jetzt steht die einstige Lokomotive der europäischen Wirtschaft vor einer möglichen wirtschaftlichen Katastrophe – und Licht am Ende des Tunnels scheint nicht in Sicht zu sein. - 10 Juli 2022 11:51 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/143096-deutschland-wirtschaftskrise-faszinierende-studie-ueber-eigentore/






Trotz westlicher Sanktionen sichert Russland die Versorgung Brasiliens mit Düngemitteln - Brasilien ist Mitglied der Organisation der BRICS-Staaten und beteiligt sich auch nicht an den Sanktionen gegen Russland. Vor wenigen Tagen telefonierten die Staatspräsidenten Wladimir Putin und Jair Bolsonaro miteinander. Russland hat die Lieferung von Düngemitteln an Brasilien garantiert. - 10 Juli 2022 06:15 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/amerika/142972-trotz-sanktionen-sichert-russland-brasiliens-duengemittelbedarf/






Die europäischen Eliten und die Ukraine: Komplizen des Verbrechens - In der Gefangenschaft ihrer eigenen Propaganda lebend, glaubten europäischen Eliten, dass Russland nicht gewinnen könne. Doch mittlerweile erkennt auch der Oberbefehlshaber der britischen Armee in Momenten der Ernüchterung, dass das Gegenteil der Fall ist. - 9 Juli 2022 21:08 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/142942-komplizen-des-verbrechens/






EU-Abgeordneter an Ursula von der Leyen: Diese EU-Politik ist Wahnsinn - Während einer Debatte am Dienstag im EU-Parlament in Straßburg über die steigenden Lebenshaltungskosten in der Staatengemeinschaft attackierte der Europaabgeordnete Cristian Terheș die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen für ihre 'wahnsinnige Politik'. - 7 Juli 2022 18:28 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/142950-eu-abgeordneter-an-ursula-von/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Der ganz normale Wahnsinn - Habeck im Wirtschaftskrieg: 'Von mir aus laden wir noch mal nach' - In Russland schaut man mit jedem Tag ungläubiger auf den wirtschaftspolitischen Selbstmord, den die EU-Kommission und die Bundesregierung begehen. -  von Thomas Röper - 7. Juli 2022  09:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/habeck-im-wirtschaftskrieg-von-mir-aus-laden-wir-noch-mal-nach/?doing_wp_cron=1657278077.4958479404449462890625  - (1)
Der ganz normale Wahnsinn - Habeck im Wirtschaftskrieg: 'Von mir aus laden wir noch mal nach' - In Russland schaut man mit jedem Tag ungläubiger auf den wirtschaftspolitischen Selbstmord, den die EU-Kommission und die Bundesregierung begehen. -  von Thomas Röper - 7. Juli 2022  09:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/habeck-im-wirtschaftskrieg-von-mir-aus-laden-wir-noch-mal-nach/?doing_wp_cron=1657278077.4958479404449462890625  - (2)
Der ganz normale Wahnsinn - Habeck im Wirtschaftskrieg: 'Von mir aus laden wir noch mal nach' - In Russland schaut man mit jedem Tag ungläubiger auf den wirtschaftspolitischen Selbstmord, den die EU-Kommission und die Bundesregierung begehen. -  von Thomas Röper - 7. Juli 2022  09:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/habeck-im-wirtschaftskrieg-von-mir-aus-laden-wir-noch-mal-nach/?doing_wp_cron=1657278077.4958479404449462890625  - (3)
Der ganz normale Wahnsinn - Habeck im Wirtschaftskrieg: 'Von mir aus laden wir noch mal nach' - In Russland schaut man mit jedem Tag ungläubiger auf den wirtschaftspolitischen Selbstmord, den die EU-Kommission und die Bundesregierung begehen. -  von Thomas Röper - 7. Juli 2022  09:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/habeck-im-wirtschaftskrieg-von-mir-aus-laden-wir-noch-mal-nach/?doing_wp_cron=1657278077.4958479404449462890625  - (4)







Wie kam es zur Idiotie dieser Sanktionen? Ein Erklärungsversuch - Monatelang und sorgfältig hat man sich vorbereitet, und das Ergebnis sind Sanktionen, die die eigene Industrie zerstören? Wie kommt so etwas zustande? Die Just-in-Time-Produktion könnte dazu beigetragen haben. Ganz ohne Verschwörung. - 5 Juli 2022 08:56 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/142623-wie-kam-es-zur-idiotie-dieser-sanktionen-ein-erklaerungsversuch/






Oskar Lafontaine: 'Öffnet Nord Stream 2!' - Wieder einmal hat sich Oskar Lafontaine über die sozialen Medien lautstark zu Wort gemeldet. Dabei spricht er nur aus, was viele denken: Die aktuell massiv entflammte Wirtschaftskrise ist hausgemacht, und die antirussischen Sanktionen sind ihr Brandbeschleuniger. - 4 Juli 2022 21:48 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/142639-oskar-lafontaine-offnet-nord-stream/






Geschäftsführer von Shell: Flüssiggas kann nicht komplett Pipelinekapazitäten ersetzen - Angesichts der sich abzeichnenden Krise in der Gasversorgung warnt der Geschäftsführer des Öl- und Gas-Unternehmens Shell vor 'sehr niedrigen' freien Kapazitäten. Ben van Beurden zufolge können Flüssiggaslieferungen die fehlenden russischen Gaslieferungen durch Pipelines nicht ausgleichen. - 29 Juni 2022 20:41 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/wirtschaft/142254-geschaeftsfuhrer-von-shell-flussiggas-kann-nicht-komplett-pipelinekapazitaeten-ersetzen/






Gas-Notlage: Die Linke fordert Stopp der Energie-Sanktionen gegen Russland - Während unter anderem die EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen zum Energiesparen aufruft, fordert die Linkspartei die Bundesregierung und die EU auf, ihre Energiesanktionen gegenüber Russland dringend zu überprüfen. Die Partei betont, dass es ohne russische Gaslieferungen zu gravierenden Versorgungsengpässen kommen werde. - 25 Juni 2022 08:46 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/141886-gas-notlage-linke-fordert-stopp-sanktionen/













Wagenknecht zieht Bilanz: '2G- und 3G-Maßnahmen sind der allergrößte Blödsinn' - In ihrer neuesten Ausgabe von 'Wagenknechts Wochenschau' thematisiert Sahra Wagenknecht die fehlende Beweislage zur Wirksamkeit der Corona-Impfung. Die Linke-Politikerin erklärte, dass die RKI die Veröffentlichung von Daten zur Wirksamkeit des Impfstoffes bereits seit dem 5. Mai eingestellt hat und legte dar, wie wenig Daten wir in Wirklichkeit zur Wirksamkeit der Corona-Impfung und der Corona-Maßnahmen haben. - 6 Juli 2022 14:09 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/142823-wagenknecht-zieht-bilanz-2g-und-36-bloedsinn/






Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt










-----Original-Nachricht-----

Betreff: Corona eine Biowaffe?

Datum: 2022-07-05T19:32:14+0200

Von: Mario B. Dresden




https://test.rtde.live/international/141934-der-lockdown-von-shanghai-im-kontext-china-betrachtet-corona-als-biowaffe/


https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/














Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/






Der Lockdown von Schanghai im Kontext: China betrachtet Corona als Biowaffe - Viele Menschen waren schockiert über die harten Corona-Maßnahmen der chinesischen Regierung. Der Historiker und Publizist Dr. Matthew Ehret stellt seine These vor, wonach in US-Biolaboren in China ein gezielter Biowaffenangriff auf die Han-Chinesen vorbereitet wurde. - 3 Juli 2022 05:37 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/141934-der-lockdown-von-shanghai-im-kontext-china-betrachtet-corona-als-biowaffe/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (1)
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (2)
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (3)
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (4)
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (5)
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (6)
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (7)
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (8)
Inside Corona - Ist SARS-CoV-2 eine von den USA entwickelte Biowaffe gegen bestimmte Ethnien? - In diesem Artikel werde ich Fragen stellen, die ich öffentlich noch nicht gestellt habe. Der Grund: Es tauchen immer mehr Informationen zu dem Thema auf. -  von Thomas Röper - 5. Juli 2022  05:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/ist-sars-cov-2-eine-von-den-usa-entwickelte-biowaffe-gegen-bestimmte-ethnien/ - (9)







Corona eine Biowaffe? - Aus dem Posteingang von Mario B. aus Dresden vom 05.07.2022 - PDF













 'So ein Zufall aber auch': Die Ampel-Regierung erfüllt Trumps Forderungen an Merkel - Drei zentrale Forderungen hatte Donald Trump an Angela Merkel: Nord Stream 2 stoppen, mehr Geld in die Rüstung stecken, das Außenhandelsdefizit senken. Wie ein Springer-Journalist verblüfft feststellt, sind diese Forderungen im Zuge der Ukraine-Krise nun erfüllt worden. - 5 Juli 2022 08:22 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/142681-so-zufall-aber-auch-ampel/






Grün ist der Untergang – Teil 3: Die Liebe zum transatlantischen Herrchen - Seit über vierzig Jahren gibt es die Partei der Grünen, und sie hat die deutsche Politik weit stärker geprägt, als ihre Regierungsbeteiligungen vermuten lassen. Jetzt macht sie sich daran, den Untergang dieses Landes zu inszenieren. Zeit für eine Bilanz. - 4 Juli 2022 06:45 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/142448-grun-ist-untergang-teil-3/
















Liveticker zum Ukraine-Krieg: Russland verlässt Schlangeninsel als Zeichen des Entgegenkommens - Russland führt gemeinsam mit den Streitkräften der Donbass-Republiken eine Militäroperation in der Ukraine durch. Der Westen reagiert mit immer neuen Waffenlieferungen an die Ukraine und beispiellosen Sanktionen. Hier lesen Sie die neuesten Entwicklungen. - 30 Juni 2022 11:10 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/131481-liveticker-zum-ukraine-krieg-selenskij/






Kissinger skizziert mögliche Szenarien für Ausgang des Ukraine-Konflikts - In einem Interview mit The Spectator spekulierte Henry Kissinger über drei mögliche Szenarien zur Beendigung der Ukraine-Krise. Er betonte, dass die Frage der Kriegsziele angegangen werden müsse, bevor die Dynamik des Krieges sie politisch unkontrollierbar mache. - 1 Juli 2022 14:37 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/142419-kissinger-skizziert-mogliche-szenarien-fur/






Willy Wimmer: Selenskyj dreht durch - Willy Wimmer - 29. Juni 2022 um 16:35 - Ein Artikel von Willy Wimmer - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=85320














Aus dem Deutschen Bundestag auf Ostsee-Rundschau.de










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Corona: Datenchaos, Pflegenotstand & neue Freiheitseinschränkungen?

Datum: 2022-06-30T20:11:54+0200

Von: "Dr. Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de




Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 30.06.2022 - Corona: Datenchaos, Pflegenotstand & neue Freiheitseinschränkungen? - Abschnitt 1
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 30.06.2022 - Corona: Datenchaos, Pflegenotstand & neue Freiheitseinschränkungen? - Abschnitt 2
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 30.06.2022 - Corona: Datenchaos, Pflegenotstand & neue Freiheitseinschränkungen? - Abschnitt 3
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 30.06.2022 - Corona: Datenchaos, Pflegenotstand & neue Freiheitseinschränkungen? - Abschnitt 4
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 30.06.2022 - Corona: Datenchaos, Pflegenotstand & neue Freiheitseinschränkungen? - Abschnitt 5
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 30.06.2022 - Corona: Datenchaos, Pflegenotstand & neue Freiheitseinschränkungen? - Abschnitt 6









Aufruf - Für eine populäre Linke - Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) vom 30.06.2022 - Link: https://populaere-linke.de/










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: 02.07.2022 Demo in Berlin

Datum: 2022-06-29T12:43:13+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

gern erinnere ich noch einmal an die Demo am 02.07.2022 // 14.00 Uhr in Berlin auf dem Bebelplatz.

Genuaeres entnehmt bitte dem beigefügten Flyer.


Grüße Euch, Marianne










02.07.2022 Demo in Berlin - Flyer - Liebe Freunde, gern erinnere ich noch einmal an die Demo am 02.07.2022 // 14.00 Uhr in Berlin auf dem Bebelplatz. Genuaeres entnehmt bitte dem beigefügten Flyer. - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 29.06.2022 - PDF






02.07.2022 Demo in Berlin - Flyer - Liebe Freunde, gern erinnere ich noch einmal an die Demo am 02.07.2022 // 14.00 Uhr in Berlin auf dem Bebelplatz. Genuaeres entnehmt bitte dem beigefügten Flyer. - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 29.06.2022 - PDF










Erinnerungen an die DDR auf Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt










-----Original-Nachricht-----

Betreff: Rezension in der Berliner Zeitung

Datum: 2022-06-26T22:20:20+0200

Von: "Egon Krenz" deich1@icloud.com




Rezension in der Berliner Zeitung - Aus dem Posteingang von Egon Krenz vom 26.06.2022 - Berliner Zeitung - Ausgabe vom 27.06.2022 - Seite 17 - PDF - (1)
Rezension in der Berliner Zeitung - Aus dem Posteingang von Egon Krenz vom 26.06.2022 - Berliner Zeitung - Ausgabe vom 27.06.2022 - Seite 17 - PDF - (2)
Rezension in der Berliner Zeitung - Aus dem Posteingang von Egon Krenz vom 26.06.2022 - Berliner Zeitung - Ausgabe vom 27.06.2022 - Seite 17 - PDF - (3)
Rezension in der Berliner Zeitung - Aus dem Posteingang von Egon Krenz vom 26.06.2022 - Berliner Zeitung - Ausgabe vom 27.06.2022 - Seite 17 - PDF - (4)
Rezension in der Berliner Zeitung - Aus dem Posteingang von Egon Krenz vom 26.06.2022 - Berliner Zeitung - Ausgabe vom 27.06.2022 - Seite 17 - PDF - (5)


Egon Krenz - Rezension in der Berliner Zeitung - Aus dem Posteingang von Egon Krenz vom 26.06.2022 - Berliner Zeitung - Ausgabe vom 27.06.2022 - PDF















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Minister Habeck nach Katar
Datum: 2022-06-28T18:16:42+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Es stinkt

Minister Habeck nach Katar

Robert Habeck strebt im totalen Kampf gegen Russland einen Endsieg an: „Kauft kein Gas beim Russen!“ ist seine Parole. Denn der Apothekersohn hofft, dass er die Russen im Wirtschaftskrieg niederringen kann: Wenn die Deutschen keine russischen Rohstoffe mehr kaufen, so Habecks Glaube, dann geht der Russe pleite und die Welt wird befreit.
 


Mit Grüßen von der Gas-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/es-stinkt

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






Dr. Marianne Linke: 'Ich habe eigentlich bisher nur meinen Namen unter einen Aufruf gesetzt, den ich für vollkommen in Ordnung halte. Bedauernswert die Menschen, die sich in dieser gegebenen Situation nicht zu orientieren vermögen.' - Linke ergreift Partei für Putin - Ex-Ministerin spricht von Provokation - Ostsee-Zeitung - Wochenendausgabe - Seite 8 - Mecklenburg-Vorpommern - Sonnabend/Sonntag, 25./26. Juni 2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 27.06.2022










-----Original-Nachricht-----

Betreff: Ex-Linken-Ministerin aus MV kollaboriert mit Putin | SVZ

Datum: 2022-06-27T13:31:55+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

die Beiträge machen mich hier zur Heldin, obgleich die Initiative sowie die Durchführung einer großen Anzahl von Bündnispartnern zu danken ist.

Ich habe eigentlich bisher nur meinen Namen unter einen Aufruf gesetzt, den ich für vollkommen in Ordnung halte. Bedauernswert die Menschen,

die sich in dieser gegebenen Situation nicht zu orientieren vermögen.

Ich grüße Euch, Marianne




Linke ergreift Partei für Putin - Ex-Ministerin spricht von Provokation - Ostsee-Zeitung - Wochenendausgabe - Seite 8 - Mecklenburg-Vorpommern - Sonnabend/Sonntag, 25./26. Juni 2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 27.06.2022
Linke ergreift Partei für Putin - Ex-Ministerin spricht von Provokation - Ostsee-Zeitung - Wochenendausgabe - Seite 8 - Mecklenburg-Vorpommern - Sonnabend/Sonntag, 25./26. Juni 2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 27.06.2022






Landesvorstand entsetzt - Ex-Linken-Ministerin aus MV kollaboriert mit Putin - Uwe Reißenweber - SVZ 23.06.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 27.06.2022 (1)
Landesvorstand entsetzt - Ex-Linken-Ministerin aus MV kollaboriert mit Putin - Uwe Reißenweber - SVZ 23.06.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 27.06.2022 (2)
Landesvorstand entsetzt - Ex-Linken-Ministerin aus MV kollaboriert mit Putin - Uwe Reißenweber - SVZ 23.06.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 27.06.2022 (3)

















Auf den Text des nachfolgend veröffentlichten Flyers, den wir Ende Mai/Anfang Juni 2022 auf Ostsee-Rundschau.de veröffentlichten, beziehen sich die beiden Pressebeiträge in der SVZ vom 23.06.2022 und in der OZ vom 25./26.06.2022.




Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Geänderter Termin für die neue Friedenskundgebung: In die Ostsee-Rundschau?

Datum: 2022-05-25T11:17:17+0200

Von: "Klaus Kleinmann" kleinmann.k@yahoo.com

An: "eckartkreitlow@t-online.de" eckartkreitlow@t-online.de




Lieber Eckart,

könntest du den neuen Termin für die Friedensdemo in deine Ostsee-Rundschau stellen?

Das wäre fein.

Noch besser wäre natürlich, du kämst persönlich.


Es grüßt dich

Klaus



Flyer zur Friedenskundgebung in Stralsund am 08.06.2022 - Aus dem Posteingang von Klaus Kleinmann vom 25.05.2022 - E-Mail-Anhang - PDF




















G7-Gipfel endet mit Kritik - 29.06.2022 09:30:55 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/2022/06/29/ARTISuIdaTUz7DiV0HPJ7u0W220629.shtml






Liveticker zum Ukraine-Krieg- Moskau: Sonderoperation wird fortgesetzt, bis Ziele erreicht sind - Russland führt gemeinsam mit den Streitkräften der Donbass-Republiken eine Militäroperation in der Ukraine durch. Der Westen reagiert mit immer neuen Waffenlieferungen an die Ukraine und beispiellosen Sanktionen. Hier lesen Sie die neuesten Entwicklungen. - 28 Juni 2022 21:45 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/131481-liveticker-zum-ukraine-krieg-selenskij/
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: G7 MACHT AUF NATO
Datum: 2022-06-24T19:01:35+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




G7 MACHT AUF NATO

Scholz will Litauen aufrüsten

Die USA wollen beim kommenden G7-Gipfel den „Druck auf Russland“ wegen des Ukraine-Kriegs erhöhen. Das wäre vielleicht noch bis zum Jahr 2014 direkt möglich gewesen, da hieß die Gruppe der Sieben noch G8 und Russland war noch Mitglied. Aber die Russen wurden aus diesem internationalen Dialog-Format rausgeworfen, weil die Bevölkerung der Krim sich in einer Volksabstimmung für ein Zurück nach Russland erklärt hatte. Dieser freie Willen der Menschen auf der Krim musste natürlich in einem Verein, in dem die USA dominieren wollen, bestraft werden. Damals, als die Russen noch mit an Bord waren, gab es sogar mal eine Initiative gegen Massenvernichtungswaffen.


Mit Grüßen in Kriegszeiten

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/g7-macht-auf-nato

















Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: DIE LINKE Antrag 03

Datum: 2022-06-22T16:44:50+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

hier wird ein erstaunlicher Beschluß des Parteivorstandes der Linkspartei referiert (junge Welt, Seite 1)

https://www.jungewelt.de/artikel/428867.linkspartei-im-niedergang-linke-will-mehr-nato-wagen.html


Und hier der Text zum LINK:

22.06.2022 / Inland / Seite 1

Linke will mehr NATO wagen

Vor Parteitag: Vorstand übernimmt rechten Änderungsantrag in eigenen Leitantrag

Nico Popp


Der rechte Flügel der Linkspartei geht unmittelbar vor dem Bundesparteitag aufs Ganze. Nach jW-Informationen
haben Parteivorstand und Antragsberatungskommission am vergangenen Wochenende einen Änderungsantrag zum
Leitantrag 3 in den ursprünglichen Antrag übernommen, der darauf zielt, die Partei in der Außenpolitik von der bislang
verbindlichen Festlegung auf das Völkerrecht zu lösen.

Der Leitantrag 3 (»Keine Aufrüstung, kein Krieg. Für eine neue Friedensordnung und internationale Solidarität«) wurde
vielfach bereits in seiner ursprünglichen Form als politisch problematisch empfunden; es liegen mehrere Ersetzungsanträge
und zahlreiche Änderungsanträge vor. Nun hat der Parteivorstand ausgerechnet einen Änderungsantrag, mit dem der
Leitantrag politisch noch weiter nach rechts zugespitzt wird, in den eigenen Antrag übernommen; er nimmt damit den
Delegierten nebenbei auch die Möglichkeit, über diesen Änderungsantrag gesondert zu diskutieren und abzustimmen.

Der fragliche Antrag, mit dem die Streichung des Satzes »Wir nehmen keine Verletzung des Völkerrechts hin« vorgeschlagen
wird, wurde von der Bundestagsabgeordneten Caren Lay, dem Berliner Kultursenator Klaus Lederer, den stellvertretenden
Vorsitzenden des Berliner Landesverbandes Sandra Brunner und Tobias Schulze und anderen eingebracht.

In der Begründung heißt es, das Völkerrecht sei »eine zivilisatorische Errungenschaft«, stehe aber »in bestimmten Fällen
mit der Verteidigung der Menschenrechte im Konflikt«. In diesen Situationen – als Beispiele genannt werden Ruanda und
Syrien – müsse »man« im »Einzelfall entscheiden«. Andernfalls könne die »Berufung auf das Völkerrecht« und »den
Grundsatz der Nichteinmischung« dazu dienen, »nichts gegen die massive Verletzung der Menschenrechte zu unternehmen«.

Inhaltlich ist das nichts anderes als die vollumfängliche Übernahme der Konstruktion der »humanitären Intervention«,
mit der »westliche« Staaten in der jüngeren Vergangenheit ihre großen und kleinen Kriege gerechtfertigt haben.

Diese proimperialistische Positionierung war innerhalb von Die Linke bislang auf den rechten Rand der Partei beschränkt,
wurde vom Parteivorstand aber nun in den eigenen Leitantrag integriert. Eine Delegierte des Bundesparteitages sagte am
Dienstag im Gespräch mit jW zu dieser Entwicklung, es verdichte sich der Eindruck, dass hier »zwei Züge aufeinander zurasen«.


Grüße Marianne
















Aus dem Deutschen Bundestag auf Ostsee-Rundschau.de










Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






-----Original-Nachricht-----

Betreff: Frieden stiften - statt mit Waffen die Eskalation befeuern

Datum: 2022-06-23T17:03:24+0200

Von: "Dr. Sahra Wagenknecht" sahra.wagenknecht@bundestag.de




Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 23.06.2022 - Frieden stiften - statt mit Waffen die Eskalation befeuern - Abschnitt 1
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 23.06.2022 - Frieden stiften - statt mit Waffen die Eskalation befeuern - Abschnitt 2
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 23.06.2022 - Frieden stiften - statt mit Waffen die Eskalation befeuern - Abschnitt 3
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 23.06.2022 - Frieden stiften - statt mit Waffen die Eskalation befeuern - Abschnitt 4
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 23.06.2022 - Frieden stiften - statt mit Waffen die Eskalation befeuern - Abschnitt 5
Aus dem Posteingang von Dr. Sahra Wagenknecht (MdB) - Team Sahra 23.06.2022 - Frieden stiften - statt mit Waffen die Eskalation befeuern - Abschnitt 6















Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF - Link: https://www.jungewelt.de/artikel/428623.linkspartei-vor-bundesparteitag-ende-der-partei-steht-im-raum.html






Brasilien: Lula bringt sich für Wahlen in Stellung - Präsidentschaftswahlen 2022 in Brasilien - Für nicht wenige Brasilianerinnen und Brasilianer ist Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva der Präsidentschaftskandidat der Herzen - Der legendäre Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva erklärte sich bereit, bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen 2022 erneut zu kandidieren. Luiz Inácio 'Lula' da Silva von der Arbeiterpartei PT (Partido dos Trabalhadores - Partei der Arbeit) ist bei nicht wenigen Brasilianerinnen und Brasilianern der Kandidat der Herzen. Durch eine der 'größten Justizlügen in Brasiliens Geschichte der vergangenen 500 Jahre' wurde bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen 2018 die Kandidatur von Luiz Inácio 'Lula' da Silva verhindert, wo er gute Chancen gehabt hätte, erneut als Präsident Brasiliens gewählt zu werden. Vom 1. Januar 2003 bis zum 1. Januar 2011 war Luiz Inácio 'Lula' da Silva bereits Präsident Brasiliens.  - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/2021/05/250818/lula-fuehrt-umfragen-2022-brasilien - 23.05.2021






Fernab der Realität: Lüge oder Selbstbetrug in der Ampel-Koalition | Kommentar von Rainer Rupp zur Deutschen Wirtschaftspolitik - veröffentlicht am 02.04.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 04.04.2022 - PDF
















Russland und China vereinbaren industrielle und militärische Zusammenarbeit - Zum zweiten Mal seit dem Beginn des bewaffneten Konflikts in der Ukraine haben der chinesische Staatschef Xi Jinping und der russische Präsident Wladimir Putin miteinander telefoniert. Laut einer Erklärung des chinesischen Außenministeriums sicherte der Präsident Russland seine Unterstützung zu. - 21 Juni 2022 22:05 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/141617-russland-und-china-vereinbaren-industrielle/






Bedrohliche Frage: Werden die USA ihren Niedergang hinnehmen oder den Rest der Menschheit mitreißen? - Am vergangenen Wochenende haben sowohl Scott Ritter als auch Gonzalo Lira vor einem US-amerikanischen Einsatz von Atomwaffen gewarnt; sie beide befürchten, dass die USA so auf eine unvermeidliche Niederlage reagieren werden. Darin läge die größte Gefahr im derzeitigen globalen Machtkampf. - 21 Juni 2022 13:13 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/141544-bedrohliche-frage-werden-usa-ihren/






'Direkte Aggression': US-Experte Roberts verurteilt Litauen wegen Provokation gegen Russland - Als 'direkte Aggression gegen die Russische Föderation' bezeichnete der ehemalige Verwaltungsbeamte des Weißen Hauses und US-Politikexperte Craig Roberts die skandalöse Entscheidung von Vilnius, den Frachttransit durch Kaliningrad zu beschränken. - 24.06.2022 13:10 - NEWSFRONT - Link: https://de.news-front.info/2022/06/24/direkte-aggression-us-experte-roberts-verurteilt-litauen-wegen-provokation-gegen-russland/














Solidarität mit Julian Assange!






Präsident von Mexiko: Wir werden Biden um die Freilassung von Assange bitten - Mexikos Präsident López Obrador hat dem inhaftierten WikiLeaks-Gründer Julian Assange Zuflucht angeboten. Seinen Aussagen zufolge sei Assange 'der beste Journalist unserer Zeit' und wurde 'sehr ungerecht' behandelt. Demnächst will der mexikanische Präsident das Thema bei seinem Treffen mit dem US-Präsidenten Biden ansprechen. - 22 Juni 2022 10:56 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/141647-prasident-von-mexiko-wir-assange/






USA und Großbritannien sind Heuchler: China verurteilt die Auslieferung Assanges - Wang Wenbin, ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums, verurteilte am Montag die Entscheidung des britischen Innenministeriums aufs Schärfste, das sich am Sonntag endgültig zur Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange an die USA bereit erklärte. - 21 Juni 2022 07:46 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/141541-usa-und-grossbritannien-sind-heuchler/






 'Große Unterstützung in Europa' – Assanges Familie hofft, Auslieferung in die USA zu verhindern - Die Ehefrau von Julian Assange und Mitglieder seines Anwaltsteams haben den Auslieferungsantrag des Journalisten und Herausgebers Julian Assange an die USA abgelehnt, nachdem dieser am Freitag von der britischen Innenministerin Priti Patel genehmigt worden war. - 18 Juni 2022 20:28 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/141415-es-gibt-grosse-unterstutzung-in/












 'Russland hat den Krieg gewonnen' – Journalist Weimer schockt TV-Runde - Kommt die Realität nun auch in der ARD an? Als der Journalist Wolfram Weimer bei Maischberger am Mittwoch Klartext über die Situation in der Ukraine sowie die internationale Isolierung des 'Westens' sprach, erntete er entsetzte Gesichter und eher zaghaften Widerspruch. - 16 Juni 2022 13:24 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/141201-journalist-bei-maischberger-russland-hat/






China führt Raketenabwehrtest erfolgreich durch - 20.06.2022 09:06:55 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220620/765152.html






Für Selenskijs Wahn sterben täglich 500 seiner Soldaten - Die russische Wirtschaft erholt sich ungeahnt schnell, während die Entwicklung im Westen genau in die Gegenrichtung geht. Für die westlichen Kriegsherren läuft in Russland und der Ukraine nichts nach Plan. Täglich sterben 500 ukrainische Soldaten. Trotzdem will Selenskij so weitermachen. - Von Rainer Rupp - 18 Juni 2022 12:38 Uhr - RT DE - Aus dem Posteingang von Wolfgang Schubert vom 19.06.2022 - PDF - Link: https://test.rtde.live/meinung/141376-fur-selenskijs-wahn-sterben-taglich/












 'Ökonomischer Selbstmord'? Aber warum halten dann die Industrie-Lobbys still? - 21. Juni 2022 um 9:18 - Ein Artikel von: Tobias Riegel - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=85007






'Energie-Selbstmord Europas' – Rosneft-Chef Setschin über antirussische Sanktionen - Der Chef von Rosneft, Igor Setschin, erklärte in seiner Rede auf dem Energie-Panel des Internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg (SPIEF), dass Russland mit seinem Energiepotenzial und seinem Portfolio an erstklassigen Projekten den langfristigen Bedarf der Welt an erschwinglichen Energieressourcen decken kann und sicherlich als die 'lebensrettende Arche' betrachtet werden kann. - 18 Juni 2022 21:57 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/141419-energie-selbstmord-europas-rosneft-chef/






Russlands EU-Botschafter warnt vor einer möglichen 'Gaskatastrophe' für Deutschland - Die Probleme bei der Reparatur von Gasturbinen für Nord Stream 1 könnten zu einer kompletten Stilllegung der Pipeline führen, warnte Russlands ständiger Vertreter bei der Europäischen Union am Donnerstag. Für Deutschland wäre dies 'eine Katastrophe'. - 16 Juni 2022 15:08 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/141236-russlands-eu-botschafter-warnt-vor/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Energiekrise - Die Russland-Sanktionen der EU werden richtig teuer - Wie irrsinnig die Maßnahmen der EU im Energiebereich und speziell beim russischen Gas sind, zeigen die aktuellen Entwicklungen. Die Gasversorgung in der EU wird immer unsicherer. -  von Thomas Röper - 15. Juni 2022  14:32 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-russland-sanktionen-der-eu-werden-richtig-teuer/ (1)
Energiekrise - Die Russland-Sanktionen der EU werden richtig teuer - Wie irrsinnig die Maßnahmen der EU im Energiebereich und speziell beim russischen Gas sind, zeigen die aktuellen Entwicklungen. Die Gasversorgung in der EU wird immer unsicherer. -  von Thomas Röper - 15. Juni 2022  14:32 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-russland-sanktionen-der-eu-werden-richtig-teuer/ (2)
Energiekrise - Die Russland-Sanktionen der EU werden richtig teuer - Wie irrsinnig die Maßnahmen der EU im Energiebereich und speziell beim russischen Gas sind, zeigen die aktuellen Entwicklungen. Die Gasversorgung in der EU wird immer unsicherer. -  von Thomas Röper - 15. Juni 2022  14:32 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-russland-sanktionen-der-eu-werden-richtig-teuer/ (3)
Energiekrise - Die Russland-Sanktionen der EU werden richtig teuer - Wie irrsinnig die Maßnahmen der EU im Energiebereich und speziell beim russischen Gas sind, zeigen die aktuellen Entwicklungen. Die Gasversorgung in der EU wird immer unsicherer. -  von Thomas Röper - 15. Juni 2022  14:32 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-russland-sanktionen-der-eu-werden-richtig-teuer/ (4)
Energiekrise - Die Russland-Sanktionen der EU werden richtig teuer - Wie irrsinnig die Maßnahmen der EU im Energiebereich und speziell beim russischen Gas sind, zeigen die aktuellen Entwicklungen. Die Gasversorgung in der EU wird immer unsicherer. -  von Thomas Röper - 15. Juni 2022  14:32 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-russland-sanktionen-der-eu-werden-richtig-teuer/ (5)

















Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF - Link: https://www.jungewelt.de/artikel/428623.linkspartei-vor-bundesparteitag-ende-der-partei-steht-im-raum.html (1)
Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF
Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF - Link: https://www.jungewelt.de/artikel/428623.linkspartei-vor-bundesparteitag-ende-der-partei-steht-im-raum.html (2)
Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF - Link: https://www.jungewelt.de/artikel/428623.linkspartei-vor-bundesparteitag-ende-der-partei-steht-im-raum.html (3)
Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF - Link: https://www.jungewelt.de/artikel/428623.linkspartei-vor-bundesparteitag-ende-der-partei-steht-im-raum.html (4)
Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF - Link: https://www.jungewelt.de/artikel/428623.linkspartei-vor-bundesparteitag-ende-der-partei-steht-im-raum.html (5)
Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF - Link: https://www.jungewelt.de/artikel/428623.linkspartei-vor-bundesparteitag-ende-der-partei-steht-im-raum.html (6)
Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - PDF - Link: https://www.jungewelt.de/artikel/428623.linkspartei-vor-bundesparteitag-ende-der-partei-steht-im-raum.html (7)

Linkspartei vor Bundesparteitag - 'Ende der Partei steht im Raum' - Von Simon Zeise - Tageszeitung Junge Welt - Ausgabe vom  18.06.2022 - Die Linke befindet sich in existentieller Krise. Parteitag in Erfurt letzte Chance zur Erneuerung. Ein Gespräch mit Sahra Wagenknecht - Aus dem Posteingang von Horst-Dieter Schumacher aus Berlin-Lichtenberg vom 20.06.2022 - Link: https://www.populaere-linke.de










Gas aus dem östlichen Mittelmeer für Europa – die Menge fällt kaum ins Gewicht - Israel will künftig verflüssigtes Gas über Ägypten nach Europa liefern. Im Vergleich zu den russischen Importen dürften die erwarteten Mengen aber kaum ins Gewicht fallen. Durch die neue Vereinbarung rechnet die EU-Kommission für 2023 mit Lieferungen von rund zehn Milliarden Kubikmetern Gas. Im vergangenen Jahr importierte die EU rund 155 Milliarden Kubikmeter Gas aus Russland. - 16 Juni 2022 14:49 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/141187-energiepartnerschaft-zwischen-israel-und-eu/






Angela Merkel bezweifelt, dass Russland Gaslieferungen 'als Waffe' einsetzt - 19.06.2022 15:30  - NEWSFRONT - Link: https://de.news-front.info/2022/06/19/angela-merkel-bezweifelt-dass-russland-gaslieferungen-als-waffe-einsetzt/












Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Aktueller Beitrag von Rainer Rupp

Datum: 2022-06-19T17:59:26+0200

Von: "Wolfgang Schubert"



Hallo Herr Kreitlow,

ein aktueller Beitrag von Rainer Rupp unter

https://test.rtde.live/meinung/141376-fur-selenskijs-wahn-sterben-taglich/




Für Selenskijs Wahn sterben täglich 500 seiner Soldaten - Die russische Wirtschaft erholt sich ungeahnt schnell, während die Entwicklung im Westen genau in die Gegenrichtung geht. Für die westlichen Kriegsherren läuft in Russland und der Ukraine nichts nach Plan. Täglich sterben 500 ukrainische Soldaten. Trotzdem will Selenskij so weitermachen. - Von Rainer Rupp - 18 Juni 2022 12:38 Uhr - RT DE - Aus dem Posteingang von Wolfgang Schubert vom 19.06.2022 - Link: https://test.rtde.live/meinung/141376-fur-selenskijs-wahn-sterben-taglich/

Für Selenskijs Wahn sterben täglich 500 seiner Soldaten 

18 Juni 2022 12:38 Uhr

Die russische Wirtschaft erholt sich ungeahnt schnell, während die Entwicklung im Westen genau in die Gegenrichtung geht. Für die westlichen Kriegsherren läuft in Russland und der Ukraine nichts nach Plan. Täglich sterben 500 ukrainische Soldaten. Trotzdem will Selenskij so weitermachen.

von Rainer Rupp

Es wird vielfach behauptet, dass der Westen von Anfang an ziemlich ratlos war und keine kohärente Strategie für die Situation in der Ukraine gehabt habe. Das stimmt nicht. Inzwischen trifft zwar zu, dass sich wegen der tatsächlichen Entwicklungen im Westen zunehmend Ratlosigkeit breitmacht. Aber das nur, weil das ursprüngliche US/NATO-Kalkül nicht aufgegangen ist.

Denn wenn man die Entwicklung in der Ukraine analysiert, kann man dahinter sehr wohl eine längerfristige Strategie des Westens erkennen, die die typischen US-Handlungsmuster zur Destabilisierung fremder Länder und für den Umsturz von Regierungen aufweist, wobei diesmal die russische Regierung das Ziel war.

Noch vor vier Monaten war man in den politischen Führungsspitzen in Washington, in London, in Brüssel und auch bei der neuen Ampel-Koalition der Bundesregierung und ihren Beratern in Berlin mit ziemlicher Zuversicht davon ausgegangen, dass die Russen in der Ukraine militärisch überfordern und zugleich unter dem Druck der umfassendsten und schlimmsten Wirtschafts- und Finanzsanktionen seit Ende des Zweiten Weltkriegs zusammenbrechen würden. In dem so entstehenden gesellschaftlichen Chaos würde dann das ungeliebte "Putin-Regime" von der desillusionierten russischen Bevölkerung hinweggefegt.

Aber die westlichen Kriegsherren haben zu kurz gedacht. Die Entwicklung war komplett andersherum als geplant. Nach einer anfänglich starken Startposition der Ukraine mit dem gelungenen Maidan-Putsch im Jahr 2014 steht seit Beginn der russischen Militäroperation zur Demilitarisierung und dringend notwendigen Entnazifizierung der Ukraine heute der gesamte Westen ziemlich hilflos da.

Es sind die westlichen Regierungen, die heute ökonomisch und militärisch überfordert sind, und das nicht nur wegen der russischen Operation in der Ukraine. Die galoppierende Inflation, die Energieknappheit, prekäre Versorgungen mit Dünge- und Nahrungsmitteln, Lieferengpässe in fast allen anderen Rohstoff- und Halbwaren-Bereichen sowie starke Anzeichen für einen neuen Börsen-Crash und das Platzen der gigantischen Finanzblase im Westen sind zum großen Teil selbst verursacht, auch wenn jetzt die Schuld für alles auf "Putin" abgewälzt wird.

Derweil wächst in der westlichen Gesellschaft angesichts der selbstzerstörerischen Außen- und Wirtschaftspolitik und der nicht selten infantilen Inkompetenz der eigenen Regierungen die Unruhe. Diese müssen sich zunehmend Sorgen um die Stabilität in ihren eigenen Ländern machen, während in Russland die Wirtschaft wieder wächst, die Inflation rapide fällt und der Rubel zu einer der stärksten Währungen der Welt geworden ist.

Mit ihren außerordentlich schweren Wirtschaftssanktionen hatten die Regierungen der westlichen Un-Wertegemeinschaft gehofft, dass die russische Wirtschaft in diesem Jahr um 15 bis 20 Prozent zusammenbrechen würde. Die Russen selbst waren vor drei Monaten in ihren Prognosen noch von einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um 7,5 Prozent ausgegangen. Da inzwischen die russische Wirtschaft wieder zu brummen angefangen hat, geht man in Moskau für das ganze Jahr 2020 nur noch von einem Rückgang des Wirtschaftswachstums von drei bis vier Prozent aus.

Und was das US/NATO-Ziel der Destabilisierung der russischen Gesellschaft betrifft, so liegen sie auch diesbezüglich total daneben. Präsident Putins Rückhalt in der Bevölkerung ist einmalig stark. Die Zustimmung zur Politik des Kremls liegt je nach Umfrage bei plus/minus 80 Prozent. Man vergleiche dieses Ergebnis mit dem der politischen Knalltüten im Westen.

Zurück im Jahr 2014, als die USA und ihre europäischen Vasallen mithilfe faschistischer Gewaltextremisten beim blutigen Maidan-Putsch die bisher neutrale Ukraine übernahmen und politisch, militärisch und wirtschaftlich quasi in die NATO annektiert hatten, sah der vereinte Westen in der Ukraine ein außerordentlich effektives Druckmittel gegen Russland. Ein US-Kommentator benutzte damals folgendes Bild:

Wir haben jetzt jederzeit die Möglichkeit, direkt vor der russischen Haustür ein großes Feuer zu entfachen oder es auch wieder zu löschen, je nachdem, wie sich Russland uns gegenüber verhält, in Europa oder im Rest der Welt.

Von dem bedeutenden strategischen Zugewinn in der Ukraine erhofften sich die Eliten in den USA und Europa, Russland wieder unter die US-geführte, regelbasierte Weltordnung zwingen zu können, wie wir das aus den Jahren von Präsident Jelzin kennen. Im Grunde genommen wollte man in Russland wieder die Situation herstellen, in der die Tore zur Ausplünderung der russischen Ressourcen für westliche Konzerne erneut weit geöffnet waren. Diese waren allerdings vom bösen Präsidenten Putin brutal zugeschlagen worden. Das ist der Grund, weshalb das "schlimme Putin-Regime" aus Sicht der elitären westlichen Un-Wertegemeinschaft ein für alle Mal wegmuss.

Mittel zum Zweck war der seit acht Jahren andauernde Krieg im Osten der Ukraine. Diesen Krieg wollten die westlichen Kriegsherren wieder intensivieren. Das begann mit der westlichen Zustimmung zur ukrainischen Offensive zur Rückeroberung des Donbass und der Krim, die am 16. Februar dieses Jahres mit einem einwöchigen massiven Artilleriebombardement gegen die Volksrepubliken Lugansk und Donezk begann. Damit wurde das Eingreifen Russlands herbeiprovoziert.

Dabei war der Westen überzeugt, dass sich dank achtjähriger westlicher Waffenlieferungen, dank militärischer Ausbildung in Taktik und Strategie, dank US-Hilfe bei militärischer Aufklärung in Echtzeit und vielen anderen militärischen Hilfestellungen der US/NATO die Ukraine als harte Nuss erweisen würde, die die Russen kaum knacken könnten. Zudem wurde damit gerechnet, dass sich die Russen beim Kampf in der Ukraine verzetteln und dass die massiven Sanktionen im Wirtschaftskrieg gegen Russland die Heimatfront in Moskau ins Wanken bringen würde. Die erhofften Folgen waren, dass Russland sich mit hohen militärischen Verlusten in der Ukraine festfahren und zu Hause die wirtschaftliche und politische Krise zum Zusammenbruch der russischen Regierung führen würde. Das war das Kalkül.

Tatsächlich sah es in den ersten zwei Wochen der russischen Militäroperation in der Ukraine so aus, als ob das US/NATO-Kalkül aufgehen würde. Falsch informiert waren Kolonnen der russischen Streitkräfte im Vertrauen auf wenig Gegenwehr der ukrainischen Streitkräfte und ohne hinreichenden Flankenschutz nach vorne geprescht und in für sie vorbereitete Hinterhalte gefahren. In dieser kurzen Zeit haben die Russen die bisher schwersten Verluste erlitten. Seither sind sie methodisch und langsam, aber stetig vorgegangen. Dabei hat die Rücksichtnahme auf die Zivilbevölkerung, mit der Russland nach dem Krieg gut auskommen will, einen hohen Stellenwert.

Laut einem Ende letzter Woche veröffentlichten UNO-Bericht liegt die Zahl der zivilen Todesopfer, die die russische Operation bisher gefordert hat, mit geschätzten 4.500 Personen erstaunlich niedrig. Vor allem, wenn man die Wucht der schweren Kämpfe in vielen ukrainischen Dörfern und Städten in dem beinahe vier Monate dauernden Krieg bedenkt. Laut einem UNO-Bericht vom Ende letzten Jahres macht diese Zahl nur ein Drittel der 14.000 Zivilisten aus, die im Donbass von der ukrainischen Armee in den letzten acht Jahren getötet worden sind. Oft geschah dies durch willkürliches Artilleriefeuer ukrainischer Nazi-Verbände ohne militärische Ziele auf zivile Wohngebiete.

Anders als im Westen erwartet hat Russland mit seinen Militäroperationen auch erfolgreich vermieden, sich zu verzetteln. Der Hauptgrund aber, weshalb der Westen aktuell so vollkommen ratlos ist, ist, dass die russische Wirtschaft auf den US/NATO-Wirtschaftskrieg grundlegend anders reagiert und funktioniert hat als erwartet. Letzten Freitag senkte die russische Zentralbank sogar die Zinssätze auf 9,5 Prozent, Tendenz schnell weiter fallend, denn auch die Inflation nimmt rasant ab. Dazu hat auch die außerordentliche Erstarkung des Rubels gegenüber fast allen anderen Weltwährungen beigetragen.

Mit Datum vom 16. Juni 2022 bekommt man für 57 Rubel einen Dollar. So stark war der Rubel zuletzt vor dem Maidan-Putsch 2014. Aufgrund der feindlichen US-EU-Maßnahmen zur Zerstörung der russischen Währung unmittelbar nach der aktuellen russischen Militärintervention in der Ukraine war der Rubel kurzzeitig auf das Niveau von 150 Rubel zu einem Dollar gefallen. Die Chefin der russischen Zentralbank aber hat bravourös reagiert. Wie beim Judo hat sie die Energie des Angreifers brillant dazu genutzt, den Gegner zu schlagen, indem jetzt die als "feindlich" eingestuften Länder ihre Energieimporte aus Russland in Rubel bezahlen müssen. Dadurch hat sich der Wert des Rubels gegenüber dem Dollar im Vergleich zum Stand von Ende Februar 2022 fast verdreifacht, was den Import aller in Dollar gehandelten Waren aus dem Rest der Welt für die russischen Käufer erheblich billiger macht.

Noch überraschender ist für viele Beobachter der russischen Wirtschaft, dass sich die Anzeichen für eine nachhaltige Erholung mehren – vor allem, was die industrielle Aktivität betrifft. So hat beispielsweise die riesige Automobilfabrik bei Togliatti, wo die bekannten Ladas hergestellt werden, ihre Arbeit wieder vollumfänglich aufgenommen. Die EU/NATO-Hoffnungen, dass die Produktion wegen fehlender Teile aus dem Westen monatelang stillstehen würde, haben sich als typisch westliches, nämlich unfundiertes Wunschdenken erwiesen. Zugleich scheint die Entwicklung in der Automobilindustrie nicht die "eine" Schwalbe zu sein, die noch keinen Frühling macht. Vielmehr deuten jüngste Zahlen der Russischen Zentralbank darauf hin, dass der Aufschwung auf einer breiten Basis steht.

Derweil zeigen private Fotos in den sogenannten "sozialen" Medien, dass es in den russischen Supermärkten an nichts mangelt. Die Regale sind voll, wenn auch im Lebensmittelbereich Edelprodukte aus der EU, wie beispielsweise französischer Käse und italienischer Schinken weitgehend fehlen. Dafür gibt es aber Ersatz aus anderen Ländern. Feinschmecker würden das zwar nicht als "Ersatz" bezeichnen, aber die russische Bevölkerung kommt mit der Situation zurecht, im Unterschied zu den Verbrauchern in den Ländern des Westens.

In der EU, in Großbritannien und vor allem in den USA droht eine Rezession in Verbindung mit fast zweistelligen Inflationsraten noch mehr Menschen in die Armut abzudrängen. Zugleich verhindern bereits sehr hohe private und staatliche Verschuldungsraten in Verbindung mit steigenden Zinssätzen eine Rückkehr der Zentralbanken zu den Zeiten der wunderbaren Geldvermehrung.

Zum ersten Mal seit Menschengedenken droht gegen Jahresende auch in Deutschland sogar vielen Menschen aus der Mittelschicht, dass sie hungern und/oder frieren werden. Dass dies ohne politische Auswirkungen bleiben wird, ist kaum vorzustellen. Ebenso dürfte es angesichts der ständig demonstrierten Unfähigkeit und Ignoranz der Ampelregierung in Berlin – vor allem bei ihrer grünen Komponente – immer schwieriger werden, alle Schuld auf die Russen abzuschieben.

Die Tatsache, dass Russland nicht unter den Sanktionen eingeknickt ist, hat den Russen die Zeit gegeben, um in Ruhe die anfänglichen militärischen Probleme aus dem Weg zu räumen. Mit Ausnahme des präsidialen Schauspielers Selenskij glaubt selbst der verbohrteste Propagandist in Kiew und im Westen nicht mehr an einen Sieg der Ukraine. Vielmehr wird angesichts der zunehmenden Auflösungserscheinungen der Fronteinheiten des ukrainischen Militärs jetzt diskutiert, wie viele Wochen die Armee des Landes noch durchhalten kann.

Statt sich militärisch in der Ukraine festzufahren, wovon man im Westen ursprünglich ausgegangen ist, haben die Russen nach dem Abbruch der Verhandlungen in Istanbul durch die ukrainische Regierung Ende März und angesichts der beharrlichen Weigerung Kiews, die Verhandlungen mit Moskau zur diplomatischen Beilegung des Konfliktes wiederaufzunehmen, in den nachfolgenden Monaten auf dem Schlachtfeld in der Ukraine militärische Fakten geschaffen. Diese können auch bei eventuell zukünftigen Gesprächen mit der Ukraine oder dem Westen nicht mehr wegverhandelt werden. Und mit jedem weiteren Tag, den die Selenskij-Propaganda-Produktionstruppe in Kiew den Krieg verlängert, schwächt sie ihre Verhandlungsposition weiter.

Mit jedem weiteren Tag Krieg opfert Selenskij Hunderte seiner eigenen Soldaten. Nach Angaben des Selenskij-Beraters Dawid Arachamija am 15. Juni anlässlich seines Besuchs in Washington verliert die ukrainische Armee täglich zwischen 200 und 500 Tote und nochmals 500 schwer Verwundete. Die Menschen sterben einen vollkommen sinnlosen Tod. Selbst wenn man das Militär und die Soldaten kaltblütig nur als Mittel zum Zweck, nämlich zur "Fortführung der Politik mit anderen Mitteln" sieht, muss sich doch jeder vernünftige Mensch fragen, welche politischen Ziele Kiew mit der Fortführung des längst verlorenen Krieges noch erreichen will.

Welche Verhandlungsspielräume gegenüber den Russen kann die Selenskij-Regierung mit dem Opfer von 1.400 bis 3.500 weiteren toten ukrainischen Soldaten noch gewinnen, wenn der Krieg um eine Woche verlängert wird? Keine! Auch vier Wochen länger Krieg mit bis zu 14.000 Toten werden die Lage für die Regierung in Kiew nicht verbessern. Der Krieg ist für die Ukraine verloren! Und diese Erkenntnis hat sich scheinbar inzwischen bei vielen NATO-Militärs durchgesetzt, aber offensichtlich bestehen die zivilen NATO-Politiker weiter auf ihrem Mantra: "Russland muss verlieren!" Nur so lässt sich erklären, warum die westlichen Regierungen tatenlos bei der Fortsetzung dieses mörderischen Irrsinns durch neue Waffenlieferungen mitmachen.

Anstatt Selenskij klarzumachen, dass er verloren hat und die NATO ihm nicht dabei helfen wird, den Donbass und die Ukraine zurückzuerobern, wie der Clown noch vor wenigen Tagen lauthals verkündet hatte, diskutierten die NATO-Kriegsminister bei ihrem Treffen in Brüssel am 15. Juni erneut weitere Waffenlieferungen an die Ukraine und bestärkten damit nur noch mehr den Realitätsverlust in der ukrainischen Führung. Warum machen das die NATO-Minister?

Wenn ein Sieg der Ukraine ausgeschlossen ist, und wenn man mit der Fortsetzung des Krieges keine Verhandlungschips gewinnen kann, dann bleibt nur eine Erklärung: Diese hatte der US-Kriegsminister Lloyd Austin bei seinem Besuch in Kiew unvorsichtigerweise ausgeplappert, dass nämlich die Amerikaner den Krieg in der Ukraine "so lange wie möglich fortführen" wollen, um Russland "ausbluten" zu lassen.

Es ist aber nicht Russland, das dabei ausblutet, sondern die Ukraine. Und das sind die Helfer und Freunde des ukrainischen Präsidenten. Die Menschen in der Ukraine sollten schleunigst daraus ihre Konsequenzen ziehen.

https://test.rtde.live/meinung/141376-fur-selenskijs-wahn-sterben-taglich/






















 'Das ärgert uns sehr' – Wie die Tagesschau einen 'Fehler' einräumt - Die Hauptnachrichtensendung von 'ARD-aktuell', die 'Tagesschau', hat ihre Berichterstattung vom Montag zum Beschuss von Donezk nachträglich richtiggestellt. In der Öffentlichkeit und in sozialen Netzwerken war zuvor deutliche Kritik geäußert worden. - 16 Juni 2022 20:04 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/141246-argert-uns-sehr-wie-tagesschau/






Sand im Getriebe der ukrainischen Propagandamaschine - Von Rainer Rupp - 10.6.22 - Die normative Kraft des Faktischen in Gestalt der unausweichlichen Niederlage der Ukraine: Wie das System der Negativauslese für Spitzenjobs in Politik und Medien die westliche Kriegshysterie und Unterwerfung unter das US-Diktat begünstigt. - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 10.06.2022 - PDF - Link: https://pressefreiheit.rtde.tech/meinung/140650-sand-im-getriebe-ukrainischen-propagandamaschine/






Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (1)
Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (2)
Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (3)

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: ARD-Knüppel auf´m Kopp
Datum: 2022-06-15T20:46:24+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




ARD-Knüppel auf´m Kopp

Schwarze Pädagogik der Tagesschau

„Schwarze Pädagogik“ nennt man jene Erziehungsmethode, die zur Durchsetzung ihrer Ziele Gewalt anwendet. Es ist keine körperliche Gewalt, die von der ARD-Tagesschau eingesetzt wird, um den Zuschauer zu erziehen, um ihre ideologischen Ziele durchzusetzen. Aber es ist schon gewaltig, wenn ein riesiger Sendeapparat Millionen von Zuschauern mit seinen Nachrichten die Zuschauer versucht, geistig zu erziehen; mit der Gewalt der Manipulation die Konsumenten auf die jeweilige staatliche Linie zu bringen.



Mit Grüßen aus der Anstalt

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/ard-knueppel-auf-m-kopp




















Eine Änderung der NATO-Position zur Ukraine? - 14.06.2022 19:05:57 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220614/764049.html






Die US-Falken mögen die Ukraine nicht mehr - Die Falken von der Heritage Foundation, einer der wichtigsten neokonservativen Denkfabriken in den USA, haben sich scharf und kritisch über die US-Militärhilfe für die Ukraine geäußert. Sie sind der Meinung, diese widerspreche den Interessen der USA. - 13 Juni 2022 06:45 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/140769-die-us-falken-moegen-die-ukraine-nicht-mehr/






Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
Atom- und Biowaffen - Die Gründe, warum Russland in der Ukraine interveniert hat - Vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Meldungen und Diskussionen wird mit der Zeit vergessen, was der Grund dafür war, dass Russland sich Ende Februar zu der Intervention in der Ukraine gezwungen gesehen hat. -  von Thomas Röper - 14. Juni 2022  10:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-gruende-warum-russland-in-der-ukraine-interveniert-hat/ (1)
Atom- und Biowaffen - Die Gründe, warum Russland in der Ukraine interveniert hat - Vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Meldungen und Diskussionen wird mit der Zeit vergessen, was der Grund dafür war, dass Russland sich Ende Februar zu der Intervention in der Ukraine gezwungen gesehen hat. -  von Thomas Röper - 14. Juni 2022  10:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-gruende-warum-russland-in-der-ukraine-interveniert-hat/ (2)
Atom- und Biowaffen - Die Gründe, warum Russland in der Ukraine interveniert hat - Vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Meldungen und Diskussionen wird mit der Zeit vergessen, was der Grund dafür war, dass Russland sich Ende Februar zu der Intervention in der Ukraine gezwungen gesehen hat. -  von Thomas Röper - 14. Juni 2022  10:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-gruende-warum-russland-in-der-ukraine-interveniert-hat/ (3)
Atom- und Biowaffen - Die Gründe, warum Russland in der Ukraine interveniert hat - Vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Meldungen und Diskussionen wird mit der Zeit vergessen, was der Grund dafür war, dass Russland sich Ende Februar zu der Intervention in der Ukraine gezwungen gesehen hat. -  von Thomas Röper - 14. Juni 2022  10:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-gruende-warum-russland-in-der-ukraine-interveniert-hat/ (4)
Atom- und Biowaffen - Die Gründe, warum Russland in der Ukraine interveniert hat - Vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Meldungen und Diskussionen wird mit der Zeit vergessen, was der Grund dafür war, dass Russland sich Ende Februar zu der Intervention in der Ukraine gezwungen gesehen hat. -  von Thomas Röper - 14. Juni 2022  10:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-gruende-warum-russland-in-der-ukraine-interveniert-hat/ (5)
Atom- und Biowaffen - Die Gründe, warum Russland in der Ukraine interveniert hat - Vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Meldungen und Diskussionen wird mit der Zeit vergessen, was der Grund dafür war, dass Russland sich Ende Februar zu der Intervention in der Ukraine gezwungen gesehen hat. -  von Thomas Röper - 14. Juni 2022  10:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-gruende-warum-russland-in-der-ukraine-interveniert-hat/ (6)
Atom- und Biowaffen - Die Gründe, warum Russland in der Ukraine interveniert hat - Vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Meldungen und Diskussionen wird mit der Zeit vergessen, was der Grund dafür war, dass Russland sich Ende Februar zu der Intervention in der Ukraine gezwungen gesehen hat. -  von Thomas Röper - 14. Juni 2022  10:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-gruende-warum-russland-in-der-ukraine-interveniert-hat/ (7)
Atom- und Biowaffen - Die Gründe, warum Russland in der Ukraine interveniert hat - Vor dem Hintergrund der tagesaktuellen Meldungen und Diskussionen wird mit der Zeit vergessen, was der Grund dafür war, dass Russland sich Ende Februar zu der Intervention in der Ukraine gezwungen gesehen hat. -  von Thomas Röper - 14. Juni 2022  10:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/die-gruende-warum-russland-in-der-ukraine-interveniert-hat/ (8)

















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Warum Deutschland kein Nazi-Land ist
Datum: 2022-06-12T12:01:30+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Warum Deutschland kein Nazi-Land ist

Gegen die Delegitimierung des Staates!

Endlich hat sich der Verfassungs-Schutz einen neuen „Phänomenbereich“ geschaffen: die “Verfassungsschutzrelevante Delegitimierung des Staates (. . .) wird ab sofort nachrichtendienstlich bearbeitet werden“, um dann als „Sammel-Beobachtungsobjekt“ einer Bearbeitung sowohl als „Verdachtsfall als auch als erwiesen extremistische Bestrebung“ unterzogen zu werden. Denn, so schreibt der VS weiter „Unsere demokratische Grundordnung sowie staatliche Einrichtungen wie Parlamente und Regierende sehen sich seit Beginn der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie vielfältigen Angriffen ausgesetzt“.



Mit Grüßen aus der neuen Wirklichkeit

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/warum-deutschland-kein-nazi-land-ist




















Brasilien – Die zivile und militärische Offensive zur Wahlsieg-Verhinderung von Lula - Frederico Füllgraf - 11. Juni 2022 um 11:45 - Ein Artikel von Frederico Füllgraf - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=84683






Brasilien: Lula bringt sich für Wahlen in Stellung - Präsidentschaftswahlen 2022 in Brasilien - Für nicht wenige Brasilianerinnen und Brasilianer ist Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva der Präsidentschaftskandidat der Herzen - Der legendäre Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva erklärte sich bereit, bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen 2022 erneut zu kandidieren. Luiz Inácio 'Lula' da Silva von der Arbeiterpartei PT (Partido dos Trabalhadores - Partei der Arbeit) ist bei nicht wenigen Brasilianerinnen und Brasilianern der Kandidat der Herzen. Durch eine der 'größten Justizlügen in Brasiliens Geschichte der vergangenen 500 Jahre' wurde bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen 2018 die Kandidatur von Luiz Inácio 'Lula' da Silva verhindert, wo er gute Chancen gehabt hätte, erneut als Präsident Brasiliens gewählt zu werden. Vom 1. Januar 2003 bis zum 1. Januar 2011 war Luiz Inácio 'Lula' da Silva bereits Präsident Brasiliens.  - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/2021/05/250818/lula-fuehrt-umfragen-2022-brasilien - 23.05.2021
















Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




-----Original-Nachricht-----
Betreff: Ein Aufruf für die Meinungsfreiheit
Datum: 2022-06-08T09:01:18+0200
Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




Solidarität mit der Demokratie

Ein Aufruf für die Meinungsfreiheit

Da hat eine Politikwissenschaftlerin eine eigene Meinung. Schon während des schweren Medien-Virus namens Corona hatte es die Politologin Ulrike Guérot gewagt, eine andere Meinung zu haben als die Mehrheitsmedien. In der „Neuen Zürcher Zeitung“ sagte sie doch tatsächlich: „Herr Lauterbach betreibt Panikmache“.
 


Mit Grüßen  von der Medien-Front

Uli Gellermann


https://www.rationalgalerie.de/home/solidaritaet-mit-der-demokratie

















Orbán: Embargo für russische Gasimporte wird Wirtschaft Europas zerstören - Viktor Orbán sagt, ein Embargo für russisches Gas nach Europa würde die EU-Wirtschaft zerstören. Er rief dazu auf, den Schwerpunkt auf eine friedliche Lösung des Konflikts in der Ukraine zu legen und nicht auf Sanktionen, da diese keine Wirkung auf Russland hätten. - 10 Juni 2022 20:40 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/140741-orban-embargo-fur-russische-gasimporte/






Sanktionen gegen Russland haben Bulgarien in eine Energiekrise gestürzt - Die schwierige wirtschaftliche Lage hat zu einem gefährlichen Anstieg der soziopolitischen Spannungen geführt - 10.06.2022 16:11 - NEWSFRONT - Link: https://de.news-front.info/2022/06/10/sanktionen-gegen-russland-haben-bulgarien-in-eine-energiekrise-gesturzt/






Habeck hat Rat: Nicht stinken, aber kürzer duschen - Wirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/ Die Grünen) will die Menschen im Land zum Energiesparen motivieren. Die Bürger sollen mit einer neuen Kampagne an Energiesparregeln erinnert werden, die wohl kaum jemandem unbekannt sein dürften. An Kritik für die 'Duschkopf-Tipps' mangelt es nicht. - 10 Juni 2022 22:51 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/140773-habeck-hat-rat-nicht-stinken/






Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









-----Original-Nachricht-----

Betreff: Zur Ukraine

Datum: 2022-06-10T18:57:23+0200

Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



Liebe Freunde,

zum Lesen und Nachdenken an späten Vorsommerabenden nachfolgend ein Beitrag von 

  • Rainer Rupp:


  • (…) Selenskij ist kein Staatsmann, sondern ein Schauspieler in einer Rolle, bei der er das Skript
    vergessen hat und seine Souffleure in London und Washington selbst ratlos sind. (…)


    https://pressefreiheit.rtde.tech/meinung/140650-sand-im-getriebe-ukrainischen-propagandamaschine/
    10.6.22


    Sand im Getriebe der ukrainischen Propagandamaschine 

    von Rainer Rupp

    Die normative Kraft des Faktischen in Gestalt der unausweichlichen Niederlage der Ukraine: Wie das System der Negativauslese
    für Spitzenjobs in Politik und Medien die westliche Kriegshysterie und Unterwerfung unter das US-Diktat begünstigt.



    Die Ideologie des Neoliberalismus hat in den letzten 30 Jahren wie ein Virus alle Lebensbereiche der westlichen Gesellschaften durchdrungen
    und erfüllt damit das Kriterium des Totalitarismus. Als Nebeneffekt dieser totalitären Gesellschaftsideologie ist es bei der Auswahl von
    Führungspersönlichkeiten egal in welchen gesellschaftlichen Bereichen zu einer Entwicklung gekommen, die einer Negativauslese den Vorrang
    gibt:

    Nur noch die miesesten, korruptesten und professionell unfähigsten Jasager, aber dafür die größten Schaumschläger kommen in die Top-
    Positionen. Wer daran zweifelt, schaue sich doch nur einmal die Regierungsvertreter in den westlichen Staaten an und welche Knalltüten sich
    an der Spitze solch geheiligter, aber alles andere als demokratische gewählter Institutionen wie EU, NATO oder Europäischer Zentralbank (EZB)
    tummeln.


    Wenn man sich umschaut, könnte man glauben, dass sich in den Ländern des NATO-Imperiums ein Politiker erst durch nachweisliche Unfähigkeit
    und/oder starke kriminelle Energie für ein hohes Regierungsamt qualifiziert. Aber warum ist das die Voraussetzung für eine politische Karriere?
    Weil das US-geführte neoliberale System der "regelbasierten Weltordnung" mit integren Menschen nichts anfangen kann, denn die sind nicht
    oder nur weniger gut erpressbar. Aber wer sollte sie denn erpressen? Das sind die Leute, die Kurt Tucholsky meinte, als er von den Politikern
    schrieb: "Sie dachten, sie seien an der Macht, dabei waren sie nur an der Regierung." Für wen genau die Politiker die Regierung stellen, lässt
    Tucholsky unausgesprochen.

    Aber ganz gewiss ist es nicht das Volk, das die Macht hat, denn auch hier gilt mit mathematischer Präzision die alte politische Gleichung aus
    bürgerlichen Demokratien, nämlich: Geld = Macht, und sehr viel Geld = sehr viel Macht. Und sehr viel Geld haben nur 0,01 Prozent der
    Bevölkerung. Und dennoch gaukeln uns Westpolitiker und -medien ständig vor, wir lebten in einer Demokratie.

    Weil wir in einer doch so hervorragenden Demokratie leben, ist die große Mehrheit der neoliberalen deutschen Eliten, also die Schlimmsten
    der Schlimmen aus allen Gesellschaftsbereichen, ohne das gegen Krieg eingestellte deutsche Volk zu fragen, freudig auf den Kriegstross
    der US-Amerikaner in Richtung Russland aufgesprungen. Als willige Helfer waren vor allen anderen die Grünen bereit, den Wünschen
    Washingtons mit deutschen Waffenlieferungen an die Ukraine nachzukommen, um dort "die Russen auszubluten". Genau das hatte US-
    Kriegsminister Lloyd Austin bei seinem Besuch in Kiew unvorsichtigerweise als das wahre Kriegsziel von USA/NATO benannt.

    In den ersten zwei, drei Monaten glaubten sich die selbstgerechten westlichen "Eliten" auf dem richtigen Dampfer, denn die Medien
    überschlugen sich mit Schlagzeilen in diesem Stil:

    "Die Ukraine gewinnt", "Die Ukraine gewinnt", "Die Ukraine gewinnt", "Die Russen haben Nachschubprobleme", "Die Russen haben
    riesige Verluste", "Den Russen gehen die Raketen aus", "Die Russen müssen sich vor einem Angriff der Ukraine zurückziehen",
    "Die Ukraine ist stärker als angenommen", "Putin muss und wird diesen Krieg verlieren".


    Solange solche Schlagzeilen die Medien und den politischen Diskurs im Westen bestimmten, hatten die herrschenden Kriegstreiber
    in der Berliner Regierung das gute Gefühl, in diesem neuen Krieg gegen Russland endlich mal auf der Gewinnerseite zu stehen. Aber
    sie hätten sich besser an die warnenden Worte erinnert, die schon vor über hundert Jahren der damalige Reichskanzler Otto von
    Bismarck ausgesprochen hatte, nämlich auf keinen Fall einen Krieg gegen Russland zu unternehmen.

    Nach dem dritten Monat der russischen Sonderoperation in der Ukraine begann die normative Kraft des Faktischen, sich langsam
    gegen das vom Washingtoner Imperium der Lügen genährte Gespinst aus Fake-Siegesmeldung aus Kiew durchzusetzen.

    Selbst sogenannte Sesselstrategen, die in den TV-Nachrichten und Talkshows vor wenigen Wochen noch den Sieg der Ukraine als
    gegeben ansahen, sorgen sich nun über einen bevorstehenden Zusammenbruch der ukrainischen Streitkräfte, da deren
    Zersetzungsprozess tatsächlich nicht mehr zu übersehen ist. Entsprechend mehren sich in NATO-Kreisen die Rufe nach einem
    Waffenstillstand mit den Russen. Ein solches Ansinnen wird von der Selenskij-Propagandafilm-Truppe in Kiew jedoch strikt
    abgelehnt, weil das Filmskript vom Produzenten in Washington noch nicht entsprechend umgeschrieben worden ist und auch
    Regisseur Boris Johnson in London seiner Schauspieltruppe in Kiew noch keine neuen Anweisungen gegeben hat.

    In Berlin scheint die Realität jedoch noch nicht angekommen zu sein. Hier herrscht sowohl zwischen den Parteien als auch innerhalb
    der Parteien weiter ein Wettbewerb, wer der härtere Kriegstreiber gegen die Russen ist. Dagegen hat man in Paris und Rom bereits
    angefangen darüber nachzudenken, wie es in Europa weitergehen soll, wenn – wie jetzt absehbar ist – Russland gewinnt. Alles
    deutet darauf hin, dass die Ukraine in ihrer postsowjetischen Form nicht länger existieren wird. Die Regionen, und damit ist nicht
    nur der Donbass gemeint, die seit Jahrhunderten Urbestandteil Russlands waren, werden nach allem, was seit dem Maidan-Putsch
    2014 geschehen ist, nicht mehr unter der Knute des Kiew-Regimes leben wollen.

    Bei der Gründung der Sowjetunion hatte Lenin diese bereits teilweise industrialisierten urrussischen Regionen der neuen Ukrainischen
    Sozialistischen Sowjetrepublik zugeschlagen. Ziel war es gewesen, der neuen Teilrepublik bessere wirtschaftliche Entwicklungschancen
    zu geben, indem ein ausgewogeneres Verhältnis zum von rückständiger Landwirtschaft geprägten riesigen Westteil der Ukraine geschaffen
    worden war. Für die Russen hatte es damals keine Rolle gespielt, ob sie in der Russischen oder Ukrainischen Sowjetrepublik leben und
    arbeiten. Das war lediglich eine Verwaltungsfrage gewesen. Das änderte sich nach der Auflösung der Sowjetunion 1991 und der
    Unabhängigkeit der Ukraine, die ohne Volksabstimmung die urrussischen Gebiete einfach behielt.

    Dramatische Züge nahm die Lage der Russen in der Ukraine erst nach dem von den USA über viele Jahre mit fünf Milliarden Dollar
    vorbereiteten Nazi-Putsch im Jahre 2014 an. Mit den nachfolgend in Kiew erlassenen antirussischen Gesetzen wurde den in der
    Ukraine lebenden Russen die Benutzung ihrer Sprache, ihrer Kultur, ihrer Bücher und Zeitungen und alle äußeren Zeichen ihrer
    Verbundenheit mit Russland verboten. Es waren die freiwilligen Nazi-Bataillone, die diese Gesetze mit brutaler Gewalt und Willkür
    im Donbass, aber auch in Mariupol und Odessa oft mit Mord und Totschlag durch setzten. So kam es zu dem Aufstand im Donbass
    und der Abtrennung der zwei selbst erklärten Volksrepubliken.

    Aktuell finden in zwei der von der russischen Armee befreiten urrussischen Regionen, Cherson und Saporoschje, politische
    Veränderungen statt, die auch nach einem Waffenstillstand oder einem Friedensvertrag mit einer wie auch immer aussehenden
    Restukraine mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr rückgängig gemacht werden können, weil die lokale Bevölkerung bei einem
    Referendum dagegen wäre. Denn Russland hat nicht nur überlegenes militärisches Potenzial zu bieten, sondern auch viel Soft
    Power, erst recht im Vergleich zu dem seit Jahren kaputten Staat Ukraine, in dem der Lebensstandard der arbeitenden Bevölkerung
    um ein Vielfaches unter dem in Russland liegt.

    Aktuell baut Russland in den Regionen Cherson und Saporoschje laut lokaler Quellen bereits eine vollwertige zivil-militärische
    Verwaltung auf, u. a. mit der Umstellung des Zahlungsverkehrs auf Rubel, der Anbindung ans russische Fernsehen und Internet
    sowie der Umstellung der SIM-Karten auf russische Mobilfunkbetreiber. Russische Autokennzeichen werden ausgegeben, Symbole
    der ukrainischen Staatlichkeit werden entfernt, und ein beschleunigtes Verfahren bei der Beantragung russischer Pässe wurde auf
    den Weg gebracht. Alles deutet darauf hin, dass Russland es mit diesem Territorium ernst meint und beabsichtigt, dort für lange
    Zeit zu bleiben. Im Gegensatz zu den von Russland kontrollierten Bezirken in der Region Charkow, wo bisher nichts dergleichen
    bisher beobachtet wurde.

    Zugleich bekommt Wladimir Selenskij von allen Seiten, aus dem In- und Ausland, erstmals richtigen Gegenwind zu spüren. Die
    jüngsten Vorstöße der russischen Armee und die wahnsinnigen Befehle, bis zum letzten Mann in den vom russischem Militär
    eingekesselten Regionen zu kämpfen, erinnern nicht nur an Nazi-Durchhalteparolen in der Endphase des Zweiten Weltkrieges,
    sondern sie haben auch von der ukrainischen Gesellschaft in Form von Toten und Verwundeten und zerstörte Infrastruktur einen
    hohen Tribut gefordert. Insgesamt stellen die jüngsten Entwicklungen einen nicht mehr zu leugnenden schweren Rückschlag für
    die vom Westen unterstützte Regierung dar.

    Gleichzeitig scheint der von den Medien hochgespielte angebliche nationale Konsens in der Ukraine verflogen zu sein, dass sich
    alle politischen Gruppierungen hinter der siegreichen ukrainischen Armee versammeln müssten, anstatt Kritik an den
    Entscheidungen von Präsident Selenskij zu üben. Offensichtlich stecken Selenskij und seine Produktionsteams in Kiew jetzt in
    großen Schwierigkeiten. Immer schriller klingen die vorgetragenen Beschwörungen der ukrainischen Einheit. Immer
    drängender werden die oft mit unflätigen Worten begleiteten Forderungen nach noch mehr westlichen Waffen.

    Auch in den Ohren seiner einstigen Bewunderer klingt Selenskij mit seinen oft irren, realitätsfernen Erklärungen zunehmend
    hohl. Vor dem Hintergrund des absehbaren Zusammenbruchs von Armee und Gesellschaft wird für alle deutlich: Selenskij ist
    kein Staatsmann, sondern ein Schauspieler in einer Rolle, bei der er das Skript vergessen hat und seine Souffleure in London
    und Washington selbst ratlos sind. Die von Kiew unter aktiver angloamerikanischer Mithilfe in Gang gesetzte
    Propagandamaschine war anfangs enorm effektiv. Ihr Mantra lautete:

    "Wir werden angegriffen, der kollektive Westen unterstützt uns, denn wir sind das Bollwerk, das Europa vor den Barbaren
    schützt. Gemeinsam haben wir uns behauptet, und mit westlicher Hilfe werden wir den Feind zum Rückzug zwingen und
    den Donbass und die Krim zurückerobern."


    Die Lesemaschine hat längst angefangen zu stottern, und angesichts der tagesaktuellen Entwicklungen kommt immer mehr
    Sand ins Getriebe. Dies hat auch damit zu tun, dass die einfachen ukrainischen Soldaten inzwischen verstanden haben, dass
    sogar das im Stil der Waffen-SS bewunderte, als besonders hart und mutig geltende Nazi-Bataillon Asow im gleichnamigen
    Stahlwerk in Mariupol nur als Kanonenfutter eingesetzt wurde, mit der die Propagandamaschine gefüttert wurde.

    Wenn aber die gefeierten Asow-Helden nicht wie befohlen bis zum letzten Mann im Stahlwerk in Mariupol kämpfen wollten,
    warum sollen das die einfachen Soldaten tun, die oft von der Straße weg zwangsrekrutiert, in Uniformen gesteckt und nach
    kurzem Schießtraining an die Front in den Kampfeinsatz gegen die professionellen Soldaten des Gegners geschickt wurden?
    So lässt sich sicher erklären, dass kurz nach dem Fall von Mariupol auch die Front im Donbass ins Bröckeln geriet. Angesichts
    drohender Einkesselungen ziehen sich Kiews Soldaten jetzt immer häufiger zurück, geben kampflos ganze Städte und Dörfer
    auf oder ergeben sich oft in Kompaniestärke den Russen, die ihnen Essen, Behandlung ihrer Wunden, Benachrichtigung ihrer
    Familien und ein sicheres Überleben dieses Wahnsinns bieten.

    Was unsere politischen "Eliten" in Berlin betrifft, so ist es gefährlich, von ihnen auf Vernunft basierende Entscheidungen zu
    erwarten. Alles ist möglich. Erkenntnisse, die seit Jahrzehnten ein solides Fundament für die Sicherheitspolitik Deutschlands
    gebildet hatten, egal unter welcher Regierung, werden kurzum über Bord geworfen, um durch konfuses Blabla ersetzt zu werden.

    Noch vor weniger als zehn Jahren hatte man in Berlin verstanden und das auch immer wieder betont, dass "es ohne Russland
    keine Sicherheit in Europa gibt. Und gegen Russland erst recht nicht". Diese Formel wurde jetzt durch "Die Ukraine muss
    gewinnen" ersetzt.

    Zugleich scheinen sich Deutschlands Eliten in Politik und Medien weiter krankhaft der Realität zu verweigern, dass die insgesamt
    sechs EU-Sanktionspakete gegen Russland alle Rohrkrepierer waren. Vor allen anderen hat sich Deutschland damit selbst
    fortwährend ins Knie geschossen. In der deutschen Bevölkerung ist diese Erkenntnis längst angekommen, und die Menschen
    reiben sich verwundert die Augen und fragen, warum sie es sind, die hauptsächlich unter diesen gegen Russland gerichteten
    Sanktionen leiden. Und sie leiden wirklich und sie werden noch viel schlimmer leiden, wenn die deutsche Bundesregierung
    ihre wahnsinnigen Sanktions- und grünen Reset-Pläne weiterverfolgt.

    Russland hat alles, was Deutschland und andere Industrienation zum Funktionieren brauchen. Es ist wahrscheinlich das
    autarkste Land der Welt, selbst im Bereich Landwirtschaft und Lebensmittel gehört es zu den weltgrößten Exporteuren.
    Zu versuchen, den Export dieser überall auf der Welt begehrten, nicht im Überfluss vorhandenen, sehr wettbewerbsfähigen
    russischen Rohstoffe einzuschränken oder gar zu stoppen, ist mit Don Quijotes Kampf gegen Windmühlen zu vergleichen.

    Aber selbst wenn diese Erkenntnis auch im politischen Berlin demnächst ankommen würde, dass nämlich Russland ganz gut
    ohne EU und ohne Deutschland auskommen kann, aber Deutschland nicht ohne Russland, so ist es doch zweifelhaft, dass
    Berlin daraus die einzig richtige Schlussfolgerung zieht. Diese wäre: sich zur Rettung Deutschlands sofort aus der EU- und
    NATO-Umklammerung zu lösen, aus deren Sanktionsregimen gegen Russland auszusteigen und wieder normale
    diplomatischen Beziehungen zu Russland aufzunehmen.

    Dazu aber müssten wir an der Spitze unseres Staates kluge und durchsetzungsfähige Patrioten haben. Selbst in der
    Opposition gibt es die nur vereinzelt. Stattdessen haben wir eine Negativauslese aus Versagern in den Top-Positionen,
    die sich als Eliten aufspielen und die unter US-Aufsicht fest in das neoliberale Netzwerk von Washingtons "regelbasierter
    Weltordnung" eingebunden sind. Diesem Netz kann man durch politischen Selbstmord entkommen. So rast der
    führerlose Zug Deutschland weiter auf die eingestürzte Brücke zu; die Bremsen sind defekt, und eine Weiche, um den
    Zug in eine andere Richtung zu lenken, gibt es nicht.


    Grüße in den Abend, Marianne










    Sand im Getriebe der ukrainischen Propagandamaschine - Von Rainer Rupp - 10.6.22 - Die normative Kraft des Faktischen in Gestalt der unausweichlichen Niederlage der Ukraine: Wie das System der Negativauslese für Spitzenjobs in Politik und Medien die westliche Kriegshysterie und Unterwerfung unter das US-Diktat begünstigt. - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 10.06.2022 - PDF - Link: https://pressefreiheit.rtde.tech/meinung/140650-sand-im-getriebe-ukrainischen-propagandamaschine/


















    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Zivilunken an die Front!
    Datum: 2022-06-05T14:01:36+0200
    Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
    An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




    Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




    Zivilunken an die Front

    Vom Ungedienten zum Uniformträger

    "Männer von 16 bis 60 gehören nicht in den Bunker, sondern an die Front:" Diesen markigen Satz konnte man nach dem Krieg noch lange an deutschen Bunkern lesen. Das sollte den Zivilunken Beine machen, um den Endsieg zu erkämpfen und den Russen hinter die Oder zu drängen. Das hat damals irgendwie nicht geklappt.



    Mit Grüßen  von der Medien-Front

    Uli Gellermann


    https://www.rationalgalerie.de/home/zivilunken-an-die-front





















    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Die Macht um Acht - Im Takt der Konzern-Interessen
    Datum: 2022-06-01T22:01:23+0200
    Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
    An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




    Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




    DIE MACHT UM ACHT

    Im Takt der Konzern-Interessen

    Die Tagesschau will Gleichtakt herbeisenden


    Mit Grüßen von der ARD

    Uli Gellermann


    https://www.rationalgalerie.de/home/im-takt-der-konzern-interessen




















    Prof. Michel Chossudovsky: 'Die Ukraine kann den Krieg nicht mehr gewinnen' - In seiner jüngsten Veröffentlichung 'Geopolitik zum Schwarzen Meer und Russlands Kontrolle über strategische Wasserstraßen: Die Meerenge von Kertsch und das Asowsche Meer' analysiert Michel Chossudovsky die Bedeutung der Straße von Kertsch im geopolitischen Schachspiel und im Ukraine-Krieg. - 7 Juni 2022 18:47 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/russland/140456-prof-michel-chossudovsky-ukraine-kann-den-krieg-nicht-mehr-gewinnen/






    Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
    Ukraine - Führende ungarische Politiker: 'Selensky hat psychische Probleme' - Der Ton des ukrainischen Präsidenten und anderer führender ukrainischer Politiker gegenüber den Staaten des Westens, die der Ukraine gerade Milliarden schenken, hat in Ungarn zu deutlichen Erklärungen geführt. -  von Thomas Röper - 7. Juni 2022  12:54 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/fuehrende-ungarische-politiker-selensky-hat-psychische-probleme/
    Ukraine - Führende ungarische Politiker: 'Selensky hat psychische Probleme' - Der Ton des ukrainischen Präsidenten und anderer führender ukrainischer Politiker gegenüber den Staaten des Westens, die der Ukraine gerade Milliarden schenken, hat in Ungarn zu deutlichen Erklärungen geführt. -  von Thomas Röper - 7. Juni 2022  12:54 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/fuehrende-ungarische-politiker-selensky-hat-psychische-probleme/
    Ukraine - Führende ungarische Politiker: 'Selensky hat psychische Probleme' - Der Ton des ukrainischen Präsidenten und anderer führender ukrainischer Politiker gegenüber den Staaten des Westens, die der Ukraine gerade Milliarden schenken, hat in Ungarn zu deutlichen Erklärungen geführt. -  von Thomas Röper - 7. Juni 2022  12:54 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/fuehrende-ungarische-politiker-selensky-hat-psychische-probleme/







     'Gedanke an Dialog': Experte Kedmi enthüllt neue westliche Pläne für Russland - Statt eines lang erwarteten Sieges beginnt der Westen nun, den Preis dafür zu zahlen. Nach Ansicht des israelischen Politologen Yakov Kedmi haben Europa und die Vereinigten Staaten wie üblich ihre Möglichkeiten überschätzt und wollen Russland als Verlierer dastehen lassen und so viel Gewinn wie möglich daraus ziehen. - 07.06.2022 19:36 - NEWSFRONT - Link: https://de.news-front.info/2022/06/07/gedanke-an-dialog-experte-kedmi-enthullt-neue-westliche-plane-fur-russland/






    Weltwirtschaft: Deutschland auf dem falschen Dampfer - Russland hat sich auf den hybriden Krieg gegen den Westen besser vorbereitet, als es manch einer für möglich hielt. Die Folgen werden in Deutschland ('mitgegangen – mitgehangen') bald spürbar werden, zumal die Unterwerfung oder Zerstörung der deutschen Industrie durchaus eines der US-Kriegsziele ist, gibt unser Autor zu bedenken. - 4 Juni 2022 20:49 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/140212-weltwirtschaft-deutschland-auf-dem-falschen-dampfer/ (1)
    Weltwirtschaft: Deutschland auf dem falschen Dampfer - Russland hat sich auf den hybriden Krieg gegen den Westen besser vorbereitet, als es manch einer für möglich hielt. Die Folgen werden in Deutschland ('mitgegangen – mitgehangen') bald spürbar werden, zumal die Unterwerfung oder Zerstörung der deutschen Industrie durchaus eines der US-Kriegsziele ist, gibt unser Autor zu bedenken. - 4 Juni 2022 20:49 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/140212-weltwirtschaft-deutschland-auf-dem-falschen-dampfer/ (2)
















    Wacht auf, wenn ihr keine Dinosaurier sein wollt! - 06.06.2022 11:12:04 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/china/china_heute/3255/20220606/761829.html (1)
    Wacht auf, wenn ihr keine Dinosaurier sein wollt! - 06.06.2022 11:12:04 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/china/china_heute/3255/20220606/761829.html (2)







    Astronauten der chinesischen Shenzhou-14-Raumfahrtmission treten vor die Presse - 04.06.2022 13:36:45 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220604/761644.html  (1)
    Astronauten der chinesischen Shenzhou-14-Raumfahrtmission treten vor die Presse - 04.06.2022 13:36:45 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220604/761644.html  (2)

















    Europa sollte so schnell wie möglich Konflikt zwischen Russland und Ukraine abkühlen - 03.06.2022 08:00:00 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220603/761254.html  (1)
    Europa sollte so schnell wie möglich Konflikt zwischen Russland und Ukraine abkühlen - 03.06.2022 08:00:00 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220603/761254.html  (2)








    Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (1)
    Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (2)
    Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (3)







    Wer hat ein Recht auf Wiedervereinigung? - Territoriale Integrität ist die Monstranz, die der Westen vor sich herträgt, wenn es um die Ukraine geht. Dabei werden einige Aspekte übergangen, die mit Fragen der Nation zusammenhängen. Nicht nur die Selbstbestimmung. Auch, ob es nicht um eine Wiedervereinigung geht. - 6 Juni 2022 11:32 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/140233-wer-hat-recht-auf-wiedervereinigung/






    Putin: Russland verhindert nicht den Export von Getreide aus der Ukraine - Wladimir Putin hat erklärt, dass Russland die Durchfahrt von Schiffen mit Weizen aus der Ukraine garantieren werde. Er betonte, dass die weltweite Nahrungsmittelkrise bereits vor der Sonderoperation begonnen habe und alle Versuche, Russland dafür verantwortlich zu machen, Spekulationen seien. - 4 Juni 2022 11:03 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/russland/140191-putin-russland-verhindert-keinen-export/






    Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
    Donbass - Gefangene ukrainische Kriegsverbrecher werden mit ihren Opfern konfrontiert - In diesem Tagen liegt Donezker Wohngebiete unter schwerem ukrainischem Beschuss. Gleichzeitig werden ukrainische Kriegsverbrecher in Gefangenschaft mit ihren Opfern konfrontiert. -  von Thomas Röper - 6. Juni 2022  02:16 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gefangene-ukrainische-kriegsverbrecher-werden-mit-ihren-opfern-konfrontiert/ (1)
    Donbass - Gefangene ukrainische Kriegsverbrecher werden mit ihren Opfern konfrontiert - In diesem Tagen liegt Donezker Wohngebiete unter schwerem ukrainischem Beschuss. Gleichzeitig werden ukrainische Kriegsverbrecher in Gefangenschaft mit ihren Opfern konfrontiert. -  von Thomas Röper - 6. Juni 2022  02:16 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gefangene-ukrainische-kriegsverbrecher-werden-mit-ihren-opfern-konfrontiert/ (2)
    Donbass - Gefangene ukrainische Kriegsverbrecher werden mit ihren Opfern konfrontiert - In diesem Tagen liegt Donezker Wohngebiete unter schwerem ukrainischem Beschuss. Gleichzeitig werden ukrainische Kriegsverbrecher in Gefangenschaft mit ihren Opfern konfrontiert. -  von Thomas Röper - 6. Juni 2022  02:16 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gefangene-ukrainische-kriegsverbrecher-werden-mit-ihren-opfern-konfrontiert/ (3)
    Donbass - Gefangene ukrainische Kriegsverbrecher werden mit ihren Opfern konfrontiert - In diesem Tagen liegt Donezker Wohngebiete unter schwerem ukrainischem Beschuss. Gleichzeitig werden ukrainische Kriegsverbrecher in Gefangenschaft mit ihren Opfern konfrontiert. -  von Thomas Röper - 6. Juni 2022  02:16 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/gefangene-ukrainische-kriegsverbrecher-werden-mit-ihren-opfern-konfrontiert/ (4)













    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Bundesrat am 10.06.2022

    Datum: 2022-06-07T16:41:41+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de

    An: "j.roesler@dielinke.landtag-mv.de" j.roesler@dielinke.landtag-mv.de, "T.Koplin@dielinke.landtag-mv.de" T.Koplin@dielinke.landtag-mv.de,

    "Simone.Oldenburg@bm.mv-regierung.de" Simone.Oldenburg@bm.mv-regierung.de, "Jacqueline.Bernhardt@jm.mv-regierung.de"

    Jacqueline.Bernhardt@jm.mv-regierung.de, "vorsitzende@die-linke-mv.de" vorsitzende@die-linke-mv.de,

    "vorsitzender@die-linke-mv.de" vorsitzender@die-linke-mv.de

    Cc: "lgst@die-linke-mv.de" lgst@die-linke-mv.de



    Liebe Simone, liebe Jacqueline,

    liebe Genossinnen, liebe Genossen,


    am 03.06.2022 konnten wir in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung lesen: "Der Bundestag hat der zweiten Wiederbewaffnung zugestimmt."

    Als Mitglieder der Linkspartei wissen wir natürlich, dass das nicht die ganze Wahrheit ist.

    Unsere Fraktion hat diesem Aufrüstungspaket seine Zustimmung versagt.


    Am 10.06.2022 wird sich nun der Bundesrat im TOP 24a mit diesem zustimmungsbedürftigen Gesetz befassen: "Gesetz zur Änderung des GG (Art.87a)".

    Als Mitglied der Partei und mit mir viele andere, aber auch Sympathisanten der Partei wüßten wir gern, wie sich die Rot-Rote-Landesregierung MV bei

    der Abstimmung verhalten wird und welche Vorabstimmungen zum Abstimmungsverhalten im Bundesrat es mit Berlin, Bremen und Thüringen in dieser

    Frage gibt.


    Über eine kurzfristige Beantwortung meiner Fragen wäre ich Euch sehr verbunden.


    Mit solidarischen Grüßen

    Marianne Linke




















    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: .......ein wenig zu lesen....

    Datum: 2022-06-06T19:45:38+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



    Liebe Freunde, für die letzten ruhigen Nachmittagspfingststunden - quasi zur Einstimmung auf die neue Arbeitswoche ein wenig Zeitungslektüre:


    Ökobellizisten - Avantgarde der Eskalation - Ein historisches Déjà-vu: Jugoslawien und Ukraine – kaum regieren die Grünen mit, kommt es zu einem Angriffskrieg - von Gerd Schumann (Gerd Schumann, ehemals Leiter des Auslandsressorts der jungen Welt, veröffentlichte 2021 das Buch »Joschka Fischer. Wollt ihr mich oder eure Träume. Ein Nachruf«, Verlag Das Neue Berlin, 192 Seiten, 15 Euro) - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 06.06.2022





















    Europa sollte so schnell wie möglich Konflikt zwischen Russland und Ukraine abkühlen - 03.06.2022 08:00:00 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220603/761254.html  (1)
    Europa sollte so schnell wie möglich Konflikt zwischen Russland und Ukraine abkühlen - 03.06.2022 08:00:00 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220603/761254.html  (2)








    Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (1)
    Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (2)
    Wer profitiert vom 40-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine? - 25.05.2022 16:04:22 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/kommentar/alle/3259/20220525/759166.html (3)













    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: ……einige Meldungen von heute...

    Datum: 2022-06-04T11:35:57+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



    ….das kam gerade hier an…




    ------- Weitergeleitete Nachricht ------

    Von: "Doris Pumphrey" dpumphrey@ipn.de

    Datum: Fr. 3. Juni 2022 um 21:57

    Betreff: einige Meldungen von heute...




    ……einige Meldungen von heute... - …das kam gerade hier an… - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 04.06.2022 - (1)
    ……einige Meldungen von heute... - …das kam gerade hier an… - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 04.06.2022 - (2)






















     '40 Milliarden für die Ukraine – nicht 1 Dollar für Afrika' – Lula kritisiert Biden - Der brasilianische Präsidentschaftskandidat Luiz Inácio Lula da Silva, der das Land schon von 2003 bis 2010 regierte, geht hart mit der Militärhilfe Washingtons für die Ukraine ins Gericht. Die westliche Politik 'bestrafe nicht Putin', sie 'bestrafe die Menschheit', so Lula. - 3 Juni 2022 11:48 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/amerika/140106-40-milliarden-fuer-ukraine-nicht-1-dollar-fuer-afrika-lula-kritisiert-biden/






    Brasilien: Lula bringt sich für Wahlen in Stellung - Präsidentschaftswahlen 2022 in Brasilien - Für nicht wenige Brasilianerinnen und Brasilianer ist Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva der Präsidentschaftskandidat der Herzen - Der legendäre Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva erklärte sich bereit, bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen 2022 erneut zu kandidieren. Luiz Inácio 'Lula' da Silva von der Arbeiterpartei PT (Partido dos Trabalhadores - Partei der Arbeit) ist bei nicht wenigen Brasilianerinnen und Brasilianern der Kandidat der Herzen. Durch eine der 'größten Justizlügen in Brasiliens Geschichte der vergangenen 500 Jahre' wurde bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen 2018 die Kandidatur von Luiz Inácio 'Lula' da Silva verhindert, wo er gute Chancen gehabt hätte, erneut als Präsident Brasiliens gewählt zu werden. Vom 1. Januar 2003 bis zum 1. Januar 2011 war Luiz Inácio 'Lula' da Silva bereits Präsident Brasiliens.  - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/2021/05/250818/lula-fuehrt-umfragen-2022-brasilien - 23.05.2021






    Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
    Lebensmittelkrise - 'Russische Ausfuhrblockade von Getreide'? Der Spiegel lügt immer dreister - Der Spiegel hat den Besuch des Präsidenten der Afrikanischen Union genutzt, um leicht widerlegbare Lügen über die angebliche russische Blockade von Getreideexporten zu verbreiten. -  von Thomas Röper - 4. Juni 2022  18:56 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 1 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russische-ausfuhrblockade-von-getreide-der-spiegel-luegt-immer-dreister/
    Lebensmittelkrise - 'Russische Ausfuhrblockade von Getreide'? Der Spiegel lügt immer dreister - Der Spiegel hat den Besuch des Präsidenten der Afrikanischen Union genutzt, um leicht widerlegbare Lügen über die angebliche russische Blockade von Getreideexporten zu verbreiten. -  von Thomas Röper - 4. Juni 2022  18:56 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 2 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russische-ausfuhrblockade-von-getreide-der-spiegel-luegt-immer-dreister/
    Lebensmittelkrise - 'Russische Ausfuhrblockade von Getreide'? Der Spiegel lügt immer dreister - Der Spiegel hat den Besuch des Präsidenten der Afrikanischen Union genutzt, um leicht widerlegbare Lügen über die angebliche russische Blockade von Getreideexporten zu verbreiten. -  von Thomas Röper - 4. Juni 2022  18:56 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 3 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russische-ausfuhrblockade-von-getreide-der-spiegel-luegt-immer-dreister/
    Lebensmittelkrise - 'Russische Ausfuhrblockade von Getreide'? Der Spiegel lügt immer dreister - Der Spiegel hat den Besuch des Präsidenten der Afrikanischen Union genutzt, um leicht widerlegbare Lügen über die angebliche russische Blockade von Getreideexporten zu verbreiten. -  von Thomas Röper - 4. Juni 2022  18:56 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 4 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russische-ausfuhrblockade-von-getreide-der-spiegel-luegt-immer-dreister/
    Lebensmittelkrise - 'Russische Ausfuhrblockade von Getreide'? Der Spiegel lügt immer dreister - Der Spiegel hat den Besuch des Präsidenten der Afrikanischen Union genutzt, um leicht widerlegbare Lügen über die angebliche russische Blockade von Getreideexporten zu verbreiten. -  von Thomas Röper - 4. Juni 2022  18:56 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 5 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russische-ausfuhrblockade-von-getreide-der-spiegel-luegt-immer-dreister/
    Lebensmittelkrise - 'Russische Ausfuhrblockade von Getreide'? Der Spiegel lügt immer dreister - Der Spiegel hat den Besuch des Präsidenten der Afrikanischen Union genutzt, um leicht widerlegbare Lügen über die angebliche russische Blockade von Getreideexporten zu verbreiten. -  von Thomas Röper - 4. Juni 2022  18:56 Uhr  - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 6 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russische-ausfuhrblockade-von-getreide-der-spiegel-luegt-immer-dreister/







    Maduro bezeichnet EU-Sanktionen gegen Russland als 'wirtschaftlichen Selbstmord für die Welt' - Venezuelas Präsident Nicolás Maduro kritisiert die EU-Sanktionen gegen Russland scharf. Maduro verweist auf die höchste Inflationsrate seit 40 Jahren. Den europäischen Staats- und Regierungschefs wirft der südamerikanische Politiker Verantwortungslosigkeit vor. - 3 Juni 2022 07:42 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/amerika/140077-maduro-bezeichnet-eu-sanktionen-gegen/






    Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
    Kommentar - Kann man die „westlichen Werte“ eigentlich essen? - Derzeit sinkt der Lebensstandard in Deutschland rapide und Politiker wie Friedrich Merz sagen offen, dass der Höhepunkt des Wohlstandes in Deutschland überschritten ist. Wofür verarmt Deutschland und wollen Sie dafür verarmen? -  von Thomas Röper - 2. Juni 2022  12:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 1 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kann-man-die-westlichen-werte-eigentlich-essen/
    Kommentar - Kann man die „westlichen Werte“ eigentlich essen? - Derzeit sinkt der Lebensstandard in Deutschland rapide und Politiker wie Friedrich Merz sagen offen, dass der Höhepunkt des Wohlstandes in Deutschland überschritten ist. Wofür verarmt Deutschland und wollen Sie dafür verarmen? -  von Thomas Röper - 2. Juni 2022  12:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 2 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kann-man-die-westlichen-werte-eigentlich-essen/
    Kommentar - Kann man die „westlichen Werte“ eigentlich essen? - Derzeit sinkt der Lebensstandard in Deutschland rapide und Politiker wie Friedrich Merz sagen offen, dass der Höhepunkt des Wohlstandes in Deutschland überschritten ist. Wofür verarmt Deutschland und wollen Sie dafür verarmen? -  von Thomas Röper - 2. Juni 2022  12:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 3 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kann-man-die-westlichen-werte-eigentlich-essen/
    Kommentar - Kann man die „westlichen Werte“ eigentlich essen? - Derzeit sinkt der Lebensstandard in Deutschland rapide und Politiker wie Friedrich Merz sagen offen, dass der Höhepunkt des Wohlstandes in Deutschland überschritten ist. Wofür verarmt Deutschland und wollen Sie dafür verarmen? -  von Thomas Röper - 2. Juni 2022  12:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 4 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/kann-man-die-westlichen-werte-eigentlich-essen/







    Polit-Kommentator Satanowski: 'Dass Deutschland noch existiert, verdankt es Putin' - Ungewöhnlich scharfe Äußerungen fand der russische Intellektuelle Jewgeni Satanowski für das aktuelle Verhältnis seines Landes gegenüber Deutschland und Europa. Seine Worte kommen einem Tabubruch gleich. Sie markieren eine Zeitenwende in der russischen Wahrnehmung. - 2 Juni 2022 19:25 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/139965-deutschland-verdankt-seine-existenz-putin-russlands-aergernis-ueber-deutschen/






    Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
    Lebensmittelkrise - Wie in Russland über die kommende weltweite Hungersnot berichtet wird - Im Westen wird Russland die Schuld an der kommenden weltweiten Hungersnot gegeben. Aber wie wird in Russland über das Thema berichtet? - von Thomas Röper - 30. Mai 2022  14:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 1 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-in-russland-ueber-die-kommende-weltweite-hungersnot-berichtet-wird/
    Lebensmittelkrise - Wie in Russland über die kommende weltweite Hungersnot berichtet wird - Im Westen wird Russland die Schuld an der kommenden weltweiten Hungersnot gegeben. Aber wie wird in Russland über das Thema berichtet? - von Thomas Röper - 30. Mai 2022  14:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 2 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-in-russland-ueber-die-kommende-weltweite-hungersnot-berichtet-wird/
    Lebensmittelkrise - Wie in Russland über die kommende weltweite Hungersnot berichtet wird - Im Westen wird Russland die Schuld an der kommenden weltweiten Hungersnot gegeben. Aber wie wird in Russland über das Thema berichtet? - von Thomas Röper - 30. Mai 2022  14:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 3 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-in-russland-ueber-die-kommende-weltweite-hungersnot-berichtet-wird/







    Deutschlandexperte Kamkin im RT-Interview: BRD ist 'Vasallenstaat' im Dienst eines 'Schurkenstaates' - Immer mehr russische Journalisten und Experten äußern sich deutschlandkritisch. Inzwischen fallen auch recht harsche Töne, die an die Ressentiments in und nach den Zeiten des Zweiten Weltkrieges erinnern. Ob die Beziehungen zu Deutschland nun irreparabel geworden sind, darüber sprach RT mit dem russischen Deutschland-Experten Alexander Kamkin. - 3 Juni 2022 21:00 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/140062-deutschlandexperte-kamkin-bundesrepublik-ist-vassalenstaat-im-dienste-eines-schurkenstaates/






    FDP-Politikerin Strack-Zimmermann: 'Wir brauchen ein Feindbild' – zum Beispiel Russland - Nach Ansicht der FDP-Politikerin Marie-Agnes Strack-Zimmermann benötigt die Bundeswehr eine neue inhaltliche Ausrichtung. Behilflich dabei wäre ein klar definiertes Feindbild, das nach Einschätzung der FDP-Bundestagsabgeordneten Russland aktuell erfüllen würde. Putin würde 'Kinder von der Ukraine nach Russland verschleppen.' -  1 Juni 2022 12:12 Uhr  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/139915-marie-agnes-strack-zimmermann-wir/






    Alice Schwarzer besorgt: 'Kräfte wie Sie, Frau Strack-Zimmermann, steigern das Risiko' - Die Debatte um schwere Waffen für die Ukraine polarisiert in Deutschland massiv. In einem Interview zwischen Alice Schwarzer und der FDP-Politikerin und Rüstungslobbyistin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ging es am Freitag heiß her. - 7 Mai 2022 20:20 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137915-alice-schwarzer-besorgt-krafte-wie/






    Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 1
    Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 2
    Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 3
















    Sahra Wagenknecht unterstützt parteiinternes Diskussionspapier: 'Aufruf für eine populäre Linke' - In der Partei Die Linke fordert eine Gruppe um die frühere Fraktionschefin Sahra Wagenknecht eine Neuausrichtung ihrer Partei. Der Appell trägt den Titel: 'Aufruf für eine populäre Linke'. Unterzeichner des Aufrufs sind neben anderen die Co-Fraktionschefin Mohamed Ali, Sevim Dağdelen und Andrej Hunko. - 31 Mai 2022 12:19 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/139834-sahra-wagenknecht-unterstutzt-parteiinternes-diskussionspapier/







    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie vom 21.05.2022  - Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken - Mal kurz nachgefragt? - Wird der Affe den Leoparden beißen?  - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall
    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie vom 21.05.2022  - Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken - Mal kurz nachgefragt? - Wird der Affe den Leoparden beißen?  - Link: https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall
















    Telefonische Kontakte von Macron und Scholz mit Russlands Präsident Putin fortgesetzt - 29.05.2022 20:00:06 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220529/760097.html






    Ex-US-Außenminister Kissinger: Ukraine soll Gebiete an Russland abgeben, um den Krieg zu stoppen - Die Chancen für eine friedliche Lösung des Ukraine-Konflikts schwinden Tag für Tag, warnte Henry Kissinger die westliche Elite in Davos. Der Friedensnobelpreisträger hat laut der 'Daily Mail' vorgeschlagen, dass die Ukraine Gebiete an Russland abgeben solle, um den Krieg zu stoppen. - 24 Mai 2022 18:02 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/139254-ex-us-aussenminister-kissinger-zeit/






    Die Tagesschau als Kampagnen-Medium im Dienste der Aufrüstung - Albrecht Müller - 25. Mai 2022 um 12:02 - Ein Artikel von: Albrecht Müller - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=84202






    Ehemaliger Bundestagabgeordneter warnt vor einer Zukunft Europas, die von den Vereinigten Staaten entschiedet werden würde - 28.05.2022 19:32:45 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220528/759993.html






    Robert H. Black: Westen provoziert Atomkrieg, der zu einer gewaltigen Apokalypse führt - Das Schiller-Institut veranstaltete am Donnerstag eine Online-Konferenz mit dem Titel 'Amerikanische und europäische Militär- und Sicherheitsexperten warnen: Irrsinn der Politiker droht einen Atomkrieg auszulösen'. - 28 Mai 2022 23:00 Uhr   - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/139636-robert-h-black-westen-provoziert-atomkrieg/






    Ukraine: Waffen, Weizen und ein Fleischwolf - Auf einmal geht es in der Ukraine gegen den Hunger in der Welt, den man doch zuvor auf so vielfache Weise selbst geschaffen hat. Indessen scheint das Ende der ukrainischen Armee bereits besiegelt. Die drohende Niederlage schreckt jedoch nicht ab, noch Geschäfte zu machen. - 26 Mai 2022 09:44 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/139393-ukraine-waffen-weizen-und-fleischwolf/






    Putin erörtert telefonisch mit Spitzenpolitikern Frankreichs und Deutschlands Sicherheitsgewährleistung für Russland - 22.12.2021 10:02:25 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20211222/723448.html
















    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Russischen Bär erschlagen
    Datum: 2022-05-27T12:46:33+0200
    Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
    An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




    Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




    Russischen Bär erschlagen

    Kanzler Scholz will keinen Frieden in der Ukraine

    Den russischen Bären will er erschlagen, der litauische Aussenminister Gabrielius Landsbergis, ein Freund der NATO und der EU. Dafür will der Mann auf einem geheimen Anti-Putin-Gipfel werben. Der Ton wird rauher, auch bei Kanzler Scholz, der auf dem Weltwirtschaftsforum gegen einen „russischen Diktatfrieden“ aufgetreten ist... 



    Mit Grüßen für den Frieden

    Uli Gellermann


    https://www.rationalgalerie.de/home/russischen-baer-erschlagen




















    Armenbashing: Wie Medien und Politiker auf das teilweise Aussetzen der Hartz-IV-Sanktionen reagieren - Der Bundestag hat beschlossen, einen Teil der Hartz-IV-Sanktionen vorübergehend aufzuheben. Das bringt die Front der Neoliberalen zum Kochen. Medien und Politiker greifen dabei zu bekannten Kniffen: Lohnabhängige gegeneinander ausspielen und Vorurteile schüren. - 27 Mai 2022 08:16 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/139375-armenbashing-wie-medien-und-politiker/












    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Das Ziel ist ein Regime Change

    Datum: 2022-05-26T20:51:52+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



    Nachfolgendes aus den Nachdenkseiten:

    Das Ziel ist ein Regime Change in Moskau

    https://www.nachdenkseiten.de/?p=84196




    Das Ziel ist Regime Change in Moskau - Das Ziel ist ein Regime Change in Moskau - Wolfgang Bittner - 26. Mai 2022 um 11:45 - Ein Artikel von Wolfgang Bittner - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen. - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 26.05.2022 - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=84196

























    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Geänderter Termin für die neue Friedenskundgebung: In die Ostsee-Rundschau?

    Datum: 2022-05-25T11:17:17+0200

    Von: "Klaus Kleinmann" kleinmann.k@yahoo.com

    An: "eckartkreitlow@t-online.de" eckartkreitlow@t-online.de




    Lieber Eckart,

    könntest du den neuen Termin für die Friedensdemo in deine Ostsee-Rundschau stellen?

    Das wäre fein.

    Noch besser wäre natürlich, du kämst persönlich.


    Es grüßt dich

    Klaus



    Flyer zur Friedenskundgebung in Stralsund am 08.06.2022 - Aus dem Posteingang von Klaus Kleinmann vom 25.05.2022 - E-Mail-Anhang - PDF



















    Was ist los beim ZDF – Querdenken wieder erlaubt? - Plötzlich scheint in Sachen Corona bei einigen Mainstream-Medien Recherche stattzufinden, die diesen Titel verdient. Auch das ZDF will den Anschluss nicht verpassen. Ob diese Entwicklung journalistische Gründe hat, ist die Frage. Und ebenso, ob diese aktuelle Tendenz glaubwürdig ist. - 25 Mai 2022 10:55 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/139164-was-ist-los-beim-zdf/






    Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
















    Brandenburger Linksfraktion fordert Erhalt der PCK-Raffinerie in Schwedt - Die Brandenburger Linksfraktion fordert verbindliche Garantien für die PCK-Raffinerie in Schwedt in der Uckermark. Bisher fehle es an verbindlichen Zusagen von Wirtschaftsminister Robert Habeck und dem Brandenburger Ministerpräsidenten Dietmar Woidke, so der Fraktionsvorsitzende Walter. - 24 Mai 2022 19:21 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/139203-brandenburger-linksfraktion-fordert-erhalt-pck/






    Putin: Russische Wirtschaft weiter offen für Zusammenarbeit - Wladimir Putin hat erklärt, dass die russische Wirtschaft offen bleiben werde, trotz Sanktionen und dem Versuch des Westens, Russland zu isolieren. Russland werde seine Kooperation mit Ländern ausweiten, die an einer für beide Seiten vorteilhaften Kooperation interessiert sind. - 25 Mai 2022 18:04 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/russland/139371-putin-russische-wirtschaft-bleibt-offen/






    Habeck: Trotz Hungerkrise undenkbar, Sanktionen gegen Russland aufzuheben - Der deutsche Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, Robert Habeck, erklärte am Montag auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, dass eine Aufhebung der Sanktionen gegen Russland ausgeschlossen sei, selbst wenn dies den Verlust von 100.000 Menschenleben bedeute. - 24 Mai 2022 18:12 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/139287-habeck-trotz-hungerkrise-undenkbar-sanktionen/






    Sachsens Ministerpräsident Kretschmer sieht Embargo gegen russisches Öl kritisch - Dem ein oder anderen Politiker dämmert es langsam: Ohne russisches Öl und Gas könnten spätestens ab Herbst in Deutschland die Lichter ausgehen. Am Mittwoch äußerte sich nun Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer kritisch zu einem Embargo gegen russische Rohstoffe und fragte, wer unter den Sanktionen eigentlich am meisten zu leiden hat. - 11 Mai 2022 20:08 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/138185-kretschmer-sieht-embargo-gegen-russisches-oel-kritisch/






    Fernab der Realität: Lüge oder Selbstbetrug in der Ampel-Koalition | Kommentar von Rainer Rupp zur Deutschen Wirtschaftspolitik - veröffentlicht am 02.04.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 04.04.2022 - PDF



















    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Auftritt in Rambin in der Kulturscheune

    Datum: 2022-05-18T01:11:57+0200

    Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com




    Auftritt in Rambin in der Kulturscheune - E-Mail an Andre - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 18.05.2022 - Seite 1
    Auftritt in Rambin in der Kulturscheune - E-Mail an Andre - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 18.05.2022 - Seite 2
    Auftritt in Rambin in der Kulturscheune - E-Mail an Andre - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 18.05.2022 - Seite 3






















    Wegen Energiewende der Bundesregierung: Stadtwerke sollen Rückbau der Gasnetze planen - Die Bundesregierung möchte im Rahmen ihrer verabschiedeten Energiewende anstatt auf fossile Brennstoffe künftig zunehmend auf klimaneutrale Energien setzen. Deshalb soll nach Plänen des Bundeswirtschaftsministeriums jetzt auch das deutsche Erdgasverteilnetz zurückgebaut werden. Doch die Pläne stoßen auf teils heftige Kritik. -  23 Mai 2022 06:30 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/139082-wegen-energiewende-bundesregierung-stadtwerke-sollen/






    Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
    Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 1 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
    Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 2 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
    Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 3 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
    Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 4 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
    Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 5 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/
    Brüsseler Fantastereien - Russisches Fernsehen: Die EU-Energiepolitik ist so realistisch, wie ein fliegender Teppich - Im russischen Fernsehen wurde in einem Beitrag, den ich dem deutschen Publikum nicht vorenthalten möchte, so gründlich mit der Politik der EU abgerechnet, wie man es nur selten zu sehen bekommt. - von Thomas Röper - 23. Mai 2022  01:36 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 6 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-fernsehen-die-eu-energiepolitik-ist-so-realistisch-wie-ein-fliegender-teppich/


















    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Auf Wiedersehen, Freunde!
    Datum: 2022-05-24T13:01:42+0200
    Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
    An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




    Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




    Auf Wiedersehen, Freunde!

    Nach zwei Jahren den Abschied überdenken

    Der schöne deutsche Gruß „Auf Wiedersehen“ hat einen zweifachen Sinn: Er kann durchaus einen endgültigen Abschied bedeuten, aber auch auf ein Wiedersehen in der Zeit nach dem Abschied orientieren. Wir alle, die wir mit Beginn des Corona-Regimes so manchen Freunden haben „Auf Wiedersehen“ sagen müssen, weil sie sich von uns verabschiedet haben; wir alle dürfen diese Freunde zwei Jahre später sicher bitten, ihren Abschied zu überdenken.
     

    Mit Grüßen aus dem Corona-Land

    Uli Gellermann


    https://www.rationalgalerie.de/home/auf-wiedersehen-freunde




















    Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums konzentriert sich auf 4 Herausforderungen - 24.05.2022 09:14:40 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220524/758663.html

















    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Zufall! Zufall! - Affen & Leoparden & Pocken
    Datum: 2022-05-21T14:16:32+0200
    Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
    An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




    Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




    Zufall! Zufall!

    Affen & Leoparden & Pocken

    Ganz zufällig probt das Gesundheitsministerium eine Pocken-Pandemie,
    die von Leoparden verursacht wird, parallel zu einem WHO-Pockenfund
    bei Affen.


    Mit Grüßen aus dem Viren-Zirkus

    Uli Gellermann


    https://www.rationalgalerie.de/home/zufall-zufall

















    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Oskar Lafontaine - Bodo Ramelow

    Datum: 2022-05-22T21:14:03+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



    Liebe Freunde,

    hier ein Interview mit Oskar Lafontaine:
     
    junge Welt, 21.05.2022 / Wochenendbeilage / Seite 1 (Beilage)

    »Die USA wollen keinen Frieden«

    Über den Ukraine-Krieg, »grüne« Preistreiberei und den falschen Kurs der Linkspartei.

    Ein Gespräch mit Oskar Lafontaine

    Jan Greve

    Der Krieg Russlands gegen die Ukraine dauert nun fast drei Monate.

    Die Antwort der Bundesregierung darauf lautete: aufrüsten und Waffen liefern.

    Stimmen Sie Kanzler Olaf Scholz zu: Erleben wir gerade eine »Zeitenwende«?

    Nein, das ist keine Zeitenwende – zumindest mit Blick auf die geopolitische Lage.

    Schon seit langem befinden wir uns in einer Phase, in der Russland und China militärisch von den USA eingekreist werden.

    Seit 20 Jahren weist Moskau darauf hin, dass die Ukraine nicht in die NATO aufgenommen werden darf.

    Das heißt, dass keine US-Raketen an der ukrainisch-russischen Grenze aufgestellt werden dürfen.

    Diese Sicherheitsinteressen wurden konsequent ignoriert.

    Das ist einer der entscheidenden Gründe für den Ausbruch des Ukraine-Kriegs.

    Die Regierung in Kiew könne.....

    weiterlesen: 

    https://www.jungewelt.de/artikel/427019.folgen-der-nato-politik-die-usa-wollen-keinen-frieden.html



    und hier das politische Kontrastprogramm aus Thüringen mit Bodo Ramelow


    https://www.welt.de/politik/deutschland/article238904925/Linke-Ramelow-stellt-Position-zu-Waffenlieferungen-infrage.html



    Grüße Euch, Marianne






















    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Österreich in die NATO - Sicherheit geht nur mit allen!
    Datum: 2022-05-16T22:46:30+0200
    Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
    An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




    Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




    Österreich in die NATO

    Sicherheit geht nur mit allen!

    Die NATO-Medien verbreiten Jubel: Schweden und Finnland werden bald NATO-Mitglieder sein! Deren Genzen sind so schön nahe an Russland, das wird dem Iwan zeigen, wo seine Grenzen sind! Aber ist der Jubel nicht doch verfrüht? Ist die Welt wirklich sicher, nur weil Russland rundherum von NATO-Stützpunkten eingekreist ist?


    Mit pazifistischen Grüßen

    Uli Gellermann


    https://www.rationalgalerie.de/home/oesterreich-in-die-nato




















    Eine ausgestreckte Hand im Osten – Oder: Die Chinesen lieben die Russen - Während in Europa eine Russophobiewelle der anderen folgt und Europäer in allen Meinungsumfragen kein gutes Haar an Russland lassen, kommt aus der anderen Ecke der Welt eine Liebesbotschaft. Die Chinesen sehen Russland als attraktiven Partner. Werden die russischen Eliten den Mut aufbringen, das Zerschellen ihres europäischen Traums einzusehen? - 22 Mai 2022 14:32 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/138592-ausgestreckte-hand-im-osten-chinesen-und-russen/






    Die Hetzjagd auf Gerhard Schröder - Seit Beginn der russischen Militäroperation in der Ukraine hat eine Hetzjagd auf alle sogenannten 'Putin-Versteher' eingesetzt. Dabei wurde auch vor gestandenen politischen Größen wie dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder nicht Halt gemacht. Die Ereignisse der letzten Tage zeigen, wie weit die Hetzjagd medial und politisch getrieben wird. - 21 Mai 2022 13:54 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/139024-hetzjagd-auf-gerhard-schreoder/






    Kubicki: 'Grenze zur Demütigung' bei Altkanzler Schröder nicht überschreiten - Für den FPD-Politiker und Bundestagsvizepräsidenten Wolfgang Kubicki haben die Aktionen gegen Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder nun ein Limit erreicht. Mit dem Ausscheiden als Aufsichtsratschef beim russischen Energiekonzern Rosneft habe Schröder bereits Konsequenzen gezogen. - 22 Mai 2022 08:24 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/139062-kubicki-grenze-zur-demutigung-bei/













    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Einladungen nach Berlin

    Datum: 2022-05-16T10:20:31+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



    Liebe Freunde,

    auf einen (hybriden) Kongress, der am 21.05.2022 in Berlin, Humboldt-Universität stattfindet, will ich Euch gern hinweisen.

    Ihr seid gern gesehene Gäste. Bitte meldet Euch vorab an  kongress@frieden-links.de



    Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF



    Genaueres entnehmt bitte dem Flyer in der Anlage.

    Quasi nebenbei - lege ich Euch noch einen ND-Artikel in diese Mail:


    https://www.nd-aktuell.de/artikel/1163781.krieg-und-frieden-ukraine-versteher-verlaesst-die-linke.html



    Ich grüße Euch, Marianne





    Aus dem Posteingang - E-Mail-Anhänge - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt


    Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF


    Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF
    Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF
    Ohne NATO Leben - Ideen zum Frieden - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 16.05.2022 - PDF












    Frieden in Solidarität statt Kriege - Für DIE LINKE ist Krieg kein Mittel der Politik. Wir fordern die Auflösung der NATO und ihre Ersetzung durch ein kollektives Sicherheitssystem unter Beteiligung Russlands, das Abrüstung als ein zentrales Ziel hat. - Aus dem Parteiprogramm DIE LINKE - Beschluss des Parteitags der Partei DIE LINKE vom 21. bis 23. Oktober 2011 in Erfurt - Der Erfurter Parteitag hat das neue Parteiprogramm am 23. Oktober 2011 mit 503 Stimmen bei 4 Gegenstimmen und 12 Enthaltungen beschlossen. Das ist eine Zustimmung von 96,9 Prozent. - Beim Mitgliederentscheid vom 17. November bis 15. Dezember 2011 wurde das Parteiprogramm mit 95,81 Prozent bestätigt. - Link: https://www.die-linke.de/partei/programm/
    Frieden in Solidarität statt Kriege - Für DIE LINKE ist Krieg kein Mittel der Politik. Wir fordern die Auflösung der NATO und ihre Ersetzung durch ein kollektives Sicherheitssystem unter Beteiligung Russlands, das Abrüstung als ein zentrales Ziel hat. - Aus dem Parteiprogramm DIE LINKE - Beschluss des Parteitags der Partei DIE LINKE vom 21. bis 23. Oktober 2011 in Erfurt - Der Erfurter Parteitag hat das neue Parteiprogramm am 23. Oktober 2011 mit 503 Stimmen bei 4 Gegenstimmen und 12 Enthaltungen beschlossen. Das ist eine Zustimmung von 96,9 Prozent. - Beim Mitgliederentscheid vom 17. November bis 15. Dezember 2011 wurde das Parteiprogramm mit 95,81 Prozent bestätigt. - Link: https://www.die-linke.de/partei/programm/







    Nach NRW-Schlappe: Linken-Geschäftsführer auf NATO-Linie – und mit Distanz zur Friedensbewegung - Die Linke scheint nach dem alten Sponti-Spruch 'Gestern standen wir noch am Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter' zu agieren. Absehbar macht sie sich überflüssig, indem sie ihre angestammte Wählerschaft vor den Kopf stößt: mit antirussischen Forderungen und der Abkehr von der Friedensbewegung. - 17 Mai 2022 08:52 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/138584-nach-nrw-schlappe-linken-geschaftsfuhrer/



















    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten - PDF



    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow




    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten - PDF



    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten

    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart KreitlowGedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow
    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart KreitlowGedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow
    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart KreitlowGedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow
    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart KreitlowGedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten. Foto: Eckart Kreitlow




    Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten

    Ribnitz-Damgarten. Auch zum Gedenken zum 77. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus am 8. Mai 2022 trafen wir uns wieder am Ehrenmal in der Mühlenstraße der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten, um eine Gedenkveranstaltung durchzuführen. Allerdings war in diesem Jahr bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern deutlich eine bedrückende Stimmung zu spüren, die ohne Zweifel auf die aktuelle politische Situation zurückzuführen ist. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN BdA), sprach auch aus Anlass des 77. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus gegen 16 Uhr am 8. Mai 2022 am Mahnmal für die Opfer des Faschismus wieder sehr eindrucksvolle Worte des Gedenkens.

    Besonders hob Genosse Scheringer in seiner Gedenkrede hervor, dass sich Deutschland mit seinen fortlaufenden Waffenlieferungen, darunter auch mit schweren Waffen, aktiv am Krieg beteilige. Es sei ein grausamer Krieg, der schnellstmöglich beendet werden müsse. Es müsse schnellstmöglich eine diplomatische Lösung gefunden werden. Die Militärausgaben mit dem Sondervermögen von einhundert Milliarden Euro und dazu kommen noch zusätzlich jährlich weitere Rüstungsausgaben von zwei Prozent vom BIP, die Deutschland beschlossen hat, seien blanker Wahnsinn. Das entspreche im Durchschnitt Rüstungsausgaben von etwa 12.500 Euro pro Kopf der Bevölkerung bzw. durchschnittlich etwa fünfzigtausend Euro pro Familie, die in Deutschland für den Krieg ausgegeben würden. Nach der Gedenkrede des Genossen Johannes Scheringer wurden zum Abschluss der Gedenkveranstaltung ein Blumengebinde und Blumen am Mahnmal niedergelegt. Zuvor hatte bereits im Auftrage des Bürgermeisters Herrn Thomas Huth die Stadtverwaltung der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten als Zeichen des stillen Gedenkens am Ehrenmal ein Blumengebinde niedergelegt. Dies ist uns so am Folgetag auf unsere telefonische Nachfrage in der Stadtverwaltung bestätigt worden.

    Eckart Kreitlow























    Links zu Theatern auf Ostsee-Rundschau.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ)









    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Highlights Theater Vorpommern

    Datum: 2022-05-13T13:40:21+0200

    Von: "FSJ ÖA HGW" fsjkultur@theater-vorpommern.de




    Highlights Theater Vorpommern - Aus dem Posteingang von Theater Vorpommern vom 13.05.2022 - Link: https://www.theater-vorpommern.de/de






















    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Ein Fest der Solidarität für Julian in Berlin
    Datum: 2022-05-13T10:16:28+0200
    Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
    An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




    Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




    Assange: Folter und Tod

    Ein Fest der Solidarität für Julian in Berlin

    Am 3.6.22 

    Um 19:00 Uhr in der Berliner Musikbrauerei (Greifswalder Str. 23A, 10405).

    Mit solidarischen Grüßen

    Uli Gellermann


    https://www.rationalgalerie.de/home/assange-folter-und-tod


















    Wo sind wir, was erwartet uns in Europa und in Deutschland? - 12. Mai 2022 um 15:43 - Ein Artikel von: Redaktion - NachDenkSeiten - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=83815






    Lawrow in Oman: 'Westen kann seinen Bürgern nun erklären, warum sie für Öl mehr zahlen müssen' - Russlands Außenminister Sergei Lawrow ist in das Sultanat Oman gereist. Nach Gesprächen mit seinem Amtskollegen erklärte Lawrow, dass sich der Ölstaat an die OPEC+-Absprachen mit Moskau halten werde. Die Sanktionen seien das Problem jener Staaten, die diese verhängt hätten. - 11 Mai 2022 18:24 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/138176-lawrow-in-oman-westen-oelpreis/






    Wagenknecht: Ihre Sanktionspolitik schadet uns – Machen Sie endlich Politik für unsere Bürger! - Im Bundestag fand heute eine Debatte zu den massiven Preissteigerungen statt und Sahra Wagenknecht von DIE LINKE kommt zu demselben Schluss, dass die Bundesregierung mit ihrer Sanktionspolitik vor allem ihrem eigenen Volk schade und spricht von eklatantem Politikversagen. - 12 Mai 2022 18:32 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/138310-wagenknecht-ihre-sanktionspolitik-schadet-uns/






    Haubitzenlehrlinge oder Deutschlands Weg zur Kriegspartei - 'Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht' – diesem guten alten deutschen Sprichwort scheint die Bundesregierung zu folgen, wenn sie Deutschland Schritt für Schritt tiefer in den Krieg in der Ukraine hineinzieht. Dabei werden diese Haubitzen am Ergebnis der Kampfhandlungen nichts ändern. - 12 Mai 2022 17:46 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/138217-haubitzenlehrlinge-oder-deutschlands-weg-zur-kriegspartei/






    Französischer Linken-Politiker Mélenchon: 'Die DDR wurde von Westdeutschland annektiert' - In einer Fernsehdebatte erklärte der französische Linken-Politiker Jean-Luc Mélenchon Ostdeutschland zum Opfer einer gewaltsamen Annexion durch die alte BRD. Zudem 'lieben die Franzosen Deutschland, dermaßen, dass es besser ist, wenn es zwei davon gibt, als nur eines'. - 12 Mai 2022 13:32 Uhr   - RT DE - Link: https://test.rtde.live/europa/138216-linken-politiker-melenchon-ddr-wurde/
















    Aus dem Posteingang von Rationalgalerie.de - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt




    -----Original-Nachricht-----
    Betreff: Innenministerium rüstet zum Pharma-Kampf
    Datum: 2022-05-11T11:16:36+0200
    Von: "Rationalgalerie" post@rationalgalerie.de
    An: "Ulrich Gellermann" ugellermann@t-online.de




    Rationalgalerie - eine Plattform für Nachdenker und Vorläufer




    Innenministerium rüstet zum Pharma-Kampf

    Gates und Lauterbach: Killervarianten am Viren-Horizont

    Der Herbst ist immer Erkältungszeit. Und wo Erkältungen sind, da sind die Viren nicht weit. Gerade erlaubt der deutsche Staat gnädig, dass seine Insassen zumeist ohne Masken rumlaufen. Nur in Bussen und Bahnen will man daran erinnern, dass bald wieder Schluss mit der kleinen Freiheit sein wird. Zu schön ist es für den Staat, wenn seine Bürger an der kurzen Leine laufen; im Herbst soll es wieder heißen: Platz!
     

    Mit pharmakologischen Grüßen

    Uli Gellermann


    https://www.rationalgalerie.de/home/innenministerium-ruestet-zum-pharma-kampf
























    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt






    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: AW: Einladungen nach Stralsund

    Datum: 2022-05-11T22:33:37+0200

    Von: "Siegfried Dienel" dienel_siegfried@hotmail.com

    An: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de




    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 1
    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 2
    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 3
    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 4
    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 5
    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 6
    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 7
    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 8
    AW: Einladungen nach Stralsund - E-Mail an Marianne - Aus dem Posteingang von Siefried Dienel vom 11.05.2022 - Abschnitt 9






















    Videogespräch zwischen Xi Jinping und Olaf Scholz - 09.05.2022 19:56:05 - Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Montagnachmittag mit dem deutschen Bundeskanzler Olaf Scholz ein Videogespräch geführt. - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220509/755149.html






    Geschichtsfälscher Scholz – unser Bundeskanzler, ein Meister der Manipulation - Albrecht Müller - 09. Mai 2022 um 11:43 - Ein Artikel von: Albrecht Müller - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=83648






    Ukraine-Krieg: 'Es gibt Reden, die besser nie gehalten worden wären' – Interview mit Willy Wimmer - Der ehemalige Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung, Willy Wimmer, bezeichnet die Politik von Deutschland und der NATO als gefährlich und deren Folgen als unabsehbar. - 9 Mai 2022 20:59 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/138049-ukraine-krieg-es-gibt-reden/






    Ukraine-Krieg: Die Geschichte wird umgeschrieben – Interview mit LINKEN-Politiker Dolzer - Der ukrainische Botschafter in Deutschland, Andrij Melnyk, zeigt sich überzeugt davon, dass die Ukrainer Berlin vom Faschismus befreit haben. Zum Tag des Sieges werden russische sowie sowjetische Flaggen verboten. Und Kanzler Scholz rechnet den Tag der Befreiung den alliierten Mächten zu, wie er in seiner Fernsehansprache am Sonntag betonte. - 10 Mai 2022 07:41 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/138063-ukraine-krieg-geschichte-wird-umgeschrieben/













    Russlands Präsident Wladimir Putin gedachte am 9. Mai 2022 im Anschluss an die eindrucksvolle Militärparade auf dem Roten Platz in Moskau anlässlich des  77. Jahrestages des Sieges des Großen Vaterländischen Krieges mit einer Kranzniederlegung und der Niederlegung von roten Nelkensträußen den gefallenen Helden der Roten Armee, die bei der Befreiung vom Faschismus ihr Leben gaben.  - LIVE: Militärparade zum 77. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg in Moskau (Deutsch) - RT DE - Livestream - Moskau - 09.05.2022 - Link: https://vk.com/video_ext.php?oid=-134310637&id=456253551&hash=f36122f5294f344c














    Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 1 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 2 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 3 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 4 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 5 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 6 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 7 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Bild - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 8 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschnitt 9 - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750
    Propaganda - Wie viele Unwahrheiten über Putins Rede passen in einen Spiegel-Artikel? - Im Spiegel ist ein Artikel über die Putins Rede zum Tag des Sieges über Nazi-Deutschland erschienen, der ein Lehrstück in Sachen Desinformation und Propaganda ist. - von Thomas Röper - 10. Mai 2022  16:00 Uhr - Anti-Spiegel - Fundierte Medienkritik - Thomas Röper - Abschluss - Link: https://www.anti-spiegel.ru/2022/wie-viele-unwahrheiten-ueber-putins-rede-passen-in-einen-spiegel-artikel/?doing_wp_cron=1652197376.1258540153503417968750














    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Einladungen zu wichtigen und interessanten Veranstaltungen

    Datum: 2022-05-05T18:56:37+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



    Liebe Freunde,

    in den nächsten Tagen und Wochen finden Veranstaltungen statt, die sich mit Welt bewegenden Themen befassen.

    Wer in der jeweiligen Nähe weilt, ist herzlich eingeladen:

    Einladungen zu wichtigen und interessanten Veranstaltungen - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 05.05.2022



    Ich grüße Euch, Marianne




    Einladung nach Prohn am 14.05.2022 - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 22.03.2022

















    Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow






    •     28. Gedenkwanderung   Barth - Ribnitz-Damgarten   1. Mai 2022 - PDF














    UN-Generalsekretär begrüßt einstimmige Unterstützung des Weltsicherheitsrates für Frieden in der Ukraine - 07.05.2022 09:18:16 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220507/754626.html






    Mit Zustimmung Russlands: UN-Sicherheitsrat beschließt Ukraine-Resolution - 7 Mai 2022 11:15 Uhr - Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat am Freitag erstmals eine gemeinsame Resolution zum Konflikt in der Ukraine verabschiedet. Auch der Vertreter Russlands hat dem von Norwegen und Mexiko vorgeschlagenen Text zugestimmt.   - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/137888-un-sicherheitsrat-beschliesst-ukraine-resolution/






    Vizeaußenminister: Es entbehrt jeder Grundlage, China Schuld am russisch-ukrainischen Konflikt zuschieben zu wollen - 07.05.2022 19:22:50 - CRI online Deutsch - Link: https://german.cri.cn/aktuell/alle/3250/20220507/754738.html






    Interview: Serdar Somuncu im Interview: Die Deutschen sehnen sich nach Krieg - Der Comedian Serdar Somuncu wird angefeindet, weil er gegen überstürzte Waffenlieferungen, Corona-Maßnahmen, Denkverbote ist. Er kann auch mal ausfällig werden. - Aktualisiert - Interview: Max Florian Kühlem, 7.5.2022 | aktualisiert 08.05.2022 - 09:30 Uhr - Berliner Zeitung - Link: https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/serdar-somuncu-die-deutschen-sehnen-sich-nach-krieg-li.226143






     'Passend' zum 8. Mai: Linker Ministerpräsident Ramelow fordert schwere Waffen für die Ukraine - Folgt hier der nächste 'linke' Tabubruch? Am Samstag forderte Bodo Ramelow die Entsendung schwerer Waffen aus Deutschland für die Ukraine, und er zitierte dabei das Völkerrecht. Nun bläst ihm heftiger Gegenwind aus den eigenen Reihen entgegen. - 8 Mai 2022 09:27 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137924-passend-zum-8-mai-linker/






    Serdar Somuncu: 'Deutschland sollte in diesen Krieg nicht einsteigen' - Der Comedian und Kabarettist Serdar Somuncu hatte die Corona-Maßnahmen kritisiert und löschte anschließend seine Accounts in allen sozialen Netzwerken. Zuletzt übte er Kritik an deutschen Waffenlieferungen für die Ukraine. In einem ausführlichen Interview für die 'Berliner Zeitung' fasste er nun seine Überzeugungen zusammen. - 8 Mai 2022 15:47 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137945-serdar-somuncu-deutschland-sollte-in-diesen-krieg-nicht-einsteigen/






    Mal einen Gedanken voraus: Wohin führt die ganze Auseinandersetzung in der Ukraine? - Wie geht es weiter nach der militärischen Konfrontation in der Ukraine? Das wird in den üblichen Medien nicht diskutiert, sollte aber doch die Frage sein, die jeder politischen Entscheidung vorausgeht. Was passiert weiter mit den Sanktionen, und wie sind die Aussichten für Westeuropa und Deutschland? - 7 Mai 2022 16:28 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/meinung/137642-wohin-fuhrt-ganze-auseinandersetzung-in/






    Alice Schwarzer besorgt: 'Kräfte wie Sie, Frau Strack-Zimmermann, steigern das Risiko' - Die Debatte um schwere Waffen für die Ukraine polarisiert in Deutschland massiv. In einem Interview zwischen Alice Schwarzer und der FDP-Politikerin und Rüstungslobbyistin Marie-Agnes Strack-Zimmermann ging es am Freitag heiß her. - 7 Mai 2022 20:20 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137915-alice-schwarzer-besorgt-krafte-wie/






    Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 1
    Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 2
    Sorge vor Drittem Weltkrieg: Intellektuelle und Künstler richten offenen Brief an Kanzler Scholz - In einem offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz begrüßen 28 deutsche Intellektuelle und Künstler dessen bisheriges Agieren im Ukraine-Konflikt. Gleichzeitig warnen sie vor weiteren Lieferungen von schweren Waffen an die Ukraine und äußern ihre Sorge vor einem dritten Weltkrieg. Zu den Erstunterzeichnern gehören unter anderem die Feministin Alice Schwarzer und der Schriftsteller Martin Walser. - 29 Apr. 2022 12:17 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137329-sorge-vor-drittem-weltkrieg-intellektuelle/ - Abschnitt 3







    LINKE-Politikerin warnt: 'Ukraine will die NATO in diesen Krieg hineinziehen' - Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht warnt: Man wolle keinen Dritten Weltkrieg auf europäischen Boden. Ukrainische Interessen seien nicht automatisch die Interessen der deutschen und europäischen Bürger. - 7 Mai 2022 22:46 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/kurzclips/video/137929-linke-politikerin-warnt-ukraine-will/












    Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart KreitlowAbschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow






         1.Mai 2022   




    Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart KreitlowAbschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow
    Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart KreitlowAbschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow
    Abschlussveranstaltung der 28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1. Mai 2022 an der Gedenktafel am Ribnitz-Damgartener Rathaus. Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen in kurzen Statements Worte des Gedenkens. Foto: Eckart Kreitlow





    28. Gedenkwanderung
    Barth – Ribnitz-Damgarten am 1.Mai 2022


    Gedenken in Barth am Ehrenmal und
    Abschlussveranstaltung am Rathaus Ribnitz





    Mit dem bei der alljährlichen Gedenkwanderung inzwischen zur Tradition gewordenen Leitgedanken




    „Gemeinsam gegen jede Form des Rechtsextremismus
    für ein friedliches Miteinander“





    riefen auch zum diesjährigen Gedenken an die Opfer des Faschismus der Norddeutsche Wanderbund,

    die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

    Mecklenburg-Vorpommern und der Humanistische Verband Deutschland/Mecklenburg-Vorpommern

    zur Teilnahme an der 28. Gedenkwanderung am 1.Mai 2022 von Barth nach Ribnitz-Damgarten auf.

    Auch in diesem Jahr ist die Gedenkwanderung wiederum dem Todesmarsch der Hunderten Frauen des

    KZ-Außenlagers Barth gewidmet, deren Ermordung damals vor nunmehr 77 Jahren am 1.Mai 1945 durch

    mutige und couragierte Bürgerinnen und Bürger auf dem Ribnitzer Marktplatz verhindert wurde.

    Den Auftakt zur Wanderung bildete auch diesmal wieder eine Gedenkveranstaltung am Barther Ehrenmal

    für die Opfer des Faschismus, wo Blumen niedergelegt und Worte des Gedenkens gesprochen wurden.

    Die Gedenkwanderung erfolgte wiederum auf der Strecke des Todesmarsches der damaligen KZ-Häftlinge

    des KZ-Außenlagers Barth.

    Unmittelbar nach der Ankunft der Wanderfreunde in Ribnitz-Damgarten, diesmal wanderten fünfzehn Wanderinnen

    und Wanderer die gesamte Strecke von Barth nach Ribnitz mit, erfolgte eine Abschlussveranstaltung auf dem

    Marktplatz am Ribnitzer Rathaus, um wiederum an den Todesmarsch der Hunderte Frauen des KZ-Außenlagers

    Barth und die weiteren unzähligen Schreckenstaten des Hitlerregimes zu erinnern.

    Genosse Johannes Scheringer, Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes Bund der Antifaschistinnen

    und Antifaschisten, und der Bürgermeister der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten Herr Thomas Huth sprachen

    auch in diesem Jahr in kurzen Statements Worte des Gedenkens.

    Eckart Kreitlow












    28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1.Mai 2022 - Abschlussveranstaltung am Rathaus Ribnitz28. Gedenkwanderung von Barth nach Ribnitz-Damgarten am 1.Mai 2022 - Abschlussveranstaltung am Rathaus Ribnitz






    •     28. Gedenkwanderung   Barth - Ribnitz-Damgarten   1. Mai 2022 - PDF











    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Ein historisches Dokument des kollektiven Wahnsinns

    Datum: 2022-04-28T11:32:36+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



    ....so bezeichnet unser Freund Jochen diesen Text in der Anlage.....





    Aus dem Posteingang - E-Mail-Anhänge - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt


    Deutscher Bundestag - 20. Wahlperiode - Antrag der Fraktionen SPD, CDU/CSU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP - Ein historisches Dokument des kollektiven Wahnsinns - ....so bezeichnet unser Freund Jochen diesen Text in der Anlage..... - Aus dem Posteingang von Dr. Marianne Linke vom 28.04.2022 - PDF


















    Geschichten verkürzt erzählen. Das ist die für die Erzählungen zum Ukrainekrieg wohl wichtigste Manipulationsmethode - Albrecht Müller - 05. Mai 2022 um 12:01 - Ein Artikel von: Albrecht Müller - Die kritische Website - Für alle, die sich noch eigene Gedanken machen - Link: https://www.nachdenkseiten.de/?p=83564






    Brasilien: Lula bringt sich für Wahlen in Stellung - Präsidentschaftswahlen 2022 in Brasilien - Für nicht wenige Brasilianerinnen und Brasilianer ist Brasiliens Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva der Präsidentschaftskandidat der Herzen - Der legendäre Ex-Präsident Luiz Inácio 'Lula' da Silva erklärte sich bereit, bei den brasilianischen Präsidentschaftswahlen 2022 erneut zu kandidieren. Luiz Inácio 'Lula' da Silva von der Arbeiterpartei PT (Partido dos Trabalhadores - Partei der Arbeit) ist bei nicht wenigen Brasilianerinnen und Brasilianern der Kandidat der Herzen. Durch eine der 'größten Justizlügen in Brasiliens Geschichte der vergangenen 500 Jahre' wurde bei den vergangenen Präsidentschaftswahlen 2018 die Kandidatur von Luiz Inácio 'Lula' da Silva verhindert, wo er gute Chancen gehabt hätte, erneut als Präsident Brasiliens gewählt zu werden. Vom 1. Januar 2003 bis zum 1. Januar 2011 war Luiz Inácio 'Lula' da Silva bereits Präsident Brasiliens.  - amerika21 - Nachrichten und Analysen aus Lateinamerika - Link: https://amerika21.de/2021/05/250818/lula-fuehrt-umfragen-2022-brasilien - 23.05.2021






    'Er wollte den Krieg' – Brasiliens Ex-Präsident Lula macht Selenskij mitverantwortlich für Konflikt - 6 Mai 2022 08:25 Uhr - Der brasilianische Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva kritisierte in einem Interview mit dem US-Magazin 'Time' den ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij. Dieser sei 'genauso verantwortlich' für den Krieg wie sein russischer Gegenpart Wladimir Putin.  - RT DE - Link: https://test.rtde.live/international/137758-er-wollte-den-krieg-brasiliens-ex-praesident-lula-macht-selenskij-mitverantwortlich/






    Disput zu offenem Brief: Schwarzer für Lösung der 'Kompromisse' – Hofreiter als 'Vorzeigekrieger' - 28 Intellektuelle und Künstler haben sich in einem offenen Brief an Kanzler Scholz gegen weitere Waffenlieferungen an die Ukraine ausgesprochen. Der grüne Panzer-Befürworter Anton Hofreiter diskutierte darüber mit Brief-Initiatorin Alice Schwarzer. Annalena Baerbock sprach derweil von der 'bewussten' Ermordung von Kindern durch Russland. - 2 Mai 2022 15:48 Uhr - RT DE - Link: https://test.rtde.live/inland/137522-gruenen-politiker-hofreiter-putin-verlangt-komplette-zerstoerung-der-ukraine/












    Aus dem Posteingang - Neue Unabhängige Onlinezeitungen (NUOZ) Ostsee-Rundschau.de - 
      vielseitig, informativ und unabhängig - Präsenzen der Kommunikation und der Publizistik mit vielen Fotos und  bunter Vielfalt









    -----Original-Nachricht-----

    Betreff: Klaus von Dohnanyi

    Datum: 2022-04-25T20:46:08+0200

    Von: "Dr. Marianne Linke" marianne.linke@web.de



    Liebe Freunde,

    hier ein NDR-Interview-Video mit Klaus von Dohnanyi (SPD) zur aktuellen Situation in Osteuropa:


    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Politiker-Klaus-von-Dohnanyi-zu-Gast,sendung1239976.html



    ich denke, das anzuhören lohnt sich sehr,


    Grüße Marianne



    PS:

    Es gilt - wie immer - wer nicht lesen (oder hören) mag: soll Löschen






















    Überblick über die NUOZ-Sonderseiten
















    Der NUOZ - Fernblick auf Ostsee-Rundschau.de - Allerlei Interessantes aus oder über andere Länder





    Der Ploggensee in Grevesmühlen - Teil einer wunderschönen Naturlandschaft in Deutschlands nordöstlichem Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart Kreitlow





    Einfach genial - die erst 14-jährige (!) Schülerin Minu Dietlinde Tizabi schaffte das Abitur mit der Traumnote 1,0





    Probleme Eckart Kreitlows mit dem kleinen Einmaleins - ein noch völlig unbekanntes Drama inmitten des europäischen Kontinents!





    Impressum der Neuen Unabhängigen Onlinezeitungen (NUOZ) - www.ostsee-rundschau.de/Impressum.htm - Präsenzen  der freien, unabhängigen  Kommunikation,  der Publizistik  und  der  freien, nicht  gebundenen Medien  mit   vielen  Fotos und einer bunten Vielfalt!







    Ostsee-Rundschau.de



    Blick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart KreitlowBlick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart KreitlowBlick auf die Ostsee und den Strand in Ostseebad Dierhagen auf der Halbinsel Fischland in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Eckart Kreitlow



    Ferienhof-Report.de






    Ostseeküsten-Report



    Eine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart KreitlowEine Fähre der Scandlines Reederei verlässt Rostock mit Kurs Gedser / Dänemark. Foto: Eckart Kreitlow



    Ostseetourismus


















    Seeschlösschen am Ploggensee in Grevesmühlen, Landkreis Nordwestmecklenburg. Foto: Eckart Kreitlow




    Touristenportal









    Impressum